Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

161

Montag, 19. Juli 2010, 22:56

Zitat

Original von dd8ed
Es gibt KEIN! RC-System, das als Non-Hopper 100 mW darf.
Gruß Frank
Und da Spektrum nicht hoppt ........... darf es auch nicht mit 100 mW senden, richtig?


Grüße
Udo

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

162

Dienstag, 20. Juli 2010, 10:44

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von dd8ed
Es gibt KEIN! RC-System, das als Non-Hopper 100 mW darf.
Gruß Frank
Und da Spektrum nicht hoppt ........... darf es auch nicht mit 100 mW senden, richtig?


Grüße
Udo
Kein Widerspruch? Seltsam.
Dann verstehe ich die Unsicherheiten, ob denn nun Spektrum legal sendet, oder nicht, nicht, dann gibt es doch gar keine Zweifel daran, dass Spektrum sich nicht an die Vorschriften hält, fehlende Prüfverfahren hin oder her.

Also ist Spektrum nicht legal und meiner Meinung nach werden wir zu diesem Thema noch was hören auf die eine oder andere Weise.

Nochmal zum Verständnis: Diese Legalitätsfragen können dem Kunden ziemlich egal sein, er benutzt auf jeden Fall ein System, dessen Konformität bescheinigt wurde und macht absolut nichts falsch, wenn er sich für Spektrum entscheidet! Diese Auseinandersetzungen um die Legalität finden allein zwischen der BNA, Horizon Hobby und allenfalls den beteiligten Laboren statt, eventuell auch vor Gericht.

Grüße
Udo

163

Dienstag, 20. Juli 2010, 11:44

[/quote]
Also ist Spektrum nicht legal und meiner Meinung nach werden wir zu diesem Thema noch was hören auf die eine oder andere Weise.
[/quote]
Klar hören wir was dazu - alle par Monate von dir und den Experten.
Aber was Neues hören wir nicht.
Ist wohl auch egal... :w
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok:

J.G

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

164

Dienstag, 20. Juli 2010, 12:50

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von dd8ed
Es gibt KEIN! RC-System, das als Non-Hopper 100 mW darf.
Gruß Frank
Und da Spektrum nicht hoppt ........... darf es auch nicht mit 100 mW senden, richtig?


Grüße
Udo
Kein Widerspruch? Seltsam.
Dann verstehe ich die Unsicherheiten, ob denn nun Spektrum legal sendet, oder nicht, nicht, dann gibt es doch gar keine Zweifel daran, dass Spektrum sich nicht an die Vorschriften hält, fehlende Prüfverfahren hin oder her.

Also ist Spektrum nicht legal und meiner Meinung nach werden wir zu diesem Thema noch was hören auf die eine oder andere Weise.

Nochmal zum Verständnis: Diese Legalitätsfragen können dem Kunden ziemlich egal sein, er benutzt auf jeden Fall ein System, dessen Konformität bescheinigt wurde und macht absolut nichts falsch, wenn er sich für Spektrum entscheidet! Diese Auseinandersetzungen um die Legalität finden allein zwischen der BNA, Horizon Hobby und allenfalls den beteiligten Laboren statt, eventuell auch vor Gericht.

Grüße
Udo


Hallo Udo,

Du erinnerst mich an die Damen und Herren die an den Strassenecken stehen und den Wachturm verteilen und auch immer noch sicher sind sie wissen alles und morgen geht die Welt unter.

Die Sache ist entschieden und Horizon hat eine Stellungnahme mit einem Auszug aus dem Ergebnis veröffentlicht, das rechtlich einwandfrei ist, wer es nicht glauben kann, oder will, weil es nicht in sein Weltbild passt, kann es ja anfechten. :D Das dies von einigen Leuten in Frage gestellt wird war abzusehen, spielt aber keine Rolle und wird auch nicht weiter kommentiert werden, warum auch ? :shake:

Gruß Jürgen
der mit den drehzahlfreudigen Grüßen.

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

165

Dienstag, 20. Juli 2010, 15:00

Zitat

Original von dirty fokker

Klar hören wir was dazu - alle par Monate von dir und den Experten.
Aber was Neues hören wir nicht.
Ist wohl auch egal... :w
Nö, in diesem Fall war es eine halboffizielle Stellungnahme von Horizon Hobbies selbst, die diese Diskussion in Gang gesetzt hatte ...... die "üblichen Verdächtigen" waren es diesmal nicht.

@J.G:

Zitat

Hallo Udo, Du erinnerst mich an die Damen und Herren die an den Strassenecken stehen und den Wachturm verteilen und auch immer noch sicher sind sie wissen alles und morgen geht die Welt unter.
So? Komische Sichtweise eines ernsten Themas, aber das ist wohl so, wenn den Leuten die Argumente ausgehen, kann man halt nichts machen.

Zitat

Die Sache ist entschieden und Horizon hat eine Stellungnahme mit einem Auszug aus dem Ergebnis veröffentlicht, das rechtlich einwandfrei ist, wer es nicht glauben kann, oder will, weil es nicht in sein Weltbild passt, kann es ja anfechten.
Wie weltfremd muss man sein, um sowas hier zu verbreiten? Alles, was wir haben ist ein Statement von Horizon Hobby selber ...... sonst gar nichts! Schon vergessen? Oder soll ich die entsprechenden Postings von weiter vorne nochmal hierher kopieren?

Das ist in etwa so, als würde sich ein im Prozess angeklagter selber äußern und aussagen, dass nunmehr alles klar sein, er nicht Schuld sei .... ohne aber das Urteil vorlegen zu wollen. Das ist schon erbärmlich ........

Nochmal zum Verständnis:

- Frank Tofahr hat ganz klar geschrieben, dass aus den zur Zeit gültigen Vorschriften hervorgeht, dass nur hoppende Systeme mit bis zu 100 mW senden dürfen! Willst du das anzweifeln? Lächerlich!

- Da aber Spektrum die Voraussetzungen eines Hoppers nicht erfüllt ........ ist es illegal!

Da kann die vertreibende Firma noch so oft Statements veröffentlichen, "dass nunmehr alles klar sei" oder so ähnlich ........ nun ja, ein jeder biegt sich die Welt so zurecht, wie es ihm genehm ist. Was brauchen wir Vorschriften? Wozu eine Überprüfung?

Grüße
Udo

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »udo260452« (20. Juli 2010, 15:01)


J.G

RCLine User

Wohnort: Bayern

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

166

Dienstag, 20. Juli 2010, 16:25

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von dirty fokker

Klar hören wir was dazu - alle par Monate von dir und den Experten.
Aber was Neues hören wir nicht.
Ist wohl auch egal... :w
Nö, in diesem Fall war es eine halboffizielle Stellungnahme von Horizon Hobbies selbst, die diese Diskussion in Gang gesetzt hatte ...... die "üblichen Verdächtigen" waren es diesmal nicht.


@J.G:

Zitat

Hallo Udo, Du erinnerst mich an die Damen und Herren die an den Strassenecken stehen und den Wachturm verteilen und auch immer noch sicher sind sie wissen alles und morgen geht die Welt unter.
So? Komische Sichtweise eines ernsten Themas, aber das ist wohl so, wenn den Leuten die Argumente ausgehen, kann man halt nichts machen.

@Udo
Nein Udo, das siehst Du wieder mal völlig falsch, was soll man auf so einen Quatsch von Dir der sich bereits über Jahre hinzieht antworten, reelles und richtiges willst Du eh nicht erkennen :D



Zitat

Die Sache ist entschieden und Horizon hat eine Stellungnahme mit einem Auszug aus dem Ergebnis veröffentlicht, das rechtlich einwandfrei ist, wer es nicht glauben kann, oder will, weil es nicht in sein Weltbild passt, kann es ja anfechten.
Wie weltfremd muss man sein, um sowas hier zu verbreiten? Alles, was wir haben ist ein Statement von Horizon Hobby selber ...... sonst gar nichts! Schon vergessen? Oder soll ich die entsprechenden Postings von weiter vorne nochmal hierher kopieren?

@Udo
Nein Udo lass mal stecken :D ich kenne Dein Geschreibsel, vom wiederholen wirds auch nicht professioneller. oder glaubwürdiger

Das ist in etwa so, als würde sich ein im Prozess angeklagter selber äußern und aussagen, dass nunmehr alles klar sein, er nicht Schuld sei .... ohne aber das Urteil vorlegen zu wollen. Das ist schon erbärmlich ........

@Udo
Dann wach mal allmählich auf Udo :w

Nochmal zum Verständnis:

- Frank Tofahr hat ganz klar geschrieben, dass aus den zur Zeit gültigen Vorschriften hervorgeht, dass nur hoppende Systeme mit bis zu 100 mW senden dürfen! Willst du das anzweifeln? Lächerlich!

@Udo
warum sollte ich das nicht anzweifeln dürfen, meinen Respekt für seine Arbeit, aber muss ich aus diesem Grund alles glauben was er uns mitteilt :nuts:

- Da aber Spektrum die Voraussetzungen eines Hoppers nicht erfüllt ........ ist es illegal!

@Udo
Ne Udo, is es nicht :D

Da kann die vertreibende Firma noch so oft Statements veröffentlichen, "dass nunmehr alles klar sei" oder so ähnlich ........ nun ja, ein jeder biegt sich die Welt so zurecht, wie es ihm genehm ist. Was brauchen wir Vorschriften? Wozu eine Überprüfung?

@Udo
Gleiches Recht für alle Udo, Du machst es auch nicht anders, oder glaubst Du Deine Wiederholungen machen Deine Ansichten glaubhafter, zugegeben, der Vergleich hinkt jetzt etwas, Horizon würde viel verlieren wenn es nicht stimmen würde was sie veröffentlichen, bei Dir dagegen kräht kein Hahn danach :D


Gruß Jürgen
der mit den drehzahlfreudigen Grüßen.

K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

167

Dienstag, 20. Juli 2010, 17:00

@Jürgen:
Merkst Du eingentlich noch irgendetwas:
Spektrum ist NICHT normenkonform und darf NUR wegen eines redaktionellen Fehlers in dieser Norm verkauft werden.

Du empfiehlst etwas, bei dem die Zukunftssicherheit absolut nicht gegeben ist.
Hast Du Dir überhaupt schon einmal die Norm durchgelesen ?

Gruß Klaus
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen

dd8ed

RCLine User

Wohnort: Voerde / Niederrhein

Beruf: Schaltungsentwickler Hochfrequenz / CE-Zertifizierer

  • Nachricht senden

168

Dienstag, 20. Juli 2010, 18:18

Hallo,

Zitat

Original von udo260452

Zitat

Original von dd8ed
Es gibt KEIN! RC-System, das als Non-Hopper 100 mW darf.
Gruß Frank
Und da Spektrum nicht hoppt ........... darf es auch nicht mit 100 mW senden, richtig?


Grüße
Udo

Das eben ist du ursprünliche Frage.

WENN die Fernmeldehoheit DSM2 als Frequency Hopper anerkannt hat, ist das für alle vollkommen in Ordnung. Dann ist es ein FHSS-System und darf 100 mW EIRP nutzen.

WENN dem nicht so ist, entspricht das System nicht den Anforderungen für FHSS-Systeme und darf keine 100 mW

WIE die Sachlage jetzt ist, ist nach wie vor unklar.

Es gibt zwar das Statement von Horizon Hobby, aber es fehlt die Begründung, die dieses Statement belegt.

Warum diese Begründung nicht gegeben wird, ist zumindest für mich unverständlich und nicht nachvollziehbar.
Come to the Dark Side of the Force. We have Cookies

169

Dienstag, 20. Juli 2010, 18:20

Alles klar Klaus!

Dann bist du offensichtlich der neu Großinquisitor der jetzt entscheiden darf wann was wie konform ist. :D

Auch wenn du tatsächlich im Besitz des Wissens bist wie genau diese Norm im ursprünglichen Sinne auszulegen war, ist und sein wird würde ich bis zur Erbringung des Beweises dieser endgültigen Auslegung, den Nachweis bist du uns irgendwie auch immer schuldig geblieben und nein, "weil wir das schon immer so sehen wollten" zählt echt nicht, etwas kürzer treten.

sanfte Grüße

P.S. Wenn du mal Spaß, ist eher kein Spaß für dich aber für mich, haben willst dann lies mal nach warum ein OLG die "Winterreifenpflicht" kassiert hat.
"Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Quelle: GBO

170

Dienstag, 20. Juli 2010, 18:26

Zitat

Original von dd8ed

WENN die Fernmeldehoheit DSM2 als Frequency Hopper anerkannt hat, ist das für alle vollkommen in Ordnung. Dann ist es ein FHSS-System und darf 100 mW EIRP nutzen.

WENN dem nicht so ist, entspricht das System nicht den Anforderungen für FHSS-Systeme und darf keine 100 mW

WIE die Sachlage jetzt ist, ist nach wie vor unklar.


Ganz klar ist das die Definition von FHSS in der Norm und die Messvorschriften nicht konsistent sind. Ganz klar ist eigentlich auch das die Definition von FHSS in der Norm als solche nicht sauber formuliert ist. Da gibt es wesentlich besseres technisch einwandfrei durchformuliertes. Es werden Begriffe neu eingeführt ohne definiert worden zu sein die in anderen Normen anders angewendet werden und und und...

Die eigentliche Frage die sich bei dieser Norm überhaupt stellt ist die nach dem ursprünglichen Sinn, weswegen diese Norm überhaupt geschaffen wurde, und diese Frage ist ein bisschen in der Praxis beantwortet worden. Interessanterweise genau anders als es die meisten hier erwartet hätten.

sanfte Grüße
"Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Quelle: GBO

K_Mar

RCLine User

Wohnort: D-76337 Waldbronn-Reichenbach (Karlsruhe) 1988-2005 Seesen/Harz; davor Hannover Modellbau seit 1974

Beruf: Dipl.Ing./Leistungselektr.entw. mW-MW z.Z.Antriebstechn.,früher Stromvers. (incl.Treiber+Messtechn.)

  • Nachricht senden

171

Dienstag, 20. Juli 2010, 18:32

Auch Du G.Z. hast die Norm offensichtlich nicht gelesen:
Denn im beschreibenden Teil ist FHSS eindeutig erklärt und diese hält Spektrum dikusionslos NICHT ein.
Bloß es wird nicht geprüft.

Gruß Klaus
Fahrzeuge auf dem Wasser bewegen macht Spaß und ist ein optimaler Testbereich für Elektronikentwicklungen

Roby_de

RCLine User

Wohnort: 96472 Rödental

  • Nachricht senden

172

Dienstag, 20. Juli 2010, 18:35

Zitat

Original von K_Mar
@Jürgen:
Merkst Du eingentlich noch irgendetwas:

Du empfiehlst etwas, bei dem die Zukunftssicherheit absolut nicht gegeben ist.
Hast Du Dir überhaupt schon einmal die Norm durchgelesen ?

Gruß Klaus


Merkst du eigentlich noch etwas??

das haben wir schon vor ca. 3-4 Jahren von euch gehört! und heute wird das immer noch gepredigt, ihr macht euch hier komplett zum Affen!
was ist Zukunftsicherheit, wie lange hat sie Gültigkeit?

Weshalb sollte ich eine Norm lesen? da hätte ich viel zu tun! die interessiert mich überhaupt nicht, weshalb auch damit ich dann genauso dummschwätzen tue wie ihr es tut?
Dafür gibt es Leute die beruflich oder behördlich damit zu tun haben und sich damit auch auskennen und nicht wie manch einer hier als selbsternannter Fachmann und Besserwisser oder als Rentner meint er müsse es sich zur Aufgabe machen alle zu seiner Wahrheit bekehren!

Was ändert es wenn man diese Norm liest? schlafe ich dann besser, oder schlechter? ich kann sie weder anwenden, noch überprüfen, geschweige denn ändern also was???

Hast du das BGB oder die StVO / StVZO komplett gelesen? nein? hältst du dich immer genau daran, nein? ist das nicht im täglichen Leben noch viel wichtiger als diese Norm!?

Gruss Robert
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist,
hält man viele Leute für helle Köpfe - bis man sie reden hört.

db

RCLine User

Wohnort: D-22303 Hamburg

Beruf: Systemberater / Programmierer

  • Nachricht senden

173

Dienstag, 20. Juli 2010, 19:58

Zitat

Original von dd8ed

Zur Bandbreite von DSM2 habe ich Quellen. Da wäre der Testbericht von ELLIOT, von DUDDE und eigenen Messungen sowie das Datenblatt des verwendeten Cypress-Chips. Komm ich aber gerade nicht dran, weil auf Firmen-PC und der ist ausgeschaltet.



Hi,

ich habe gestern noch ein Document von DUDDE gefunden.

Die haben also tatsächlich die DX7 wie ein FHSS System getestet.
Ich halte das für unkorrekt und bin für mich zur Überzeugung gekommen, dass diese Bescheinigung nichts wert ist.

Die tatsächlich gemessene maximale Spektrale Dichte würde mich aber immer noch interessieren.

Gruß
Dieter

dd8ed

RCLine User

Wohnort: Voerde / Niederrhein

Beruf: Schaltungsentwickler Hochfrequenz / CE-Zertifizierer

  • Nachricht senden

174

Dienstag, 20. Juli 2010, 20:16

Hallo,

Zitat

Original von db

Zitat

Original von dd8ed

Zur Bandbreite von DSM2 habe ich Quellen. Da wäre der Testbericht von ELLIOT, von DUDDE und eigenen Messungen sowie das Datenblatt des verwendeten Cypress-Chips. Komm ich aber gerade nicht dran, weil auf Firmen-PC und der ist ausgeschaltet.



Hi,

ich habe gestern noch ein Document von DUDDE gefunden.

Die haben also tatsächlich die DX7 wie ein FHSS System getestet.
Ich halte das für unkorrekt und bin für mich zur Überzeugung gekommen, dass diese Bescheinigung nichts wert ist.

Die tatsächlich gemessene maximale Spektrale Dichte würde mich aber immer noch interessieren.

Gruß
Dieter


Die Rechnung ist simpel. Da die belegte Bandbreite ungefähr 1 MHz beträgt, liegt die gesamte Leistung in diesem 1 MHz-Segment. Daher ist die Kanalleistung für 1 MHz recht genau die Ausgangsleistuung. Also hier als Peilung über den dicken Daumen:
PSD = EIRP. Damit wäre für ein System mit 1 MHz OBW die Leistung auf ca. 10 mW begrenzt.
Come to the Dark Side of the Force. We have Cookies

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

175

Dienstag, 20. Juli 2010, 20:17

Zitat

Original von db
Hi,
ich habe gestern noch ein Document von DUDDE gefunden.
Die haben also tatsächlich die DX7 wie ein FHSS System getestet.
Gruß
Dieter
Natürlich behandeln sie Spektrum wie ein FHSS-System, anders dürften sie ja erst gar nicht mit bis zu 100 mW senden. Das hat Frank Tofahrn doch eindeutig so bestätigt, dass unzweifelhaft nur ein Frequenzhopper, also das, was man so landläufig als FHSS bezeichnet, nur bis 100 mW senden darf, ein reines DSSS-System darf eben nur maximal 10 mW.

Spektrum sendet auf nur 2 Frequenzen und hoppt ganz eindeutig nicht! Daher = nur 10 mW maximal.

Der Strohhalm, an den sich Horizon Hobby klammert, ist dieser hier von Frank Tofahrn vortrefflich herausgearbeitet:

Zitat

WENN die Fernmeldehoheit DSM2 als Frequency Hopper anerkannt hat, ist das für alle vollkommen in Ordnung. Dann ist es ein FHSS-System und darf 100 mW EIRP nutzen.
Nur kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, WIE die BNA das Spektrum-System als Frequenzhopper anerkennen sollte ........ und warum.

Zitat

WIE die Sachlage jetzt ist, ist nach wie vor unklar.
Leider ist es so und da Spektrum seine Erklärung nicht belegen will oder kann, bleibt es bis zum Beweis des Gegenteils bei dieser Aussage:

Zitat

Warum diese Begründung nicht gegeben wird, ist zumindest für mich unverständlich und nicht nachvollziehbar.


Also alles wie gehabt.

Grüße
Udo

db

RCLine User

Wohnort: D-22303 Hamburg

Beruf: Systemberater / Programmierer

  • Nachricht senden

176

Dienstag, 20. Juli 2010, 20:35

Zitat

Original von dd8ed
Die Rechnung ist simpel. Da die belegte Bandbreite ungefähr 1 MHz beträgt, liegt die gesamte Leistung in diesem 1 MHz-Segment.


Hi,

die Rechnung ist schon klar.

Hier http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=180127 sehe ich aber ca. 2 x 5 MHz.

Wenn da noch die Powerkurve innerhalb dieser 2 x 5 MHz kleiner ausfällt, weil auch weitab noch ein großer Teil der Leistung abgestrahlt wird ...

Deshalb interessiert mich ja eine konkrete Messung der Spektralen Dichte.

Gruß
Dieter

dd8ed

RCLine User

Wohnort: Voerde / Niederrhein

Beruf: Schaltungsentwickler Hochfrequenz / CE-Zertifizierer

  • Nachricht senden

177

Dienstag, 20. Juli 2010, 20:37

Hallo Udo,

Zitat

Original von udo260452
ein reines DSSS-System darf eben nur maximal 10 mW.


Das bedarf leider einer Korrektuir.
Das Limit für DSSS oder andere Systeme, die nicht FHSS machen liegt bei 10mw/MHz, nicht bei 10 mW. Die spektrale Summenleistung ist dabei auf 100 mW gedeckelt. Das sind typischerweise IEEE 802.11.X Systeme, also WLAN-Systeme. Die sind dann aber so 22 MHz oder 40 MHz breit. Sowas gibt es im R/C-Bereich nicht.
Come to the Dark Side of the Force. We have Cookies

db

RCLine User

Wohnort: D-22303 Hamburg

Beruf: Systemberater / Programmierer

  • Nachricht senden

178

Dienstag, 20. Juli 2010, 20:40

Zitat

Original von udo260452
ein reines DSSS-System darf eben nur maximal 10 mW.


Hi,

nachdem ich hier sogar das original ETSI Dokument verlinkt habe, solltest Du vielleicht mal mit Lesen anfangen.

Gruß
Dieter

dd8ed

RCLine User

Wohnort: Voerde / Niederrhein

Beruf: Schaltungsentwickler Hochfrequenz / CE-Zertifizierer

  • Nachricht senden

179

Dienstag, 20. Juli 2010, 20:45

Moin,

Zitat

Original von db

Zitat

Original von dd8ed
Die Rechnung ist simpel. Da die belegte Bandbreite ungefähr 1 MHz beträgt, liegt die gesamte Leistung in diesem 1 MHz-Segment.


Hi,

die Rechnung ist schon klar.

Hier http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=180127 sehe ich aber ca. 2 x 5 MHz.

Wenn da noch die Powerkurve innerhalb dieser 2 x 5 MHz kleiner ausfällt, weil auch weitab noch ein großer Teil der Leistung abgestrahlt wird ...

Deshalb interessiert mich ja eine konkrete Messung der Spektralen Dichte.

Gruß
Dieter

Hast du den Report von ELLIOT ?
Come to the Dark Side of the Force. We have Cookies

db

RCLine User

Wohnort: D-22303 Hamburg

Beruf: Systemberater / Programmierer

  • Nachricht senden

180

Dienstag, 20. Juli 2010, 21:00

Zitat

Original von dd8ed
Hast du den Report von ELLIOT ?


Hi,

den hab ich leider nicht gefunden.

Gruß
Dieter