Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Freitag, 5. Februar 2010, 18:08

Also mir gefällt der Sender,da ich ja noch 35MhZ und Assan 2,4 fliege in verbindung mit meiner FF9 und dauernd warte bis was rauskommt was 2,4 Vollintegriert hat,das mir zusagt ,ist das ja schon in die nähere Auswahl gerückt.
Nur noch die Legalitätskungelei abwarten,will ja was legales haben (gell Udo)
und schauen was Jeti für einen Sender bringt..........

22

Freitag, 5. Februar 2010, 18:09

Du meinst, man kann den Sender gleich ungeregelt an die Autobatterie bammeln? Hm, Ladegerät kann da zu Hause bleiben und es ist im Auto Platz für eine Pilsette mehr. So weit muss man erstmal denken. :ok:

Gruß
Günther
"Wer tief fliegt, hat nur Höhenangst" - YT/Flightman

23

Freitag, 5. Februar 2010, 18:18

Zitat

Original von Günthi G.
Du meinst, man kann den Sender gleich ungeregelt an die Autobatterie bammeln?

ja, schau dir mal auf http://www.spektrumdx10t.de/ das Video an, 2S Lipo mit Ladeelektronik drin.
Gruß aus
Wolfram

Katan25

RCLine User

Wohnort: Kalletal - Stemmen

  • Nachricht senden

24

Freitag, 5. Februar 2010, 18:19

Wie Günthi schon sagte scheinen die knüppel sehr eng beieinander zu sitzen, das is nich so fein.
Ich fliege auch nen Handsender im Pult und wünschte mir manchml das sie weiter auseinander liegen.

btw: günthi baust du Senderpulte oder warum findest das scheisse?
Gruß Katan

25

Freitag, 5. Februar 2010, 18:25

Katan, kuck mal in mein Profil.

Ich hab nieeee gesagt, dass der Sender Sch... ist. Evtl. ein wenig unfunktional. Aber das auch nur nach dem Foto beurteilt. Gefallen tut mir auch. Mal was Anderes. Ob sich die Idee bewährt bzw. angenommen wird ...?
Ja, ich baue Pulte, aber vermeide den weiten Abstand der Stäbe, damit die Hände oder Gelenke nirgends anstoßen. Aber vielleicht soll das so sein und ist sogar gewünscht. Weiß ich nicht so recht.

Bei Futaba ist das ähnlich, weil die nur 2 Abstandshalter zwischen den Acrylplatten haben. Das sieht auch immer so aus als würde man an die Stäbe rankommen. Nur die müssen wegen der Stabilität so weit auseinanderliegen.

Gruß
Günther
"Wer tief fliegt, hat nur Höhenangst" - YT/Flightman

Katan25

RCLine User

Wohnort: Kalletal - Stemmen

  • Nachricht senden

26

Freitag, 5. Februar 2010, 18:41

Meinte mit sch... das Du es sch.. findest das, daß Pult schon intrigiert ist.

Und sehr schöne Pulte haste da , gerade für meine Wfly , das is mal endlich nen Pult wo man die Seitenschieber bedienen kann !
Wenn ich mal wieder ne muk über hab order ich mir son schickes Teil .


So genug OT , habe mir gerade das Vid angeschaut und da ich ja noch neuling bin hab ich mal ne frage : Er sagt im Vid das man im Flug in bei einer ruhigen Lage den Knopf am Knüppel betätigen soll für die neutral pos. , ist das richtig oder hab ich mich verhört?

Ist das quasi ne Schnelltrimmung?

Und was für Telemetriedaten kann sie empfangen?
Und ganz wichtig was soll sie denn mal kosten ?


Danke
Gruß Katan

27

Freitag, 5. Februar 2010, 21:17

Hallo,

Zitat

Original von Katan25
Und was für Telemetriedaten kann sie empfangen?

da ich denke, daß die Telemetrie identisch zur DX8 wird, wird man ebenso wie bei dieser externe Sensoren anschliessen können:
http://www.rchobbyshop.de/product_info.p…et--Mode-2.html
Gruß aus
Wolfram

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfram Holzbrink« (5. Februar 2010, 21:17)


cbrkuh

RCLine User

Wohnort: CH-8471

  • Nachricht senden

28

Freitag, 5. Februar 2010, 21:25

Hallo allerseits

Ich muss schon sagen, wie Wolfram es schon gesagt hat, mir gefällt das Teil immer mehr. Ich glaube ich muss meine auf Spektrum umgebaute MX-22 in Rente (oder in die Bucht) schicken...

Macht einen aufgeräumtem Eindruck, hat Telemetrie, eine pfiffige Antennenlösung, und SD-Slot. Auf jeden Fall werde ich mir den Sender genauer anschauen :D
Gruss Lars :w
__________________________________________
[SIZE=1]T-Rex 500CF
T-Rex 600ESP
Mx-22 / Spektrum[/SIZE]

29

Freitag, 5. Februar 2010, 22:08

@Andreas und Robert
Ich sprach von der DX8, wer kann hier nicht lesen? Schon komisch dass jeder Händler der die DX8 anbietet diese in Mode 1 und 2 anbietet ==[] Ich finde auf den Händlerfotos sieht die DX8 sehr attraktiv aus:ok: Den Preis für die DX10 finde ich aber ein bisschen hoch gegriffen 999€
"Linienflüge sind was für Loser und Terroristen." - Homer Simpson
Best regards
Max

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »xam4« (5. Februar 2010, 22:11)


30

Freitag, 5. Februar 2010, 22:11

Zitat

Original von xam4
Den Preis für die DX10 finde ich aber ein bisschen hoch gegriffen 999€

bitte richtig lesen, steht nämlich dabei: "Preis noch nicht bekannt!"
Gruß aus
Wolfram

31

Freitag, 5. Februar 2010, 22:18

Ich bitte um Verzeihung, das erklärt natürlich einiges. Ich schätze den Preis auf ca 700-800€
"Linienflüge sind was für Loser und Terroristen." - Homer Simpson
Best regards
Max

32

Freitag, 5. Februar 2010, 22:19

Es soll wohl eher eine 8 vorne stehen ;( ( Aussage aus dem Nachbaruniversum ).
Gruß aus
Wolfram

33

Freitag, 5. Februar 2010, 22:26

Naja eine 10kanal anlage für 800€ finde ich aber auch nicht gerade wenig
Für leute die eine Futaba T12FG/FX-30 und kein 35mhz modul haben um ein 12kanal ppm model zu erstellen aber mit ihrer T12Fg/FX-30 mit Jeti duplex weiter alle 12kanäle nutzen möchten . http://homepage.alice-dsl.de/tsche2/PPM12.zip

34

Freitag, 5. Februar 2010, 22:30

Vlt bekommt man ja mehr als nur einen einfachen Sender, das extravagante Design zum Beispiel, ist wie bei Apple. Wenn dann noch die Verarbeitung passt ist der Preis schon i.O.
"Linienflüge sind was für Loser und Terroristen." - Homer Simpson
Best regards
Max

pclinux

RCLine User

Wohnort: Fürstenwalde/Brandenburg

  • Nachricht senden

35

Freitag, 5. Februar 2010, 23:04

Zitat

Original von flakes
Naja eine 10kanal anlage für 800€ finde ich aber auch nicht gerade wenig


meistens bestimmt die Konkurenz den Preis.
Futaba FX-20 Pultsender 10 Kanal UVP: 549,- €
da sollte sich der Preis bei 600,- bis 650,- € einpegeln.

Gruß Thomas
LMH 120 mit AXI 2820/8 Hackenberg-Chassi + Riemenantrieb
Logo 10 3D Tango 45-10 Jazz 80 6-18 5S3p Konion
Caliber 5 vers. M / Logo 500-3D- Vstabi
T-REX SE 450th Jazz 40 6-18
MC-22s + Jeti-Duplex

36

Freitag, 5. Februar 2010, 23:51

Zitat

Suche Alu-TS für LMH

Guggsdu: http://www.lmh-tuning.de/


Axel
un wech ...

37

Samstag, 6. Februar 2010, 08:15

Zitat

Original von xam4
Ich sprach von der DX8, wer kann hier nicht lesen?

Ja, aber gezeigt hast du uns ständig die DX10.:tongue:

Zitat

Schon komisch dass jeder Händler der die DX8 anbietet diese in Mode 1 und 2 anbietet

Liegt evtl. daran, dass die auch nicht alle Features kennen. Das wird erstmal die Einstellung von Hause aus sein. Irgendwas muss ja eingestellt sein. Ansonsten steht aber da, dass Mode 1-4 einstellbar ist.

Die sehen eigentlich beide gut aus. Der einzige Sender, der mir in letzter Zeit optisch nicht gefiel, war der T8FG von Futaba. Das Design ist sehr gewagt.

Gruß
Günther
"Wer tief fliegt, hat nur Höhenangst" - YT/Flightman

38

Samstag, 6. Februar 2010, 09:38

Hi,

also ich find das Design der 10er nicht gaanz soo toll :D -> :no:

Aber die 8er schaut doch Klasse aus...

Ich hoff nur das man dann die Telemetrie irgendwie mit Modulsystemen benutzen kann, wie zum Beispiel in meiner Evo ...
Oder, dass sie dass dann irgendwie "updaten" können und am besten gleich ins Display eingebunden :D

lg
Ludwig
http://www.ludwig-modellbau.de.vu - Reinklicken lohnt sich!!!

Roby_de

RCLine User

Wohnort: 96472 Rödental

  • Nachricht senden

39

Samstag, 6. Februar 2010, 09:57

Zitat

Original von xam4
@Andreas und Robert
Ich sprach von der DX8, wer kann hier nicht lesen? Schon komisch dass jeder Händler der die DX8 anbietet diese in Mode 1 und 2 anbietet ==[] Ich finde auf den Händlerfotos sieht die DX8 sehr attraktiv aus:ok:


tja, ich bleibe dabei offensichtlich kannst du hier nicht lesen, auf meinem angegebenen Link zur DX8 kann man in der Beschreibung der Anlage folgendes lesen:
Sie lässt sich auf 3 Leistungsbereiche einstellen
– EU, Frankreich und US. Weiterhin kann die Anlage in Mode 1 bis 4 geflogen werden. Mit der Spektrum DX8 werden nahezu alle Wünsche des engagierten Modellfluges erfüllt.


Das man die Anlage extra in Mode1 und Mode2 bestellen kann liegt an einer etwas anderen Schalteranordnung im jeweiligen Mode und hat nichts mit den verfügbaren Mode1 - 4 zu tun!

Gruss Robert
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist,
hält man viele Leute für helle Köpfe - bis man sie reden hört.

PeterU

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

40

Samstag, 6. Februar 2010, 10:44

Hallo,
ich finde die DX10 (nach dem was man so lesen kann) ein wirklich
gelungenes System.
Natürlich muss sich die Eignung vor allem bezogen auf die Qualität in der
Praxis zeigen.
Wenn dann der Preis und die Qualität stimmt, könnte die DX10 mein nächster
Sender werden.

Die "Alten" Spektrum Empfänger, wie z. B. AR7000 etc. sind hoffentlich
In den Grundfunktionen kompatibel?
MfG

Peter
---------------
[SIZE=1]E-COPTER 450SX, 3xHS65MG, GY401+FS9257, Roxxy 950-6, HK2221-8 V2, DX7, AR7000, HC-3D
T-Rex 500CF, 3xHS5245MG, GY401+FS9254, Roxxy 9100-6, Strecker 330.15, DX7, AR7000, HC-Rigid
TDR im Aufbau, Blade CX2[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PeterU« (6. Februar 2010, 10:44)