Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 27. Februar 2010, 16:30

L/S-Betrieb MPX Cockpit SX und MM

Hallo MPX-Fans!

Folgendes "Problem":
Ein Arbeitskollege steigt nun "richtig" ins Modellfliegen ein.
Hat sich eine MPX SX (2,4GHz) gekauft.
Ich würde ihn gerne "unterstützen", habe jedoch selbst als "Ersatzanlage" nur eine Cockpit MM (35MHz), bin ansonsten auf Graupner "geeicht".
Lt. Anleitung, geht L/S-Betrieb mit diesen beiden Anlagen nicht.
Gibt es da vielleicht doch einen "Trick"?
Die evtl. Herstellung eines "eigenen" L/S-Kabels für diesen "Spezialfall" würde keine Probleme bereiten.
Wichtiger Hinweis noch:
Der Kollege MUSS als Schüler UNBEDINGT die SX benutzen, da für ihn speziell "programmiert"/eingestellt, weil er nur seine rechte Hand benutzen kann (Gas auf rechtem "Schieber").

Danke für die Hilfe im Voraus.

Grüße
Reinhard

2

Sonntag, 28. Februar 2010, 09:33

RE: L/S-Betrieb MPX Cockpit SX und MM

Hallo,
habe im Nachbaruniversum Beiträge zu vergleichbarer Fragestellung gefunden.
Dort ist dann mal dieser LINK zu finden:
http://www.multiplex-rc.de/cms/vorschau/…eler_090706.pdf

Demnach geht das mit Cockpit SX und MM doch!
Hier ist die Anleitung der Cockpit SX (M-Link) "verwirrend".
Ich (eigentlich Lehrer) bin dann mit der MM eben der "Schüler", was wir mit der "Zuordnung" der Funktionen schon "gebacken" kriegen.

Grüße
Reinhard

bernd_57

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen Emsland Lohne

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. März 2010, 16:45

Lehrersender

Hallo Rheinhard

Laut deiner Liste geht das nicht. Lehrersender Cockpit MM Schüler Cockpit SX
da ist ein graues Feld also geht nicht.
Umgekehrt geht es also SX Lehrersender mit Kabel 85121 .
Nur die Funktion dann zu drehen per Software wird vermutlich nicht funktionieren.

Gruß Bernd

4

Donnerstag, 4. März 2010, 18:29

RE: Lehrersender

Hi Bernd,

stimmt alles was du schreibst, da bin ich bei dir.
Ich als "Lehrer" nehme eben den "Schülersender" --> MM, mein Kollege als "Schüler" den "Lehrersender" --> SX.
Wir schulen mit nem EPP-Anfängermotormodell.
Er muss dann eben in einer "Gefahrensituation" den Knüppel loslassen und den "Schülerhebel" drücken.
So "gefestigt" ist er, dass er das hin bekommt, denn er ist kein "blutiger" Anfänger, hatte schon Modelle in der Luft.........will jetzt aber "richtig" einsteigen und wir haben ihm eben die SX "maßgeschneidert".

Grüße
Reinhard

bernd_57

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen Emsland Lohne

  • Nachricht senden

5

Freitag, 5. März 2010, 21:59

Hallo Reinhard

Das Symbol sagt alles so wird es funktionieren.
Hauptsache der Lehrer/Schüler vergißt das umschalten nicht :D

Gruß bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bernd_57« (5. März 2010, 22:00)


eisi

RCLine User

Wohnort: D-51647 Gummersbach

Beruf: Technischer Angestellter

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. März 2010, 13:52

Tach auch,

ich finde Euer Vorhaben sehr Risikoreich. Ein "Schüler" soll eine riskante Situation erkennen, dann einen Schalter loslassen bzw. schalten damit der "Lehrer" eingreifen kann und das ganze (ohne Deinem Freund zu nahe treten zu wollen) mit nur einem Arm.
Ich bin der Meinung, wenn einer anfängt zu Fliegen (und Du schreibst er MUSS) dann sollte man ihm nicht noch zusätzliche Knüppel in den Weg legen.

Wie willst Du im Falle eines Unglücks der Versicherung erklären warum Du als Schüler geflogen bist?

Entweder Ihr besorgt Euch eine zweite SX (dann hat Dein Freund halt Zusatzkosten) oder Ihr sucht Euch einen Lehrer der eine höherwertige Anlage hat und das L/S geht problemlos.

Meinen Segen für diese Aktion würdet Ihr nicht bekommen, aber den braucht Ihr ja auch nicht.

Wenn es dann mal brenzlig am Himmel wird, rufst Du ihm halt zu: SCHALTER. Er ist so Geistesgegenwertig und schaltet dann. Wann tretet Ihr damit bei "Wetten das" auf?


Sehr beunruhigt,

Frank
...immer eine handbreit Luft unter den Rotorblaettern...
Euer

MPX ROYALpro MLink-LMH-ESky3D-Schischi-F4Y-Fredy-Tito-TwinStar-EasyGliderE-Freedom-Gritter www.fe-copter.de

7

Sonntag, 7. März 2010, 15:48

@Frank

...........wir werden deine Bedenken bei der ersten Trockenübung berücksichtigen......

Grüße
Reinhard

Cars1992

RCLine User

Wohnort: MK Sauerland

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 7. März 2010, 18:45

Tauscht doch einfach die Sender. Du SX dein Freund mm. Wenn ihr den gleichen Mode hab is das doch kein Problem.