Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Lagdieb

RCLine User

  • »Lagdieb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deuscheland

Beruf: Verkehrspilot

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. April 2010, 03:33

modelcraft 2,4 ghz vom grossen C

hallo flieger!

hat jemand erfahrung mit der modelcraft 2.4 ghz 4 kanal fernsteuerung von conrad??
ich suche nämlich eine einfahe 2,4 ghz anlage für nen begrenzten geldbeutel... ;)
die suchfunktion hat nixhts brauchbares ergeben...

danke schonmal! :
-einmal ist immer das erste mal-
-und das erste mal ist immer nur einmal-
-aber besser als keinmal!!!-

->ja, ich schreibe immer klein. ;)

Darkwing

RCLine User

Wohnort: D-04329 Leipzig

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. April 2010, 07:47

RE: modelcraft 2,4 ghz vom grossen C

Ist halt eine einfache Anlage ohne Mischer und Modellspeicher mit der Du recht schnell an die Grenzen kommen wirst.

Der Empfänger sieht wieder mal sehr stark nach FlySky/Eurgle/Hobbykönig aus.

Sich eine neue Anlage ohne Speicher/Mischer zuzulegen ist fast wie Geldverbrennen. Wenn Du jetzt nicht unbedingt 2G4 brauchst warte einfach noch ein paar Lohnabrechnungen und orientier Dich dann nochmal.


:w Carl-Heinz

AndyW777

RCLine User

Wohnort: Raum Oberndorf Rottweil

Beruf: Elektroinstallateurmeister

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. April 2010, 08:54

RE: modelcraft 2,4 ghz vom grossen C

Zitat

Original von Lagdieb
hallo flieger!

für nen begrenzten geldbeutel... ;)
die suchfunktion hat nixhts brauchbares ergeben...

danke schonmal! :


wie begrenzt ist denn dein Geldbeutel?
ich hab hier noch ne WFT09 mit Jeti 2.4 rumliegen

gruß, Andy
:O Fly like an Eagle landing like a Stone :nuts:

Lagdieb

RCLine User

  • »Lagdieb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deuscheland

Beruf: Verkehrspilot

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. April 2010, 11:54

@ dARkwing:

ich brauche nichts aufwendiges. 4 kanäle, das reicht. ich will nur nach der arbeit n bissl mit meinem depron selbstbau auf dem feld vor unsrem haus heizen.
ich brauche keine speicher weils nur ein flieger ist, wenigstens 4 kanäle, display is mir egal...
wenns lohntechnisch besser aussieht und ich zeit habe orientier ich mich natürlich in eine etwas mehr professionelle richtung was equipment angeht.

aber im moment möchte ich nur eine 2,4 ghz anlage haben, die reichweite und sicherheit was die übertragung angeht verspricht.
wenn ihr eine anlage empfehlen könnt, die was kann, gerne!
nur muss sie erschwinglich sein. das heisst unter 100€.

@ andi:

was kann denn die anlage? kannst du da n bissl näher drauf eingehen was reichweite und deine preisvorstellung und vor allem den zustand der anlage angeht?
und warum willst du verkaufen?
-einmal ist immer das erste mal-
-und das erste mal ist immer nur einmal-
-aber besser als keinmal!!!-

->ja, ich schreibe immer klein. ;)

AndyW777

RCLine User

Wohnort: Raum Oberndorf Rottweil

Beruf: Elektroinstallateurmeister

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. April 2010, 12:32

schau mal hier das ist der verkaufstred von damals der Käufer ist jedoch abgesprungen
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…9&hilightuser=0

wie schon gesagt wurde mit 4 Kanal bist du schnell am ende.
Die Anlage ist wirklich sehr gut und die Reichweite bei Yeti 2.4Ghz für alles sehr gut.
ich Fliege nur noch Yeti.

Verkaufen wil ich sie weil ich nen Pultsender (MC19) mit YETI ausgebaut habe und damit mit meinen Söhnen (MX16 und MX12) Lehrer Schühler Fliege.

Überleg`s Dir und über den Preis können wir ja nochmal reden.

Gruß Andy
:O Fly like an Eagle landing like a Stone :nuts:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AndyW777« (10. April 2010, 12:36)


Lagdieb

RCLine User

  • »Lagdieb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deuscheland

Beruf: Verkehrspilot

  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. April 2010, 15:37

andi, da ich davon ausgehe dass du richtig lesen kannst, denke ich du nimmst mich nicht ernst.

nochmal zum laut mitlesen:

1. MIR REICHEN 4 KANÄLE!!!!!!!!!
2. NICHT MEHR ALS 100€!!!!!!!!!
3. ICH BRAUCHE KEINEN SCHNICKSCHNACK WIE SCHALTER, DISPLAY ODER MODELSPEICHER!!!!!!!!

war das jetzt deutlich genug???

ich will nur n bissl heizen und frage mich/ EUCH ob das teil von conrad den anforderungen entspricht, oder obs ähnliches passendes gibt oder obs sogar jemand kennt!
MEHR NICHT!

danke.

==[] :ok: :ok:


-nich sauer sein, andi! ;)
-einmal ist immer das erste mal-
-und das erste mal ist immer nur einmal-
-aber besser als keinmal!!!-

->ja, ich schreibe immer klein. ;)

7

Samstag, 10. April 2010, 15:41

Hallo,

Zitat

Original von Lagdieb
ich will nur n bissl heizen und frage mich/ EUCH ob das teil von conrad den anforderungen entspricht, oder obs ähnliches passendes gibt oder obs sogar jemand kennt!
MEHR NICHT!

Probier es doch einfach aus.

Wenn sie nichts taugt schickst Du sie wieder zurück.
Das läuft beim Blauen Zeh doch alles problemlos.


Gruß
meute
Blade mCP X BL, CopterX 450SE V2, Pocket Quad V1.1
FrSky Taranis X9D Plus, Spektrum DX7

8

Samstag, 10. April 2010, 15:56

Hol dir die DX5e von Spektrum. Die ist auch unter 100€ und du kannst den Empfänger später mit einer größeren Spektrum-Anlage weiternutzen. Und besser weiterverkaufen läßt sie sich auch. Ist ein etabliertes Teil. Bei C weißt du nie bei welchem Chinesen er das zugekauft hat und wie lange es das noch gibt.

Kuckst du hier:http://www.der-schweighofer.at/wg/27/rc-anlagen

Gruß

Alex

Lagdieb

RCLine User

  • »Lagdieb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deuscheland

Beruf: Verkehrspilot

  • Nachricht senden

9

Samstag, 10. April 2010, 16:49

jau, das ist mal ein tipp der hilft.

hab bei amazon geschaut, da gibts das ding auch noch für 10€ weniger...

mal sehen was es kann.

danke auf jeden fall! :ok:
-einmal ist immer das erste mal-
-und das erste mal ist immer nur einmal-
-aber besser als keinmal!!!-

->ja, ich schreibe immer klein. ;)

Darkwing

RCLine User

Wohnort: D-04329 Leipzig

  • Nachricht senden

10

Samstag, 10. April 2010, 17:13

Damit kannst Du notfalls auch Vapor , Blade und ein paar andere BNF Modelle fliegen. Die Empfänger gibt es auch wesentlich kleiner als bei der Conrad Anlage


:w Carl-Heinz

AndyW777

RCLine User

Wohnort: Raum Oberndorf Rottweil

Beruf: Elektroinstallateurmeister

  • Nachricht senden

11

Samstag, 10. April 2010, 18:24

ok
:O Fly like an Eagle landing like a Stone :nuts:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »AndyW777« (10. April 2010, 18:27)


DonKracho

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

12

Samstag, 10. April 2010, 18:37

Oder du kaufst dir eine Hitec Optic 6 Sport (die 40 MHz Version gibt es schon für 40EUR) und rüstest diese für zusätzliche 30 EUR (Modul und Empfänger) auf 2,4 GHz um. Das ist für deine Ansprüche ein sehr guter Sender der auch qualitativ absolut in Ordnung ist erfordert allerdings Bastelarbeit weil die Sport kein wechselbares HF-Modul hat. Dafür läuft sie mit 7,2V, d.h. man kann sie Prima mit 2S-LiPos betreiben.

Eine Computerfunke hat schon ihre Vorteile, auch für einfache Depron-Modelle, und sei es nur um die Servovege einstellen zu können.

Die FlySky 2.4GHz Technnik kann ich nach eigener Erfahrung nicht empfehlen. Die Empfänger mögen keine Unterspannung (kleiner. 4V) und es wird nur auf einem Kanal mit 10 mW Leistung gesendet. Ich hatte neulich in einem Regattafeld mit 22 Sendern (davon die Hälfte 2.4 GHz) deutliche Aussetzer damit.

P.S. Falls du englisch kannst empfehle ich diesen Artikel mal durchzulesen. In dem Sender ist auch FlySky verbaut:
http://www.rcmodelreviews.com/hobbykingrc.shtml
/DonKracho
Schraubst Du noch, oder wohnst Du schon?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DonKracho« (10. April 2010, 18:47)


Lagdieb

RCLine User

  • »Lagdieb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deuscheland

Beruf: Verkehrspilot

  • Nachricht senden

13

Samstag, 10. April 2010, 19:06

was bidde ist flysky? bzw wo ist das drin dass dus mir nicht empfielst?
-einmal ist immer das erste mal-
-und das erste mal ist immer nur einmal-
-aber besser als keinmal!!!-

->ja, ich schreibe immer klein. ;)

DonKracho

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

14

Samstag, 10. April 2010, 19:16

FlySky ist ein chinesischer Hersteller von 2,4GHz Technik, die in vielen Sendern und RTF-Sets Anwendung findet, u.a. bei den 30$ HK Funken und und vermutlich auch in der von dir nachgefagten Funke von Conrad. Solange man sich nicht in einem Pulk von 2,4GHz Sendern befindet und die eigene Funke nicht durch andere Personen abgedeckt wird geht das aber auch problemlos und natürlich unschlagbar günstig.

P.S. Ich habe dir eine PN geschrieben. Ich hätte noch eine MC12 (40 MHz) mit Flysky (2,4GHz) günstig abzugeben.
/DonKracho
Schraubst Du noch, oder wohnst Du schon?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DonKracho« (10. April 2010, 19:22)


15

Samstag, 10. April 2010, 19:45

Die Hitec Optic 6 bekommstdu inzwischen bei Schweigerhofer mit 8Kanal Empfänger für 50€ !
Natürlich hier hast du sehr viel Schnick Schnack, musst dir aber auch keine Neue kaufen, wenn du mal beleuchtung haben willst, bzw. einen zweiten Eigenbau.
Ebenso kannst du hier viel für deinen Flieger Programmieren, was auch ganz gut ist.
Und unter 100€ bleibst du selbst mit Umbau !
»Andi G.« hat folgendes Bild angehängt:
  • hitec_optic_6_sport__02482.jpg
[SIZE=3]"Das Leben ist zu wertvoll um es dem Schicksal zu überlassen"[/SIZE] - Käpt´n Blaubär :tongue:

Lagdieb

RCLine User

  • »Lagdieb« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deuscheland

Beruf: Verkehrspilot

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 11. April 2010, 00:05

ist ne interessante idee andi.

ich weiss noch nicht ob ich lust habe rumzubauen. mal schaun.

momentan tendiere ich zur dx5e.
die sollte den dienst tun...

aber danke für eure hilfe! :D

:ok: :ok: :ok: :ok:
-einmal ist immer das erste mal-
-und das erste mal ist immer nur einmal-
-aber besser als keinmal!!!-

->ja, ich schreibe immer klein. ;)

SirDEE

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Vertrieb

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 22. April 2010, 20:04

Hallo hatte noch nie ne Computerfunke und suche eine günstige Anlage mit der ich verschiedene Schaumnuris und so fliegen will.

Dann habe ich beim C diese Anlage gesichtet.

http://www.conrad.de/ce/de/product/20650…-24-GHZ/1207014

Sieht Günstig aus.

kennt die einer hat da jemand Infos zu????

Wäre für Infos dankbar.

Greetz Dee


8)
Wenn Rotorblaetter schreien koennten, braeuchte ich Ohropax :D
Graupner 47G 2007 :ok:
Free Spirit :heart:
Belt CP V2 :heart:
Zacky Nuri :heart:
Borjet Nuri 100 i.B. ==[]
Mini Swift HK :heart: :heart: :ok:

18

Donnerstag, 22. April 2010, 21:21

Hallo,
habe diese 2,4 GHz Anlage schon seit September 2009. Habe sie zum Test für das Conrad Electronic Modellbau Magazin. Eingesetzt in einem RG 65 Regatta Modell mit Carbonrumpf. Habe gute Testergebnisse erhalten. Reichweite ist recht ordentlich.Ich würde sie für dieses Geld durchaus kaufen. Führe noch bis Ende des Jahres einen Langzeittest durch. Erfahrungen auf dem Wasser mit weiteren Booten auf Regatten muss noch ausführlich getestet werden. Übrigens gibt es sehr preiswerte Empfänger.
Solltest du weitere Fragen haben, kannst du dich gerne per PN oder E-Mail an mich wenden. Einen Bericht dazu habe ich im Conrad Electronic Modellbau- und Modellbahn Magazin im Heft 1/2010 veröffentlicht.
Der untersc hied von der 4-Kanal-Anlage zur 6-Kanal-Anlage ist preislich nicht zu gross , besonders jetzt da Conrad mit den Preis heruntergegangen ist.
Die 6-Kanal-Anlage hat mehr Möglichkeiten der Verstellung der Funktionen mit dem PC.
Also abschließend, eine. brauchbare Anlage für dein Vorhaben.

Mit freundl. Gruß

Thomas
Thomas 212

SirDEE

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Vertrieb

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 22. April 2010, 22:43

Super Infos dazu hätte ich noch einige Nötig.

Gruss Dee 8)
Wenn Rotorblaetter schreien koennten, braeuchte ich Ohropax :D
Graupner 47G 2007 :ok:
Free Spirit :heart:
Belt CP V2 :heart:
Zacky Nuri :heart:
Borjet Nuri 100 i.B. ==[]
Mini Swift HK :heart: :heart: :ok:

20

Freitag, 23. April 2010, 09:17

Zitat

Original von SirDEE
Super Infos dazu hätte ich noch einige Nötig.

Gruss Dee 8)

Ich hab das Ding letztes Jahr für 30,- vom Conrad-Grabbeltisch erworben. Funktioniert einwandfrei. Ist anscheinend das gleiche Teil wie die 33$ Funke von HK, nur dass ein Display vorhanden ist, mit dem man die wichtigisten Sachen (nicht alles) auch ohne die PC-Software proggen kann. Ich habe damit testweise meinen TRex 250 geflogen. Das geht zwar, ist aber sehr gewöhnungsbedürftig, da die Funke kein Expo hat. Timer gibts auch nicht.
Wenn man kein Expo und keinen Modellspeicher haben muss, ist das Ding sogar zu gebrauchen ansonsten würde ich doch eher abraten und lieben eine gebrauchte Markenfunke oder evtl. sowas nehmen
Gruß Tommi

TRex 450, Robird G31, Scorpion HKII-2221-8, CC ICE 50A, 3xTGY-306G, MKS DS8910
SJM 290 Robird G31, SuperBrain 40A, 3xHS5065, MKS-DS480
TRex 250 Robird G31, SuperBrain 20A, 3xHS56HB, Robbe FS61BB