Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thomas D

RCLine User

  • »Thomas D« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Februar 2010, 16:01

Einkaufsberatung fü 2.4 GHz Umrüstmodul

Hallo zusammen

nach dem ich eine fast neue, fast voll ausgebaute MC20 geschenkt bekommen habe bin ich am überlegen die Anlage auf 2.4 GHz umzubauen nun meine frage an euch welches günstige Modul würdet ihr mir empfelen? Das wichtigste wäre mir das ich das Modul so einbauen kann das ich per Sicherheitsschalter zwischen 35 MHz und 2.4 GHz umschalten kann.

Ich weiß das es hier ca. hundert Posts gibt wo über verschiedene Module diskutiert wird, aber um ehrlich zu sein "Ich hab den überblick verloren"

Danke Thomas
Thomas :shine:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas D« (14. Februar 2010, 16:13)


nasenschweber

RCLine User

Wohnort: Deutschland, MekPom

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Februar 2010, 16:38

RE: Einkaufsberatung fü 2.4 GHz Umrüstmodul

Zitat

Original von Thomas D
,,, welches günstige Modul würdet ihr mir empfelen?

Ich habe eine MC20 mit Jeti-Duplex auf 2,4GHz umgebaut. Allerdings nicht umschaltbar. Hier ein paar Bilder dazu: www.szb-net.de/hobby/jeti
Anhand Bild 9 kannst Du sehen, welches Kabel der MC20 ich mit welchem des Jeti-Moduls verbunden habe. Hier müsste der Sicherheitsschalter rein...


Tom

Steffen L.

RCLine User

Wohnort: Bad Wurzach

Beruf: Softwareschrauber

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. Februar 2010, 16:48

Meine MC22 hat auch das Jeti spendiert bekommen, war für mich auf Grund der Telemetrie damals der entscheidende Kaufgrund.
Umbauanleitungen findet du z.B. auch hier: http://www.rc-easy.com/shop/product_info…uanleitung.html

Würde es sofort weiterempfehlen, aber muß jeder für sich selbst entscheiden, was er verbaut. Wenn du hier 10 Leute fragst kriegst du 11 verschiedene Antworten :evil:

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. Februar 2010, 19:08

RE: Einkaufsberatung fü 2.4 GHz Umrüstmodul

Zitat

Original von Thomas D
Hallo zusammen
nach dem ich eine fast neue, fast voll ausgebaute MC20 geschenkt bekommen habe bin ich am überlegen die Anlage auf 2.4 GHz umzubauen nun meine frage an euch welches günstige Modul würdet ihr mir empfelen?
Danke Thomas


Du hast die Qual der Wahl:

- das gebräuchlichste 2,4 GHz-Modul ist wohl das von Jeti, die Sachen funktionieren, sind bereits mit Telemetrie ausgestattet und man kann das ganze Programm auch jetzt schon liefern. Allerdings sind die Preise der Empfänger zwar günstig, aber nicht billig.

- legst du auf Telemetrie keinen Wert, dafür aber auf preisgünstige Empfänger und Legalität, so kann man jetzt EZC empfehlen.

- auch Spektrum wäre eine Wahl, das ist immerhin die weltweit am meisten verkaufte Marke in Sachen 2,4 GHz, die bieten das wohl umfangreichste Sortiment an Empfängern und Modulen an, auch bieten sie sowohl sehr preisgünstige, als auch sehr teure Empfänger an, bieten also für jeden etwas. Allerdings ist der Einbau der bei den größeren Empfängern notwendigen Satellitenempfängern nicht jedermanns Sache.

- legst du auf Legalität keinen Wert, fliegst du vorwiegend "wild" und nicht im Verein, so sei ein Hinweis auf Assan gestattet, die funktionieren und sind konkurrenzlos billig, da man sie nur direkt beim Chinesen bestellen kann.

- in etwa so verhält es sich mit Corona, auch diese Geräte sind sehr billig, nur direkt beim Chinesen zu beziehen und sind in Europa illegal.

- dann gibt es da noch das "jamara jump³ System", das zwar legal ist, von dem aber auch durchaus negative Erfahrungen vorliegen, außerdem ist das nicht mehr so billig, da kann man denn auch gleich zu Spektrum greifen.

- natürlich kannst du auch bei Graupner bleiben und ein IFS-Modul einbauen, das funktioniert auch ganz gut, ist aber -durch den Graupner-Vertrieb- hierzulande nur zu Apothekenpreisen zu bekommen.

- alle anderen Modulsysteme (Weatronic, Futaba/FASST, Multiplex) sind sowieso allesamt sehr viel teurer als die oben genannten und fallen damit wohl weg.

Grüße
Udo

5

Montag, 15. Februar 2010, 13:34

RE: Einkaufsberatung fü 2.4 GHz Umrüstmodul

Zitat

Original von udo260452
- natürlich kannst du auch bei Graupner bleiben und ein IFS-Modul einbauen, das funktioniert auch ganz gut, ist aber -durch den Graupner-Vertrieb- hierzulande nur zu Apothekenpreisen zu bekommen.


Wobei das Angebot an gebrauchten IFS-Sendemodulen bei 3-2-1 erstaunlich groß ist, und da durchaus Schnäppchen zu machen sind (bei den Sendemodulen, nicht bei den Empfängern).

Oliver