Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 23. Januar 2010, 17:42

Wie funktioniert das "REBIND" bei Spektrum ??

Hi,

Wie funktioniert das "REBIND" bei Spektrum ??
MFG
Daniel

Protos 500 / DES 676 / Scorpion 880KV / Roxxy 960 / Spartan DS 760 / 9254 / Turnigy 6s 2650mah

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Januar 2010, 17:46

RE: Wie funktioniert das "REBIND" bei Spektrum ??

Was meinst Du mit "Rebind"?
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

3

Samstag, 23. Januar 2010, 18:18

hi,

Ich denke, er meint, dass die neueren Empfänger innerhalb weniger als einer Sekunde bei einem Spannungsabfall wieder betriebsbereit sind!?

lg
Ludwig
http://www.ludwig-modellbau.de.vu - Reinklicken lohnt sich!!!

4

Samstag, 23. Januar 2010, 21:23

Zitat

Original von Ludwig H.
hi,

Ich denke, er meint, dass die neueren Empfänger innerhalb weniger als einer Sekunde bei einem Spannungsabfall wieder betriebsbereit sind!?

lg
Ludwig


Genau !!
MFG
Daniel

Protos 500 / DES 676 / Scorpion 880KV / Roxxy 960 / Spartan DS 760 / 9254 / Turnigy 6s 2650mah

5

Sonntag, 24. Januar 2010, 00:18

Das nennt sich Quickconnect und bedeutet, dass der Empfänger nach einer Unterbrechung der Spannungsversorgung sehr schnell wieder auf Empfang ist. SIehe auch hier:

http://www.spektrumrc.com/Articles/Artic…?ArticleID=1756