Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 25. Juni 2010, 23:36

Multiplex SX will nicht mehr

Mein MPX SX Sender (35 MHz) geht auf einmal nicht mehr:
Nach dem Einschalten zeigt er nichts an, und gibt keinen Ton von sich.
Schaltet man nun aus (nach mindestens 15 s etwa), dann werden kurz alle Zeichen des Displays sichtbar, manchmal auch kurz "DOWN".
Den Akku habe ich auch gemessen, er hat stets korrekte Spannung.
Habe auch innen drin mal nach lockeren Kabeln, wackeligen Schaltern u.ä. gesucht - ohne Erfolg.
Woran kann es liegen?
An Mpx einsenden will ich ihn erst, wenn nichts anderes geht, weil der Sender dann längere Zeit nicht nutzbar wäre.

2

Samstag, 26. Juni 2010, 03:27

RE: Multiplex SX will nicht mehr

Zitat

Original von Bregg
Woran kann es liegen?
An Mpx einsenden will ich ihn erst, wenn nichts anderes geht, weil der Sender dann längere Zeit nicht nutzbar wäre.


http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?postid=3365525

...vielleicht hilft der link ??? ??? ???

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »offline« (26. Juni 2010, 03:30)


3

Samstag, 26. Juni 2010, 11:10

RE: Multiplex SX will nicht mehr

Noe, ein ordentlicher Text erscheint da nicht, nur ein kurzes Aufflackern - beim _Aus_-Schalten.
Also kann man auch nichts ADJusten.

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. Juni 2010, 19:31

Dann versuch doch mal, die MPX Software auf die Cockpit SX neu aufzuspielen.

Meine war auch schon mal "tot".

cu KH

5

Samstag, 26. Juni 2010, 23:30

Hmm, hab sie noch nie an meinen PC gehängt.
Dafür braucht man ein spezielles Kabel, richtig?
Wäre ja fein, wenn die Modell-Speicher dabei nicht verloren gingen.

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Juni 2010, 07:58

Das Kabel sollte nicht so ein großes Problem sein.

Die Anleitungen dazu sind im Netz zu finden.

DIN Stecker auf der Sender Seite, 9 pol. Canon Buchse auf der PC Seite (serielle Verbindung).

Software steht auf der MPX Seite.

Aber wenn du die Software in die Cockpit SX neu einspielst, sind die Modelldaten wahrscheinlich weg.

cu KH

7

Montag, 28. Juni 2010, 22:34

Mit dem Kabel ist es ja nicht getan, da wollen auch zwei ICs besorgt und eine kleine Platine gelötet werden:
http://www.zier-net.de/mfg/technik/daten/daten.htm

Also, habe nochmal nachgedacht - nachdem der Fehler schon mal aufgetaucht und nach Öffnen und wackeln an diversen Steckern etc "behoben" war, folgerte ich, es muss wohl ein Wackelkontakt sein - der jetzige Fehler war nach einem Fahrradtransport augetreten.

Nun hatte ich ja alle Steckverbinder schon mal nachgelötet, habe daher nochmal geschaut, welche größeren Bauteile (die mechanisch belastet werden durch Rütteln etc) es da gibt und bin auf die 3 Quartze gestossen, 2x länglich und 1x rund. Und nach Anfassen beim Runden (s. Foto) ging es dann auf einmal wieder!

Weiteres Forschen ergab dann, dass er nicht weit genug durchgesteckt war, vermutlich beim Löten etwas nach unten gerutscht ist und gerade noch mit der Spitze das Zinn berührte, sodass eine gewisse Zeit Kontakt war. Habe dann beide Lötstellen (die nur etwa 1 mm auseinanderliegen) erhitzt und den Quartz soweit wie möglich hereingeschoben. Beim Anlöten darf man nur sehr sparsam Zinn verwenden, sonst gibt's eine Brücke.
Hoffen wir dass es damit gut ist ...
»Bregg« hat folgendes Bild angehängt:
  • sx_quartz_001m.jpg

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Juni 2010, 16:49

Schön, dass du den Wackler gefunden hast.

Zum Datenkabel. Ich hab mir eins nach dieser Vorlage gebaut. 1A.

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=16353

Lohnt immer .....

Hab mal ein Foto angehängt.

cu KH
»kalle123« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF1356.jpg

9

Dienstag, 29. Juni 2010, 17:29

Datenkabel

Kann ich das Kabel auch für eine mc 3030 benutzen ?
Fun Cub mit AXI 2820/12 10,5x6 3s
Twin Star 2 mit Brushless :heart: :)
FF9-TM8 2,4 Ghz

10

Dienstag, 29. Juni 2010, 19:31

RE: Datenkabel

Habe mir jetzt diese kleine Schaltung bestellt (9,90 E):
http://www.rc-network.de/forum/showpost.…071&postcount=5

Da hat man gleich USB - was für Laptops, also auch unterwegs, praktisch ist - und muss nur noch das Kabel zum DIN-Stecker anlöten.

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. Juni 2010, 12:09

RE: Datenkabel

Zitat

Original von derdasda
Kann ich das Kabel auch für eine mc 3030 benutzen ?


Ja. Ist einfach ein Schnittstellenwandler.

Aber schau auch mal hier. Da ist die 3030 explizit erwähnt.

cu KH
»kalle123« hat folgende Datei angehängt:

12

Sonntag, 4. Juli 2010, 20:01

RE: Datenkabel

So, habe die Schaltung mit dem USB-UART Konverter von chip45 nun zusammen - ein dreiadriges Kabel anlöten, 7-pol-DIN-Stecker gibts bei Conrad für 1,70 E, funktioniert.

Schön wäre jetzt noch eine PC-Software, mit der man die Modell-Parameter nicht nur sichern sondern auch übersichtlich ansehen und ggf. ändern kann.