Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 7. März 2010, 17:23

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i



Siggi :ok:
-div. Helis, Nuris und Segler
-DX7, DX5e
-CBF 500 A
-VOX AC 30
-Framus Diablo Pro
-Fender Strat

...man hört nicht auf zu spielen, weil man alt wird. Man wird alt, weil man aufhört zu spielen. :D

22

Montag, 8. März 2010, 01:01

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i

Zitat

Original von K_Mar
Spektrumanhänger reagieren empfindlich und gereizt, wenn man die Schwachpunkte anspricht.

Gruß Klaus

Na dann schau mer mal wie die Futaba Jünger hierauf reagieren.

Es gab in der Vergangenheit kein System welches mit soviel Problemen behaftet war wie Futaba FASST.
Z.B. Rückruf wegen Zero-Guide Problem. Rückrufaktion wegen ca. 5000 falsch bestückter Module! Massives Temperaturproblem der Empfänger. Probleme mit zu geringer Signalspannung. Binnen zwei Jahren gab es bei Futaba immerhin vier verschiedene Ausführungen von Empfängern! Es gab sie mit weißem Punkt, mit goldenem Punkt und auch ohne Punkt. Ein Chaos der ganz besonderen Art!
Aber wie schon bei Futaba PCM3, auch bei FASST reifte das Produkt beim Kunden. Aus diesen Gründen setzte ich lieber auf ein System mit dem die US Armee erfolgreich ihre Drohnen fliegt, als auf ein Produkt welches aus einer Kransteuerung für Modelanwendungen umgefrickelt worden ist.

Servus

dackel

RCLine Neu User

  • »dackel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Regensburg Bayern

  • Nachricht senden

23

Montag, 8. März 2010, 07:20

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i

Grüß dich Minare,


soll heißen, dass die Amis mit der Spektrum Technik ihre Drohnen fliegen?

Servus retour

Fred

Roby_de

RCLine User

Wohnort: 96472 Rödental

  • Nachricht senden

24

Montag, 8. März 2010, 08:53

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i

Hi,
Spektrum war ursprünglich eine Entwicklung für´s US Militär, das konnte man unter anderem im Graupner Katalog nachlesen als damals die ersten Spektrum Anlagen über Graupner in Deutschland auf den Markt kamen.
(da standen alle anderen Anbieter mit 2,4GHz übrigens noch in den Startlöchern)

Gruss Robert
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist,
hält man viele Leute für helle Köpfe - bis man sie reden hört.

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

25

Montag, 8. März 2010, 09:17

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i

Zitat

Original von Roby_de
Hi,
Spektrum war ursprünglich eine Entwicklung für´s US Militär, das konnte man unter anderem im Graupner Katalog nachlesen als damals die ersten Spektrum Anlagen über Graupner in Deutschland auf den Markt kamen.
Gruss Robert
Wenn die Spektrum-Anlagen doch soooo gut sind: Warum führt dann Graupner diese nicht mehr? ??? ??? ???

Grüße
Udo

Roby_de

RCLine User

Wohnort: 96472 Rödental

  • Nachricht senden

26

Montag, 8. März 2010, 09:30

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i

Hallo Udo,

das mußt du Graupner fragen, denn ich weiß es nicht.

Ich vermute das Graupner immer noch sehr gerne Spektrum verkaufen würde, aber das lag wohl nicht in deren Hand. (den ganzen Wechselzirkus mit allen Problemen hätten sie sich dann auch sparen können)

Und der Vertrieb über Horizon funktioniert meiner Meinung nach ganz hervorragend, wer braucht da einen Johannes...

Gruss Robert
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist,
hält man viele Leute für helle Köpfe - bis man sie reden hört.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roby_de« (8. März 2010, 09:33)


udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

27

Montag, 8. März 2010, 09:41

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i

Zitat

Original von Minare
Es gab in der Vergangenheit kein System welches mit soviel Problemen behaftet war wie Futaba FASST.
Servus
Aha, nun ja, Spektrum hatte ja auch nie ein "brownout-problem", nicht? ES gibt auch keine Berichte, wonach die Spektrum-AR 500-Empfänger plötzlich ausfallen oder in denen vor der Benutzung des AR 6200 gewarnt wird?

Zitat

Z.B. Rückruf wegen Zero-Guide Problem.
Ja das stimmt. Es sind wohl insgesamt 2 Modelle verloren gegangen, die ganz sicher auf dieses "Zero-Guid-Problem" zurückzuführen sind, weltweit! Danach hatte Futaba und ganz besonders robbe sehr schnell und kulant reagiert und alle in Frage kommenden Anlagen kostenfrei upgedatet.

Zitat

Massives Temperaturproblem der Empfänger.

Es gab dieses "Temperaturproblem" nie, die Empfänger arbeiteten stets völlig einwandfrei bis zu der angegebenen Höchsttemperatur von 60°C. Was kann der Hersteller dafür, dass die Kunden seine Produkte außerhalb seiner Spezifikationen betreiben? Gehts noch?
Aber auch hier hat Futaba gehandelt und die Empfänger temperaturfester gemacht. Übrigens sind aus Europa keinerlei Berichte bekannt, das "Temperaturproblem" betreffend, das war lediglich in den Tropen bzw. bei tropischen Temperaturen aufgetreten.

Zitat

Rückrufaktion wegen ca. 5000 falsch bestückter Module!
Davon ist mir nichts bekannt. Bitte um nähere Informationen dazu.

Zitat

Probleme mit zu geringer Signalspannung.
Es waren lediglich einige Servos von HiTEc betroffen, die ihrerseits die Spezifikationen nicht einhielten, das kann man kaum Futaba vorwerfen. Aber man hat seitens Futaba inzwischen reagiert.

Zitat

Binnen zwei Jahren gab es bei Futaba immerhin vier verschiedene Ausführungen von Empfängern! Es gab sie mit weißem Punkt, mit goldenem Punkt und auch ohne Punkt. Ein Chaos der ganz besonderen Art!
Das waren lediglich die Reaktionen auf diese Kundenbeschwerden. Ich finde das positiv, dass eine Firma darauf eingeht und sofort handelt und die geänderten Produkte derart kenntlich macht. Du nicht?
Also da kümmert sich ein Hersteller um die Probleme seiner Kundschaft, nimmt diese ernst, verändert die Serie und dann wird ihm das vorgeworfen?

Na Klasse.

Im übrigen sei festzuhalten, dass all diese Probleme, sofern sie denn für den Einzelnen überhaupt relevant waren, inzwischen vollständig behoben wurden, das FASST-System ist nach wie vor eines der solidesten und zuverlässigsten Systeme auf dem Markt, zumindest so lange, bis man entsprechende Langzeiterfahrungen der "Newcomer" wie M-Link und HiTec vorliegen hat.

Um aber auf dei frage des Themenstarters einzugehen:
Vor die Wahl gestellt, eine T 6 EXP oder eine DX 6i zu kaufen, würde ich lieber zur DX 6i greifen, denn auch das Spektrum-System funktioniert ja, die Empfänger sind preiswert und die DX 6i ist sehr viel komfortabler zu bedienen bzw. zu programmieren, da sie ein grafisches Display hat, was die T 6 nicht hat.

Dass da im Hintergrund ein Rechtsstreit läuft/gelaufen ist zwischen der BNA und Spektrum, kann dem Kunden egal sein, da die BNA nichts hat verlauten lassen, dass Spektrum nicht legal sei, und darum ist es eben legal und kann gekauft und verkauft werden. So einfach kann das sein.

Grüße
Udo

Roby_de

RCLine User

Wohnort: 96472 Rödental

  • Nachricht senden

28

Montag, 8. März 2010, 10:01

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i

Hallo Fred,

schau einfach mal bei deinem Händler vorbei und lass dir mal beide Anlagen zeigen. Nimm sie mal in die Hand und welche dir dann vom Gefühl her besser liegt, die kaufst du.

Denke mal das die beiden Anlagen sich nicht viel geben, von Futaba habe ich nur die T-4PK Fasst (Pistolensender) kann also zu der 6EXP nichts sagen, die DX6i hatte ich bis vor kurzem, das Teil hat einwandfrei funktioniert, den Akkufachdeckel könnte man besser konstruieren (ich hatte allerdings keine Probleme damit), dafür benötigt der Sender aber auch nur 4 Akkuzellen in AA Ausführung (günstig) mit der Walze und dem Grafikdisplay einfach zu programmieren.
Ein kleiner Nachteil der DX6i, sie lässt sich per Software leider nicht auf Mode 3 und 4 einstellen, man muß sie in Mode 1 oder 2 kaufen, aber das weiß man normalerweise auch vorher und richtet sich danch.

Die DX6i habe ich verkauft weil ich eh noch eine DX7 habe und mir jetzt noch die Hitec Aurora9 zugelegt habe.

Wie du siehst habe ich jetzt 3 RC Anlagen von 3 verschiedenen Herstellern, muß also nicht wie einige andere hier die Fahne "meiner" Marke hochhalten und schwenken und denke daher das ich solchen Sachen recht neutral gegenüber stehe.

So, jetzt liegt es an dir! sag uns Bescheid für was du dich entschieden hast.

Gruss Robert
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist,
hält man viele Leute für helle Köpfe - bis man sie reden hört.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roby_de« (8. März 2010, 10:10)


mudracer

RCLine User

Beruf: Kommunkationselektroniker

  • Nachricht senden

29

Montag, 8. März 2010, 13:06

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i

Hallo Fred!

Ich muss (als überzeugter FASST-Nutzer mit 'ner T6 EXP) meinen Senf auch noch dazugeben:

Die Spektrum-Anlage gefällt mir aufgrund des Grafik-Displays bei der Programmierung wesentlich besser. Allerdings bin ich der Meinung, dass man(n) eigentlich nicht gerade allzu oft programmiert, oder?
Für die Spektrum-Anlage spricht vor allem etwas: es gibt kleine und leichte Empfänger für Park- und Slowflyer, die für recht humane Preise erhältlich sind.

Ich habe mich nur aus technischen Gründen für das Futaba-System entschieden - weil es als Spread-Spectrum- System so gut wie absolut störsicher ist. Nachteilig ist dafür, dass ich keine Funk-Kamera am Heli betreiben kann, weil die Fernsteuerung im gesamten 2,4GHz-Band springt und damit super stört.

Letztendlich kann ich mich den Vorrednern aber nur anschließen: Nimm bei einem Händler deines Vertrauens beide Anlage mal in die Hand.
Wenn Du nur größere Modelle fliegst (oder Helis), dann kannst Du "frei Schnauze" wählen - nimm die schönere oder griffigere Anlage. Solltest Du aber kleine Modelle nutzen (wo jedes Gramm zählt), dann ist die Spektrum-Anlage die bevorzugte Lösung.
An nur einen Anlagen-Hersteller würde ich mich auch nicht mehr binden wollen, im Car-Bereich fahre ich seit Jahren mit einer Graupner R1 und (mein Kind mit 'ner XR-3 Mark I) bin bis auf Kleinigkeiten sehr zufrieden - allerdings in 40MHz. Mit Störungen oder Reichweitenproblemem hatte ich dort komischerweise noch nie Berührung. Allerdings fahre ich meistens allein bzw mit max. 4 Personen und daher relativ wenig repäsentativ...

Viele Grüße, Torsten
Lama 4 / 2,4 GHz
DF 36 V2 Brushless
Futaba FF-6 (T6EXP 2,4 GHz)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mudracer« (8. März 2010, 13:15)


pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

30

Montag, 8. März 2010, 15:40

Jetzt habe ich mich soooo lange zurück gehalten, aber warum eigentlich? Das ist ein Forum und da darf jeder seine Meinung sagen! ;)

@Udo:

Zitat

Es gab dieses "Temperaturproblem" nie, die Empfänger arbeiteten stets völlig einwandfrei bis zu der angegebenen Höchsttemperatur von 60°C. Was kann der Hersteller dafür, dass die Kunden seine Produkte außerhalb seiner Spezifikationen betreiben? Gehts noch?


In gewisser Weise hast du ja recht, aber trotzdem sollte der Hersteller das Prdukt so auslegen, dass bei 60° (was zugegeben schon ziemlich hoch ist) nichts passieren kann! Und für die Auslegung kann nur der Hersteller was! Mir ist zu mindest kein einziger anderer Fall mit Temp Problemen bei anderen 2,4GHz Systemen bekannt, außer bei Futaba.

Zitat

Es waren lediglich einige Servos von HiTEc betroffen, die ihrerseits die Spezifikationen nicht einhielten, das kann man kaum Futaba vorwerfen. Aber man hat seitens Futaba inzwischen reagiert.


Gleicher Fall! Warum nicht gleich so, es geht ja! Und wer hat denn die Spezifikationen gemacht an die sich Hitec nicht gehalten hat? Ich glaube nicht, dass eine Firma, egal ob Futaba, Graupner oder Spektrum solche Standards definieren sollte! Sowas muss immer in Kooperation geschehen, meiner Meinung nach! Und nur weil Futaba, Futaba ist, seh ich keinen Grund für eine Ausnahme... (hab selbst 2 Futaba Funken, seh das also relativ neutral)


Zitat

Im übrigen sei festzuhalten, dass all diese Probleme, sofern sie denn für den Einzelnen überhaupt relevant waren, inzwischen vollständig behoben wurden


Klingt doch irgendwie nach Microsoft oder? Ein Produkt auf den Markt bringen, die Käufer testen lassen und dann solange nachbessern bis es läuft..... Und dann noch zu sagen, dass sie nach 100 Veränderungen ein super System haben....

Naja, wie auch immer. Ich habe neben meinen 2 35MHz Futaba Funken jetzt auch noch eine DX7 und bin mit allen 3 eigentlich ziemlich zufrieden. Für mich war eigentlich der Hauptgrund für Spektrum:

> Die Empfänger und damals auch die Funke deutlich billiger waren/sind.
> Mir das Diversity System von Spektrum besser gefällt
> Mein Blade mCX an Spektrum gebunden werden kann.
> Weil mir einfach die Richtung die Futaba eingeschlagen hat nicht so zusagt. (was natürlich jeder für sich entscheiden muss)

Bis jetzt habe ich 5 Modelle (Fläche und Heli) mit Spektrum ausgestattet und fliege auch 1,6m Maschinen bis an die Sichtgrenze und hatte in fast 2 Jahren keine einzige Störung, bereue den Kauf also nicht.

Ich bin mir ziemlich sicher, das das Ergebniss mit dem Futaba System das gleiche gewesen wäre!

Soll heißen: Es ist fast egal für welches System man sich entscheidet. Für mich gibts wichtigere Sachen die beim Kauf eines Senders entscheidend sind. Denn wenn mir das Ding nicht gut in der Hand liegt, oder ich mit dem Menü nicht klar komme, dann bringts auch nichts wenn er das Signal vielleicht besser übertragen würde....

Meine Empfehlung deshalb: Beide anschauen und die nehmen die dir besser gefällt. Vergiss einfach was drauf steht, das macht kaum einen Unterschied und in der Praxis wirst du es nicht merken.

mfg
Doc

31

Montag, 8. März 2010, 15:58

Zitat

Original von pcDoc
Meine Empfehlung deshalb: Beide anschauen und die nehmen die dir besser gefällt. Vergiss einfach was drauf steht, das macht kaum einen Unterschied und in der Praxis wirst du es nicht merken.


Danke :w

Kann man diese Aussage nicht mal irgendwo im Forum ganz oben festpinnen? Und jeden User hier verpflichten, das zu lesen, bevor er eine Anfrage zum Thema.: "Was ist besser? Golf oder Manta?" stellt?

Oliver

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

32

Montag, 8. März 2010, 20:23

Nicht doch!
Da würde die Popcorn-Industrie doch glatt den Bach runter gehen :dumm:
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

33

Dienstag, 9. März 2010, 11:29

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i

Zitat

Original von udo260452
Wenn die Spektrum-Anlagen doch soooo gut sind: Warum führt dann Graupner diese nicht mehr? ??? ??? ???

Grüße
Udo


Es ist hinlänglich bekannt, dass der Firma Graupner das Produkt Spektrum durch die Firma Horizon entzogen wurde. Diese Tatsache war übrigens auch in einem Interview von Stephan Graupner, veröffentlicht durch eine der FMT Ausgaben des letzten Jahres, zu lesen.

Servus

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 9. März 2010, 12:01

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i

Zitat

Original von K_Mar
Spektrum springt entgegen Norm nur über zwei Kanäle, die nach Messungen auch unmittelbar nebeneinander liegen könne (Messungen wurden in diversen Foren veröffentlicht). Damit ist die systembedingte Störfestigkeit deutlich geringer.


Da gehen halt wie sooft Theorie und Praxis weit auseinander. In der Theorie hast Du recht, da ist eine Spektrum nicht so störsicher wie eine FASST oder eine HiTec AFHSS. ABER in der Praxis hat sich dieser Nachteil als nicht relevant rauskristalisiert und im täglichen Betrieb hat die Spektrum keine Nachteile..............

Ich hab mir die HiTec Aurora 9 gekauft, werde aber meine DX6i nicht hergeeben weil Spektrum für Indoor und sonstige Kleinstflieger immernoch die günstigsten und kleinsten Empfänger baut. Rundherum ist die DX6i eine recht gelungene Einstiger Computerfunke. Wobei ich mittlerweile Direkt zur HiTec Aurora 9 greifen würde, aber das sprengt ja in dem Fall hier das Budget.
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

35

Dienstag, 9. März 2010, 16:30

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i

Zitat

Original von udo260452
ES gibt auch keine Berichte, wonach die Spektrum-AR 500-Empfänger plötzlich ausfallen oder in denen vor der Benutzung des AR 6200 gewarnt wird?


Reichweitenprobleme beim AR500 basieren IMMER aufgrund Missachtung der Vorgaben der Bedienungsanleitung in der Ausrichtung der Antennen. Diese werden leider von ca. 80% aller Nutzer nicht beachtet! Es gibt ca. 50 Empfänger dieses Typs in unserem Verein. Diese funktionierten selbst in Motormodellen bis 2,5 Meter Spannweite ohne jegliches Problem. .

Zitat

Danach hatte Futaba und ganz besonders robbe sehr schnell und kulant reagiert und alle in Frage kommenden Anlagen kostenfrei upgedatet.

Es ist ja wohl das Wenigste was ein Hersteller machen kann, wenn er MURKS gebaut hat.

Zitat


Es gab dieses "Temperaturproblem" nie, die Empfänger arbeiteten stets völlig einwandfrei bis zu der angegebenen Höchsttemperatur von 60°C. Was kann der Hersteller dafür, dass die Kunden seine Produkte außerhalb seiner Spezifikationen betreiben? Gehts noch?
Aber auch hier hat Futaba gehandelt und die Empfänger temperaturfester gemacht. Übrigens sind aus Europa keinerlei Berichte bekannt, das "Temperaturproblem" betreffend, das war lediglich in den Tropen bzw. bei tropischen Temperaturen aufgetreten.

Du dementierst im ersten Satz Deines Beitrages das Vorhandensein jeglichen Temperaturproblems und schreibst aber weiter, dass Futaba seine Empfänger nun temperaturfester gemacht hat. Vielen Dank, damit hast Du ja Deine Behauptung ja gleich selbst wiederlegt.

Selbst wenn die FASST Empfänger nur bis zu der vom Hersteller angegebenen Temperatur betrieben wurden, sind sie dennoch ausgestiegen! Durch die hohe Stromaufnahme der Empfänger haben sich diese, je nach anliegender Betriebsspannung, bis zu 10 Grad über die Umgebungstemperatur aufgeheizt! Die Verwendung als Heizplatte wäre eigentlich viel besser gewesen!

Zitat

Rückrufaktion wegen ca. 5000 falsch bestückter Module!

Zitat

Davon ist mir nichts bekannt. Bitte um nähere Informationen dazu.

Sorry Udo, da habe ich mich wohl verrechnet, es sind exakt nur 4849 und nicht 5000 wie behauptet. Siehe http://forum.robbe.com/viewtopic.php?t=478 :D


Zitat

Es waren lediglich einige Servos von HiTEc betroffen, die ihrerseits die Spezifikationen nicht einhielten, das kann man kaum Futaba vorwerfen. Aber man hat seitens Futaba inzwischen reagiert.

Leider waren es nicht nur wenige HiTec Servos, die aufgrund zu geringer Signalspannung nicht funktionierten, sondern auch all die elektrischen Schaltverstärker von Einziehfahrwerken, Door Sequencern und Klappensteuerungen der Jetmodelle blieben ohne Funktion. Warum glaubst Du sah sich die die Zubehörindustrie plötzlich veranlasst Impulsverstärker auf den Markt zu bringen? Sicher nicht nur wegen ein paar nicht funktionierender HiTec Servos.

Zitat

Das waren lediglich die Reaktionen auf diese Kundenbeschwerden. Ich finde das positiv, dass eine Firma darauf eingeht und sofort handelt und die geänderten Produkte derart kenntlich macht. Du nicht?

Wenn dem so ist, dann waren die von mir in meinem ersten Beitrag aufgezeigten Mängel ja doch alle zutreffend und Dein ganzer Beitrag hier eigentlch überflüssig.

Ich denke, wenn ein neues Produkt Mängel aufweist und offensichtlich noch nicht ganz ausgereift ist, habe ich als Kunde einen berechtigen Anspruch auf Nachbesserung. Dieses ist leider bei den FASST Empfängern nicht geschehen. Man hat die Probleme klein geredet und dann so nach und nach immer wieder mal nachgebesserte Empfänger, ohne großes Marketinggeschrei ,auf den Markt gebracht.
Wollte man dann als FASST Nutzer ein Update auf den aktuellsten technischen Stand, so wurde man mit rund EUR 80.- zur Kasse gebeten. Aber als Futaba Kunde bekommt offensichtlich über die Jahre ein dickes Fell und bedankte sich noch dafür weil es so günstig ist. :D

Übrigens, Spektrum Updates gibt's immer kostenfrei!. Den Kunden die von der Rückrufaktion der DX6i betroffen waren, wurden bei Rücksendung zudem ein KOSTENLOSER Empfänger beigelegt.

Von derartigem Service wagen Andere noch nicht mal zu träumen.

Servus

Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 9. März 2010, 17:37

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i

Zitat

Spektrum springt entgegen Norm nur über zwei Kanäle, die nach Messungen auch unmittelbar nebeneinander liegen könne (Messungen wurden in diversen Foren veröffentlicht). Damit ist die systembedingte Störfestigkeit deutlich geringer.

Welche Norm soll das denn sein? Du hast aber schon mal irgendwo gehört, daß Spektrum-Sender keine Frequenz-Hopper sind, sondern Frequenz-Spreizung (DSSS) verwenden, um eine erhöhte Störsicherheit zu erhalten? Das parallele senden über zwei Kanäle ist nur noch ein zusätzliches Sicherheits-Feature. Bei Frequenz-Spreizung können sich mehrere Sender nämlich auf der gleichen Frequenz tummeln und der Empfänger ist trotzdem in der Lage, das für ihn bestimmte Signal rauszufiltern.

Für Interessierte siehe hier:

http://en.wikipedia.org/wiki/DSSS


Kurze Zusammenfassung der im Wikipedia-Artikel gelisteten Vorteile von DSSS:

* Resistance to intended or unintended jamming
* Sharing of a single channel among multiple users
* Reduced signal/background-noise level hampers interception (stealth)
* Determination of relative timing between transmitter and receiver

Nachteile:

Bei sehr starkem (!!!) Störsignal (muß dann aber wirklich sehr stark sein) über mehrere Frequenzen, das sich zudem erst nach (!!!) dem einschalten des Senders zuschaltet (Spektrum-Sender scannen das Frequenzband nach dem einschalten nach freien Kanälen), ist es theoretisch möglich, das von Spektrum verwendete DSM2 zu stören. Aber ich denke, die Wahrscheinlichkeit, daß der Modellpilot vorher von einem Traktor überfahren wird, ist da wesentlich höher.

imho ist DSM2 mindestens genauso sicher wie FASST. Die Störsicherheit wird halt auf einem anderen Weg erreicht (spreizen statt hoppen).

cu Tom

PS: Motorräder benutzen entgegen der Norm doch tatsächlich nur zwei Räder statt vier Räder.
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Tom41« (9. März 2010, 22:22)


37

Dienstag, 9. März 2010, 17:58

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i

Ich bin mal gespannt, was für Haarspaltereien gegen Horizon Hobby betrieben werden,
wenn die DX8t und die DX10 nach ihrem Erscheinen die Marktanteile zu ihren Gunsten verändern :D

Siggi
-div. Helis, Nuris und Segler
-DX7, DX5e
-CBF 500 A
-VOX AC 30
-Framus Diablo Pro
-Fender Strat

...man hört nicht auf zu spielen, weil man alt wird. Man wird alt, weil man aufhört zu spielen. :D

Tom41

RCLine User

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 9. März 2010, 23:08

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i

.
.
http://www.youtube.com/watch?v=YGebykkIm-4
.
.
.
Kommt mir ziemlich sicher vor. :D

cu Tom
....
Flächen: ........ Parkmaster, Parkzone Trojan, Vapor, UMX Trojan, UMX Spitfire
Multikopter: ... Blade Nano QX, Blade 180 QX, Blade 200 QX
Helis: ............ Logo 400, Blade MSR-X
FB: ............... Spektrum DX-7
Sim: ............. Phoenix, AFPD

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tom41« (9. März 2010, 23:09)


grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 10. März 2010, 08:01

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i

Pffff, jetzt komm nicht mit so was :dumm:
Videos kann man schließlich nachbearbeiten. Da wurden sicherlich alle Stöckchen und Schnüre
raus retuschiert, an den den die Flieger befestigt waren.

Und außerdem, was ich an 73 Fliegern in der Luft "sicher", wenn sie per RC gesteuert werden.
Da verliert man als Pilot doch den Überblick - und dann?
Massencrash in der Luft, herum wirbelnde Teile, die Zuschauer und Piloten verletzten können
Also unverantwortlich! :angry:

[SIZE=1]Achtung: Der Text kann einen hohen Anteil von Ironie enthalten[/SIZE]
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

Roby_de

RCLine User

Wohnort: 96472 Rödental

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 10. März 2010, 10:29

RE: Welche Anlage ist eurer Meinung nach besser? Futuba 6EXP 2,4 GHZ oder die Spektrum DSX6i

Zitat

Original von grmpf
Pffff, jetzt komm nicht mit so was :dumm:
Videos kann man schließlich nachbearbeiten. Da wurden sicherlich alle Stöckchen und Schnüre
raus retuschiert, an den den die Flieger befestigt waren.

Und außerdem, was ich an 73 Fliegern in der Luft "sicher", wenn sie per RC gesteuert werden.
Da verliert man als Pilot doch den Überblick - und dann?
Massencrash in der Luft, herum wirbelnde Teile, die Zuschauer und Piloten verletzten können
Also unverantwortlich! :angry:

[SIZE=1]Achtung: Der Text kann einen hohen Anteil von Ironie enthalten[/SIZE]


Genau! und ein Wlan-Gerät in der Nähe und sie fallen alle gleichzeitig wie Steine vom Himmel :D

Gruss Robert
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist,
hält man viele Leute für helle Köpfe - bis man sie reden hört.