Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HerbertJ

RCLine Neu User

  • »HerbertJ« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Januar 2010, 22:16

Spektrum DX7 Testaufbau mit Batterien?

Hallo,

ich baue gerade meinen ersten Heli zusammen und habe noch nicht allzuviel Erfahrung. Um die Servos und die Steuerung zu testen schließe ich den Akku (Lipo 3S) über den Regler an den Empfänger an, was auch funktioniert. Jetzt will ich einfach den Aufbau vereinfachen und den Akku incl. Regler gegen Batterien austauschen.
Ist es möglich eine Batterieblock mit 4 oder 6 AA Batterien an den Empfänger anzuschließen oder benötige ich dazwischen noch ein UBEC?

Vielen Dank für Eure Unterstützung
Herbert

jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. Januar 2010, 22:22

4 AA Batterien gehen ohne Probleme , sind nur 6V also kein UBEC erfoderlich.
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. Januar 2010, 00:09

Zitat

Original von jonas-max M.
4 AA Batterien gehen ohne Probleme , sind nur 6V also kein UBEC erfoderlich.

Die Spektrumempfänger haben mit 6V kein Problem, nur haben 4 neue AA-Batterien mehr als 6V und das verkraften nicht alle Servos. Nimm eine 4.5V Blockbatterie oder 4 NiCd- oder NiMh-Akkus, die haben voll geladen nur 5.2V.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. Januar 2010, 04:02

Zitat

Original von Heli67

Zitat

Original von jonas-max M.
4 AA Batterien gehen ohne Probleme , sind nur 6V also kein UBEC erfoderlich.

Die Spektrumempfänger haben mit 6V kein Problem, nur haben 4 neue AA-Batterien mehr als 6V und das verkraften nicht alle Servos. Nimm eine 4.5V Blockbatterie oder 4 NiCd- oder NiMh-Akkus, die haben voll geladen nur 5.2V.


8( haben die AA Batterien echt mehr als 1,5V pro Zellen , dann müsste meine ganze RC-Ausstattung ja Schrott sein 8(
Kann ich nich glauben , zumal die Batterien sehr schnell durch das Lagern an Spannug verlieren.

nachtrag: ich hab in der Anletung meines Empfängers nach gesehen der bis 6V ausgelegt ist, da steht drin das man 4 Trockenbatterien ohne probleme nehmen kann. :ok:
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jonas-max M.« (2. Januar 2010, 08:27)


JAP

RCLine User

Wohnort: Baden Württemberg

  • Nachricht senden

5

Samstag, 2. Januar 2010, 10:34

volle (neue) AA Batterien haben bei mir oft 1,58V! Das ist normal


J
Gravity is not just a good idea - it´s a law !

jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

6

Samstag, 2. Januar 2010, 12:50

Zitat

Original von JAP
volle (neue) AA Batterien haben bei mir oft 1,58V! Das ist normal


J


8( das wusste ich noch nicht , aber meinem Empfänger hat es noch nix gemacht , aber Akkus aollte man so wieso daheim haben , also kann sich Herbert , falls noch nicht vorhanden , einen guten Eneloop 4er Pack kaufen das ist dann wohl das Beste :ok:
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

7

Samstag, 2. Januar 2010, 13:48

Ein voll geladener 5 Zelliger Akkupack hat doch auch mehr als 6V, wo liegt das Problem?
"Linienflüge sind was für Loser und Terroristen." - Homer Simpson
Best regards
Max

jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. Januar 2010, 14:42

Es gibt eigentlich kein Problem , weder Batterien noch 5 Zellen Akkus werden dem Empfänger was tun , also viel spass beim Einstellen und dann beim Fliegen :w
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 3. Januar 2010, 00:39

Ich verwende beim Benziner einen 2S mit Regler, der bringt 6V. In der Anleitung wird darauf hingewiesen, dass gewisse Servos wie z.B. Futaba 9241, 9251, 9253, 9254, 9255, 9256 und andere Digitalservos nicht an 6V betrieben werden dürfen. Dafür sei der beigefügte 5.1V-Regler zu verwenden.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

HerbertJ

RCLine Neu User

  • »HerbertJ« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 3. Januar 2010, 21:37

Hallo,


ich habe mir jetzt ein eneloop pack bestellt. Gestern wusste ich noch nicht einmal was das ist aber Dank Wikipedia bin ich jetzt wieder ein klein bisschen schlauer.
Ich möchte mich bei Allen für die ausführliche Beantwortung meiner Frage bedanken. :ok:

Vielen Dank
Herbert

jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 3. Januar 2010, 21:53

Zitat

Original von HerbertJ
Hallo,


ich habe mir jetzt ein eneloop pack bestellt. Gestern wusste ich noch nicht einmal was das ist aber Dank Wikipedia bin ich jetzt wieder ein klein bisschen schlauer.
Ich möchte mich bei Allen für die ausführliche Beantwortung meiner Frage bedanken. :ok:

Vielen Dank
Herbert


kein Problem , dafür ist das Forum ja da :ok:
Viel spass noch mit dem heli!
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7