Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Roby_de

RCLine User

Wohnort: 96472 Rödental

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 13. Juli 2010, 12:24

Zitat

Original von Thommthomm

Jepp, endlich macht diese Diskussion mal einen wirklich sinn....jedenfalls für mich....ich habe mir schon immer mal Gedanken gemacht warum sich die Gehäuse von der DX 7 und der MX-16 so ähnlich sind.

Gruß


Der Grund für´s gleiche Gehäuse liegt daran, dass der Hersteller "JR" sowohl die Anlagen für Spektrum bzw. HH, als auch für Graupner baut.

Gruss Robert
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist,
hält man viele Leute für helle Köpfe - bis man sie reden hört.

102

Dienstag, 13. Juli 2010, 12:41

Zitat

Original von udo260452
Ich hingegen behaupte, dass mit Einführung eines Hoppingsystems bei Spektrum, das dann endlich auf gleichem technischen Niveau wie die Konkurrenz wäre, ein vollständiger Systemwechsel einhergehen muss, da wird gar nichts kompatibel sein! Der Kunde muss sich neue Sender (keine Wechselmodule!) und Empfänger kaufen, also ein völlig neues System und da liegt genau das Problem für Spektrum, denn erstens werden damit alle bisherigen DSM 2 Teile abgewertet und zweitens besteht die Gefahr, dass der Kunde dann auch gleich ganz zu einem anderen Hersteller umschwenkt. Der Marketing-SuperGAU schlechthin!


Nur spekulative Behauptungen, welche die Spektrum Nutzer verunsichern sollen und für HH sehr geschäftsschädigende Ausführungen.
Gefasel ist da ein sehr milder Ausdruck !

Bis bald, Wolfgang.
Bis bald, Wolfgang.

103

Dienstag, 13. Juli 2010, 13:14

Hallo,

Ich habe vor einiger Zeit meine Graupner MC 19 auf Spektrum Technik umgestellt und habe es mir deshalb angetan diesen (und andere) Threads zum Thema durchzulesen.

Leider sind die Fakten mehr als Mangelware, dafür findet man eine ganze Menge bashing von selbsternannten Experten.

Ich betreibe das Modellbau Hobby mit Pausen seit 30 Jahren und kann nur feststellen, dass es viel zu lange gedauert hat, bis endlich Bewegung in den Markt kam und monopolistische Strukturen aufgebrochen wurden.

Für meinen ersten Sender (Graupner/Grundig) warnen 1980 um die 1.000,- DM fällig. Auch in den nächsten Jahren kam kaum Bewegung in die Sache. Technik die der Computertechnologie weit hinterherhinkte wurde zu maßlosen Preisen verkauft. Während Computer und Halbleitertechnologie rasant billger wurden, war der Modellbau eine Nische wo sich Dank der Monopolstellung jeder Preis realisieren lies.

Heute hat sich die Situation geändert und ich kann als Kunde wählen. Das Angebot ist ja schon fast unüberschaubar. Sender, Empfänger, Servos, Gyros von diversen Herstellern und Dank Globalisierung auch nur einen Mausklick entfernt.

Das stört natürlich die ehemaligen Monopolisten, Insofern lese ich als Kunde die Beiträge zum Thema mit neutralem Interesse und denke mir meinen Teil zum Thema Unabhängigkeit, Interessenkonflikte, Sponsoring, ..... Ist ja eh offensichtlich.

Fazit für mich: Der Markt zeigt endlich Wettbewerb und ich als Kunde profitiere davon. Selbst wenn ich heute in eine Technik investiere die eingen Jahren verboten wird, fahre ich immer noch besser als zu Zeiten der Monopolisten.
Rex 250 Mini V-Stabi 5.0,
Rex 450 Mini V-Stabi 5.1 Pro

Bau- und Erfahrungsberichte

evil dead

RCLine User

Wohnort: nähe Nürnberg

Beruf: Selbst und ständig

  • Nachricht senden

104

Dienstag, 13. Juli 2010, 13:42

Zitat

Original von rcFIA

Möglicherweise irre ich mich mit dem Folgenden: Ich glaube mich zu erinnern, dass die FF7 bereits ohne PPM-Sampling früher am Markt war als die Dx7 oder Dx6i, ebenfalls ohne PPM-Sampling.


Nun,

ob das nun mit ohne ohne sampling lief ist wieder was anderes....

Ein stehendes Objekt kann auch IFS 1 ansteuern - relativ sicher :nuts:

Spektrum hatte schon in der RC-Car Szene 2G4 und konnte damit schon genug Erfahrung sammeln - Spektrum war nunmal der erste im RC Bereich mit 2G4.

Egal ob legal oder illegal oder halbseiden - zumindest hälts bis jetzt noch an dass der Verkauf offiziell läuft.

Alles andere ist Wünschelrutengesülze von Dauerlaberern denen ich als Hersteller schon lange mal nen Schrieb nach Hause geschickt hätte der sie dazu auffordert Ihre Spekulationen und Behauptungen ad acta zu legen oder dafür zu bezahlen :evil:

Gruß, Ralf
Starr mich nicht so an, ich bin nur die Signatur....

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

105

Dienstag, 13. Juli 2010, 14:20

Ich schrieb genauigkeitsbewusst von PPM-Sampling, denn "sampling" von irgend etwas macht wohl jede Anlage mit analogen Stellungs-oder Wertgebern. ==[]
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

106

Dienstag, 13. Juli 2010, 14:29

Hallo Udo,

Zitat

Original von udo260452
Ich hingegen behaupte, dass mit Einführung eines Hoppingsystems bei Spektrum, das dann endlich auf gleichem technischen Niveau wie die Konkurrenz wäre, ein vollständiger Systemwechsel einhergehen muss, da wird gar nichts kompatibel sein!


mich würde interessieren, auf welcher technischen Grundlage diese Behauptung von Dir beruht.

Danke und Grüße

Ralf

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

107

Dienstag, 13. Juli 2010, 14:53

Zitat

Original von WoFlei
Nur spekulative Behauptungen, welche die Spektrum Nutzer verunsichern sollen und für HH sehr geschäftsschädigende Ausführungen.
Gefasel ist da ein sehr milder Ausdruck !

Bis bald, Wolfgang.
Klar ist das alles spekulativ, genauso, wie die Aussage, dass eventuell neue, andere Sendeverfahren rückwärtskompatibel sein sollen, die hier bereits gemacht wurden. Komisch, dass solche Behauptungen anscheinend ohne Widerspruch und ohne weiteres hingenommen werden, während meine Behauptung angefeindet wird.

Wieso ist die eine Behauptung in Ordnung und die andere geschäftsschädigendes Gefasel? Beide Behauptungen sind zur Zeit reine Spekulation.

Grüße
Udo

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

108

Dienstag, 13. Juli 2010, 14:58

Zitat

Original von elral
Hallo Udo,

Zitat

Original von udo260452
Ich hingegen behaupte, dass mit Einführung eines Hoppingsystems bei Spektrum, das dann endlich auf gleichem technischen Niveau wie die Konkurrenz wäre, ein vollständiger Systemwechsel einhergehen muss, da wird gar nichts kompatibel sein!


mich würde interessieren, auf welcher technischen Grundlage diese Behauptung von Dir beruht.

Danke und Grüße

Ralf
Gegenfrage: Auf welcher technischen Grundlage beruht denn die gegenteilige Behauptung, dass ein eventuell neues, hoppendes Spektrum-System zu dem jetzigen Spektrum-System kompatibel wäre?

Arbeitest du bei Spektrum in der Entwicklungsabteilung?

Grüße
Udo

109

Dienstag, 13. Juli 2010, 15:08

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Nimm deine Aurora, flieg, und sei glücklich,
Ja, guter Ratschlag, danke dafür.


http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…236#post3558236

Los. Stop. Schade.

Oliver

110

Dienstag, 13. Juli 2010, 15:27

Hallo Udo,

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von elral
Hallo Udo,

Zitat

Original von udo260452
Ich hingegen behaupte, dass mit Einführung eines Hoppingsystems bei Spektrum, das dann endlich auf gleichem technischen Niveau wie die Konkurrenz wäre, ein vollständiger Systemwechsel einhergehen muss, da wird gar nichts kompatibel sein!


mich würde interessieren, auf welcher technischen Grundlage diese Behauptung von Dir beruht.

Danke und Grüße

Ralf
Gegenfrage: Auf welcher technischen Grundlage beruht denn die gegenteilige Behauptung, dass ein eventuell neues, hoppendes Spektrum-System zu dem jetzigen Spektrum-System kompatibel wäre?

Ich habe nichts behauptet. Mich würde es aber trotzdem interessieren, worauf Deine Behauptung beruht, insbesondere die fett gedruckte Passage:

Zitat


Ich hingegen behaupte, dass mit Einführung eines Hoppingsystems bei Spektrum, das dann endlich auf gleichem technischen Niveau wie die Konkurrenz wäre, ein vollständiger Systemwechsel einhergehen muss, da wird gar nichts kompatibel sein! Der Kunde muss sich neue Sender (keine Wechselmodule!) und Empfänger kaufen, also ein völlig neues System...


Zitat


Arbeitest du bei Spektrum in der Entwicklungsabteilung?


Nein, Du?

Grüße

Ralf

111

Dienstag, 13. Juli 2010, 15:39

Zitat

Original von udo260452
Klar ist das alles spekulativ, genauso, wie die Aussage, dass eventuell neue, andere Sendeverfahren rückwärtskompatibel sein sollen, die hier bereits gemacht wurden. Komisch, dass solche Behauptungen anscheinend ohne Widerspruch und ohne weiteres hingenommen werden, während meine Behauptung angefeindet wird.
Wieso ist die eine Behauptung in Ordnung und die andere geschäftsschädigendes Gefasel? Beide Behauptungen sind zur Zeit reine Spekulation.

Grüße
Udo

Im Gegensatz zu dir, habe ich keine Behauptungen aufgestellt, sondern an Hand von Beispielen dargelegt, dass es durchaus Möglichkeiten gibt, zwei Übertragungsverfahren in einem TX zu installieren. Ich habe nicht behauptet das Spektrum das so macht.

Bis bald, Wolfgang.
Bis bald, Wolfgang.

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

112

Dienstag, 13. Juli 2010, 16:50

Zitat

Original von stopfohr

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Nimm deine Aurora, flieg, und sei glücklich,
Ja, guter Ratschlag, danke dafür.


http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…236#post3558236

Los. Stop. Schade.

Oliver
Ja, schöne Scheiße das :wall: . Läuft aber inzwischen wieder: habe mal dieses "verbotene Menü" betreten (was anderes machen die beim Werksservice auch nicht).

Grüße
Udo

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

113

Dienstag, 13. Juli 2010, 16:55

Zitat

Original von elral
Ich habe nichts behauptet. Mich würde es aber trotzdem interessieren, worauf Deine Behauptung beruht, insbesondere die fett gedruckte Passage:

Zitat


Ich hingegen behaupte, dass mit Einführung eines Hoppingsystems bei Spektrum, das dann endlich auf gleichem technischen Niveau wie die Konkurrenz wäre, ein vollständiger Systemwechsel einhergehen muss, da wird gar nichts kompatibel sein! Der Kunde muss sich neue Sender (keine Wechselmodule!) und Empfänger kaufen, also ein völlig neues System...

Grüße
Ralf
Worauf meine Behauptung beruht? Nur so ein Gefühl, weiter nichts. Aber auch die gegenteiliuge Behauptung, dass nämlich alles kompatibel sein wird, beruht auf den gleichen "Fakten", das wollte ich durch meine aus der Luft gegriffene Behauptung einfach mal hervorheben.

Interessant ist ab er, dass die Behauptung, dass das neue Spektrum-System, sollte denn eines Tages mal eines kommen, abwärtskompatible sein wird, keinerlei Diskussion ausgelöst hat, die gegenteilige Behauptung aber schon.

Grüße
Udo

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

114

Dienstag, 13. Juli 2010, 16:57

Zitat

Original von WoFlei
Ich habe nicht behauptet das Spektrum das so macht.

Bis bald, Wolfgang.
Wenn du das nicht behauptest, warum regst du dich dann auf? Dann bist du doch mit mir einer Meinung, denn ich habe das ja auch nicht behauptet. :D

Grüße
Udo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »udo260452« (13. Juli 2010, 16:57)


115

Dienstag, 13. Juli 2010, 17:25

Zitat

Original von udo260452
Nur so ein Gefühl, weiter nichts. /quote]

Lass Dich von Deinen Gefühlen leiten.....die Macht ist mit Dir......

Gruß
Honey Bee King 2, BL 3900,
Eflite MCX und MSR, LAMA V3, Carsonn Hughes 500, Skylifter
Tyrann 450
Ansonsten haben 40 Jahre Modellbau in allen Sparten doch Spuren hinterlassen 8)

dd8ed

RCLine User

Wohnort: Voerde / Niederrhein

Beruf: Schaltungsentwickler Hochfrequenz / CE-Zertifizierer

  • Nachricht senden

116

Dienstag, 13. Juli 2010, 18:35

Hallo zusammen,
weiss jemand, wer eher da war:

Spektrum oder Nomadio ?

Nomadio ist heute nicht mehr relevant. Gibts nicht mehr.
Mich interessiert das einfach mal.
Gruss
Frank
Come to the Dark Side of the Force. We have Cookies

Roby_de

RCLine User

Wohnort: 96472 Rödental

  • Nachricht senden

117

Dienstag, 13. Juli 2010, 19:06

Zitat

Original von dd8ed
Hallo zusammen,
weiss jemand, wer eher da war:

Spektrum oder Nomadio ?

Nomadio ist heute nicht mehr relevant. Gibts nicht mehr.
Mich interessiert das einfach mal.
Gruss
Frank


Hallo Frank,
hier gab es einen Bericht nachdem Nomadio die Einführung seiner "Sensor" auf den Frühjahr 2005 verschoben hatte (die "Sensor" gab es vor der "Reakt")

Zitat:
Nomadio announces delay in Sensor introduction
New RC controller product now expected to ship in February


Philadelphia, PA—October 5, 2004 — Nomadio (www.nomadio.net) announced today that its first product introduction for the RC hobbyist market has been delayed by several months, and is expected to begin shipments in February 2005. The “Sensor System” was announced in April at the RCX hobby show in Anaheim California and has received great interest from hobbyists and press since that time because Sensor eliminates many of the problems that plague the RC hobby, such as accidental frequency conflicts, race-time crystal juggling, and damage from loss-of-control.

Soweit ich weiß wurden die ersten Spektrum DX2 bei uns Mitte 2004 ausgeliefert. (bin mir da aber auch nicht ganz sicher)
Allerdings konnte man die Nomadio schon damals von DSSS (10mW) auf FHSS (100mW) umschalten und wie der Name "Sensor" schon sagt war das Teil auch schon Telemetrie fähig.

Gruss Robert
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist,
hält man viele Leute für helle Köpfe - bis man sie reden hört.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roby_de« (13. Juli 2010, 19:10)


dd8ed

RCLine User

Wohnort: Voerde / Niederrhein

Beruf: Schaltungsentwickler Hochfrequenz / CE-Zertifizierer

  • Nachricht senden

118

Dienstag, 13. Juli 2010, 19:32

Hallo,

Zitat

Original von Roby_de

Zitat

Original von dd8ed
Hallo zusammen,
weiss jemand, wer eher da war:

Spektrum oder Nomadio ?

Nomadio ist heute nicht mehr relevant. Gibts nicht mehr.
Mich interessiert das einfach mal.
Gruss
Frank


Hallo Frank,
hier gab es einen Bericht nachdem Nomadio die Einführung seiner "Sensor" auf den Frühjahr 2005 verschoben hatte (die "Sensor" gab es vor der "Reakt")

Zitat:
Nomadio announces delay in Sensor introduction
New RC controller product now expected to ship in February


Philadelphia, PA—October 5, 2004 — Nomadio (www.nomadio.net) announced today that its first product introduction for the RC hobbyist market has been delayed by several months, and is expected to begin shipments in February 2005. The “Sensor System” was announced in April at the RCX hobby show in Anaheim California and has received great interest from hobbyists and press since that time because Sensor eliminates many of the problems that plague the RC hobby, such as accidental frequency conflicts, race-time crystal juggling, and damage from loss-of-control.

Soweit ich weiß wurden die ersten Spektrum DX2 bei uns Mitte 2004 ausgeliefert. (bin mir da aber auch nicht ganz sicher)
Allerdings konnte man die Nomadio schon damals von DSSS (10mW) auf FHSS (100mW) umschalten und wie der Name "Sensor" schon sagt war das Teil auch schon Telemetrie fähig.

Gruss Robert

Danke für die Info. Ich hab eine REACT hier, die ich wieder in Betrieb setzen will. Ich hab jetzt auch ein Auto (mächtig geländegängig)
Dann war Spektrum im Modellbereich offenbar eher da.
Wenn ich das richtig interpretiere, sind SENSOR und REACT Spin-offs der Bomb-Bots von Nomadio aufs Modellauto angepasst.
Gruss
Frank
Come to the Dark Side of the Force. We have Cookies

Roby_de

RCLine User

Wohnort: 96472 Rödental

  • Nachricht senden

119

Dienstag, 13. Juli 2010, 20:40

die React kann übrigens 4 Kanäle, der 4. geht dann aber nur per Taster.

Einige Info´s für das Teil bekommst du übrigens hier über die Suchfunktion. (kann aber sein das du dann angemeldet sein mußt)

Gruss Robert

jetzt aber wieder zurück zum Thema...
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist,
hält man viele Leute für helle Köpfe - bis man sie reden hört.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roby_de« (13. Juli 2010, 20:42)


dieter w

RCLine User

Wohnort: Grünstadt (Pfalz)

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

120

Mittwoch, 14. Juli 2010, 07:17

Udo,
missionarischer Eifer ist es, wenn du durch gebetsmühlenartiges Wiederholen deiner ganz persönlichen Sicht versuchst, diese als Fakt darzustellen bzw. die Leser zu deiner eigenen Sicht hin zu manipulieren. Etwas anderes macht auch ein (moderner) Missionar nicht. Die Zeit der Kreuzzüge ist glücklicherweise vorbei...

Im Übrigen habe ich auch nicht behauptet, dass ich meinen Sender fliege... Entspann dich und lies einfach das Geschriebene ohne gleich darüber nachzudenken, wo du den nächsten Treffer landen könntest... Dann hättest du auch lesen können, dass hier niemand behauptet hat, dass eine nächste Generation von Spektrum abwärtskompatibel zum derzeitigen System sein wird... Allerdings wäre ich froh über eine solche Abwärtskompatibilität... Ich habe mir die DX6i zugelegt, weil sie meine damaligen Anforderungen sehr preiswert erfüllte (meine heutigen auch). Damit kann das gar keine Fehlinvestition gewesen sein, egal was künftig kommt.

Ich selbst hatte noch keinen einzigen Funkausfall mit oder wegen Spektrum und kenne auch keinen Fall, den ich wirklich beurteilen könnte. Meine DX6i könnte ich zur Not auch ohne Batteriefachdeckel betreiben, die Akkus sind sehr fest in der Halterung. Aber ich wüsste auch nicht, weshalb der geschlossene Deckel abfallen sollte... Gerüchte? Mein Sender wird gewiss nicht mit Samthandschuhen angefasst, einen Senderkoffer habe ich nicht. Der Deckel ist aber noch niemals abgefallen. Vielleicht mache ich etwas falsch... Ich habe platzbedingt den Empfänger häufig direkt beim oder gar auf dem Steller, ich verwende den AR500 ohne Ausfälle (auch dann, wenn 10 oder mehr Modelle in der Luft sind), ich habe kein besonderes Augenmerk auf die Stromversorgung... Schon wieder ein Fehler?

Nein, auch ich möchte mir nicht innerhalb weniger Jahre einen neuen Sender kaufen "müssen", weil der jetzige kaputt ist oder nicht mehr betrieben werden darf, oder... Aber ich habe nichts dagegen, mir in wenigen Jahren einen neuen Sender zu kaufen, wenn dieser mir bei meinem Hobby tatsächlich Vorteile bringt. Auch hier gilt wieder: Abwärtskompatibilität wäre wünschenswert, ich kann aber auch mit einem nicht-kompatiblen System leben.

Meiner ganz persönlichen Meinung nach sind die heutigen Hopper das Schlimmste, was man einem Frequenzband antun kann, egal wie nun gerade die Norm lautet... Eine sinnvolle Weiterentwicklung (auch wieder egal, ob das nun ein Mapping wird oder ob es auch andere Lösungen geben wird) geht sicherlich schonender mit den Ressourcen um. Blindes Hüpfen find ich auch im richtigen Leben doof! ;)

Zurück zum Streit Spektrum - BNA: Eine vertrauliche, endgültige Lösung kann ich mir sehr gut vorstellen, ohne dass daraus ein Nachteil für den Mitbewerb entsteht. Es gibt Gutachten und Gegengutachten und den Grundsatz "Im Zweifel für den Angeklagten". BNA und Spektrum könnten ähnlich viel Energie für weitere Runden im Streit aufbringen, wie wir hier im Forum - aber beide Seiten müssen im Gegensatz zu uns hier Geld damit verdienen und Professionalität zeigen. Da kann eine Einigung mit Festlegung des weiteren Vorgehens, ich bezeichne das mal als einen "Vergleich", sehr wohl die bessere Lösung sein. Warum sollte das inhaltlich veröffentlicht werden müssen? Die Information, dass es eine solche Einigung gibt, ist da völlig ausreichend.

Klinke mich an dieser Stelle zur Vermeidung von Endlosschleifen wieder aus.

:) Dieter
Wasserflieger sind geil! :nuts: