Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

301

Sonntag, 23. Januar 2011, 10:11

Zitat

Original von DerCamperHB
Falsche Reihenfolge

Erst Taste am Empfänger drücken und Einschalten (Grün und Rot leuchten), Taste loslassen
Dann Taste am Sender Drücken, einschalten, Taste loslassen, Funke sollte schnell blinken
Als Bestätigung Blinkt Empfänger auch schnell
Jetzt Empfänger ausschalten, Sender ausschalten, Fertig


Wie zzz

Bei mir geht das so Sender einschalten und zur gleichen Zeit Taster drücken,nach 5Sec. los lassen Rote LED blinkt.
Empfänger einschalten und zur gleichen Zeit Taster drücken LED blinkt Rot.
Empfänger ausschalten und dann Sender,wieder einschalten fertig :ok:

So geht das bei mir :D


Gruß Jürgen

PS @Max hast Du das Kabel vom Regler richtig rum in den Empfänger gesteckt ;)
Wenn nicht geht das binden auch nicht :D
Ich bin durchaus in der Lage vernünftig zu sein,das macht aber keinen Spaß!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Oepfel« (23. Januar 2011, 10:14)


killerbill

RCLine User

Wohnort: Rinteln

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

302

Mittwoch, 26. Januar 2011, 10:25

So habe es nochmal versucht.
Habe mein 40 Mhz Modul in meiner MX-12 abgetrennt und das FrSky Sytem angelötet.
Wenn ich den Sender einschalte, und voher die Taste drücke, blinkt die LED schnell(soll ja so)
Dann drücke ich den Empfänger, schließe den Akku an und es leuchtet eine grüne und eine rote, welche schnell blinkt.
Der Regler piept die ganz Zeit, jedoch funktioniert kein Servoweg.
Was mache ich falsch :wall: :wall: :wall: :wall: :wall: :wall:

Den Schlater habe ich verwendet. SItzt oben an der MX-12 und ist eigentlich für Klappen o.ä. gedacht.


Jetzt leuchten beide LED's dauerhaft rot, aber passieren tut nichts
Gruß Max

Angegebener Nick: killerbill
Angezeigter Nick: CptBalu

Hangar:
Flugzeuge: S30 Katana Extra 230
Boote: Phantom von Graupner
Funke:Mx-12

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »killerbill« (26. Januar 2011, 10:58)


303

Mittwoch, 26. Januar 2011, 11:19

Pcm?

Zitat

Original von killerbill


Jetzt leuchten beide LED's dauerhaft rot, aber passieren tut nichts


Hast Du den Sender auch auf "PPM" gestellt?
Wenn der auf "PCM" steht geht nämlich nichts!

Gruß

oldtimer

killerbill

RCLine User

Wohnort: Rinteln

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

304

Mittwoch, 26. Januar 2011, 11:55

RE: Pcm?

Zitat

Original von oldtimer49

Zitat

Original von killerbill


Jetzt leuchten beide LED's dauerhaft rot, aber passieren tut nichts


Hast Du den Sender auch auf "PPM" gestellt?
Wenn der auf "PCM" steht geht nämlich nichts!

Gruß

oldtimer


Ja es steht auf PPM:( dachte das wäre die Lösung, aber nein, es leuchten Sender und Empf. rot.
Irgendwie habe ich das Gefühl es liegt an dem Schalter. Ich gehe davon aus, das sich Modul und Empf. finden, denn wenn ich das Modul ausschalte blinkt der Empf, und sobald ich es erneut anschalte das blinken aufhört.
Also müsste ja das PPM Signal fehlen oder?!
Gruß Max

Angegebener Nick: killerbill
Angezeigter Nick: CptBalu

Hangar:
Flugzeuge: S30 Katana Extra 230
Boote: Phantom von Graupner
Funke:Mx-12

305

Mittwoch, 26. Januar 2011, 12:14

RE: Pcm?

Hi, Max,

ich denke mal, dass es auch am Regler liegen kann. Wegumkehr mal testen
oder das Ganze mit einem separaten Empfänger-Akku testen.

Peter
MfG Peter
Was nicht passt, wird passend gemacht.
[SIZE=1]Walkera HM 5G4 RE3LY Basic one HBK2 m. Direktantrieb
Graupner MX12 / FrSky V8HT 2,4 GHz[/SIZE]
Im Bild: meine E91 in 5Zoll

killerbill

RCLine User

Wohnort: Rinteln

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

306

Mittwoch, 26. Januar 2011, 12:26

hm ich denke mal, dass ich erstmal alles umlöten werde.
Der Regler hatte funktioniert, als ich das 40 mhz Modul eingebaut hatte.
Wofür ist diese Diode am gelbem PPM Kabel?
Habe zurzeit den + und PPM Kontakt am Schalter und das schwarze Kabel einfach so reingelötet. Denke mal ich werde das PPM zusammenlöten und dann die Stromzufuhr an den Schalter legen
Gruß Max

Angegebener Nick: killerbill
Angezeigter Nick: CptBalu

Hangar:
Flugzeuge: S30 Katana Extra 230
Boote: Phantom von Graupner
Funke:Mx-12

307

Mittwoch, 26. Januar 2011, 15:34

Zitat

Original von killerbill
hm ich denke mal, dass ich erstmal alles umlöten werde.
Der Regler hatte funktioniert, als ich das 40 mhz Modul eingebaut hatte.
Wofür ist diese Diode am gelbem PPM Kabel?
Habe zurzeit den + und PPM Kontakt am Schalter und das schwarze Kabel einfach so reingelötet. Denke mal ich werde das PPM zusammenlöten und dann die Stromzufuhr an den Schalter legen


Hört sich vielleicht blöd an für Dich aber ein Kollege hatte genau das gleiche Problem,und der hatte den Regler und die ganzen Stecker am Empfänger falsch rum rein gesteckt.

Versuchs mal,bei Ihm hat danach alles wunderbar funktioniert :ok:
Ich bin durchaus in der Lage vernünftig zu sein,das macht aber keinen Spaß!

killerbill

RCLine User

Wohnort: Rinteln

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

308

Mittwoch, 26. Januar 2011, 15:48

Zitat

Original von Oepfel

Zitat

Original von killerbill
hm ich denke mal, dass ich erstmal alles umlöten werde.
Der Regler hatte funktioniert, als ich das 40 mhz Modul eingebaut hatte.
Wofür ist diese Diode am gelbem PPM Kabel?
Habe zurzeit den + und PPM Kontakt am Schalter und das schwarze Kabel einfach so reingelötet. Denke mal ich werde das PPM zusammenlöten und dann die Stromzufuhr an den Schalter legen


Hört sich vielleicht blöd an für Dich aber ein Kollege hatte genau das gleiche Problem,und der hatte den Regler und die ganzen Stecker am Empfänger falsch rum rein gesteckt.

Versuchs mal,bei Ihm hat danach alles wunderbar funktioniert :ok:


Hey,
Danke aber damit wird es auchnicht besser. Ich treffe mich nachher mit einem Freund der mit dem System fliegt und dann testen wir mal ob er meinen Empf. und ich seinen Empf binden kann.
Irgendwo muss der Fehler doch stecken.
Gruß Max

Angegebener Nick: killerbill
Angezeigter Nick: CptBalu

Hangar:
Flugzeuge: S30 Katana Extra 230
Boote: Phantom von Graupner
Funke:Mx-12

killerbill

RCLine User

Wohnort: Rinteln

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

309

Mittwoch, 26. Januar 2011, 18:24

Zitat

Original von killerbill

Zitat

Original von Oepfel

Zitat

Original von killerbill
hm ich denke mal, dass ich erstmal alles umlöten werde.
Der Regler hatte funktioniert, als ich das 40 mhz Modul eingebaut hatte.
Wofür ist diese Diode am gelbem PPM Kabel?
Habe zurzeit den + und PPM Kontakt am Schalter und das schwarze Kabel einfach so reingelötet. Denke mal ich werde das PPM zusammenlöten und dann die Stromzufuhr an den Schalter legen


Hört sich vielleicht blöd an für Dich aber ein Kollege hatte genau das gleiche Problem,und der hatte den Regler und die ganzen Stecker am Empfänger falsch rum rein gesteckt.

Versuchs mal,bei Ihm hat danach alles wunderbar funktioniert :ok:


Hey,
Danke aber damit wird es auchnicht besser. Ich treffe mich nachher mit einem Freund der mit dem System fliegt und dann testen wir mal ob er meinen Empf. und ich seinen Empf binden kann.
Irgendwo muss der Fehler doch stecken.


Hat sich erledigt, danke an alle die mir geholfen haben.
Wir haben den Sender von dem Freund genommen, gebunden es funktioniert.
Dann mein Sender angeschaltet und siehe da, es klappt.
Woran das lag weiß ich nicht. Kann sein das es auch mein Fehler irgendwo war.

Aber gleich den Erstflug gemacht und es funktioniert einwandfrei und super gut. Hat echt Spaß gemacht
Gruß Max

Angegebener Nick: killerbill
Angezeigter Nick: CptBalu

Hangar:
Flugzeuge: S30 Katana Extra 230
Boote: Phantom von Graupner
Funke:Mx-12

310

Freitag, 28. Januar 2011, 20:35

Ich habe heute zwei V8R4 Empfänger bekommen. Der Reichweitentest (noch nicht im Modell verbaut) war durchwachsen.

Ein V8R4 hatte bereits nach 3m kein Signal mehr. Die Antenne ist fest angelötet. Der andere Empfänger hat bis ca. 35m funktioniert, das sollte für kleine Modelle reichen.

Alle anderen bisher getesteten 7/8 Kanalempfänger (D8R v2, V8R7-SP, V8R7) hatten durchweg um 80m beim Reichweitentest.

Hat der 4 Kanalempfänger solch große Qualitätsschwankungen? Gibt es einen Workaround?
Gruß Alex

RJX X-Treme 90EP, Acromaster, microJet, PA Ultimate AMR

MX-22 @FrSky DJT, iCharger 3010B & 1010B+

Flugvirus - Bist Du auch infiziert?

JRR

RCLine User

Wohnort: Hessen-Guxhagen

  • Nachricht senden

311

Samstag, 29. Januar 2011, 19:51

Hilfe für Einbau MC12 gesucht

Hi@all,


Ich habe jetzt durch Zufall Wind vom FrSky 2,4ghz Saystem Wind bekommen. Habe aber neben meiner MX16 noch eine


MC 12 in 40Mhz

Dort soll jetzt das hier FrSky V8HT 2.4Ghz DIY Module rein und mit dem hier FrSky V8R7 2.4Ghz 7CH Receiver arbeiten.

Ich möchte das aber umschaltbar betreiben. Ich weiss, dass es hier schon gemacht wurde, aber wenn mir jemand mit Bildern helfen könnte, wäre ich sehr dankbar. Ein ausführlich Beschreibung und/oder Hinweise, wo ich Bilder MC12 finde, wäre auch Klasse.

Vielen Dank Grüße

Jochen
Flieger? "Zuviele!", sagt meine..... :heart:

312

Montag, 31. Januar 2011, 19:23

RE: Hilfe für Einbau MC12 gesucht

Zitat

Original von JRR
Hi@all,


Ich habe jetzt durch Zufall Wind vom FrSky 2,4ghz Saystem Wind bekommen. Habe aber neben meiner MX16 noch eine


MC 12 in 40Mhz

Dort soll jetzt das hier FrSky V8HT 2.4Ghz DIY Module rein und mit dem hier FrSky V8R7 2.4Ghz 7CH Receiver arbeiten.

Ich möchte das aber umschaltbar betreiben. Ich weiss, dass es hier schon gemacht wurde, aber wenn mir jemand mit Bildern helfen könnte, wäre ich sehr dankbar. Ein ausführlich Beschreibung und/oder Hinweise, wo ich Bilder MC12 finde, wäre auch Klasse.

Vielen Dank Grüße

Jochen



Guckst Du http://www.rc-network.de/forum/showthrea…uplex-TU2/page4
Ziemlich runterscrollen dann findest Du ein Bild mir dem eingezeichneten Umschalter. Dafür musst Du ein kleines Teil auf der Platine rauslöten und dafür den Umschalter dran.

frank77

RCLine User

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

313

Freitag, 4. Februar 2011, 19:40

MX16s

Ich habe jetzt auch meine MX16s komplett auf FrSky 2,4GHz umgebaut.

Wie doctordom brauchte ich auch einen Kondensator um Spannungs- und Servoschwankungen zu vermeiden.

Endlich sorgenfrei fliegen, super!

Die zwei Antennen der Empfänger sollen ja im 90° Winkel verlegt werden. Meine Frage ist eine horizontal und eine vertikal, oder beide horizontal?

Welche Position der Sendeantenne ist am effektivsten? Horizontal, vertikal oder 90° geknickt horizontal?

Danke,
Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »frank77« (4. Februar 2011, 19:40)


314

Samstag, 5. Februar 2011, 18:04

Hallo, habe mir auch ein Frstky Modul in meine Mx-16s eingebaut.
Habe das DJT Modul genommen.

Wenn ich aber jetzt mit dem Empfänger binden will, dann drücke ich die Taste vom modul, und schalte den sender ein, und dan sollte es blinken, tut es aber nicht, es leuchtet die Rote konstant, und die grüne blinkt ziemlich schnell.
beim empfänger ist genau das gleiche, der blinkt nur wenn man nicht drückt, da man ja da von digital auf analog umstellen kann..
und beim empfänger leuchten beide leds wenn ich vom anstecken die taste drücke und halte.

Hatte schon mal jemand so ein problem??
habe im netzt nichts gefunden..

Mfg Andi

315

Samstag, 5. Februar 2011, 19:42

Empfänger taste Drücken, Einschalten, und Taste los lassen, beide LED leuchten

Dann Taste an der Funke drücken, und einschalten
Dann los lassen
Jetzt sollte Funke und Empfänger schnell Blinken

316

Samstag, 5. Februar 2011, 21:57

habe es so probiert..
drücke knopf am empfänger.. schließe akku an.. beide led leuchten...
drücke knopf vom vom sendemodul... schalte ein.. rote led leuchtet, grüne blinkt schnell..
empfänger unverändert..

genau das selbe wie zuvor..

was soll ich machen??

muss ich bei der mx 16s eigentlich auf senden ein oder aus gehen nach dem einschalten? oder wird da sowieso nicht direkt eins der drei geschaltet die man am modul an lötet?

mfg andreas

frank77

RCLine User

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

317

Samstag, 5. Februar 2011, 22:21

bei der Mx16s muss man nicht senden einschalten, bzw. es ist egal.

-Frank

318

Samstag, 5. Februar 2011, 22:23

ok, danke, aber funktioniert trotzdem nicht. :-(

frank77

RCLine User

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

319

Sonntag, 6. Februar 2011, 00:23

Hallo Andreas,

ich habe das Binden jetzt nochmals mit meiner umgebauten MX16s mit FrSky V8HT 2.4Ghz DIY Module getestet:

Sender:
1. Bindenknopf am Sender drücken (Sender aus)
2. mit gedrücktem Knopf Sender einschalten
3. Bindenknopf loslassen, LED blinkt jetzt vielleicht 4 Mal in der Sekunde
4. HF ein- oder ausschalten - ist wurscht

Empfänger:
5. Bindenknopf am Empfänger drücken (Empfänger stromlos)
6. mit gedrücktem Knopf Empfänger an Akku anstecken (über ESC)
7. rote LED blinkt wie beim Sender, grüne ist an
8. Empfänger Akku abstecken
9. Sender abschalten
10. Binden ist jetzt abgschlossen

Normalbetrieb:
1. Sender einschalten, HF ein- oder ausschalten, rote LED flackert
2. Empfänger an Akku anschliessen (über ESC), rote LED ist dauernd an
3. fliegen!!

Vor dem Fliegen noch einen Range-Check durchführen, d.h. Normalbetrieb und dann:
Rangecheck:
1. Normalbetrieb
2. Knopf am Sender so lange drücken, bis LED grün wird / flackert
3. 30m mit Empfänger vom Sender entfernen, rote LED am Empfänger darf nicht anfangen zu blinken, sonst Signalverlust
4. Knopf am Sender kurz drücken, LED flackert wieder rot, Sender sendet 100%

Ich hoffe das hilft weiter.

EDIT: uups jetzt sehe ich gerade, du hast das DJT module. Sind die MODE-Switches in der korrekten Position? Das Binden ist ansonsten identisch.

-Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »frank77« (6. Februar 2011, 00:30)


320

Sonntag, 6. Februar 2011, 00:27

so hätte ich es auch gemacht, aber es ist leider so wie oben beschrieben.. de kabel habe ich nochmals durch kontrolliert ob alles richtig angelötet ist...

binden hätte ich jetzt schon ettliche male probiert, aber rote led blinkt nie..