Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 8. August 2010, 07:39

L/S-Betrieb mit MC12

Hallo!

Ich habe eine MC12 35 Mhz B-Band und bin auf der Suche nach einem passenden Schülersender.
Meine Fragen an Euch wären: Kann der Schülersender im 35 Mhz-A-Band arbeiten? Die Sendegeschichte läuft doch über den Lehrersender, oder?
Und wie ist das mit den Servoprogrammierungen? Muss der Schülersender genauso programmiert werden, wie der Lehrersender, oder läuft das dann in dieser Hinsicht alles über den Lehrersender? Wenn ich z. B. eine FM 414 als Schülersender verwenden würde, hätte ich ja bei weitem nicht die Programmiermöglichkeiten wie an der MC12.

Für Eure Hilfe schon mal DANKE!
Gruß Maik!
Wer glaubt er weiß alles, weiß nicht, daß er nicht alles weiß! :shake:

Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. August 2010, 08:29

Hallo Maik,



Ja der Lehrer sendet,der Schülersender gibt nur die Sticksignale
an den Lehrer weiter.

Die Programmierung läuft nur über Lehrer,im Schüler müssen alle
Eistellungen/Mischer genullt/raus sein.



Hier noch zwei (hoffentlich :D ) hilfreiche Links

http://www.rc-network.de/magazin/artikel…03-0069-00.html

http://www.mftech.de/buchsen.htm




Gruss,Andi.

3

Sonntag, 8. August 2010, 12:30

Also in dem ersten Link von Dir lese ich, dass die MC12 zum Typ 3 gehört. Das würde doch heißen, dass wenn der Schülersender auch eine MC12 wäre (oder kleiner: FM414 usw.), dieser auch alle Mischfunktionen beherrschen muss. Dort steht, der Schülersender muss in der Lage sein, das Modell gänzlich zu führen,
weil es in dem Fall eine "Vollübergabe" aller Steuerfunktionen ist.
Oder?
Gruß Maik!
Wer glaubt er weiß alles, weiß nicht, daß er nicht alles weiß! :shake:

Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. August 2010, 12:59

Nein,alle Einstellungen nur im Lehrer,-Schüler alles deaktiviert.

Bei weiteren Unklarheiten deswegen liess doch mal was Graupner
in ihren MC Anleitungen,zu Lehrer/Schülerbetrieb,schreibt.


http://users.belgacom.net/TX2TX/manuals.html



Gruss,Andi.

5

Sonntag, 8. August 2010, 14:29

Hm. :shake:

Das heisst:
Das PPM-Signal kommt direkt vom PPM-Codierer des Schülersenders über die Lehrerbuchse in den Lehrersender. Von da durchläuft es das Programmiermenü des Lehrersenders (Servowegeinstellungen usw.) und geht dann erst zum HF-Teil Richtung Modell?
Das würde also nur eine Gleichheit der Knüppelaggregate vorraussetzen, um 1:1 zu steuern?
Gruß Maik!
Wer glaubt er weiß alles, weiß nicht, daß er nicht alles weiß! :shake:

6

Dienstag, 10. August 2010, 12:19

Wer kann weiterhelfen??
Gruß Maik!
Wer glaubt er weiß alles, weiß nicht, daß er nicht alles weiß! :shake: