Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Minihawk

RCLine User

  • »Minihawk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

1

Samstag, 20. März 2010, 11:13

Jamara Air Jump hoch 3 - Irgendwie kommt der Sender einem bekannt vor

Jamara hat einen neuen Sender, den Air Jump 3.

Der Sender sieht verdächtig nach einem Flysky-Sender aus, wie er von Eurgle und Turnigy angeboten wird, auch das Menü entspricht vom Aussehen dem China-Sender. Lediglich das 2,4GHz-Modul wird ein Jamara-Modul sein, um mit den anderen Jamara-Komponenten spielen zu können.

http://www.neuershop.jamara.com/Fernsteuerung-Air-Jumpl

Der China-Sender hat intern viel zu bieten, was die Programmierung angeht, aber auch einige Fehler. Es wird sich zeigen, ob diese Fehler im Jamara-System behoben worden sind. Denn im Eurgle-Sender lassen sich die freien Mischer so gut wie nicht einsetzen, es gibt Beinflussungen bestimmter Querruder-Funktionen, wenn man ein V-Leitwerk programmiert hat.

Genial ist der Sender, wenne s um V-Leitwerk oder Deltamix geht. Hier ist der Mischer relativ schwer zu verstehen, aber wahsinnig vielseitig. Muss man bei Graupner/Multiplex und Co. vielfach die Kanäle der beiden Servos am Empfänger umtauschen, damit z.B. Seite und Höhe richtigrum läuft, so kann man bei diesem Sender diesen Vorgang durch die Flexibilität des Mischers umschiffen.

Ich bin gespannt auf erste Berichte über Benutzer des neuen Jamara-Systems.
Liebe Grüße
Hartmut

sunwalker

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. März 2010, 11:47

Bei dem Preis der hier von Jamara verlangt wird MÜssen diese fehler weg sein und selbst dann ist es aus meiner sicht eine Frechheit für einen 60$ Sender hier 299 Euro zu verlangen.

Minihawk

RCLine User

  • »Minihawk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. März 2010, 11:55

Das Teil kann man mit zwei Empfängern bei Staufenbiel für 199 Euro kaufen.

Der Sender mit einem Empfänger aus China kostet bis vor die Haustüre ca. 90 Euro, da kommt aber noch MWst. drauf. Der Chinapreis liegt bei 76 Euro.
Also ich kann da wenig von Frechheit erkennen. Auch wird wahrscheinlich ein anderes Sendermodul verwendet, Jamara hat für das alles Geld investiert für sämtliche Genehmigungen etc..
Liebe Grüße
Hartmut

sunwalker

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

4

Samstag, 20. März 2010, 12:36

Ich habe nur den Flyer von Jamara geshen da stand drauf UVP 299.
Wenn sich da am preis in deine richtung was gemacht hat ok .Dennoch kann ich mir nicht Vorstellen das genemigungen und und soviel kosten das es dieser Preis sein muss .Ich meine wenn man als Endkunde ich China das ding für 50-60 &$ bekommt was zahlt da wohl Jamara für 1000 Stk 30$?

5

Samstag, 20. März 2010, 12:47

Zitat

Original von sunwalker
Wenn sich da am preis in deine richtung was gemacht hat ok .Dennoch kann ich mir nicht Vorstellen das genemigungen und und soviel kosten das es dieser Preis sein muss .Ich meine wenn man als Endkunde ich China das ding für 50-60 &$ bekommt was zahlt da wohl Jamara für 1000 Stk 30$?


Wenn du glaubst es ist so einfach und man kann damit einen Haufen Kohle verdienen, dann tu es doch !
Die Anlagen in großen Mengen einführen, Beschreibungen erarbeiten, ein Vertriebsnetz aufbauen, Service sicherstellen und ein in D zugelassenes 2G4 System einbauen und wenn nötig, Produkthaftung übernehmen !

Ich finde den Preis von 199€ mit 2 RX gerechtfertigt.

Bis bald, Wolfgang.
Bis bald, Wolfgang.

sunwalker

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. März 2010, 12:50

Ich schreibe nicht das es einfach ist aber ok .Jeder hat seine Meinung dazu ich für meinen teil wüste besseres zu diesem Preis

7

Samstag, 20. März 2010, 12:54

Zitat

Original von sunwalker
für meinen teil wüste besseres zu diesem Preis


Welche Anlage meinst du ?

Bis bald, Wolfgang.
Bis bald, Wolfgang.

sunwalker

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

8

Samstag, 20. März 2010, 12:58

FF7 zb ok etwas teurer aber halt Qualität

9

Samstag, 20. März 2010, 13:13

Zitat

Original von sunwalker
FF7 zb ok etwas teurer aber halt Qualität


Die FF7 mit 2 RX kostet 300€, dafür hat sie nur 7 Kanäle. Die Programmierung der FF7 ist nicht viel besser. Was die Qualität der Jamara Anlagen angeht bleibt abzuwarten, es sei denn, für dich ist Qualität mit den Name Futaba verbunden.
Bei einem Preisunterschied von 100€ für eine Einsteigeranlage lohnt es sich schon nachzudenken.

Bis bald, Wolfgang.
Bis bald, Wolfgang.

FrankR

RCLine User

Wohnort: Geeste

  • Nachricht senden

10

Samstag, 20. März 2010, 16:12

Die Wörter Jamara und Qualität passen nicht zusammen.

Frank

Minihawk

RCLine User

  • »Minihawk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

11

Samstag, 20. März 2010, 16:24

Die Programmierung der Flysky-Sender hat sehr viele Funktionen und kommt an eine MX-16 ran, auch von der Bedienbarkeit. Wenn die Fehler weg sind ist das was richtig gutes.

Der Sender aus China hat im Gegensatz zu der Jamara-Anlage ein 2,4GHz-System, bei dem nicht bekannt ist, ob es ein Frequenzjumper ist. Also sind die 2,4GHz-Systeme nicht vergleichbar.
Die Kosten, die Jamara vor dem Import zu tragen hat sind schon enorm, Rücknahme, CE-Überprüfung, Konformität und und und. Daher ist der Preis durchaus gerechtfertigt. Und Jamara darf sogar Geld verdienen. Der Preis von 299 Euro ist der empfohlene VK, 199.- der Straßenpreis.

Man müsste den Sender auch von innen sehen, denn die Flysky-Sender hatten so einige Schwachstellen bei der Bestückung der Platinen, sah nicht so dolle aus.
Liebe Grüße
Hartmut

sunwalker

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

12

Samstag, 20. März 2010, 16:52

Zitat:Man müsste den Sender auch von innen sehen, denn die Flysky-Sender hatten so einige Schwachstellen bei der Bestückung der Platinen, sah nicht so dolle aus

Meinst du Jamara hat das Rad neu erfunden ???
und ich denke ne FF 7 hat um einiges mehr Qualität als dieser Sender hier

Minihawk

RCLine User

  • »Minihawk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

13

Samstag, 20. März 2010, 17:17

Jamara wird auf alle Fälle eine bessere Endkontrolle fordern und so einiges mehr. Das ist im Eigenen Sinne, und wenn man bei den Chinesen eine große Anzahl abnehmen möchte, dann machen die vieles möglich, und wenn die ICs schwarz-rot-Gold lackiert werden sollen :)

für die Anlage (die chinesische Eurgle) gibt es auch ein Software-Update, aber das Einspielen ist nicht so ganz einfach. Also werden einige Probleme schon behoben sein. Irgendjemand hier im Forum hat den Link zum Update gepostet und wollte das Update auch einspielen, aber ich hab davon nichts mehr gelesen ...
Liebe Grüße
Hartmut

Darkwing

RCLine User

Wohnort: D-04329 Leipzig

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 21. März 2010, 00:38

Zitat

Original von killozap
Jamara wird auf alle Fälle eine bessere Endkontrolle fordern und so einiges mehr. Das ist im Eigenen Sinne, und wenn man bei den Chinesen eine große Anzahl abnehmen möchte, dann machen die vieles möglich, und wenn die ICs schwarz-rot-Gold lackiert werden sollen :)

für die Anlage (die chinesische Eurgle) gibt es auch ein Software-Update, aber das Einspielen ist nicht so ganz einfach. Also werden einige Probleme schon behoben sein. Irgendjemand hier im Forum hat den Link zum Update gepostet und wollte das Update auch einspielen, aber ich hab davon nichts mehr gelesen ...


Jedem seinen Traum :D

Jamara hat früher Assan umgelabelt und da gabs weder eine besondere Qualitätskontrolle (bei Assan reicht bis auf kleinere ausrutscher auch die Hauseigene) noch ist da jemals irgendeine Konformitätserklärung auf der Jamara Homepage gelandet.

Conrad hat die FlySky auch schon im Programm gehabt und das nicht nur theoretisch sondern wirklich verkauft. Auf dem Screen steht halt Modellcraft und über den Flysky Aufkleber vom Sendemodul wurde ein 08/15 Papierschild drübergeklebt.... ja drübergeklebt, wenn man es abzieht ist darunter der Originale FlySky. Verkaufspreis war 249€ mit 1 Empfänger.
Kein deutsches Menü

Keiner der Umlabeler steckt auch nur einen Cent in Bugfixing oder Weiterentwicklung. Das Zeug wird geringfügig und werbewirksam angepasst und umgelabelt... nicht mehr und nicht weniger.
Im Falle Jamara wurde eben das Jump Modul statt des FlySky verwendet... haben wohl noch genug davon auf Halde.


:w Carl-Heinz

Quaks

RCLine Neu User

Wohnort: -

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 21. März 2010, 10:53

Hallo, bin ja schon platt was da alles über Jamara geschrieben wird. Jamra und Qualität passt nicht. Ist schon ein starkes Stück. Hatte schon Modelle von anderen Firmen die auch nur den Vertrieb
machten und die in der Luft auseinander gefallen sind. Die Bemerkung, für das Geld gibt es auch was besseres - zwar etwas teurer, hört sich auch komisch an anscheinend kennst du dich mit umläbeln und Kunden über den Tischziehen gut aus. ?!
Benutze seit einem 3/4 Jahr die wft09 jump von Jamara und bin absolut zufrieden.
Nicht nur von der Anlage auch vom freundlichen Personal bei Jamara. Immer hilfsbereit und ohne zu murren geben sie Auskunft. Kann ich von anderen nicht immer behaupten.
MFG
Quaks

16

Montag, 22. März 2010, 13:18

Wer den Sender auf der Messe in Nürnberg anschauen konnte, weis auch das Jamara wohl viel Zeit investiert hat, da das Menü komplett in Deutsch ist. Das hat wohl kein anderer der aus China direkt kommt!
How goes it you?

Darkwing

RCLine User

Wohnort: D-04329 Leipzig

  • Nachricht senden

17

Montag, 22. März 2010, 19:00

Zitat

Original von __Xtreme__
Wer den Sender auf der Messe in Nürnberg anschauen konnte, weis auch das Jamara wohl viel Zeit investiert hat, da das Menü komplett in Deutsch ist. Das hat wohl kein anderer der aus China direkt kommt!


Der Originallink vom ersten Post geht nicht mehr.
Sucht man jetzt unter Neuheiten findet man die Fernsteuerung wieder und ja, das Menü wurde eingedeutscht.
Sender leicht verändert und Modul leicht verändert. Wenn es funktioniert ist der Preis von 199€ inkl. 2 Empfängern für den deutschen Markt eigentlich o.k.

In dem Fall fällt es natürlich leicht die eigene Meinung nochmals zu revidieren und einzugestehen, dass Jamara da auf jeden Fall eine Spur besser als Modelcraft ist.


:w Carl-Heinz

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 23. März 2010, 05:27

Zitat

Original von sunwalker
FF7 zb ok etwas teurer aber halt Qualität


Ja super qualität!
meine liegt beim sevice nach 2 Jahren und bereits 2 maligem alle Trimmtaster tauschen!
Zum dritten mal sind alle Trimmtaster ohne funktion!

Der Zeit fliege ich hochzufrieden mit der 8 Kanal 2,4 ghz china funke...die auch mal einen 6 Klappen Flügel +Bremsklappen kann.

Übrigens 74,88 Euronen bis vor die Türe. bei 17,88 Euro preis und dem rest Versand hat sich der Zoll wohl in den Hintern gebissen!

@ kilozapp
nach den beschreibungen anderer cina Shops scheint die Anlage nicht zu "hoppen" sondern zu "rasst" en also ähnlich wie fuaba die kanäle durchzuwechseln!

2 Ifs systeme und eine Futaba lassen sich durch die china funke nicht stören !
Die china funke lässt sich auch nicht stören von den anderen.
Diese aussage ist ein erfahrungsbericht und ausser Gewehr
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lichtl« (23. März 2010, 05:37)


Minihawk

RCLine User

  • »Minihawk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 23. März 2010, 09:20

Ich habe die Anlage mit vielen, vielen anderen 2,4GHz-funken betrieben ohne jegliche Störungen...
Liebe Grüße
Hartmut

christianka6cr

RCLine User

Wohnort: 79379

Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplom

  • Nachricht senden

20

Freitag, 2. April 2010, 12:54

Moin

Ich finde das richtig lustig. Für den Preis bekomme ich das TGi und zumindest einen kleinen anständigen Jeti-Empfänger noch dazu! Damit habe ich dann etwas deutlich hochwertigeres zum kleinen Preis! ...und ich kenne niemanden der flaps oder ailerons nicht übersetzen kann. ;)

Freu mich schon auf unsere "neue" kleine [SIZE=1](die ja in Wirklichkeit schon viele Jahre auf dem Markt ist... Ausser Jamara hat das aber wohl schon jeder bemerkt...)[/SIZE] ! :D

Gruß Christian
Kreisel gehören in´s Kinderzimmer und Gyros auf den Teller...