Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thomas H.

RCLine User

  • »Thomas H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. April 2010, 12:46

Dauermagnet im Senderpult

Tag zusammen,
Da die Suche nix ausspuckte frag ich einfach mal:
Kann man einen Dauermagneten in´s Senderpult basteln oder Stört das den Sender?
Danke für eure Antworten...
lg
Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. April 2010, 13:32

Ein Permanentmagnet sollte den Sender nicht stören können, er muss ja nicht unbedingt direkt über Spulen oder so angebracht werden, aber auch diese würde wohl wenig Einfluss haben, da nach meiner Erfahrung nur wechselnde Magnetfelder Störungen verursachen könnten.
Liebe Grüße
Hartmut

3

Sonntag, 4. April 2010, 11:08

Zitat

Original von killozap
Ein Permanentmagnet sollte den Sender nicht stören können, er muss ja nicht unbedingt direkt über Spulen oder so angebracht werden, aber auch diese würde wohl wenig Einfluss haben, da nach meiner Erfahrung nur wechselnde Magnetfelder Störungen verursachen könnten.

Es wäre möglich, daß ein Spulenkern, wenn der Magnet sehr nahe ist, in die Sättigung geht und sein Verhalten ändert. Sieht man bei Radio Experimentierkästen, wenn man mit einem Metallteil den Kern berührt, verstimmt sich der Empfänger. Muß aber schon sehr nah sein.

RK

Thomas H.

RCLine User

  • »Thomas H.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. April 2010, 11:46

Ok, danke ich lass es einfach.
Dann hab ich auf keinen fall probleme...


mir fällt schon was anderes ein
Danke nochmal und frohe Ostern

lg


Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

5

Sonntag, 4. April 2010, 13:22

Hallo Thomas

Für welchen Zweck wolltest du denn diesen Magneten in das Senderpult verbauen ?

K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. April 2010, 13:27

Ich werde demnächst einige Magnete im Sender verbauen:
Eine abnehmbare Halterung für die Jetibox. Dahinter kommt allerdings ein geeigneter Feldrückschluß damit es nicht zusehr streut und bei 2,4GHz sind sowieso keine Ferritdrosseln sondern Luftspulen verbaut.

Gruß Klaus
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen