Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kaba

RCLine Neu User

  • »Kaba« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Schwabenland

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Oktober 2009, 22:13

gibt es Erfahrungen MZK TWIN RFHSS 2,4 GHz

hallo hat schon jemand dieses System getestet? http://www.mzkservis.cz/news.php?curmenu=631
gibts mit Telemetrie und ohne, bis zu 16 Kanäle, 35Mhz von MZK hab ich bei Jeti und anderen grossen Modellbauläden schon gesehen, die Module gleichen denen von Jeti das Universalmodul gleich wie das von Jeti-Tu heisst auch fast so, TWIN TxU http://www.mzkservis.cz/products.php?curmenu=644

bestimmt sehr interessantes System

mfg ke
T-Rex 600N Savox 1258 RockAmp Gyro mit Graupner DS 8900G EmpfängerAkku 2S1P LiFePO4 6,6V 2300 mAh
T-Rex 500 Hitac HS-225BB, GY-401 mit Robbe S9253 YGE-80A + 6S1P LiFePO4 19,8V 2300 mAh
gesteuert mit MX-16S mit Jeti TU2,4Ghz Modul :ok:

K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Oktober 2009, 09:12

RE: gibt es Erfahrungen MZK TWIN RFHSS 2,4 GHz

Hallo,
das sieht fast danach aus, als wäre ein Jeti-Entwickler dort ausgestiegen und hat sich selbstständig gemacht.

Gruß Klaus
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Oktober 2009, 09:46

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=255397&sid=

Dort ist auch der deutschsprachige Link.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

4

Dienstag, 17. August 2010, 23:28

RE: gibt es Erfahrungen MZK TWIN RFHSS 2,4 GHz

Falls es noch einen interessiert...

Das Twin-System schien ideal für mich. Reiche Auswahl am schön kompakten Empfängern, Basis-Telemetrie, kein Schnickschnack. Au wei... :dumm:
Die Programmierung über die Empfänger-Pins ist einigermaßen umständlich und irgendwie nicht mehr "zeitgemäß". Telemetrie geht nur bei letztprogrammierten Empfänger, also bei Modellwechsel Empfänger raus, abkabeln, Pins dran und wieder ab, ankabeln... oder gleich seinlassen. Die Spreizung für die Feldstärkeanzeige auf der JetiBoxMini ist nicht wirklich zu gebrauchen, da viel zu schnell die Segmente, die die Feldstärke anzeigen sollen, auf Null sind. (So weit bin ich doch gar nicht geflogen? Was da an Zahl steht, kann ich nicht auffassen, während der Flieger in der Luft ist.)
Der Piezo, der den Warnton geben soll, ist unhörbar leise.
Aber ansonsten funktioniert es.
Bis auf den Kanaltausch 7 zu 5. Nen Servo haut hin, aber die Esky-Kreiselsmpfindlichkeit nicht. Braucht man also mit ner Graupner MX-22 für´n Heli nen Siebenkanal-Empfänger. (Mit den langen Antennen, was ich vermeiden wollte).

Der Zdenek (Das "Z" in "MZK) ist recht bemüht und antwortet auf eMails. Demnächst soll es ne Programmierbox geben und die neue Evolutionsstufe "TwinPlus". Inwieweit das die Twin-Reihe brauchbarer macht, kann ich zwar hoffen, aber noch nicht wissen.

Wenn´s nicht Jeti sein soll, scheint wohl FrSky die bessere Alternative. Scheint wohl alles noch so halb in der Entwicklung, aber die Bedienung ist leichter und der Piezo meckert laut, wenn der Empfang gestört ist. Auch sehr günstig, aber nur 8-Kanal.

Clear Skies!
Howi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Howi« (17. August 2010, 23:32)