Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

LOGO1

RCLine User

  • »LOGO1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwabenland/BC

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Mai 2010, 14:17

Helimischer für Heck in der MC-22s abstellen

Hi Leute,

ich habe Fragen über Fragen.

Wie stelle ich die Helimischer für das Heck in der MC-22 ab?
Für den Gyro müssen ja die Mischungen zum Heck deaktiviert werden?
Wenn ich in die Mischermenüs reingehe,sind dort schon Werte voreingestellt.
Reicht zur Deaktivierung,das "Kurve aus"?

Danke

Gruß
-Trex 500 ESP mit MB
-Mini Titan SE
-Shockys - EXPO 3D/Gennesiss
-Nuri - Zagi/Dizzy-Bird
-Sonstige Depronmodelle
-Savage21/Savage25/Minizilla/TT-01D
-MC-22s/MC-18/XS-6 PRO Sport/Sanwa M11 X

2

Freitag, 21. Mai 2010, 15:03

RE: Helimischer für Heck in der MC-22s abstellen

Hallo,
einfach alle Werte auf 0 setzen, so daß in der Mitte eine Gerade ist.
Gruß aus
Wolfram

Actros2644

RCLine User

Wohnort: Nordhessen

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. Mai 2010, 15:13

Und nicht vergessen, dass muss in jeder Flugphase ausgestellt werden. War zumindest in der MC 24 so.

Warum das bei den Graupner Anlagen immer noch voreingestellt ist verstehe ich auch nicht.
Grüße

Michael

Modelle:
Align T-REX 450 SE V2
Align T-Rex 500 Superior Kombo (Unilog)
Align T-REX 250
Align4Ever 8)
MC22 nit Jeti

LOGO1

RCLine User

  • »LOGO1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwabenland/BC

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. Mai 2010, 15:18

Und in welchem Menü gebe ich die Werte für den Gyro,also Normal oder HH-Mode ein.

Im Gebermenü in dem ich auch Festlege welcher für die Umschaltung zuständig ist?

Ich verliere bald echt die Lust an der proggerei.Also die MC-22s ist ja nicht alt oder ein Klassiker,aber die Anleitung dagegen schon,da finde ich nicht viel über die heutige Helitechnik.

Danke
-Trex 500 ESP mit MB
-Mini Titan SE
-Shockys - EXPO 3D/Gennesiss
-Nuri - Zagi/Dizzy-Bird
-Sonstige Depronmodelle
-Savage21/Savage25/Minizilla/TT-01D
-MC-22s/MC-18/XS-6 PRO Sport/Sanwa M11 X

5

Freitag, 21. Mai 2010, 15:31

Zitat

Original von LOGO1
Und in welchem Menü gebe ich die Werte für den Gyro,also Normal oder HH-Mode ein.

das mache ich einfach immer über das Servowegmenu.
Im entsprechenden Kanal in beide Richtungen den gewünschten Weg eintragen, fertig.
Gruß aus
Wolfram

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfram Holzbrink« (21. Mai 2010, 15:31)


Actros2644

RCLine User

Wohnort: Nordhessen

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. Mai 2010, 18:09

Zitat

Ich verliere bald echt die Lust an der proggerei.Also die MC-22s ist ja nicht alt oder ein Klassiker,aber die Anleitung dagegen schon,da finde ich nicht viel über die heutige Helitechnik.


Das ging mir mit der MC 24 erst genau so. Die Anleitungen sind wahrscheinlich von nicht Modell fliegenden Ingenieuren geschrieben worden. Wenn Du aber den Dreh mal raus hast, geht es recht gut und die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt.

Ich kann ja deine MC 22 in Zahlung nehmen für meine T8 8( :nuts:
Grüße

Michael

Modelle:
Align T-REX 450 SE V2
Align T-Rex 500 Superior Kombo (Unilog)
Align T-REX 250
Align4Ever 8)
MC22 nit Jeti

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Actros2644« (21. Mai 2010, 18:10)


LOGO1

RCLine User

  • »LOGO1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwabenland/BC

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. Mai 2010, 18:21

Meine MC-22 geb ich net her :D
Eventuell mach ich mir das alles auch zu kompliziert.

Ich brech ja schon fast in Freudentränen aus,wenn mal ein Schritt fuktioniert :shy:

Ich hoffe,das bei der MC-32 keine Anleitung dabei ist,die auf einer Heimmechanik aus dem Jahre 1980 oder so,aufbaut.

Ich kenn das von den Flächenmodellen,wenn man es rasu hat ist das alles ne tolle Sache,aber wehe man braucht die Anleitung.

Gruß
-Trex 500 ESP mit MB
-Mini Titan SE
-Shockys - EXPO 3D/Gennesiss
-Nuri - Zagi/Dizzy-Bird
-Sonstige Depronmodelle
-Savage21/Savage25/Minizilla/TT-01D
-MC-22s/MC-18/XS-6 PRO Sport/Sanwa M11 X

8

Samstag, 29. Mai 2010, 19:01

Hallo Wolfram,

ich habe ein ähnliches Problem.
Habe gerade meinen Heli mit einem Esky Headlock Gyro ausgestattet.
Auf Kanal 7 (Empfänger) ist nun das orange Kabel angeschlossen.
Ich hab die Anleitung nun rauf und runter durchgelesen.
Habe einen EIN-AUS-EIN Schalter installiert.
Ich kann aber in keinem Menu finden, wie ich vom HH in den Normal-Modus wechsle und einstelle

Gibt es irgendeine Anleitung, wie ich das machen kann ?

Gruß Karsten
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

LOGO1

RCLine User

  • »LOGO1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwabenland/BC

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

9

Samstag, 29. Mai 2010, 19:56

Hi Karsten,

was für einen Sender hast du?

Also so wie ich das verstanden habe ist auf dem Schalter der Weg -100 / 0 / +100.
Alles unter "0" also Mittelstellung ist NM und alles über "0" ist HH.Kommt eben auch auf die Wirkrichtung deines Schalters an.

Die Drehrate wird dann über den Gyro 7 im Gebermenü wo dein Schalter für Gyro 7 festgelegt ist,von -100 und +100,z.B auf -50 und +50 reduziert.Dann muss man den genauen Wert erfliegen.

Man kann auch noch mit Offset arbeiten um das Risiko zu umgehen,daß man den Gyro in der Schaltermittelstellung ausschaltet.

Gruß
Frank

PS:bitte um Berichtigung,wen etwas nicht so passen sollte.
-Trex 500 ESP mit MB
-Mini Titan SE
-Shockys - EXPO 3D/Gennesiss
-Nuri - Zagi/Dizzy-Bird
-Sonstige Depronmodelle
-Savage21/Savage25/Minizilla/TT-01D
-MC-22s/MC-18/XS-6 PRO Sport/Sanwa M11 X

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LOGO1« (29. Mai 2010, 19:58)


10

Sonntag, 30. Mai 2010, 08:53

Hallo Frank

ich habe eine MC22s
Habe jetzt den 3-Stufen Schalter (CH8) so belegt, dass der Wert nach oben +50% ist und der Wert nach unten -50%, Offset hab ich auf +9 gestellt.

In welchem Mode muss man jetzt fliegen ?
Hab ihn jetzt noch nicht geflogen.. was kommt jetzt auf mich zu, wenn ich abhebe.
Wenn er wie reagiert, muss ich was einstellen ?!"?

Gruß Karsten
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

LOGO1

RCLine User

  • »LOGO1« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwabenland/BC

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 30. Mai 2010, 09:52

Man fliegt im HH-Mode,somit wird das Heck selbst korregiert.

Einige schalten gar nicht in den Normalmode um.
Das Heck sollte mechanisch gut eingestellt sein.Also Servo in Mittelstellung und Pitchhülse am Heck in der Mitte.Kommt auf den Heli an,aber die Mitte ist der übliche Fall.

Schau dir dazu mal das Video an:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=178151&sid=

Wenn das Heck wedelt,dann ist die Drehrate zu hoch.

Und schau dir mal das im Nachbarforum an:
http://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=147277

Gruß
Frank
-Trex 500 ESP mit MB
-Mini Titan SE
-Shockys - EXPO 3D/Gennesiss
-Nuri - Zagi/Dizzy-Bird
-Sonstige Depronmodelle
-Savage21/Savage25/Minizilla/TT-01D
-MC-22s/MC-18/XS-6 PRO Sport/Sanwa M11 X