Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 1. April 2010, 08:27

Welcher Spektrum Empfänger für den Fun Jet?

Hallo,
welcher Spektrum Empfänger ist ausreichend für den Fun Jet(altes Modell)?

Ich denke das beste ist der AR6200? Ist in dem Fun Jet denn ausreichend Platz für den Satelliten, oder ist der Ar500 ausreichend?
Gruß,
fsgraupner

Flugzeuge:
Easy Glider Pro (MPX Tuning)
Extra 300 von Graupner 1090mm (Antrieb:Pulsar20)
Sebart SU29 30e
Spektrum DX 7
Autos:
X-Ray T3 2012
Tamiya TT01
Losi 8-eight 2.0 EU
Sanwa MT 4
Spektrum DX 3

2

Donnerstag, 1. April 2010, 08:33

RE: Welcher Spektrum Empfänger für den Fun Jet?

Hallo nochmal,
welche Spektrum Empfänger sind eigentlich Full Range und welche nicht?
Gruß,
fsgraupner

Flugzeuge:
Easy Glider Pro (MPX Tuning)
Extra 300 von Graupner 1090mm (Antrieb:Pulsar20)
Sebart SU29 30e
Spektrum DX 7
Autos:
X-Ray T3 2012
Tamiya TT01
Losi 8-eight 2.0 EU
Sanwa MT 4
Spektrum DX 3

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. April 2010, 08:40

Hallo,
der AR 500 ist meiner Meinung nach ausreichend.
Ich selbst habe davon einige Empfänger problemlos im Einsatz, auch in Modellen wo die Einbaubedingungen noch wesentlich schlechter sind.

Zu der Frage FullRange oder nicht - schau einfach mal auf er Spektrum Seite nach.

Gruss
Alex

Tobey

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: DHBW Student

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. April 2010, 12:33

Ich würden den AR500 nichtmehr kaufen. Im Prinzip schon ein guter Empfänger, aber der 2. Aile Kanal ist einfach nur durchgeschleift. Ich kaufe nun nurnoch die 6000er Reihe. Im Styrorumpf gehen auch die Parkflyer Empfänger, weil soweit fliegst du mit dem Funjet eh nicht weg das mand en nimmer sieht. Man fleigt ja eh meist im Umkreis von 300-400 Metern.

Da könntest du also den 6110e oder 6110 verwenden. Der hat 2 Vollwertige Ail Kanäle wo du bei jedem Servo Subtrim benutzen kannst

Oder du schaust ab und zu in die Börse hier :) da gibts öfters auch 6200er
ist aber imho unnötig fürn Funjet.
Flugvideo :)

I <3 My 600

Ihr habt was neues? KLICK! :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobey« (1. April 2010, 12:35)


Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. April 2010, 23:15

5 Kanäle sollten doch nun locker reichen, um 2 Servos vernünftig anzusteuern? ???
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

6

Freitag, 2. April 2010, 00:05

Zitat

Original von Tobey
Ich würden den AR500 nichtmehr kaufen. Im Prinzip schon ein guter Empfänger, aber der 2. Aile Kanal ist einfach nur durchgeschleift.


Im Prinzip haste damit recht, nur interessiert das bei Deltas die über zwei Servos gesteuert werden niemanden. Dafür ist der AR500 völlig ok.
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

Tobey

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: DHBW Student

  • Nachricht senden

7

Freitag, 2. April 2010, 12:58

Vielleicht ist der Jet aber dann mal zerbröselt.. :D
ich kaufe meine Empfänger meist miit weitsicht auf den möglichen Verwendungszweck nach dem einen Modell :)
Und da der 6110er im Angebot gleich günstig is wie der AR500 im Angeot wäre doch die Überlegung ob man nicht lieber 6 statt 5 kauft oder nicht?
Flugvideo :)

I <3 My 600

Ihr habt was neues? KLICK! :)

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

8

Freitag, 2. April 2010, 13:59

Zitat

Original von Tobey
Und da der 6110er im Angebot gleich günstig is wie der AR500 im Angeot wäre doch die Überlegung ob man nicht lieber 6 statt 5 kauft oder nicht?


in dem Fall nicht, da der AR500 volle Reichweite hat, und der AR6110e nur was um 250m. Das ist keine Alternative!
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

9

Freitag, 2. April 2010, 14:04

Hy,
also auf der Spektrum-Seite steht das der AR 500 ein Full Range Empfänger ist. Die 6110ér ist keiner.

Nochmal zu einer meiner Fragen:Passt denn der 6200 mit Sattelit in den Fun Jet?


Frohe Ostertage wünsche ich allen Usern.
Gruß,
fsgraupner

Flugzeuge:
Easy Glider Pro (MPX Tuning)
Extra 300 von Graupner 1090mm (Antrieb:Pulsar20)
Sebart SU29 30e
Spektrum DX 7
Autos:
X-Ray T3 2012
Tamiya TT01
Losi 8-eight 2.0 EU
Sanwa MT 4
Spektrum DX 3

frankenandi

RCLine User

Wohnort: Schweinfurt

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. April 2010, 17:49

Hallo
Der AR 500 reicht hier dicke !!!
Der Zusatzkanal ist ja auch nur eine Zusatzoption zu den eh Vorhandenen 5 Kanälen für 2. Querruderservo . Welcher 5 Kanal Empfänger bietet sonst so was ??? Da kann man sich ja wohl nicht allen Ernstes beschweren , das der gekoppelte Ausgang nicht einzeln funktioniert , dann wäre es ja auch ein 6 Kanal Empfänger .
Wenn man nicht mehr wie 5 Kanäle für kleineren Flieger braucht aber trotzdem gute Reichweite will , dann den AR 500 . Die 6100 usw sind keine Option wegen fehlender Reichweite ...also so einen zu kaufen nur weil er bei ähnlichem Preis einen Kanal mehr wie der 500er hat , hat nichts mit Weitsicht , eher mit Kurzsicht zu tun ;)
Man muß also nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen ...Man könnte aber wenn man möchte !! Den Sateliten unter zu kriegen ist jedenfalls kein Problem !!

Gruß
Andi

PS : Wir fliegen den AR 500 in der PKZ Trojan T 28 mit 450 Watt Motor , in einer Hype Wasserflug Cessna ,und in einer 1,60m 4 Takt Monsun mit Schleppkupplung . Nie eine Proplem damit gehabt und in der Monsun auch alle Ausgänge belegt !! Super Empfänger finde ich :ok:
Ryan Sta 2,35m+Saito Fa 220,Westland Lysander 3m+Saito FG 60R3,Topp Ultimate 1,6m Saito Fa 300t Boxer,Taylorcraft 2,22m 6s, Beagle B121+Saito Fa56, Stinger90 Jet EDF 6s, Logo 550 SX V2,TT E.Raptor 700 V2, Acro Magnum, HK Habicht,Traxxas Nitro Stampede, Geebee Sportster 2,15m+Mark180

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »frankenandi« (3. April 2010, 17:53)


Ainag

RCLine User

Wohnort: Wuppertal

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 4. April 2010, 00:23

Hallo,

Um die Frage ob ein Ar6200 passt zu beantworten: Ja, passt.
Einen der Empfänger muss man natürlich im 90Winkel zum anderen
einbauen, das ist dank Elapor aber problemlos machbar.
Der Hauptempfänger braucht auch nicht viel mehr Fläche wie die kleineren
Ar500 oder Ar6110 Empfänger. Ausserdem ist im Funjet eh genug Platz.
Gibt woll kein Empfänger im Spektrum Programm den man nicht zur Not
in den Funjet reinbekommt....

gruss André

12

Sonntag, 4. April 2010, 13:42

Der AR6200 passt, ist aber für den Funjet nicht nötig. Ich fliege den AR500bis zur Sichtgrenze und habe null Probleme. Durch die extra lange Antenne des AR 500 gibt es auch keine Probleme, wenn mann den Rumpf mit Carbon laminiert. Geht besser als der AR6200 mit seinen Stummelantennen. 4 x Stummel im Carbon-laminierten Rumpf ist vom Empfang schlechter als der Ar 500 mit nach draußen verlegter Antennenspitze. (zwei meiner Bekannten fliegen den Funjet mit Carbon-Rumpf und daher auf Erfahrugnen zurückgreifen.)

Von AR6110e und den anderen Kurzreichweitenempfängern lass die Finger. Den hatte ich bis zum Einschlag wegen Empangsverlust auch im Funjet. Wenn Du im Sturzflug genau durch den schwächsten Abstrahlpunkt (verlängerte Senderantenne) fliegst, setzt der AR6110e ab 100m Enttfernung schon mal für ne halbe Sekunde aus. Und der Funjet ist zu schnell, um noch was zu retten...
In der Ruhe liegen Kraft und Weisheit

Sender Royal Pro 9 M-Link :D
Modelle nach FMT-Plan: Baby-Hai, Plektrum, FW190 Aircombat /vollendete Baukästen: Robbe Charter, Amigo IV
Baubrett: Motoraufsatz Amigo, Modellbauchaos F18

Andreas 1989

RCLine User

Wohnort: garching an der Alz / Raum Altötting

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 4. April 2010, 22:10

also ich fliege wie mein pa auch den ar500 im funjet und sogar im Habu das mit dem intergierten V-Kabel stört mich in keinster weise
3W 24
Krumscheiddämpfer + Krümmer
Befestigungsset
Tank
VHB 500 Euro

MX 16S mit Pult und SMC 14
VHB 170