Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dizzl

RCLine Neu User

  • »dizzl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. November 2009, 19:20

Dx7

Hallo,
hat hier jemand Erfahrungen mit der "Spektrum Dx-7" ?!?

bin noch Anfänger.

Guß Tom
T-REX 600 ESP / DX7 / AR7000

2

Samstag, 14. November 2009, 19:36

Ich glaube sehr viele haben mit dem Ding Erfahrungen.

Bei dir stellt sich die Frage:
Willst du etwas bestimmtes über diese Anlage wissen, gibt es
Schwierigkeiten bei der Programmierung?
Oder möchtest du eine Kaufempfehlung?
Interessieren dich die Preise? Möchtest du etwas
zur Sendetechnik der Anlage wissen?

Für den Normalanwender der Heli, Fläche, Boot, Auto damit steuern
möchte reicht sie auf jeden Fall aus wenn das deine Frage beantwortet.

Ich habe ein Graupner X-3810. Die ist vom Menü her komplett gleich
und mit Spektrum Sendemodul ausgestattet technisch fast identisch.
Bin sehr zufrieden mit der Anlage.

Gruß Robert
VERKAUFE:
[SIZE=3]Hurricane 425[/SIZE],[SIZE=1] Alu V-Stabi, 3x DS-821HT, 1x Savöx SH-1290MG, Jazz 80-6-18, Scorpion-HK3026, AR-7000, 7S A123[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »te_chnix« (14. November 2009, 19:38)


Matze1985

RCLine User

Beruf: Ölpantscher

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. November 2009, 20:40

Hi
ich hab auch die DX-7 im Einsatz zum heli fliegen.
bin voll zufrieden. hab bis jetz nur einen nachteil gefunden und das ist der fehlende und nicht einbaubare linearschieber der für motor gut wäre aber das kann man mit flugphasen ausgleichen. funktioniert einwandfrei.

mfg
Wer anderen in die Möse beisst,
Ist Böse meist :)

T-rex 600n LE, T-rex 250
2 Tyrann 450 Nachtflug und Hughes 500e
Parkzone Extra, BF 109, Su-26m, BEAST
Jets F-15, F-104

dizzl

RCLine Neu User

  • »dizzl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. November 2009, 21:00

linearschieber ???..........Sorry bin Anfänger.

Habe einige Fragen zum Sender.

zB.:

1. Was für eine Pitchkurve stellt man am besten für Hold ein ? ...Hold ist doch Autorotation oder?!?!?

2. Welche Gaskurve stelle ich am besten bei st2 ein....ich habe bei normal eine gerade von 0 % und bei st1 100,85,70,85,100 % eingestellt.

3. Was muss man Auto D/R Exp einstellen ? Da kann man ja für alle 3 bzw 4 flight modes etwas einstelen...verstehe nicht so ganz was man da einstellen kann / muss.

4. Wofür ist throttle recovery ?

hab noch mehr... :P

Gruß Tom
T-REX 600 ESP / DX7 / AR7000

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. November 2009, 01:39

Hallo Tom

zu Frage 1: jeweils das Maximum (ist abhänig vom Heli), z.B. von -10° bis +10°.
zu 2: was willst Du den damit Fliegen? Für's Schweben oder Rundflug reichen zwei Flugphasen, je nach Regler sogar eine. Bei Dir wäre normal das gleiche wie Trottel Hold also Autorotation. Um Dir bei dieser Frage helfen zu können müsstest Du schon nähere Angaben zum Heli, Regler und Flugstiel angeben.
zu 3: mit D/R kannst Du den maximalen Servoausschlag begrenzen, in etwa vergleichbar wenn Du die Anlenkung am Servohorn nach innen verschieben würdest -> ergibt kleinere Ausschläge.
zu 4: keine Ahnung, habe ich nicht programmiert und was im Handbuch steht verstehe ich nicht.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

dizzl

RCLine Neu User

  • »dizzl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 15. November 2009, 01:58

hey danke...das mit den Flugphasen habe ich jetzt wohl endlich gerafft, denke ich.

Ich muss mir jetzt mal überlegen wie ich das am besten mache...ich kenne von der Belt Cp RTF Funke halt nur Normal und Idle up (3D) mode.

Ich denke ich werde es auch so beibehalten...denn ich verstehe nicht warum ich Normal, Hold und dann noch st1 und st2 habe.

Soll schon in die 3D Ecke gehen...

Habe auf meinem Belt Cp jetzt einen Scorpion 25A Regler / Steller, einen GU210 und halt die Dx7 mit Ar7000.

bin erst seid drei Monaten dabei...

Gruß Tom
T-REX 600 ESP / DX7 / AR7000

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. November 2009, 23:40

Zitat

Original von dizzl...denn ich verstehe nicht warum ich Normal, Hold und dann noch st1 und st2 habe.

Normal zum Starten und Schweben
IDLE1 für Rundflug
IDLE2 für F3C / 3D
Hold als Notausschalter oder für Autorotation
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

dizzl

RCLine Neu User

  • »dizzl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. November 2009, 16:47

Hi,
ist das so ne gute Regelung oder eher unnötig?!?!

Warum soll ich nach dem Schweben erstmal für den Rundflug umschalten und dann nochmal für 3D???... i-wie Quatsch oder gibts da einen bestimmten Grund für???

Warum nicht einfach nur 2 Modes...reicht doch völlig aus oder täusche ich mich da jetzt ?!?!

Einen zum Starten / Schweben / Rundflug und einen für 3D !!!! ????

Oder stellt man eher verschiedene Gaskurven für Schweben und Rundflug ein?!?!?!

Gruß Tom
T-REX 600 ESP / DX7 / AR7000

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dizzl« (16. November 2009, 16:49)


Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. November 2009, 20:01

Kommt auf den Regler drauf an, hast Du einen guten Regler mit Sanftanlauf wie z.B. T-Rex so würden auch zwei reichen -> IDLE0 mit durchgehend 0%Gas wäre dann ein Sicherheitsschalter beim Einschalten resp. Anstecken des Akku. IDLE1 mit Gasgerade z.B. 80% - beim Umschalten von IDLE0 auf 1 fährt der Regler langsam hoch, für 3D könnte man bei IDLE2 eine höhere Gasgerade von z.B.90% programmieren.
Bei einem schlechten Regler wie z.B. beim Belt hättest Du Bruchteile nach dem Umschalten von IDLE0 auf 1 ein paar Zähne weniger im Hauptzahnrad. Für solche fälle programmiert man bei IDLE0 eine ansteigende Gasgerade, ev. mit einem leichten Knick. IDLE1 und IDLE2 muss dann (da dieser Regler keinen Gov.Mode hat) eine Gaskurve programmiert werden, d.h. Du fährst langsam bei IDLE0 mit dem Gasküppel die Drehzahlen hoch (ca bis zur Mitte), schaltetest dann um auf IDLE1, startest die Kiste und machst Deinen Rundflug. Bei entsprechender Programmierung kannst Du bei Bedarf auch direkt auf IDLE2 umschalten und Dein 3D-Programm abspulen.
Obwohl mein T-Rex und der Raptor beide Regler mit Sanftanlauf und Gov-Mode haben habe ich momentan die zweite Variante einprogrammiert, hatte ich mir beim Belt so angewöhnt und möchte das nicht unbedingt ändern. Vielleicht werde ich mit dem Benzintrainer zu einer änderung gezwungen, vermute aber eher nicht.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

dizzl

RCLine Neu User

  • »dizzl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. November 2009, 20:24

Ja ich baue auch meinen Belt um.

Mein erster Heli...bin erst 3 Monate dabei :D

Hab nen neuen Ar7000 und DX7,

einen Gu210,

und einen 25A Scorpion Regler / Steller welchen ich gerade versuche zu proggen...

damit habsch auch so meine problemsche...Motor Piepst nicht :(

Gruß Tom
T-REX 600 ESP / DX7 / AR7000

11

Montag, 16. November 2009, 20:25

Zitat

Original von dizzl
Hi,
ist das so ne gute Regelung oder eher unnötig?!?!

Warum soll ich nach dem Schweben erstmal für den Rundflug umschalten und dann nochmal für 3D???... i-wie Quatsch oder gibts da einen bestimmten Grund für???

Warum nicht einfach nur 2 Modes...reicht doch völlig aus oder täusche ich mich da jetzt ?!?!

Einen zum Starten / Schweben / Rundflug und einen für 3D !!!! ????

Oder stellt man eher verschiedene Gaskurven für Schweben und Rundflug ein?!?!?!

Gruß Tom


hallo tom,

kannst ja meine übernehmen
stufe 1 = 0% (motor bleibt aus)
stufe 2 = 70% (schwebe oder rundflug)
stufe 3 = 80% (als reserve) :D
grüsse aus dem schönen westallgäu sendet -> thomas
____________________________________________
dx7se, ar7000
copterx 450ae v2, aliyn 430xl, jazz 40 6 18, 3 x hs65mg, 1 x futaba s9650 und für die sicherheit hc 3a

dizzl

RCLine Neu User

  • »dizzl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. November 2009, 20:35

ja...werde bestimmt alle Möglichkeiten mal durch testen um zu sehen was mir persönlich am besten gefällt.

Habs ja jetzt einigermaßen gerafft...das muss sich erstmal alles setzen...:D

Jetzt hab ich das Regler Problem mit dem fehlenden Piepsen vom Motor... :wall:

und dann muss ich ja auch noch das Heck / Gyro einstellen... 8(

Gruß Tom
T-REX 600 ESP / DX7 / AR7000