Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 1. Juli 2010, 16:37

Umstieg von MX12 auf DSM

Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken von meiner graupner MX12 auf DSM2 umzusteigen.

Meine Beweggrunde sind folgende:
- Empfanger und Microquarze fur 40 MHz sind Mangelware geworden
- Der Spektrum AR6400 hats mir angetan, da ich gerne kleine Dinge baue.

Welche Funke, die DSM2 kann kommt der MX12 am nachsten? Die MX12 kann alles was ich brauche - bin zufrieden damit.

Ich denke die DX6i kommt dem am nachsten, oder? Gibts irgendwas, was die weniger kann, als meine alte?

Mir ist klar, dass Spektrum leider nur Mode1 unf 2 unterstutzt. Daher versuche ich gerade von Mode 4 auf 2 umzulernen. An ner neuen Funke rumzuloten trau ich mich nicht - jedenfalls nicht bei dem Preis.

Oder kennt jemand alternativen zum AR6400 jenseits der Spektumwelt?

Hat jemand Erfahrung mit den kompatiblen E.pfangern, die es beim Konig gibt?

Danke, Butch

2

Donnerstag, 1. Juli 2010, 18:34

RE: Umstieg von MX12 auf DSM

Wozu den Mod umlernen.Nimm die MX 16 IFS.Da kennst du die Programmierung.Die Anlage spricht deutsch.Kostet ohne Empfänger ca.160,- €
Und wegen des kleinen Empfängers nimm doch einfach diesen 5 g Empfänger.
Der ist seit einer Woche bei den Händlern.
http://www.graupner.de/de/products/7f17c…09/product.aspx

Reichweite bis zur Sichtgrenze bereits mit Schaumwaffel getestet. :D
Die Spannungsempfendlichkeit bei den Dingern liegt bei unerreichten 2V.
Also 1 S Lipo ist sicher kein Problem.
Gruß Markus

3

Donnerstag, 1. Juli 2010, 18:48

Ich flog zuvor auch ne MX12, meine DX7 ist vom Menü fast 1:1 identisch :ok:
"Linienflüge sind was für Loser und Terroristen." - Homer Simpson
Best regards
Max

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Juli 2010, 19:16

RE: Umstieg von MX12 auf DSM

Zitat

Original von siedleri
Wozu den Mod umlernen.Nimm die MX 16 IFS.Da kennst du die Programmierung.Die Anlage spricht deutsch.Kostet ohne Empfänger ca.160,- €
Und wegen des kleinen Empfängers nimm doch einfach diesen 5 g Empfänger.
Der ist seit einer Woche bei den Händlern.
http://www.graupner.de/de/products/7f17c…09/product.aspx

Reichweite bis zur Sichtgrenze bereits mit Schaumwaffel getestet. :D
Die Spannungsempfendlichkeit bei den Dingern liegt bei unerreichten 2V.
Also 1 S Lipo ist sicher kein Problem.


Damit kann er aber keinen AR6400 ansteuern! Die Aussage bringt ihn nicht wirklich weiter.

Vom Menü kommt die DX7 der MX-12 sehr nahe.

Gruss
Alex

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Juli 2010, 21:04

RE: Umstieg von MX12 auf DSM

Zitat

Original von _butch_
Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken von meiner graupner MX12 auf DSM2 umzusteigen.

Meine Beweggrunde sind folgende:
- Empfanger und Microquarze fur 40 MHz sind Mangelware geworden


Danke, Butch


Mangelware, wieso das???

http://www.mhm-modellbau.de/index.php
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Juli 2010, 21:17

@Butch

also ich hab meine DX6i auf Mode 4 umgelötet, das mit dem umlernen ist sicher nicht besonders einfach.
oder du wartest bis die DX8 endlich herauskommt.

Gruß Rolf-K.

7

Donnerstag, 1. Juli 2010, 23:04

RE: Umstieg von MX12 auf DSM

Zitat

Original von _butch_
Hallo zusammen,

Oder kennt jemand alternativen zum AR6400 jenseits der Spektumwelt?

Danke, Butch


Er fragte nach einer Alternative.
Gruß Markus

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. Juli 2010, 23:37

Ich finde man sollte die Fernsteuerung nach seinen Vorlieben kaufen, und nicht seine Steuergewohnheiten an die Fernsteuerung anpassen.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

9

Freitag, 2. Juli 2010, 10:39

Zitat

Original von siedleri
Und wegen des kleinen Empfängers nimm doch einfach diesen 5 g Empfänger.
Der ist seit einer Woche bei den Händlern.
http://www.graupner.de/de/products/7f17c…09/product.aspx
.



Das ist aber nur ein reiner Empfänger. Der AR6400 wiegt 3g inkl. 2 Linear Servos. Das ist das interessante an dem Teil. Daher kommt der für mich nicht wirklich als alternative in Frage.

An sich sind auch 150€ meine Schmerzgrenze für den Sender. Nach Möglichkeit soll da auch schon ein Empfänger drin sein, den ich in meinen großen Fliegern (ca. 100g) verwenden kann. Für die kleinen soll dann der AR6400 her.

Ursprünglich hatte ich ja gehofft einen Sender unter 100€ (ohne Empfänger) zu finden, der das kann, was die MX12 tut, aber halt DSM2 spricht.


Zitat

Original von xam4
Ich flog zuvor auch ne MX12, meine DX7 ist vom Menü fast 1:1 identisch ok


Kann die DX7 auch DSM2?
Soweit ich weiß ist AR6400 auf DSM2-Basis...

Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

10

Freitag, 2. Juli 2010, 12:08

Hallo


Dann Bau doch deine Mx. Auf Spektrum um.

Gruss Rolf K.

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

11

Freitag, 2. Juli 2010, 12:30

RE: Umstieg von MX12 auf DSM

Zitat

Original von _butch_
Hallo zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken von meiner graupner MX12 auf DSM2 umzusteigen.

Meine Beweggrunde sind folgende:
- Empfanger und Microquarze fur 40 MHz sind Mangelware geworden
- Der Spektrum AR6400 hats mir angetan, da ich gerne kleine Dinge baue.

Welche Funke, die DSM2 kann kommt der MX12 am nachsten? Die MX12 kann alles was ich brauche - bin zufrieden damit.

Ich denke die DX6i kommt dem am nachsten, oder? Gibts irgendwas, was die weniger kann, als meine alte?

Mir ist klar, dass Spektrum leider nur Mode1 unf 2 unterstutzt. Daher versuche ich gerade von Mode 4 auf 2 umzulernen. An ner neuen Funke rumzuloten trau ich mich nicht - jedenfalls nicht bei dem Preis.

Oder kennt jemand alternativen zum AR6400 jenseits der Spektumwelt?

Danke, Butch
Alle diese Forderungen können nicht unter einen Hut gebracht werden:

- Eigentlich wäre die DX6i der richtige Sender für dich, da du aber nicht löten willst, kannst du ihn aber nicht auf Mode 4 umstricken. Also kannst du diesen Sender vergessen, der als einziger übirgens auch preislich in deine Vorstellung passen würde, die DX 7 ist sehr viel teurer und bei Kleinmodellen kann sie nicht den Vorteil des zusätzlichen Kanals oder der besseren Programmiermöglichkeiten ausspielen.

- Einen dem AR 6400 vergleichbaren Empfänger habe ich noch keinem anderen Hersteller gesehen, also bleibt nur Spektrum.

Fazit: Vergiss es!

Grüße
Udo

Dante

RCLine User

Wohnort: Rheinknie

  • Nachricht senden

12

Freitag, 2. Juli 2010, 13:29

Allenfalls die MX12 auf DSM umrüsten. Da gibts ja genügend Anleitungen und Helfer hier im Forum. So sollte sich ein Kollege aus Deiner Umgebung finden, der's mit Dir zusammen macht.

Leo
Trollfilter: Ein

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

13

Samstag, 3. Juli 2010, 10:26

Hallo,

Zitat

Oder kennt jemand alternativen zum AR6400 jenseits der Spektumwelt?


Also mit integrierten Servos gibt es das nicht.

Aber als Empfänger den Duplex R6G indoor von JETI.

http://www.jetimodel.cz/index.php?page=product&id=19

Ist halt nicht SPEKTRUM, aber es wurde ja nach Alternativen ausserhalb der SPEKTRUM Welt gefragt.
Ich frage mich ohnehin, ob es einen Sinn acht Bausteine mit allem onboard zu kaufen. Wenn da ein Servo kaputt geht, ist alles im Eimer.

Gruss Bruno

14

Samstag, 3. Juli 2010, 10:30

Nein...die kann man nachkaufen
"Linienflüge sind was für Loser und Terroristen." - Homer Simpson
Best regards
Max

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

15

Samstag, 3. Juli 2010, 10:54

Hallo,

Zitat

Original von xam4
Nein...die kann man nachkaufen


Wie lange? 1 Jahr? 2 Jahre?

Gruss Bruno

16

Samstag, 3. Juli 2010, 11:23

Hm, finde meine Glaskugel grade nicht
"Linienflüge sind was für Loser und Terroristen." - Homer Simpson
Best regards
Max

17

Mittwoch, 7. Juli 2010, 19:42

Danke für Eure Antworten. Ich habe jetzt ne DX6i Mode 2 bestellt.

Bis jetzt scheint es mit dem Umlernen ganz gut zu klappen, da ich eher der ruhigere Flieger und noch nicht wirklich kunstflugtauglich bin ;-)

Und wenns gar nicht geht, muss ich halt doch löten ...

Greez, Butch