Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Rudikreutz

RCLine User

  • »Rudikreutz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pronsfeld / Eifel

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Februar 2010, 11:02

ASSAN - ein Empfänger und mehrere Sender....

Hallo, ich weiß nicht ob ihr das Problem kennt.
Ihr seid mit mehreren Leuten und einer will mal dein Modell fliegen.
Voraussetzung ist bei 2,4 GHz das gleiche System, klar.
Aber dann die Servos abziehen und den Stecker.....
Da kommt dann schon mal der Wunsch nach einer einfachen Lösung auf.
Und hier ist sie:

Einfach in die beiden Impulsleitungen ein 2. Kabel einschleifen und per Jumper oder Schalter nach außen legen.
Nach dem neuen Binding nur den Empfänger erneut starten und alles ist in Ordnung.
Auch bei Vereinsmaschinen ist das sicher eine einfache Lösung.

Gruß Rudi

PS: auf dem Foto ist nur ein Test zu sehen....das wird noch anders gelöst

:D :D
»Rudikreutz« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF2874.jpg
Warheit ist das, was man dich als solche erkennen lässt.

www.rudis-antriebstechnik.de
www.technik-tuefteler.de

2

Montag, 15. Februar 2010, 23:13

Hallo Rudi,

interessante Lösung.
Ich würde es zur Sicherheit mit einem Jumper machen.


Matthias

3

Dienstag, 16. Februar 2010, 07:43

hallo,

was gibt er denn für ein problem wenn mehrere assan sender gleichzeitig im betrieb sind? wäre cool wenn mich aml einer aufklärt. denn mein vater fliegt bereits mit assan und mein modul ist schon unterwegs. mein bruder wollte eigentlcih auch umsteigen. nich das es da ne böse überraschung gibt.

mfg :w

Dante

RCLine User

Wohnort: Rheinknie

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Februar 2010, 08:30

Wie (wahrscheinlich) alle 2.4GHz Empfänger bindet man ihn mit dem Sender.
Danach gehorcht er nur noch diesem Einen...
Er kann höchstens noch von einem starken Signal zugemüllt werden, aber nicht von einem Piraten übernommen oder so...
Für einen anderen Sender muss man neu Binden.
Um das einfach zu erledigen wurden hier die beiden Leitungen rausgezogen.

Leo
Trollfilter: Ein

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dante« (16. Februar 2010, 08:31)


5

Dienstag, 16. Februar 2010, 09:31

aso. Denkfehler von mir. Ich dachte er meint er gibt Probleme wenn mehrere Piloten gleichzeitig auf Assan fliegen. Kommt davon wenn man immer nur halb liest :wall:

Rudikreutz

RCLine User

  • »Rudikreutz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Pronsfeld / Eifel

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Februar 2010, 17:52

Hallo, den kleinen Schalter werde ich in den Schrumpfschlauch / das Gehäuse kleben und dann auch innen verdraten.
Hier das sollte nur verdeutlichen wie es bei Assan geht, wenn der Empfänger irgendwo verbaut ist.
Bei unserer Schleppmaschine ist das zum Beispiel so.
Will ein anderer schleppen, nur noch schalter drücken und " umbinden ".

Gruß Rudi
Warheit ist das, was man dich als solche erkennen lässt.

www.rudis-antriebstechnik.de
www.technik-tuefteler.de