Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dl4bby

RCLine Neu User

  • »dl4bby« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Juni 2010, 13:59

Hitec Aurora 9 Reichweitenüberschreitung

Hallo,
ich benutze seit Kurzem die Aurora 9 zur Zeit mit 2 Modellen. Laut der Bescheibung zeigtt die Aurora serienmässig die Empfängerspannung an und soll sich bei Reichweitenüberschreitung melden.Die Empfängerspannung kann ich direkt ablesen, aber was macht die Auroa bei Reichweitenüberschreitung. In der Anleitung finde ich darüber nichts. Oder probiert man es erst am Boden mit verminderter Sendeleistung aus ?
Gruß
Thomas

p.s. Übrigens die geschilderten Probleme hier im Forum was das Binding angeht
kann ich bestätigen. Ich hatte bei meinem Nürflügler grobe Quer- bzw. Höhenruderausschläge. Das lag wohl daran dass ich beim Binding nicht mit der nötigen Sorgfalt vergegangen bin. Nach erneuten (sorgfältigem) Binding liefen die Servos einwandfrei.

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Juni 2010, 14:25

RE: Hitec Aurora 9 Reichweitenüberschreitung

Zitat

Original von dl4bby
Hallo,
ich benutze seit Kurzem die Aurora 9 zur Zeit mit 2 Modellen. Laut der Bescheibung zeigtt die Aurora serienmässig die Empfängerspannung an und soll sich bei Reichweitenüberschreitung melden.Die Empfängerspannung kann ich direkt ablesen, aber was macht die Auroa bei Reichweitenüberschreitung. In der Anleitung finde ich darüber nichts. Oder probiert man es erst am Boden mit verminderter Sendeleistung aus ?
Gruß
Thomas

Die Reichweitenwarnung ist (entgegen den nie berichtigten Prospektangaben) noch nicht in die Empfänger integriert worden, man wollte wohl mit der Auslieferung der Sachen nicht noch länger warten. Diese wird aber in einem der nächsten Updates (auch die Empfänger kann man updaten) nachgereicht werden, nur wann, das weiß niemand.

Zitat

Übrigens die geschilderten Probleme hier im Forum was das Binding angeht kann ich bestätigen. Ich hatte bei meinem Nürflügler grobe Quer- bzw. Höhenruderausschläge. Das lag wohl daran dass ich beim Binding nicht mit der nötigen Sorgfalt vergegangen bin. Nach erneuten (sorgfältigem) Binding liefen die Servos einwandfrei.
Ja, man kann nur jedem empfehlen, das Binding sehr sorgfältig durchzuführen und selbst bei kleinsten Unsicherheiten dieses zu wiederholen. Anscheinend gibt es da ein Problem, denn es darf nicht sein, dass ein nicht oder nicht korrekt gebundener Empfänger dennoch Steuerbefehle entgegennimmt, da stimmt was nicht.

Da man aber die HiTEc-Empfänger jederzeit selber updaten kann (vorausgesetzt, man besitzt das Programmiergerät), bin ich da guter Hoffnung, dass diesem Mangel bald abgeholfen wird, was natürlich zur Zeit uns auch nicht wirklich hilft.

Grüße
Udo

dl4bby

RCLine Neu User

  • »dl4bby« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. Juni 2010, 14:36

RE: Hitec Aurora 9 Reichweitenüberschreitung

Hallo Udo,
Danke,für die schnelle Antwort.
Da hätte ich ja lange am Boden probieren können !
Gruß
Thomas