Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

shackenb

RCLine Neu User

  • »shackenb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempen

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Januar 2010, 11:57

450er Heli Dx6i oder vielleicht doch futuba FF6

Hallo zusammen,

ich habe schon die Suche bemüht, aber leider nichts passendes gefunden.

Ich wollte mir für meinen 450er eigentlich eine DX6i holen, bin jetzt aber auch über die FF6 gestolpert, wäre das ne Alternative? Das FASST System soll doch inzwichen richtig gut funktionieren?

Danke
Stefan

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

2

Samstag, 9. Januar 2010, 12:07

RE: 450er Heli Dx6i oder vielleicht doch futuba FF6

Hi,

FASST hat eigentlich von Anfang an gut funktioniert, wenn man vom "Zero ID"-Problem absieht.
Ob FF6 oder DX6i. bleibt Deinem Geschmack überlassen.
Wobei die DX6i m.E. das bessere Display hat.

Kommt halt auch auf Deine Anforderungen an.
Wenn Du eher auf Mode3/4 stehst, dann solltest Du die FF6 nehmen. Ebenso, wenn Du
eigentlich eher Richtung Flächenmodelle schielst (z.B. 4-Klappen-Segler).
Bis Du dagegen mit Mode 1/2 zufrieden und fliegst hauptsächlich Helis, dann wäre eher
die DX6i vorzuziehen. Ebenso, wenn Du vorhast, künftig Modelle von E-Flite/Parkzone kaufen
zu wollen. Hier werden viele Modelle als BnF-Modelle verkauft, also Fertigmodelle, die
schon einen Spektrum-Empfänger enthalten, um mit einem vorhandenen Spektrum-Sender
gebunden zu werden.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

shackenb

RCLine Neu User

  • »shackenb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempen

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Januar 2010, 13:30

RE: 450er Heli Dx6i oder vielleicht doch futuba FF6

Hallo,

danke, da ich Mode 2 gewohnt bin, ein größeres Display sicherlich ein Vorteil ist und ich eventuell nochmal etwas BNF kaufen werde, bleibt es bei der Dx6i...

Danke für die Aufkärung bzgl. der FF 6
Stefan

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Januar 2010, 14:18

RE: 450er Heli Dx6i oder vielleicht doch futuba FF6

Zitat

Original von shackenb
Hallo,

danke, da ich Mode 2 gewohnt bin, ein größeres Display sicherlich ein Vorteil ist und ich eventuell nochmal etwas BNF kaufen werde, bleibt es bei der Dx6i...

Danke für die Aufkärung bzgl. der FF 6
Stefan
Gute Wahl. Du solltest aber wissen, dass du den Sender direkt als Mode 2-Sender kaufst, denn ein Umbau auf Mode 1 oder umgekehrt, ist nicht vorgesehen, muss man dann halt selber machen (Knüppelaggregate tauschen = Löten).

Grüße
Udo

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Januar 2010, 14:21

RE: 450er Heli Dx6i oder vielleicht doch futuba FF6

Zitat

Original von grmpf
Wenn Du eher auf Mode3/4 stehst, dann solltest Du die FF6 nehmen. Ebenso, wenn Du
eigentlich eher Richtung Flächenmodelle schielst (z.B. 4-Klappen-Segler).
4-Klappen-Segler mit der FF 6? Entschuldigung, ich hab selbst eine, aber einen 4-Klappen-Segler damit korrekt anzusteuern, geht nicht, dann müsste man schon mit Y-Kabeln arbeiten. Da stößt ja schon die nächstteurere, die FF 7, an ihre Grenzen.

Grüße
Udo

6

Samstag, 9. Januar 2010, 14:32

RE: 450er Heli Dx6i oder vielleicht doch futuba FF6

Zitat

Original von udo260452
muss man dann halt selber machen (Knüppelaggregate tauschen = Löten).

Grüße
Udo


Wieso löten? Es gibt irgendwo im Net einen Zusatz zur Anleitung nach dem man das wie bei allen anderen Anlagen auch, also durch umprogen und umhängen der Feder hinbekommt.

Irgendwie kommt man an einen ansonsten versteckten Menüpunkt, keine Ahnung mehr wie das ging aber wie gesagt: Diese Zusatzanleitung habe ich mir damals aus dem Net gezogen.

Dauerte bei mir keine 1/4 Std.

Gruß Thomas
Honey Bee King 2, BL 3900,
Eflite MCX und MSR, LAMA V3, Carsonn Hughes 500, Skylifter
Tyrann 450
Ansonsten haben 40 Jahre Modellbau in allen Sparten doch Spuren hinterlassen 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thommthomm« (9. Januar 2010, 14:33)


shackenb

RCLine Neu User

  • »shackenb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kempen

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. Januar 2010, 15:03

RE: 450er Heli Dx6i oder vielleicht doch futuba FF6

Zitat

Original von Thommthomm

Zitat

Original von udo260452
muss man dann halt selber machen (Knüppelaggregate tauschen = Löten).

Grüße
Udo


Wieso löten? Es gibt irgendwo im Net einen Zusatz zur Anleitung nach dem man das wie bei allen anderen Anlagen auch, also durch umprogen und umhängen der Feder hinbekommt.

Irgendwie kommt man an einen ansonsten versteckten Menüpunkt, keine Ahnung mehr wie das ging aber wie gesagt: Diese Zusatzanleitung habe ich mir damals aus dem Net gezogen.

Dauerte bei mir keine 1/4 Std.

Gruß Thomas


Hi,

ich glaube ich hab dafür auch noch eine Anleitung... und jetzt zum lachen... ich hatte die Dx6i schon mal für meine Multiplex Magister, hab die aber verkauft nachdem ich das zweite Mal den Flieger beim Startversuch geerdet hatte. Irgendwie komme ich mit Helis besser klar als mit nem Flächenflieger
...oder es mangelte mir da einfach an der Geduld!

Danke
Stefan