Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

161

Samstag, 16. Oktober 2010, 19:03

Dann muss ich wohl nochmal alles Kontrollieren

Jolly schöne Bilder, das Sendemodul kenne ich doch :D
Da soll bei mir auch irgenwann noch ein FRSky Modul rein, ist ja schade um die schöne Funke, das die Offiziell eingestellt und nicht auf 2,4 Ghz aufgerüstet wird.
Du hast das PPM Signal bei dir nicht Reduziert, gibt das keine Probleme, das soll doch angeblich mit den vollen 7,2V Arbeiten, wegen Oszi-Mangel konnte ich das bisher nicht nachprüfen, hatte schon überlegt, wie ich das am besten anschliesse

162

Samstag, 16. Oktober 2010, 19:27

Das ist auch schon ein paar Tage her, ich hatte keine Lust mehr das Modul noch mal aufzuschrauben für neue Bilder.

Da ist zwischenzeitlich eine Lösung mit Zehnerdiode drin, eine einzelne Shottky in der Signalleitung tut es aber auch - außerdem hat das Modul auch in den vorrangegangenen 3 Monaten, als das noch nicht bekannt war, ganz einwandfrei gefunzt. Wollte dann aber keinen Einschlag deshalb riskieren und habe noch etwas rumgelötet ;)

Gruß Peer
Remember, it´s the man not the machine:D

163

Samstag, 16. Oktober 2010, 20:49

Keine Ahnung mehr, alle Kabel neu angelötet, und weiter gleiche Reaktion

Was soll´s, muss ich halt neues Sendemodul kaufen, evtl finde ich den Fehler ja später noch, hatte ja von Vornherein mit mehreren Modulen Gerechnet
:D

164

Montag, 18. Oktober 2010, 23:00

Hallo,

Wie funktioniert das mit der Telemetrie auch es wird ja geschrieben von GPS modulen etc.
gibt es das auch käuflich zu erwerben oder schaltpläne, genauere infos?
Wie stellt man die Telemetrie dar kann ich das direkt am NB anhängen bzw. das zusatzmodul gibt es das auch käuflich zu erwerben oder den plan? wurde ja mit einem Pic gemacht soweit ich das gelesen habe gibts da irgendwo was genaueres?

165

Dienstag, 19. Oktober 2010, 15:49

So, habe nun auch endlich mein Modul bekommen und auch schon als Ansteckmodul für meine Cockpit SX fertig gemacht:

Teile & Kosten:
Modul + 1 8-Kanal-Empfänger (incl. Versand): 26,06€
Stecker (Conrad Art.-Nr.: 737445): 1,51€
Gehäuse (Conrad Art.-Nr.: 521973): 3,07€

Kommen wir auf: 30,64€ (Ein Empfänger ist da mit drin!)

ansonsten noch:
bisschen Schrumpfschlauch, Netzschlauch, Servokabel, Lötzinn

(Sehe ich das richtig, dass man nur ein Bild pro posting hinzufügen kann!?!)
Naja, hier die Bilder auf Imageshack (in falscher Reihenfolge):

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mefi« (19. Oktober 2010, 17:34)


pade91

RCLine User

Wohnort: Niederbayern

Beruf: gießereimechaniker

  • Nachricht senden

166

Dienstag, 19. Oktober 2010, 15:53

Hallo

hab frsky direkt gestern ne Mail geschrieben, nächsten Monat sollen die Bausteine für Telemetrie kommen und auch das zubehör für ca 6- 12 dollar :D

mfg patrick

Zitat

Original von Slayer
Hallo,

Wie funktioniert das mit der Telemetrie auch es wird ja geschrieben von GPS modulen etc.
gibt es das auch käuflich zu erwerben oder schaltpläne, genauere infos?
Wie stellt man die Telemetrie dar kann ich das direkt am NB anhängen bzw. das zusatzmodul gibt es das auch käuflich zu erwerben oder den plan? wurde ja mit einem Pic gemacht soweit ich das gelesen habe gibts da irgendwo was genaueres?

167

Dienstag, 19. Oktober 2010, 18:52

sehr geil =) bitte auf dem laufenden halten

sascha17

RCLine User

Beruf: Auszubildender zum Feinwerkmechaniker ab 2009

  • Nachricht senden

168

Dienstag, 19. Oktober 2010, 20:01

hey leute,

habe mir diesen threat mal durchgelesen und bin mehr und meht von diesem system überzeugt. Funktioniert das eigentlich auch mit meiner MC-12 35mhz oder ist die schon zu alt?

wo kauft ihr dieses system eigentlcih? Sehe immer nur englishe shops

mfg sascha
Klick doch einfach mal auf meine Homepage!!!
hier

Meine Fliegersammlung:

-Kyosho Bf 109E mit Os max 46 fxi

-Shocky Eigenbau

roger-1

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

169

Dienstag, 19. Oktober 2010, 20:10

Einmal findest Du die Dinge bei osmot http://www.osmot.net/frsky-24ghz-module-c-351-6.html
und bei Engel http://www.engelmt.de/de/index.php

Gruß
Martin

170

Freitag, 22. Oktober 2010, 11:13

Ich wollte meine alte Graupner MC 16/20 mit dem Hackmodul auf FrSky umrüsten. In HK und auch in UK scheinen die Empfänger nicht lieferbar zu sein.

Nur die JR Combos finde ich. Passen aber ja nicht in die MC 16/20.

Hat schon mal Jemand die Combos vom Gehäuse befreit und eingebaut ?
Sollte ja ansich problemlos sein, nur braucht man sicher irgendeine Verlängerung zum Anschluss der Antenne ? Ich denke nicht, dass innerhalb des Moduls noch genügend Kabellänge ist um die Buchse aus dem Gehäuse zu führen ?

Die Combo meine ich
Rex 250 Mini V-Stabi 5.0,
Rex 450 Mini V-Stabi 5.1 Pro

Bau- und Erfahrungsberichte

171

Freitag, 22. Oktober 2010, 12:45

Ich habe die Futaba / Telemetrie Combo in meine FX-18 eingebaut.

Dazu habe ich das Oberteil des Gehäuses abgenommen und an dem Anschlussstecker des Moduls die entsprechenden Leitungen (PPM-Signal, Masse und Ubat) angelötet.
In die PPM Leitung habe ich dann nachträglich noch eine Schottky-Diode (wie auf der FRSky Homepage beschrieben) eingebaut.

Das Unterteil des Gehäuses habe ich im Sender festgemacht und die Platine des Moduls wieder dort reingedrückt. Das hält bisher ohne Probleme (nur durch die Klemmung).
Das Anschlusskabel für die Antenne hat bei mir gerade so ausgereicht, um die Antenne außen anbringen zu können. Ist aber wirklich seeeehr knapp.
Besser wäre es ein längeres Kabel zu nehmen.
So was könnte passen: Reichelt
Bei der nächsten Reichelt Bestellung werde ich mir das auf jeden Fall mitbestellen.

172

Freitag, 22. Oktober 2010, 13:03

Da habe ich gleich mal auch ne Frage, hat jemad ne Ahnung, ob der 2. Antennenanschluß auch in Gebrauch ist, und somit ein 2 Antennen Sender gebaut werden kann, oder wird nur der eine mit einem Ausgangssignal belegt?

173

Freitag, 22. Oktober 2010, 13:56

Danke erstmal :ok:

Hab mir gerade die FrSky DF 2.4Ghz Combo Pack for JR w/ Module & RX gegönnt :D
Rex 250 Mini V-Stabi 5.0,
Rex 450 Mini V-Stabi 5.1 Pro

Bau- und Erfahrungsberichte

1retro

RCLine User

Wohnort: St.Marien Linz/Land

  • Nachricht senden

174

Freitag, 22. Oktober 2010, 20:30

Zitat

Original von DerCamperHB
Da habe ich gleich mal auch ne Frage, hat jemad ne Ahnung, ob der 2. Antennenanschluß auch in Gebrauch ist, und somit ein 2 Antennen Sender gebaut werden kann, oder wird nur der eine mit einem Ausgangssignal belegt?



Hallo,

nur der Eine!!!

LG
Peter

175

Samstag, 23. Oktober 2010, 09:53

Zitat

Original von 1retroHallo,

nur der Eine!!!

LG
Peter


Sorry Peter,

woher hast Du die Information, ich würde da gerne mal was zu lesen. Zumindest bei meinen Modulen (Hack- und JR-Modul) funktionieren BEIDE Anschlüsse.
Habe das ausprobiert, und konnte zwischen den Anschlüssen keinen Funktionsunterschied feststellen. Ob jetzt so eine Hirschgeweihantenne noch einen Zusatznutzen brings kann ich allerdings nicht einschätzen.

Gruß Peer
Remember, it´s the man not the machine:D

176

Samstag, 23. Oktober 2010, 12:05

Hallo Leute

ich hab ein paar Fragen zum Telemetrieserie von FrSky (ist gerade im Zulauf)

Das beiliegende Kabel scheint eine RS232 Schnittstelle zu haben :no: wer hat denn noch sowas am Computer. Jedenfalls laut Bild vom Hobby König

Auf RCgroups wurde da auch diskutiert und es scheint wirklich nur mit der RS232 Schnittstelle zu gehen. (Das USB Kable hat wohl nicht funktioniert)

Ausserdem muss man wohl TX und RX simultan upgraden da V1 und V2 lt. FrSky Homepage nicht kompatibel sind.

Dann habe ich noch gefunden dass man für den RX das optionale Receiver upgrade lite benötigt :no: :no:

Hört sich alle recht umständlich an, Lohnt das upgrade ?
Die Servoauflösung scheint sich zu verbessern, in der Version V1 wird von "ruckartigen" Servobewegungen gesprochen.
Rex 250 Mini V-Stabi 5.0,
Rex 450 Mini V-Stabi 5.1 Pro

Bau- und Erfahrungsberichte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mike4fun« (23. Oktober 2010, 12:06)


177

Samstag, 23. Oktober 2010, 13:25

Nach weiterer Lektüre der englischspachigen Foren ist eines klar: Man wird V1 auf V2 upgraden müssen, denn

- V1 ist zu V2 nicht kompatibel
- alle neuen Empfänger werden auf V2 ausgeliefert werden
- V1 und V2 im TX arbeiten auch mit den alten nicht Telemetrieempfänger zusammen

Für das upgrade des Rx muss dieser geöffnet werden und man brauch diesesTeil

Allerdings berichten einige dass schon V2 ab Anfang Oktober aus HK geliefert wurde. Also ist Hoffen angesagt :angel:
Rex 250 Mini V-Stabi 5.0,
Rex 450 Mini V-Stabi 5.1 Pro

Bau- und Erfahrungsberichte

1retro

RCLine User

Wohnort: St.Marien Linz/Land

  • Nachricht senden

178

Samstag, 23. Oktober 2010, 17:59

Zitat

Original von JollyJoker

Zitat

Original von 1retroHallo,

nur der Eine!!!

LG
Peter


Sorry Peter,

woher hast Du die Information, ich würde da gerne mal was zu lesen. Zumindest bei meinen Modulen (Hack- und JR-Modul) funktionieren BEIDE Anschlüsse.
Habe das ausprobiert, und konnte zwischen den Anschlüssen keinen Funktionsunterschied feststellen. Ob jetzt so eine Hirschgeweihantenne noch einen Zusatznutzen brings kann ich allerdings nicht einschätzen.

Gruß Peer



Hallo Peer,

das steht irgendwo im Thread von rcgroups, müsste jetzt schon ca. 10 Seiten oder mehr her sein.
Chase Wu hat das dort geschrieben.

Wenn ich mal kurz Zeit hab, such ichs raus.

Lg
Peter

179

Samstag, 23. Oktober 2010, 23:08

Hi Peter,

nee reicht so, finde ich dann auch selber, wunderte mich nur, da es bei mir auch so geklappt hat. Bin evtl. noch nicht ansatzweise an der Reichweitengrenze?? Bevor mir was untergeht stöpsel ich dann lieber wieder an den "rechten" Anschluß.

@ mike,

das mit den ruckartigen Bewegungen kann man mehr hören als sehen, und im Modell merkt man da nichts von. Bei schnellen Digi-Servos "zittern" die Servohebel eher von Position zu Position, kann aber auch daran liegen, das man so eine häufige "Positionsinformationsupdategeschwingigkeit" (kleine Latenz plus flatten im Senderpoti, sieht man auch auf dem PPM-Längenmesser) hat. Mit analogen Servos ist mir das nicht aufgefallen, also nicht überbewerten, da es im Betrieb nicht (weiter) auffällt.
Interessanter an den V2 Gerätschaften ist da schon die Unterscheidungsmöglichkeit der Alarme (gibt es da ne Mehrzahl?) anhand unterschiedlicher Piep-Frequenzen.

Danke und Gruß

Peer
Remember, it´s the man not the machine:D

180

Samstag, 23. Oktober 2010, 23:45

funktioniert das Futaba Modul auch in einer 12FGH? ohne das PPM Signal an der LS Buchse abzuzapfen?