Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 10. März 2010, 08:17

Landeklappen an der FF-7 programmieren

Hallo

ich habe eine ff-7 mit 7-Kanal Empfänger.
Mein Airtraktor hat zu den 2 Querrudern noch
2 Landeklappen. Wollte gestern abend die
Klappen programmieren, aber irgendwie funkt
da was nicht.

Die Klappen sollten 2 Stufen haben. Eine für's Starten (20°)
und eine für's Landen (45°). Und bei Stufe 2 sollte etwas
Höhe beigemischt sein. Also ich denk mal daß der Schalter
E am besten dafür geeignet wäre oder?

Kann mir jemand eine Schritt für Schritt Anleitung geben?
Wo was stecken muß (evtl. Y-Kabel) und wo ich was an
der Funke programmieren muß.

Vielen Dank vorab.

Gruß Claus.

2

Donnerstag, 11. März 2010, 17:02

Da wirst du probleme bekommen mit der FF7.

Ich habe auch eine und will einen 4 Klappen Segler proggen, das ist aber fast nicht möglich.

Es soll leute geben die es mit viel Mühe und tricksen mit mischern geschafft haben.

Ich pesönlich werde mir jetzt Alternativ eine T8FG kaufen.

3

Donnerstag, 11. März 2010, 17:10

Also in der Anleitung steht daß
sowas geht.
Leider bin ich glaub zu blöd.

stein

RCLine User

Wohnort: Juelich, NRW

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. März 2010, 09:44

Hi !

Ich habe es mal für einen Kollegen gemacht.

Es geht und zwar mit freien Mischern.

Wir haben damals die Landeklappen eines Cularis programmiert. Die erste Landeklappe haben wir auf einen Kanal gelegt und dann diesen Kanal mit einen freien Mischer 1:1 auf einen 2. Kanal übertragen.



Gruss
Hans-Willi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stein« (12. März 2010, 09:45)


5

Freitag, 12. März 2010, 09:54

RE: Landeklappen an der FF-7 programmieren

Zitat

Original von macranger

Wo was stecken muß (evtl. Y-Kabel) und wo ich was an
der Funke programmieren muß.

Vielen Dank vorab.

Gruß Claus.


Hallo Claus

Hast du die Servos der Landeklappen schon verbaut ?

Wenn die Servos " gleich " verbaut wurden kann man das mit dem Y-Kabel machen , dass funktioniert auch .

Ob man die Funktion auch noch 2-Stufig hinbekommt weiss ich nicht .

Betr. Höhenruder , dass müsste mittels MIscher möglich sein , habe ich selber aber noch nicht ausprobiert

stein

RCLine User

Wohnort: Juelich, NRW

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. März 2010, 09:59

RE: Landeklappen an der FF-7 programmieren

Zitat

Original von schraubnix

Betr. Höhenruder , dass müsste mittels MIscher möglich sein , habe ich selber aber noch nicht ausprobiert


Jepp, das geht !

Gruss
Hans-Willi

7

Freitag, 12. März 2010, 11:58

Bleibt immer noch die Frage wie?

8

Freitag, 12. März 2010, 12:16

Dann müsste ich ja auch meine 4 klappen mit wölb und speed proggen können.

stein

RCLine User

Wohnort: Juelich, NRW

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. März 2010, 12:34

Zitat

Original von macranger
Bleibt immer noch die Frage wie?


ich habe das Problem recht einfach angepackt...

Handbuch genommen und gelesen, wie man freie Mischer bei der FF-7 programmiert.
Ich kann Dir die genauen Schritte aus dem Kopf heraus nicht mehr sagen, aber mit den freien Mischern geht das problemlos.

Master = Kanal, an den die erste Wölbklappe angeschlossen ist
Slave = Kanal wo hingemischt werden soll.

Gruss
Hans-Willi

10

Freitag, 12. März 2010, 12:46

moin

Bei meiner Pilatus ging dies recht einfach mit der FF7 .

Allerdings habe ich beide Servos " gleich " verbaut und per Y-Kabel angeschlossen .

Kann man hier recht gut erkennen , es fehlt aber noch ein Servodelay , damit das etwas fluffiger ausschaut .

http://www.youtube.com/watch?v=6jy01-vyi-Q

11

Freitag, 12. März 2010, 12:53

Zitat

Original von schraubnix
moin

Bei meiner Pilatus ging dies recht einfach mit der FF7 .

Allerdings habe ich beide Servos " gleich " verbaut und per Y-Kabel angeschlossen .

Kann man hier recht gut erkennen , es fehlt aber noch ein Servodelay , damit das etwas fluffiger ausschaut .

http://www.youtube.com/watch?v=6jy01-vyi-Q


Genau so wäre nicht schlecht.
Das mit den 2 Stufen wäre erstmal
nicht so wichtigt.

Verbaut ist bei mir alles.
An die Landeklappen kann ich ein Y-Kabel dranmachen.
Und dann?

12

Freitag, 12. März 2010, 12:55

Wie sind denn die Servos verbaut ?

13

Freitag, 12. März 2010, 13:08

Wie meinst das?
Reingeschraubt!

14

Freitag, 12. März 2010, 15:56

Wenn du die Servos betrachtest , auf welcher Seite sind die Servohebel , beide Hebel zeigen nach aussen oder Innen , oder einer nach aussen und der andere nach Innen ( symetrisch / asymetrisch )

15

Freitag, 12. März 2010, 21:03

Hallo

Jo das geht genau so wie du dir das Vorgestellt hast.

Gruß friedhelm

16

Samstag, 13. März 2010, 07:42

Hey leute sind wir doch mal ehrlich die ff7 ist eine anfänger funke..

und die software ist auch barock.

ich würde die ff7 verkaufen solange du noch 100 - 150 euros bekommtst und würde mir was vernünftiges kaufen z.b. eine t8fg.

die kostet 369-349 euro.

aber dann hast du was richtiges und kein spielzeug. und der wiederverkaufs preis wird für die ff7 noch weiter fallen.


gruss

Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »easy82« (13. März 2010, 21:41)


Easygliderer

RCLine User

Wohnort: Bayern, Nähe Passau

  • Nachricht senden

17

Samstag, 13. März 2010, 07:49

stimmt, die FF7, eigentlich ne Schweinerei, kann zu wenig für den Preis. Da war meine MX12 ja besser. Sobald man mehr wie 2 Klappen hat, ist es aus mit der FF7. Hab selber eine FF7 und bin vollstens zufrieden, jedoch liebäugle ich mit einem 4Klappen-Hotliner und hab die Funke immer im Hinterkopf :wall:

Alkon

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

18

Samstag, 13. März 2010, 08:27

Vielleicht hilft dir das hier weiter. Ob es 2 stufig geht weiß ich nicht. Ich werde mir auch wie schon oben jemand geschrieben hat die TF8 kaufen.
Gruß, alex

Edit: Da steht auch noch was. Bzw. weiterführende Links ansehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alkon« (13. März 2010, 08:38)


19

Samstag, 13. März 2010, 08:41

Hi Alex,
Dein Link bezieht sich auf eine DX7 von Spektrum, wo 4 Klappen kein allzu großes Problem sind, hier geht es doch um die FF7, oder?

Siggi
-div. Helis, Nuris und Segler
-DX7, DX5e
-CBF 500 A
-VOX AC 30
-Framus Diablo Pro
-Fender Strat

...man hört nicht auf zu spielen, weil man alt wird. Man wird alt, weil man aufhört zu spielen. :D

20

Samstag, 13. März 2010, 17:09

Also vergessen wir mal das zweistufige.

Unter welchem Punkt in der Anleitung muss
ich denn schauen?

Bremsklappen? Ne oder das ist ja wenn ich
die Querruder als bremse haben will.

Beim Butterflymix stellen sich ja die QR hoch.
Will ich auch nicht.

Wie wäre es mit dem VR6?

Habe mal ein Bild vom Einbau der Servos
eingestellt.
»macranger« hat folgendes Bild angehängt:
  • Servos.jpg