Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 14. Juli 2010, 19:54

Welches Paket für Heli - T8FG mit R6008HS oder ???

Hallo,

ich habe mich doch entschlossen parallel zur 1024 9Z WC2 eine gängige Futaba für den Heli Betrieb für knapp unter 400 Euro zu kaufen.

Es gibt von der Futaba T8FG ja einige Pakete mit unterschiedlichen Empfängern

Würde Ihr mir das T8FG mit R6008HS empfehlen oder welches wäre eurer Tip ???

Danke

Fidibus

PS: R6008 HS Beschreibung - http://www.modellhobby.de/Elektronik/Fer…0&c=8468&p=8468

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fidibus« (14. Juli 2010, 19:56)


der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Juli 2010, 23:09

Hallo,
wenn das Set für einen normalen Heli sein soll (also in der gewöhnlichen Trainer-Variante, kein Scale-Heli mit Sonderfunktionen), ist der R6008 etwas übertrieben. Wieso 8 Kanäle bezahlen, wenn du nur 6 brauchst? Der 6106 HFC wäre da völlig ausreichend. Wenn du dabei besser schlafen kannst, kannst du ja noch ein Set mit dem R617 suchen, um Antennendiversity nutzen zu können, aber alles darüber wäre nun wirklich übertrieben.

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

3

Donnerstag, 15. Juli 2010, 08:13

Hallo lieber Baron,

erst mal Danke für die Antwort. Der Gedanke ist einfach - da es wohl einige Anbieter gibt, die das Paket T8FG mit R6008HS zu einem fast gleichen Preis anbieten wie andere mit zb. einem 6106HFC

siehe zb. http://www.der-schweighofer.at/artikel/8…s_2_4_ghz_fasst

ziehe ich natürlich ein solches Angebot vor. Dadurch sollte sich ein evtl. Ebay-Verkauf bei dem ganzen Wertverfall zu einem späteren Zeitraum erträglich gestalten.

PS: Die Frage ging aber auch nach den Erfahrungen - ob diese Kombination auch in der Praxis gut funktioniert

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fidibus« (15. Juli 2010, 08:14)


der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. Juli 2010, 08:39

Und wie wäre es mit diesem Set? T8FG mit R617 für knapp 350 € (etwas runter scrollen, dann kommst du zu der T8 mit Drop-Down-Menü, in dem du den Empfänger auswählen kannst). Und was die Praxis angeht: Wieso sollte der Empfänger nicht in einem Heli funktionieren?

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln