Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

thefonz

RCLine Neu User

  • »thefonz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuwied

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Juni 2010, 17:00

Servos mit MPX Stecker anschliessen

Hallo zusammen,

ich möchte bei meiner FunCub die Servos für Querruder und Landeklappen mit MPX Stercker(n) anschliessen damit ich nicht immer am Empfänger rumfriemeln muß.

kann ich alle 4 Servos über einen MPX Stecker laufen lassen, d.h. 4x Signal und +/- je 1x, oder brauch ich für jeden Servo + und - ?

gruß
mike
Spektrum DX7
SebArt Sebach 342 30E
Easy Glider Pro
FunCub
Hype DG-1000 (jetzt mit Alu Motorträger:D)
ST Model MX2
Jamara Edge 540ep

2

Sonntag, 6. Juni 2010, 17:04

Kannst du machen.
Ist am Empfänger ja eh verbunden.

Gruß

Dirk

frahati

RCLine User

Wohnort: nl-8262dr kampen

Beruf: lkw fahrer- courier

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Juni 2010, 17:11

RE: Servos mit MPX Stecker anschliessen

Hallo Mike,

wann du die grune mpx meinte dan ist das oke + und - an der seite und der innenliegende kontakte fur signal.
sie kunnen das auch mit ein zugentlastungsplatine machen siehe nessel electronik.de geht super.

Gruss Frans.
happy landings

thefonz

RCLine Neu User

  • »thefonz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuwied

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Juni 2010, 21:01

danke für die schnellen Antworten.
Die Zugentlastungsplatinen werde ich mal bestellen, denke mal das ist dann enfacher zu löten.

gruß mike
Spektrum DX7
SebArt Sebach 342 30E
Easy Glider Pro
FunCub
Hype DG-1000 (jetzt mit Alu Motorträger:D)
ST Model MX2
Jamara Edge 540ep

5

Sonntag, 6. Juni 2010, 22:02

Hallo Mike,

Hab ich bei meiner umgebauten EasyCub auch so gemacht.
Wenn Du die Flächen komplett teilbar machen willst, dann brauchst Du noch eine zweipolige Steckverbindung für +/- zwischen den Tragflächen. Ansonsten die Anschlüsse lange genug lassen, daß sich die Flächen noch auseinandernehmen lassen.

LG
Martin

thefonz

RCLine Neu User

  • »thefonz« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuwied

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. Juni 2010, 19:06

danke für den Hinweis mit den Kabeln.
hab zwar bedacht das ich die Flächen dann nicht mehr einzeln transportieren kann sondern nur zusammengefaltet - aber ich muß ja noch die Steckung trennen können.
zum Glück sind die Stecker noch nicht da :D
Spektrum DX7
SebArt Sebach 342 30E
Easy Glider Pro
FunCub
Hype DG-1000 (jetzt mit Alu Motorträger:D)
ST Model MX2
Jamara Edge 540ep

derBlake

RCLine Neu User

Wohnort: Nähe Mosbach am schönen Neckar

Beruf: Techn. Vertrieb im AD

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. Juni 2010, 17:42

Der Trick heisst durchsägen! :o)

Ich zersäge bei geteilten Flächen die Stiftleiste mittig mit einer feinen Puksäge-dann hat man eine geteilte Steckverbindung und die sogar verdrehsicher...als Knickschutz dann Schrumpfschlauch und Heißkleber drauf und feddich.

Viele Grüsse

Heiko
Jedes Projekt macht Dich besser! Hornbach2007

hsh

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. Juni 2010, 19:50

Oder du gönnst dir einen Stecker pro Fläche. Es gibt z.B. auch 4 polige Servostecker von Multiplex. Ich denke nicht, dass es bei dem Modell auf 2g ankommt.

@Heiko
Zersägen geht in diesem Fall nicht. Er braucht pro Fläche +,- und 2x Signal, kann also mit dem 6-poligen Stecker nur bei ungeteilter Fläche auskommen. Für geteilte Flächen sind mindestens 8 Kontakte nötig.
mfg Harald

9

Mittwoch, 9. Juni 2010, 21:53

Zitat

Original von hsh
@Heiko
Zersägen geht in diesem Fall nicht.


Ginge schon, braucht halt noch eine zusätzliche Steckverbindung.
»Seanoodle« hat folgendes Bild angehängt:
  • split.jpg