Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

isabella

RCLine Neu User

  • »isabella« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergisch Gladbach

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Januar 2010, 20:52

Fernsteuerung KDS 450

Guten Abend.
Ich hatte eigentlich vor mit meiner Fernsteuerung von meinem KDS 450 Hubschrauber ein Flächenmodell mit Querruder zu fliegen.
Jetzt hab ich das Problem das ich nur ein Querruder zum bewegen bringe.
Da die mitgelieferte Bedienungsanleitung der Steuerung etwas dürftig ist komme ich jetzt nicht weiter.
Kann mir jemand helfen?


Dirk

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Januar 2010, 21:22

RE: Fernsteuerung KDS 450

Einfach beide QR-Servos auf einen Stecker zusammenführen, also paralellschalten (Löten, oder Y-Kabel), dann müssen die Servos nur noch spiegelbildlich eingebaut sein und es funktioniert wie's soll.

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

marinus

RCLine User

Wohnort: bayern

Beruf: Mein Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Januar 2010, 22:02

wenn du keine Lust auf Löten hast , dann einfach sowas hier
suche:


4

Dienstag, 5. Januar 2010, 22:10

Hallo,
ich kenne die Funke nicht aber normalerweise sind die Querruder immer auf Anschluss 2 und 5 am Empfänger gelegt.

LG
Jörg

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Januar 2010, 22:19

Das ist nur bei bestimmten Funken so. Zumindest bei keiner die ich kenne.
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

sceak

RCLine User

Wohnort: Siegen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Januar 2010, 10:52

Zitat

Original von Jörg SF1
Hallo,
ich kenne die Funke nicht aber normalerweise sind die Querruder immer auf Anschluss 2 und 5 am Empfänger gelegt.

LG
Jörg


Graupner
Grüße,
Sven

fuchs755

RCLine User

Wohnort: Saarbrücken/München

Beruf: Dipl.- Kfm, Dipl-. Ing.

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 6. Januar 2010, 12:14

Preisfrage,
was hat der KDS denn für eine Funk?
Wenn die nicht programmierbar ist seh ich shwarz, ein Flächenmodell mir 120° zu fliegn ist sportlich :w
Streite nie mit einem Idioten - der Zuhörer könnte den Unterschied nicht erkennen.

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Januar 2010, 12:34

Davon dass sich pro Kanal immer nur ein Servo bewegt bin ich eigentlich ausgegangen 8( , mit den 120 Grad (wobei ich nur ne vage Vorstellung hab was der Mischer macht) wär's wirklich interessant ==[]

Wenn's die K-6x ist kann man das aber wohl umstellen.
http://www.kdsmodel.com/script/News/mana…en%20manual.pdf

:w Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (6. Januar 2010, 12:40)


isabella

RCLine Neu User

  • »isabella« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergisch Gladbach

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. Januar 2010, 20:50

Hallo Paul.
Vielen Dank für den guten Tip.
Funktioniert einwandfrei.

Dirk