Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

frank77

RCLine User

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

321

Sonntag, 6. Februar 2011, 01:04

Ich hoffe das DJT Modul ist kompatibel mit dem PPM Signal von der MX16. Flackert die rote LED?

Habe mal gelesen, dass bei manchen 2,4 GHz Modulen ein Inverter eingebaut werden musste, habe aber keine Ahnung, ob dies für das DJT Modul zutrifft.
z.B.:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=212552

Vielleicht kann dir marcSHA - dieser Thread Seite 8 - weiterhelfen, der hat auch das DJT Modul verwendet.

-Frank

322

Sonntag, 6. Februar 2011, 01:09

rote leuchtet schön konstant, die grüne ist mehr flackern wie blinken.

ach ja, ich habe auch den telemetry emfpänger, und wenn ich einschalte, kommt ein kurzer piep ton vom sendemodul.
wenn ich den 2. auf ein stelle für normale empfänger kommt dieser nicht.

adit: hab aber gerade da gelesen dass die spannungsanzeige hin und her gezuckt hat, habe bei mir gerade nach gesehen, das ist auch der fall.
welchen kondensator muss ich da einbauen?
in die plus leitung zum modul oder?

liegt das problem mit dem binden auch daran? oder hat das keinen zusammenhang?

leds machen genau das selbe wenn man das modul auf einen externen akku hängt..

mfg andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »AntiAndi« (6. Februar 2011, 02:49)


323

Sonntag, 6. Februar 2011, 10:54

Taste

Zitat

Original von AntiAndi
Hallo, habe mir auch ein Frstky Modul in meine Mx-16s eingebaut.
Habe das DJT Modul genommen.

Wenn ich aber jetzt mit dem Empfänger binden will, dann drücke ich die Taste vom modul, und schalte den sender ein, und dan sollte es blinken, tut es aber nicht, es leuchtet die Rote konstant, und die grüne blinkt ziemlich schnell.
beim empfänger ist genau das gleiche, der blinkt nur wenn man nicht drückt, da man ja da von digital auf analog umstellen kann..
und beim empfänger leuchten beide leds wenn ich vom anstecken die taste drücke und halte.

Hatte schon mal jemand so ein problem??
habe im netzt nichts gefunden..

Mfg Andi


Hallo Andi,
wenn ich das hier so lese und mit der Beschreibung von FrSky vergleiche kommt der Verdacht, dass die Taste am Modul nicht geht! So wie Du den Status des Senders beschreibst ist der im Normal-Betrieb.
Kannst Du die Funktion der Taste überprüfen? Mal mit einem Ohmmeter messen.

Gruß

oldtimer

324

Sonntag, 6. Februar 2011, 11:22

habe leider gerade kein messgerät zuhause.

könnte ich den taster überbrücken indem ich einfach die zwei kabel die direkt von der platine komme kurzschliesse? oder hengen da vorher noch widerstände oder dergleichen?

325

Sonntag, 6. Februar 2011, 11:37

Taster

Hallo Andi,

die Frage muss Dir jemand beantworten, der das gleiche Modul hat wie Du.
Du kannst aber auf jeden Fall direkt am Schalter überbrücken.

Gruß

oldtimer

326

Sonntag, 6. Februar 2011, 12:00

habe den schalter gerade überbrückt..
auch keine veränderung, genau wie vorher..

327

Sonntag, 6. Februar 2011, 12:28

Taster

Dann geht das Modul nicht richtig.
Umtauschen.

Gruß

oldtimer

328

Sonntag, 6. Februar 2011, 12:48

habe das djt modul gekauft, und umgebaut auf hack, also eher nicht umtauschen. :-(
sieht jetzt genau so aus wie das neue telemetry hack modul von der frsky seite..

habe zwar eigentlich ziemlich aufgepasst beim umlöten, und keine komponenten berührt, aber dürfte wahrscheinlich trotzdem irgendwas kaputt gegangensein..

werde dann wahrscheinlich warten bis das neue hack erhältlich ist, und dann das kaufen wenn keiner mehr eine lösung dafür hat..

329

Sonntag, 6. Februar 2011, 13:06

Schalter

Hast Du den Schalter auf der Platine belassen oder mit "Strippen" verlängert?

Gruß

oldtimer

Edit: Hast Du die Anlage vor dem Umbau mal getestet?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oldtimer49« (6. Februar 2011, 13:11)


330

Sonntag, 6. Februar 2011, 13:15

habe sie vorher leider nicht getestet. :-(

habe die platine mit dem taster mit viert kabel an den ecken verlängert. die anderen lötpunkte haben ja keine einfluss so wie ich das gesehen habe..

331

Sonntag, 6. Februar 2011, 14:45

hier noch bilder wie ich es gelötet habe falls sie helfen.
»AntiAndi« hat folgendes Bild angehängt:
  • K800_2011-02-06 14.36.55.jpg

332

Sonntag, 6. Februar 2011, 14:46

.
»AntiAndi« hat folgendes Bild angehängt:
  • K800_2011-02-06 14.37.15.jpg

333

Sonntag, 6. Februar 2011, 14:47

.
»AntiAndi« hat folgendes Bild angehängt:
  • K800_2011-02-06 14.37.31.jpg

334

Sonntag, 6. Februar 2011, 14:47

.
»AntiAndi« hat folgendes Bild angehängt:
  • K800_2011-02-06 14.37.56.jpg

335

Sonntag, 6. Februar 2011, 14:48

.
»AntiAndi« hat folgendes Bild angehängt:
  • K800_2011-02-06 14.38.27.jpg

336

Sonntag, 6. Februar 2011, 15:31

Das Telöemetrie Hack Modul ist bei EMT und Osmot laut Anzeige Lagernd
Bin auch am Überlegen mir eins zu bestellen, nutze bisher das einfache Hack Modul

Zumindest bei der Hack Version sind auch nur die 4 Anschlüsse verbunden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerCamperHB« (6. Februar 2011, 15:35)


337

Sonntag, 6. Februar 2011, 15:40

ja, das habe ich mir auch angesehen, drum vom löten her müste es passen.

wenn du schon eines hast, dann würde ich noch warten, da das frsky telemetry hack modul auch bald verfügbar sein wird.. geben tut es es schon.

frank77

RCLine User

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

338

Sonntag, 6. Februar 2011, 16:28

Kondensator in MX16s

Ich habe zwischen + (rot) und - (schwarz) einen Kondensator mit 4700µF und 16V gelötet. Es geht sicher auch einer mit kleinerer Kapazität, aber den hatte ich gerade verfügbar.

Ich denke das hat aber nichts mit dem Binden-Problem zu tun.

-Frank

339

Sonntag, 6. Februar 2011, 16:32

glaube auch nicht, und ich habe schon das v2 modul, da ist das problem glaube ich schon seitens frsky behoben oder?

und die leds leuchten ja genau so wenn ich es auf einen externen akku hänge, da dürften ja eig. auch keine schwankungen sein in der versorgung..

frank77

RCLine User

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

340

Sonntag, 6. Februar 2011, 16:41

Nein, der Kondensator hat nichts mit V2 zu tun. Er verhindert nur ein Schwanken der Spannungs- und Servoanzeige bei der MX16s.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »frank77« (6. Februar 2011, 16:41)