Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 4. Juni 2010, 14:19

HFM 3 M-Link für Profi mc 3030

Ich weis es gibt sehr viele Threads über 2G4 aber ich mach trotzdem noch einen auf !!! ==[]
Hat jemand erfahrung mit dem HFM 3 M-Link Umrüstmodul von MPX für die Profi mc Serie ?
Weil ich meine mc 3030 umrüsten möchte aber wollte erstmal hören ob das eine gute wahl ist.


P.S. Ich möchte nicht über 200 Euro ausgeben und brauche ansonsten wegen der zusatzfunktionen eine Futaba 8 FG die ist aber ein bisschen teuer!!! :no:

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

2

Freitag, 4. Juni 2010, 14:35

das Mlink HFM3 2,4GHZ wurde bei uns schon mehrfach verkauft und die Rückmeldungen sind alle POSITIV.
Auch bei uns im Verein fliegen einige die mc30x0 mit dem besagten Modul und sind alle zufrieden. Wer keine Telemetrie braucht, die Programmierung der mc30x0 nicht missen möchte, ist mit dem System in der mc30x0 gut bedient.

Wer mit seiner mc30x0 zufireden ist, 2,4GHZ mit Telemetrie sucht, der ist mit dem Jeti Modul "DUPLEX 2.4 GHz Sendermodul TMp" gut bedient.
Es wird auch einfach nur in den Sender eingesteckt und fertig ist die Umrüstung.

Gruss
Alex Garten

3

Freitag, 4. Juni 2010, 14:40

Danke!!!!!!!!!
Telemetrie brauch ich nicht weil mich die Daten nich so übermäßig interessieren!

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

4

Freitag, 4. Juni 2010, 14:56

Dann bist Du mit dem MPX System auf jedenfall gut bedient, so zumindest meine Meinung.

Gruss
Alex