Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

franz14

RCLine User

  • »franz14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Poysdorf

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Januar 2010, 14:14

FX-30, Verbrennerheli und Schalter für Gas EIN???

Hallo,

Möchte meine FX-30 so einstellen das ich über einen Schalter denn Gasservo von Null auf Standgas stelle das ich denn Verbrennerheli (T-Rex 600) starten kann. Habe keinen Drehzahlregler eingebaut. Mit der Motor-Aus funktion funktioniert es leider nicht.

gruss franz14

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. Januar 2010, 13:32

Hallo,
wieso brauchst du denn einen extra Schalter, um von Motor-aus auf Standgas zu schalten? Reicht es denn nicht, die Motor-aus-Funktion einfach abzuschalten? Dann liegt doch automatisch Standgas an.

Ansonsten könntest du dir mit einem freien Mischer behelfen. Einfach von K3 auf K3 einmal mit -100% (Motor aus) und einmal mit -85...90% (Standgas mischen).

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

franz14

RCLine User

  • »franz14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Poysdorf

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Januar 2010, 14:15

Hallo,
mit der Motor-Aus Funktion funktioniert es einfach nicht. Habe dann entweder nur Standgas oder er schaltet dann bei zu wenig Gas AUS.

Habe jetzt einen Mischer mit Schalter angelernt wo ich jetzt das Standgas EIN/AUS schalten kann. Funktioniert Super. Danke vielmals an "Der rote Baron".

gruss franz14