Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

TDM14

RCLine Neu User

  • »TDM14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-Löhne

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Juni 2010, 21:18

Kabelloses Lehrer-Schüler-System

Hallo Leute,

ich möchte mir ein Kabelloses System zum Schulen bauen. Ich weiß das es das Act System gibt; wird aber, meines Wissens, nicht mehr hergestellt . Ich möchte die ganze Sache mit einem Scanempfänger realisieren. Also muss man ja irgendwie an das PPM-Signal im Empfänger ran kommen. Meine Fragen daher:

1. Welche Empfänger eignen sich dafür?
2. Wo kann man das PPM-Signal anzapfen?
3. Kann man dann dieses Signal direkt an die DSC-Buchse der Graupner MX16s leiten?

Ist vielleicht eine Sache der Modellbau-Elektroniker. Ich bin für jede Hilfe dankbar!!!!


Gruß Dirk

Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Juni 2010, 21:25

Hi,

Ich möchte Dich garnicht vom Selberbauen abhalten, Dir nur folgenden Tipp geben falls Du davon noch nichts gehört hast:
von Futaba gibt es (Basis ist das FASST-System) ein Wireless- Lehrer-Schüler System. Einem Kollegen haben die für 15 € seinem R6007 Empfänger ein Anschlusskabel für Futabasender verpasst. Ich meine aber neulich in irgendeinem Prospekt einen neuen "Extra-Empfänger" für diesen Zweck gesehen zu haben. Vielleicht findest du ja Selbst-Umbau-Anleitungen um den Empfänger so umzubauen wie es der Robbe Service bei meinem Kollegen gemacht hat und eventuell kannst du ja daraus etwas lernen.

Gruß
Georg

Dr._Gernot

RCLine User

Wohnort: Gersthofen

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Juni 2010, 21:27

Hallo,

weithin unbekannt ist, daß die Jeti Satelliten ein PPM Signal liefern. Man kann also mit einem Schülersender mit Jeti und einem Satellitenempfänger ein prima drahtloses Lehrer Schülersystem bauen ohne dafür viel zu basteln.

Gernot

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dr._Gernot« (9. Juni 2010, 21:28)


TDM14

RCLine Neu User

  • »TDM14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-Löhne

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Juni 2010, 21:38

Ja, das ist mir bekannt.
Aber ich benötige das für 35 MHz.

Dirk

Heli67

RCLine User

Wohnort: Basellandschaft

Beruf: CSI

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Juni 2010, 00:34

Da mir das ewige 'Auf das Kabel aufpassen' beim L/S-Fliegen mit meinem Sohn auf die Nerven ging, habe ich nach längerer Suche den Empfänger-Adapter von MF-Tech gefunden. Kann damit alle meine Funken die einen L/S-Anschluss haben als Lehrersender verwenden. Für den Schülersender gibt es nur eine Bedingung - es muss ein Empfänger vorhanden sein. Es spielt dabei überhaupt keine Rolle ob 35MHz oder 2.4GHz.
Saluti
Steve

[SIZE=1]Drehflügler: Blade CX2 mit Xtreme-Blätter, Robbe Blue Arrow XL, Belt CP-Umbau, T-Rex 450 Sport, Raptor E550, Benzintrainer
Starrflügler: EasyStar, Lara
Funke: DX7, FX30
Status: Rundflüge
Sims: RF4.5, FMS, FS9[/SIZE]

6

Donnerstag, 10. Juni 2010, 11:32

Hier in dem Link hat jemand ein kabelloses Lehrer/schüler system vorgestellt welches er mit Graupner mc 22 verwendet !

Ist natürlich selbst gebaut und recht einfach zu verstehn ! hoffe es hilft dir !

Lg Maik


Link: http://0815er.com/elektronik/klsbmc22/klsbmc22.htm
Wer schreib oder Tippfehler findet darf sie behalten :tongue: :w

Mein Hanger :

Schlepper:
Bellanca 2,8m

F-Schlepp Segler:
Pilatus B4 3,75m
Ventus 3,90m
ASW 20 5,00m
ASW 24 Voll Gfk 3,50m
Diamant 4,75

Sender:
Graupner MC-24

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. Juni 2010, 11:43

Ich bin jetzt einfach mal so frei und verlinke mal


LINK



Link


Link

TDM14

RCLine Neu User

  • »TDM14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-Löhne

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Juni 2010, 18:11

Da ich mit dem Emfängeradapter von MF-Tech Servozucken habe und ich noch einen R16Scan und ACT Micro 6 DSL habe frage ich mich, ob ich das Signal im Empfänger anzapfen kann und direkt über die DSC Buchse mit der MX 16 verbinden ´kann?
Hat zufällig einer eine Umbauanleitung für den ACT Empfänger?

Dirk

TDM14

RCLine Neu User

  • »TDM14« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: D-Löhne

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. Juni 2010, 22:18

Hallo Leute,

habe das PPM-Signal am R16 Scan angezapft und auf eine Klinkenbuchse gelegt und mit der Mx16 verbunden über ein Klinkenkabel. Jetzt geht es so wie ich mir das vorgestellt habe. Das Servozucken ist auch weg!!
Umbauanleitung zum R16 habe ich bei den Mikrokoptern gefunden.

Dirk