Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 2. Februar 2010, 19:21

Mpx Cockpit sx oder Royal pro 7

Hallo,

mein Name ist Daniel und ich komme aus Berlin.Seit geraumer Zeit lese ich hier schon still und leise mit und so haben sich auch schon viele Fragen von selbst beantwortet,aber diesmal komme ich nicht weiter.

Ich habe vor mir eine neue Rc Anlage zu kaufen und habe mich jetzt eigentlich schon auf Multiplex festgelegt.
Es sollte eine 35mhz Anlage sein die ich dann später mit 2,4ghz aufrüsten will so das aber die 35mhz immernoch erhalten bleiben.Laut I-net und Forum mit den beiden gewählten Anlagen kein Problem.Da ich Mod 4 Fliege würden sie auch gehen.

Aber ich weiß nicht welche ich nehmen soll?Als Anfänger steht in den Bedienungsanleitungen für mich nur Bahnhof und einen direkten Vergleich habe ich weder im I-net noch im Forum gefunden.

Geflogen werden soll damit ein Koax-Heli,ein Easystar ein Shockflyer und ferner Zukunft ein Hochdecker ala Piper und nen Segler.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

mfg daniel
medevac bell 47g navy :heart:
Kyocho tf-5 :ok:

2

Dienstag, 2. Februar 2010, 20:02

RE: Mpx Cockpit sx oder Royal pro 7

nabend,

für deine anforderungen würde eine cockpit sx ausreichen.
bei der cockpit sx ist das HF modul fest eingebaut, d.h. du kannst es nicht wechseln.
ein einbau eines zweiten moduls ist machbar, aber es ist halt nicht sehr viel platz im sender.

bei der royal pro 7 hast du die möglichkeit das HF modul zu tauschen, sei es gegen
ein multiplex 2,4 ghz modul, act, jeti, oder, oder, oder .... da etwas mehr platz im gehäuse ist,
ist der einbau eines zweiten moduls evtl. etwas angenehmer :-)

ich hatte mir am anfang auch überlegt, 35 mhz und 2,4 ghz in einem sender unter zu bringen.
aber wenn du dich einmal an die kurze antenne gewöhnt hast, willst du sie nicht mehr hergeben :-)
ich wollte es am anfang auch nicht glauben, aber es ist so!

daher nocht ein tipp - schau dir doch mal die cockpit sx m-link an. ist ein toller sender.

gruss,
justav

3

Mittwoch, 3. Februar 2010, 12:33

hallo,

danke erstmal für die schnelle Antwort.
Nach noch einem langen Abend im I-net habe ich herrausgefunden das beide Anlagen eigentlich das selbe bieten ausser das man bei der Royal evo noch mehr Einstellungsmöglichkeiten hat,habe ich das richtig verstanden?

Wollte dann mit dem Teil hier als Zusatz auf 2,4ghz aufrüsten.

mfg
medevac bell 47g navy :heart:
Kyocho tf-5 :ok:

4

Mittwoch, 3. Februar 2010, 14:57

moin,

beide anlagen haben 7 kanäle und ja bei der royal evo hast du mehr einstellmöglichkeiten.

ich habe auch eine cockpit sx als zweitsender, und werde diese warscheinlich auch mit
dem externen modul nachrüsten :ok:

hier noch ein link zum thread Multiplex Universal Umrüstset 2,4 Ghz

gruss,
justav

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Februar 2010, 15:07

Hallo,
die Cockpit SX und die Royal 7 spielen in einer Klasse.
Wobei die Royal 7 etwas mehr Möglichkeiten bietet, ob dies aber notwendig ist für genannten Anwendungen?!
Des Weiteren lässt sich 2,4GHZ in die Royal 7 komplett integrieren, ggf. auch Telemetrie direkt auf dem Display ablesen.

Die SX ist meiner Meinung nach ein ausreichender Sender für viele Anwendungen bis inkl. 4 Klappenflügel.
Die Umrüstung auf 2,4GHZ ist dank des HFMx Moduls von MPX super einfach.

HFMX

Ich hatte die SX als Zweitsender zu 35MHZ Zeiten und bin heute noch von dem Sender und seinen Möglichkeiten begeistert.

Gruss
Alex

Cars1992

RCLine User

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. Februar 2010, 15:14

Hallo ich habe auch die Cockpit SX und bin damit sehr zufrieden.
Das es von Multiplex selber schon was gibt wusste ich garnicht.
Das einzige neben Jeti was ich gefunden hatte war dieses:
http://www.acteurope.de/html/s12_uno_tx-modul_2_4ghz.html

7

Mittwoch, 3. Februar 2010, 15:29

Der entscheidende Unterschied besteht darin, dass bei der Cockpit SX die Geber, Funktionen, Mischer und Servokanäle einander fest zugeordnet sind, während diese bei der Royal Evo frei zugewiesen werden können. Zwar ist die feste Zuweisung bei der SX praxisgerecht und meistens ok, aber es gibt machmal Situationen, in denen man sich etwas anderes wünscht.

Beispiel: In einem HLG benutze ich einen 4-Kanal-Empfänger, ein größerer kommt aus Platz- und Gewichtsgründen nicht in Frage. Ich brauche aber zwei Querruderkanäle, die bei der SX fest auf 1 und 5 verdrahtet sind. Geht also nicht.

Mit dem Ausbau auf Jeti Duplex lässt sich diese Einschränkung aber aufheben: Ich programmiere einfach den Jeti R4 um, sodass der Kanal 5 an Anschluss 4 ausgegeben wird. Kanal 4 wäre sonst unbenutzt, weil darauf bei der SX fest die Motordrossel liegt.

Das Jeti-Modul verwende ich übrigens extern an der L/S-Buchse. Anleitung auf http://www.drivecalc.de/circuits/Assan_pics.html.
Grüße
Christian
www.drivecalc.de

8

Mittwoch, 3. Februar 2010, 19:00

Hi,

also ich hab die Royal Evo7 (firmware: 1.40) und bin super zufrieden.
Hab jetzt auch noch das 2,4GHZ modul von Spektrum drin -> einfach klasse!

siehe auch hier und zum bestellen vom Modul am besten hier , da du es dort auch mit kleineren oder garkeinem Empänger kaufen kannst...
Zu weiter lesen: hier

PRO:
mehr einstellmöglichkeiten, bessere Bedienung etc...
mit Spektrum: billige, viele Empfänger, ganzen vorteile von 2,4

CONTRA:
höherer Preis
mit Spektrum: bei den im moment lieferbaren modulen, keine brücke zw. PIn 2 und 5, deswegen bis firmware 1.4 gängig, sind aber schon an einer Brücke dran.


Zitat

aber wenn du dich einmal an die kurze antenne gewöhnt hast, willst du sie nicht mehr hergeben :-) ich wollte es am anfang auch nicht glauben, aber es ist so!

Hast voll und ganz recht!

lg
Ludwig
http://www.ludwig-modellbau.de.vu - Reinklicken lohnt sich!!!

9

Donnerstag, 4. Februar 2010, 12:34

Die Entscheidung ist gefallen,ich werde versuchen eine Cockpit sx zu ergattern.Mal gucken wo sie noch lieferbar ist in der 35 mhz Variante.
Ich bedanke mich bei euch :ok:

daniel
medevac bell 47g navy :heart:
Kyocho tf-5 :ok:

jester_le

RCLine Neu User

Wohnort: Eindeutig Wossi, von BW nach Sachsen

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. Februar 2010, 13:05

Ich hänge mich mal rein, weil ich vor der gleichen Entscheidung stehe.

Wenn ich die Angaben aus Neuheiten 2009 und 2010 richtig interpretiere, wird die Cockpit (im Gegensatz zur Royal Pro 7) auch mit den vollwertigen M-Link Empfängern lediglich die Empfängerspannung übertragen und keine weiteren Sensoren unterstützen.

Sehe ich das richtig?

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. Februar 2010, 13:09

Also bevor ich mir eine kleine Royal kaufen würde würd ich mir gleich ne Aurora 9 aus gleichem Hause kaufen.

Warum nicht gleich 2,4GHz?!
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

jester_le

RCLine Neu User

Wohnort: Eindeutig Wossi, von BW nach Sachsen

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 4. Februar 2010, 13:49

Zitat

Original von Silberkorn
Also bevor ich mir eine kleine Royal kaufen würde würd ich mir gleich ne Aurora 9 aus gleichem Hause kaufen.


Ich eben nicht - und das nur weil ich alle 3 schon in der Hand hatte. Nicht wirklich rational zu erklären, sondern einfach ein Bauchgefühl. Für mich - ganz subjektiv - fühlen sich die Multiplexe einfach wesentlich besser an.

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 4. Februar 2010, 13:59

Zitat

Original von jester_le
ganz subjektiv - fühlen sich die Multiplexe einfach wesentlich besser an.


Und davon willste Deine Entscheidung abhängig machen?!
Es ist ja nicht so daß die Aurora 9 eine Haptische Katastrophe wäre, eher im Gegenteil!
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

jester_le

RCLine Neu User

Wohnort: Eindeutig Wossi, von BW nach Sachsen

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 4. Februar 2010, 15:01

Wenn wir mal davon ausgehen, dass es so oder so eine Investition außerhalb meines Portokassen-Niveaus ist, ich den Programmierkomfort nicht wirklich brauche, ansonsten beide meinem Anforderungsprofil genügen, dann wird die Haptik für mich zum Hauptargument.

Abgesehen davon ist das natürlich ein Luxusproblem, denn wie Du gesagt hast, liegt auch die Aurora gut in der Hand.
Und wenn einer sagt, für ihn fühle sich die Aurora viel besser an, dann widerspreche ich auch nicht. Das ist eben höchst subjektiv.

jfbaumi

RCLine User

Wohnort: D-67354 Römerberg

  • Nachricht senden

15

Freitag, 5. Februar 2010, 11:57

Ist euch aufgefallen das Staufenbiel den Einzelsender der SX/2,4Ghz teurer verkauft wie das Set mit Empfänger und Servo?
Gruß Jürgen
jbsseiten

16

Freitag, 5. Februar 2010, 12:03

ist bestimmt wegen dem sonderangebot. ist woanders auch so z.B. hobbydirekt.de

gruss,
justav

17

Freitag, 5. Februar 2010, 13:19

War gestern noch bei Staufenbiel und nach einem langen Gespräch ist es nun doch eine Mx 16 von Graupner geworden.

Trotzdem vielen danken für eure schnellen Antworten.

mfg daniel
medevac bell 47g navy :heart:
Kyocho tf-5 :ok:

18

Freitag, 5. Februar 2010, 13:34

Kannst du uns an deinen Überlegungen teilhaben lassen oder sind sie geheim?

sanfte Grüße
"Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Quelle: GBO

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

19

Freitag, 5. Februar 2010, 17:38

Zitat

Original von borsti1983
War gestern noch bei Staufenbiel und nach einem langen Gespräch ist es nun doch eine Mx 16 von Graupner geworden.
mfg daniel
Was soll das denn jetzt? Erst schreibst du folgendes:

Zitat

Ich habe vor mir eine neue Rc Anlage zu kaufen und habe mich jetzt eigentlich schon auf Multiplex festgelegt. Es sollte eine 35mhz Anlage sein die ich dann später mit 2,4ghz aufrüsten will so das aber die 35mhz immernoch erhalten bleiben.Laut I-net und Forum mit den beiden gewählten Anlagen kein Problem.
und dann lässt du dir doch einen ganz anderen Sender aufschwatzen? Die MX 16 ist sicherlich ein feiner Sender, erfüllt aber in keinem Punkt deine Anforderungen, er ist nämlich nicht von Multiplex und auch nicht für einen leichten und schnellen Frequenzbandwechsel vorgesehen, dieses Kriterium wäre nur von einer Royal Evo/Pro erfüllbar gewesen.
Und das alles nachdem hier von mehreren Kollegen versucht worden ist, dir die Vorzüge/Unterschiede zwischen den zur Auswahl stehenden Sendern haarklein nahezubringen.

Wofür nehmen sich denn die hier antwortenden Nutzer die Zeit, um dir auf deine spezifischen Fragen zu antworten? Damit du alle diese Beratungen ignorierst und dich dann von einem Händler "beraten" lässt? Womöglich hat er dir auch gleich noch Jeti mitverkauft bzw. die Benutzung von Jeti empfohlen für später? Das ist ja nicht schlecht, diese Jeti-Lösung, womöglich noch mit Umschalter, aaaaber: Wenn man dafür erst eine MX 16 neu kaufen muss, ist das ein sehr teurer Spass und eigentlich völlig sinnfrei. Aber gut, jeder muss selbst wissen, was er mit seinem Geld macht, nur, dann lass dich bitte in Zukunft vorher nicht wieder von unabhängigen Forumsteilnehmern beraten und gehe gleich zum Händler deines Vertrauens, wenn der sowieso alles besser weiß.

Grüße
Udo

20

Freitag, 5. Februar 2010, 17:55

Zitat

Original von borsti1983
War gestern noch bei Staufenbiel und nach einem langen Gespräch ist es nun doch eine Mx 16 von Graupner geworden.

Trotzdem vielen danken für eure schnellen Antworten.

mfg daniel


War wirklich kein guter "Tausch". Eine Royal Pro wäre da schon um einiges besser gewesen, auch im Hinblick auf einen zukünftigen Umstieg auf 2G4.

gruß cyblord