Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

marcuk

RCLine User

  • »marcuk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: ein Rheinländer in Bayern

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Juli 2010, 08:47

AR 6100 Alternative sinnvoll? Erfahrungen?

HI zusammen

jemand hat gestern eine Empfänger-Alternative für die DX6 Spectrum Sender vorgeschlagen
und zwar diesen AR6100-Klon http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?View…e=STRK:MEWAX:IT

gibts da Erfahrungen, werte, Liveerlebnisse? Ist das vertretbar? Finger weg
oder doch was besseres?

danke

Ja da gibts doch schon die Endlosdiskussion http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…ghtuser=&page=1

aber vielleicht auch endgültige Erkenntnisse ==[]
Habu PZ, Parkzone P51 Mustang, Shocky Extra 300 Ikarus BL, Easyglider Pro Electric BL, Twinstar 2 BL, Parkzone Corsair, Easystar mpx, Arkai AT6 ungeflogen, Spektrum Dx6i, Ultramat 16, Realflight G4.5 - "Ich mags einfach" :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »marcuk« (16. Juli 2010, 08:59)


Dante

RCLine User

Wohnort: Rheinknie

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. Juli 2010, 10:48

Da gibts doch schon die klare Antwort dazu in jenem fred:

- Für Parkflyer ist es OK
- KEIN Fullrange Empfänger

Leo
Trollfilter: Ein

marcuk

RCLine User

  • »marcuk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: ein Rheinländer in Bayern

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. Juli 2010, 11:33

Zitat

Original von Dante
Da gibts doch schon die klare Antwort dazu in jenem fred:

- Für Parkflyer ist es OK
- KEIN Fullrange Empfänger

Leo


Hi Leo

danke für die Zusammenfassung , aber so völlig klar kam mir das (auch in anderen Foren)
nicht rüber, bei manchen rammen sich da schon Flieger jenseits der 100 Meter in den Boden
und einen Parkflyer möchte ich ohne Zittern auch mal 200 Meter weit fliegen :)

die zweite Aussage dürfte wohl 100% zutreffend sein.

gruss uwe
Habu PZ, Parkzone P51 Mustang, Shocky Extra 300 Ikarus BL, Easyglider Pro Electric BL, Twinstar 2 BL, Parkzone Corsair, Easystar mpx, Arkai AT6 ungeflogen, Spektrum Dx6i, Ultramat 16, Realflight G4.5 - "Ich mags einfach" :ok:

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Juli 2010, 11:52

Zitat

Original von marcuk
und einen Parkflyer möchte ich ohne Zittern auch mal 200 Meter weit fliegen :)


Selbst der originale 6100 ist dafür nicht wirklich gedacht...

200 m ist weit für eine kleine Schaumwaffel!
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

pcDoc

RCLine User

Wohnort: Raasdorf

  • Nachricht senden

5

Freitag, 16. Juli 2010, 13:18

Also den originalen fliege ich permanent weiter als 100m weit weg und hatte noch nie Probleme damit! Obs 200m oder mehr sind kann ich nicht sagen, da das recht schwer abzuschätzen ist.

Was ich aber sagen kann ist, dass ich mit dem AR6100er deutlich weiter weg komme als mit dem GWS 4k und 6K 35MHz Empfänger wo eine Reichweite von min. 150m angegeben ist. Da hatte ich dann schon oft deutliche Aussetzter und wollte eigentlich noch weiter weg. Mit dem AR6100er (gleiches Modell) komme ich da ohne auch nur ein Zucken deutlich weiter. Weiß nicht ob der Vergleich hilft, aber bis jetzt kann ich mich über die Reichweite nicht beschweren. Flieg ihn auch im T-Rex 450 bis an die absolute Sichtgrenze. Fullrange wird er nicht haben, aber ich war sehr positiv überrascht was die Reichweite angeht!

Die Klone hab ich aber noch nicht getestet.

mfg
Doc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pcDoc« (16. Juli 2010, 13:19)


6

Freitag, 16. Juli 2010, 13:35

Ich fliege den Clone von Hobbyking (denke das ist der selbe wie aus Ebay) in einer T28 von Parkzone bis Sichtgrenze ohne Probleme ;)
"Linienflüge sind was für Loser und Terroristen." - Homer Simpson
Best regards
Max

marcuk

RCLine User

  • »marcuk« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: ein Rheinländer in Bayern

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. Juli 2010, 14:36

Zitat

Original von Lars77

Zitat

Original von marcuk
und einen Parkflyer möchte ich ohne Zittern auch mal 200 Meter weit fliegen :)


Selbst der originale 6100 ist dafür nicht wirklich gedacht...

200 m ist weit für eine kleine Schaumwaffel!


uuppss, den 6100 flieg ich ab und zu mal im easystar locker 300 m,
da müsste der ja schon fast weg sein ;) glück gehabt

werde mir mal den klon gönnen für die kleine arkai at6 , die fliegt man ja nicht mehr als
150 m denk ich und der verlust ist dann nicht so gross
Habu PZ, Parkzone P51 Mustang, Shocky Extra 300 Ikarus BL, Easyglider Pro Electric BL, Twinstar 2 BL, Parkzone Corsair, Easystar mpx, Arkai AT6 ungeflogen, Spektrum Dx6i, Ultramat 16, Realflight G4.5 - "Ich mags einfach" :ok:

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. Juli 2010, 14:41

Ich sage nicht, dass nicht auch 300 m gehen, sondern dass er dafür nicht gedacht ist. Wenn man es trotzdem tut, muss man mit den Konsequenzen leben. ;)

Das Teil kann unter idealen Bedingungen auch 500 m gehen und trotzdem beim nächsten Landeanflug in 50 m Entfernung abstürzen (Stichwort Abschattung).
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lars77« (16. Juli 2010, 14:50)