Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. April 2010, 21:55

Taugen die Eskyempfänger was ?

Hallo !
Ich habe gerade dieses Angebot gefunden:
http://www.trade4me.de/product_info.php/…EK2-0420A-.html

Der Preis ist ja schon sehr gut.
Die Frage ist, hat einer von euch schon Erfahrungen mit dem Shop und dem Empfänger hat ?
Besonders im Bezug Reichweite...500m wären schon gut.
300m aber schon notwendig.
Als Sender wird eine Hitec Optic 6 Sport benutzt.
Vielen Dank Andi
[SIZE=3]"Das Leben ist zu wertvoll um es dem Schicksal zu überlassen"[/SIZE] - Käpt´n Blaubär :tongue:

helierni

RCLine User

  • »helierni« wurde gesperrt

Wohnort: Nördlichste Landeshauptstadt Kiel

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. April 2010, 08:23

Moin,

also bei solchen Preisen musst Du davon ausgehen dass irgendwo a bisserl gespart wird, beispielse bei den Trennfiltern usw.

Ich habe meine beiden (stammen ursprünglich aus Helis) in einem Stapler und einem Truck drin und da funktionieren sie wirklich einwandfrei, aber mit denen fahre ich auch nicht allzuweit weg.

Und vorher mit den Helis (40 MHz) auch nicht sooooo weit weg.....

Für "normale" Empfänger legst Du heutzutage auchn ur noch 25 bis 35 Euro hin, das wäre mir das Risiko nicht wert.

Gruß
Helifliegen seit 15 Jahren, Schiffe seit 25 Jahren...und alle Finger sind noch dran

mudracer

RCLine User

Beruf: Kommunkationselektroniker

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. April 2010, 08:28

RE: Taugen die Eskyempfänger was ?

Hi Andi!

Die Esky-Empfänger funktionieren zumeist nur mir ihren propritäten Sender zusammen und das eher schlecht als recht. Das Ganze war bisher doch ziemlich mit der heißen Nadel gestrickt, eben wegen des Preises...
Im Walkera-Forum kann man da genug lesen, um aus Vorsichtsgründen kein Modell damit in die Luft zubringen.
Die Störstrahlungsfestigkeit ist nicht sonderlich hoch, Kanaltrennung ist auch nicht gerade mustergültig. Meine 35MHz-Anlage hat die paar mal, wo ich sie benutzt habe, recht gut funktioniert (allerdings nur auf Entfernungen bis 30m und die nächsten 3 Kanäle über und unter mir waren frei.
Im Koax-Heli-Bereich durchaus gut, aber'n "richtiges" Modell würde ich damit nicht ausstatten...

Viele Grüße, Torsten
Lama 4 / 2,4 GHz
DF 36 V2 Brushless
Futaba FF-6 (T6EXP 2,4 GHz)

helierni

RCLine User

  • »helierni« wurde gesperrt

Wohnort: Nördlichste Landeshauptstadt Kiel

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. April 2010, 16:32

RE: Taugen die Eskyempfänger was ?

Zitat

Original von mudracer
Hi Andi!

Die Esky-Empfänger funktionieren zumeist nur mir ihren propritäten Sender zusammen und das eher schlecht als recht.


kann man so nicht stehen lassen. Ich fliege meine 3 Koax und den einen CP-Heli von esky seit längerem mit meinem "Haussender" der da eine MX-16s von GRaupner ist.

Bei nem Kollegen läufts mit ner Cockpit SX von MPX ebenso gut.

alelrdings wegen Heli halt überwiegend im Nahbereich.

Eine normale Reichweite traue ich den auch nicht zu.

Gruß
Helifliegen seit 15 Jahren, Schiffe seit 25 Jahren...und alle Finger sind noch dran

5

Donnerstag, 29. April 2010, 22:11

RE: Taugen die Eskyempfänger was ?

Hallo,
ich habe auch einen von diesen Empfängern, nutze ihn aber nur im Winter fürs Hallenfliegen, aber nicht im Heli. Im Heli wäre mir das Risiko zu groß, da gute andere Empfänger auch für ca 30 Euro zu haben sind.
Bei dem Shop habe ich auch schon bestellt. Hatte keine Probleme, auch die Lieferzeit war normal ( ich glaube 5 Tage).

Gruß
Gerald