Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 24. Mai 2010, 09:33

FX 30 Mittelstellung Seitenruder schwankt

Hallo, mein Sender gibt auf Seite nie die Exakte Mittelstellung aus, auch wenn ich ein neues Modell anlege ist die Mittelstellung vom Seitenruder nie in der Mitte, kann man sehr schön am Servomonitor und auch im Geber ARF sehen.

Die Mittelstellung ist auch immer unterschiedlich, schwankt zwischen 7 und 36%.

Hat das schon jemand mal gehabt.

Gruß Wigerl

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. Mai 2010, 11:38

Hallo,
klingt verdächtig nach defektem Poti. Wenn das Problem auch nach einem Reset des Modellspeichers besteht, würde ich dafür plädieren, den Sender zum Service zu schicken, dürfte nicht all zu teuer werden.

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

Sven160580

RCLine User

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Zerspaner CNC/Konventionell

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. Mai 2010, 13:34

ich hatte vor nicht langer zeit ein ähnliches problem.

bei mir wars der rechte stick. wenn man den aus der neutralstellung nach unten bewegte, waren bei ca. 1/4 des weges schon die 100% im servomonitor erreicht.

dacht ich mir, naja ausstellungsstück hin oder her, bei dem preis den ich bezahlt kann ich ja wohl erwarten daß das gerät fehlerfrei funktioniert. also ab zum händler, dem das ganze mal gezeigt, erklärt, gemacht und getan... keine erklärung für den fehler gefunden.

mein händler hat den sender dann kurzerhand zum service geschickt, und nach ner woche hat ich ihn repariert zurück. gekostet hats mich ausser wartezeit garnix.

laut dem service gabs da wohl ein problem mit der verkabelung zum stick.
:D