Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 9. Juli 2010, 15:59

Trimmung der Querruderservos mit Spektrumanlage

Hi,
ich möchte bei meinem neuen Fox von Hype Landeklappen einstellen.
In dem Fox habe ich einen Ar500 von Spektrum und meine Anlage ist eine Dx6i von Spektrum.
Habe dann im Menü der Dx6i Flaps aktiviert und musste feststellen, dass sich die Querruder in die entgegengesetzte Richtung bewegten.

Ich kann auch nur beide Querruderservos gleichzeitig trimmen, anstatt nur eins !!!
Sie gehen aber immer nur versetzt.
Bei einem anderen Segler habe ich den Ar6200 mit dem kann ich die Servos einzeln trimmen.

Was kann ich da machen ???
Liegt das am Empfänger ???

Gruß :w

2

Freitag, 9. Juli 2010, 17:16

RE: Trimmung der Querruderservos mit Spektrumanlage

Ja - es liegt am Empfänger. Nimm´den AR6200 - ist eh´der bessere.
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok:

3

Freitag, 9. Juli 2010, 19:39

Beim AR500 sind die AIL nix anderes als zusammengelegt über ein im Empfänger integriertes V-Kabel.
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

4

Samstag, 10. Juli 2010, 08:16

Dass heißt ich werde mir auf einen neuen Empfänger zulegen müssen ???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marvin2306« (10. Juli 2010, 08:17)


5

Samstag, 10. Juli 2010, 11:29

Zitat

Original von Marvin2306
Dass heißt ich werde mir auf einen neuen Empfänger zulegen müssen ???

Genau - am besten zusammen mit einer deutschen Grammatik. ==[] :D :w
[URL=http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7b/United_States_one_dollar_bill,_obverse.jpg]Hier[/URL] gibt es Klickdollars! :ok:

Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. Juli 2010, 12:06

Hallo zusammen
Das der AR 500 nur ein 5 Kanal Empfänger, mit integierten V Kabel, ist steht sogar in dessen Anleitung.
Auserdem wurde das hier zu genüge Besprochen.


Gruß Rolf-K.

7

Samstag, 10. Juli 2010, 13:07

Wobei 5 Kanäle ja ausreichen würden, wenn man das zweite Querruderservo auf Kanal 5 legen könnte. Das wiederum geht aber bei der DX6i nicht.

Oliver

8

Samstag, 10. Juli 2010, 17:28

Also ich hab bei der DX6i nur ein Modell eingespeichert das 2 QR Servos hat (alle anderen laufen über meine DX7) und da hab ich die QR über ein V-Kabel am laufen.

Aber eigendlich müsste es bei der DX6i gleich sein wie bei der DX7 und da ist QR2 auf AUX1 (wenn ich mich jetzt nicht irre)

Im Menü der DX6i musst du dann Flapaileron einschalten.
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei