Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Juni 2010, 18:05

Nochmal einen 35 MHz Sender kaufen?

Hab nun schon länger meine MPX Cockpit SX auf Jeti (umschaltbar) umgerüstet. Und bin damit vollauf zufrieden.

Da Jeti ein umfangreiches Sortiment (Empfänger Telemetrie) anbietet und ich mit der Qualität und dem Service von MPX zufrieden bin, überlege ich, mir noch einen zweiten Sender zuzulegen und ich denke hier an eine MPX Royal Pro 7 35 MHz. Dann 35 MHz Modul raus, Jeti rein, Jeti Box ran.

Eine gute Idee oder liege ich total falsch? Danke für eure Meinung.

Grüße KH

2

Dienstag, 8. Juni 2010, 19:39

Wenn du Jeti willst geht es doch fast nicht anders :tongue:
"Linienflüge sind was für Loser und Terroristen." - Homer Simpson
Best regards
Max

Dr._Gernot

RCLine User

Wohnort: Gersthofen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Juni 2010, 21:12

Hallo,

ich benutze die Royal Pro 12 mit Jeti. Vor einem Jahr etwa neu gekauft. Das 40 MHz Modul habe ich eine Zeit benutzt, aber jetzt liegt es im Karton.

Die Royal Pro ist wirklich Klasse und mit Jeti kann sie noch mehr als mit M-Link (z.B. die Telemetrie vom Sender aus konfigurieren). Die Box an einem Halter in der Antennenöffnung stört mich gar nicht.

Gernot

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. Juni 2010, 21:40

RE: Nochmal einen 35 MHz Sender kaufen?

Zitat

Original von k-3.14
Hab nun schon länger meine MPX Cockpit SX auf Jeti (umschaltbar) umgerüstet. Und bin damit vollauf zufrieden.

Da Jeti ein umfangreiches Sortiment (Empfänger Telemetrie) anbietet und ich mit der Qualität und dem Service von MPX zufrieden bin, überlege ich, mir noch einen zweiten Sender zuzulegen und ich denke hier an eine MPX Royal Pro 7 35 MHz. Dann 35 MHz Modul raus, Jeti rein, Jeti Box ran.

Eine gute Idee oder liege ich total falsch? Danke für eure Meinung.

Grüße KH
Wenn du einen Multiplex-Sender mit Jeti ausrüsten willst, dann mach das so, dann liegst du richtig.

Allerdings ...... man munkelt ja, dass Jeti dabei sein soll, eigene Sender zu entwickeln. Leider hat man bislang nichts Offizielles darüber gehört. Ich weiß jetzt nicht, ob das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen ist, meistens kündigen die Firmen ja sehr lange vor der Markteinführung sowas an, siehe Graupner MC 32, die feierte dieses Jahr im Februar in Nürnberg ihren Jahrestag der Vorstellung, eventuell ist Jeti da die Ausnahme von der Regel? Wenn das so ist, dann könnte es doch sein, dass man jederzeit mit der Vorstellung und dem alsbaldigen Verkaufsstart der neuen Jeti-Sender rechnen könnte? Mit anderen Worten: Vielleicht lohnt sich das Warten darauf? Keine Ahnung.

Entscheiden musst du.

Grüße
Udo

swessels

RCLine User

Wohnort: 31535 Neustadt, in der Woche HH

Beruf: Arbeitsplanung in der Luftfahzeugkomponenten - Instandsetzung

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Juni 2010, 06:42

RE: Nochmal einen 35 MHz Sender kaufen?

Warum nicht nochmal 35 MHz, gerade bei der Kombination MPX / Jeti?

Ich habe mir letztes JAhr auch noch eine MX16s gekauft, da ich noch diverse 35MHz Empfänger habe. Bei mir steht dieses oder nächstes Jahr die Umrüstung auf EZC 2G4 an. Dann werden die 35er Empfänger von der alten MC12 bedient.


Gruß,
Stefan

kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. Juni 2010, 11:48

Danke für eure Kommentare.

So, hab zugeschlagen, Royal Pro ist bestellt.

Die einzigen Argumente, die mir gegen den Kauf eingefallen sind:

- nicht das Top aktuelle Design

- kein Touchscreen

- keine integrierte Telemetrie

Aber die Pro Seite bietet mehr:

- 1.5 Jahre gute Erfahrung mit MPX Cockpit SX und Jeti

- bisher sehr guter Service von MPX aus meiner Sicht

- sehr ausgereiftes Senderkonzept (siehe Handbuch)

- breites Angebot von Empfängern und Telemetrie bei Jeti

- kann meine bisher erworbenen Teile weiterverwenden

Das Warten auf einen Jeti Sender ist mir etwas zu spekulative.

So muss dann nur sehen, wie ich die Jetibox dran kriege.

Aber das hat schon bei meiner SX gut geklappt und sollte bei der Minibox auch irgendwie funktionieren.

Siehe Foto.

Grüße KH
»kalle123« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF1258b.jpg

7

Mittwoch, 9. Juni 2010, 12:53

RE: Nochmal einen 35 MHz Sender kaufen?

Zitat

Original von udo260452

Allerdings ...... man munkelt ja, dass Jeti dabei sein soll, eigene Sender zu entwickeln. Leider hat man bislang nichts Offizielles darüber gehört. Ich weiß jetzt nicht, ob das ein gutes oder ein schlechtes Zeichen ist, meistens kündigen die Firmen ja sehr lange vor der Markteinführung sowas an, siehe Graupner MC 32, die feierte dieses Jahr im Februar in Nürnberg ihren Jahrestag der Vorstellung, eventuell ist Jeti da die Ausnahme von der Regel? Wenn das so ist, dann könnte es doch sein, dass man jederzeit mit der Vorstellung und dem alsbaldigen Verkaufsstart der neuen Jeti-Sender rechnen könnte? Mit anderen Worten: Vielleicht lohnt sich das Warten darauf? Keine Ahnung.

Entscheiden musst du.

Grüße
Udo


Kaffeesatzleserei, an den Jeti Sender glaube ich nicht so schnell und wenn dann weisst nicht ob du mit dem Menue und der Hardware klar kommst, des weiteren frage ich mich ob das Menue dann genau so doll in CZ und GB Sprache angeboten wird wie die Homepage und die Hardware.....

Zitat

Die einzigen Argumente, die mir gegen den Kauf eingefallen sind:

nicht das Top aktuelle Design



Du meinst deine Jetibox? ;)
Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ralfi« (9. Juni 2010, 12:56)


kalle123

RCLine User

  • »kalle123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. Juni 2010, 12:59

RE: Nochmal einen 35 MHz Sender kaufen?

Ralph,

ich meinte die MPX Pro <--> z.B. Spektrum DX 10, Aurora, JR11X, Futaba T8

cu KH

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. Juni 2010, 18:39

RE: Nochmal einen 35 MHz Sender kaufen?

Zitat

Original von Ralfi
Kaffeesatzleserei, an den Jeti Sender glaube ich nicht so schnell und wenn dann weisst nicht ob du mit dem Menue und der Hardware klar kommst, des weiteren frage ich mich ob das Menue dann genau so doll in CZ und GB Sprache angeboten wird wie die Homepage und die Hardware.....
Klar ist das Kaffeesatzleserei ..... das hatte ich aber auch so geschrieben (man munkelt, dass ....) und: klar, weiß man nicht, was das für Sender sein werden, welche Funktionen sie haben werden, wie groß das Display ist, wie teuer die sein sollen, wie gut oder schlecht die Verarbeitung sein wird usw. nichts genaues weiß man nicht, es ist nichtmal sicher, ob Jeti überhaupt eigene Sender je anbieten wird ...... alles nur Gerüchte bis jetzt.

Grüße
Udo

10

Mittwoch, 9. Juni 2010, 23:09

RE: Nochmal einen 35 MHz Sender kaufen?

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von Ralfi
Kaffeesatzleserei, an den Jeti Sender glaube ich nicht so schnell und wenn dann weisst nicht ob du mit dem Menue und der Hardware klar kommst, des weiteren frage ich mich ob das Menue dann genau so doll in CZ und GB Sprache angeboten wird wie die Homepage und die Hardware.....
Klar ist das Kaffeesatzleserei ..... das hatte ich aber auch so geschrieben (man munkelt, dass ....) und: klar, weiß man nicht, was das für Sender sein werden, welche Funktionen sie haben werden, wie groß das Display ist, wie teuer die sein sollen, wie gut oder schlecht die Verarbeitung sein wird usw. nichts genaues weiß man nicht, es ist nichtmal sicher, ob Jeti überhaupt eigene Sender je anbieten wird ...... alles nur Gerüchte bis jetzt.

Grüße
Udo


Eben und genau desswegen würde ICH mir Gedanken machen ob ich auf ein Sender-MARKENFREMDES System wechseln soll. Hier ist der Drops schon gelutscht, es gibt jedoch genügend Wechselwillige, da würde ICH doch Markenintern bleiben, zumindest bei Multiplex.

Das Jeti System ist gut, funktioniert (wie eig. alle Systeme) und bietet tolle optionen, nur meine ICH dass es nur halb gedacht ist wenn ich mich heute an einen Hersteller binde von dem ich nicht mal im ansatz seine weitere Entwicklung beurteilen kann.
Es soll ja Leute geben die ein PKW aus dem Katalog bestellen und 2 Jahre darauf warten (Arbeitskollegin), dann aber fest stellen dass ihnen das Fahrzeug nicht liegt, weil sie zu groß gewachsen sind und permanent blaue Flecken von den Spritztouren haben. :shake:
Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. :D

11

Mittwoch, 9. Juni 2010, 23:12

RE: Nochmal einen 35 MHz Sender kaufen?

Zitat

Original von k-3.14
Ralph,

ich meinte die MPX Pro <--> z.B. Spektrum DX 10, Aurora, JR11X, Futaba T8

cu KH


Naja, ich finde die Jetibox "bedenklicher".
Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. :D