Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Samstag, 16. Oktober 2010, 18:53

Hallo,
ich habe mir auch zwei bestellt. Nun bin ich ein bisschen verunsichert bezüglich analog und oder digital Servo´s. Kann mir das noch einmal erläutert werden. Wie verhält es sich und wie kann ich bzw. muss ich den Empfänger "umschalten"?
Gruß
Claus
Hart ist hart und weich ist weich und immer weich ist auch hart.
Mein Verein: mfc-recknitztal

Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

82

Samstag, 16. Oktober 2010, 19:08

Zitat

Original von Toxisch
Hallo,
ich habe mir auch zwei bestellt. Nun bin ich ein bisschen verunsichert bezüglich analog und oder digital Servo´s. Kann mir das noch einmal erläutert werden. Wie verhält es sich und wie kann ich bzw. muss ich den Empfänger "umschalten"?
Gruß
Claus


Hi,

ist eigentlich ganz einfach:

Wenn du ausschließlich Digitalservos verwendest, stellst du den Empfänger auf Digital. (Könntest aber auch Analog einstellen, die Digi-Servos spielen dann nur ihre Digitalen Vorteile nicht ganz aus)
Wenn du Analogservos oder Analog- UND Digitalservos angeschlossen hast (Mischbetrieb) dann stellst du am Empfänger Analog ein.

Gruß
Markus
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO

83

Samstag, 16. Oktober 2010, 19:40

Wow :D
Ich dachte nicht, dass das so einfach geht.
Danke für die schnelle Antwort :ok:

By the way,
wie kann ich den Empfänger umschalten und was macht bzw. warum geht der der Analogeservo beim digi-betrieb kaputt?

Gruß
Claus
Hart ist hart und weich ist weich und immer weich ist auch hart.
Mein Verein: mfc-recknitztal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toxisch« (16. Oktober 2010, 19:41)


84

Sonntag, 17. Oktober 2010, 10:05

Servus,

Latency:
14ms (FS) -> Analog
7ms (HS) -> Digital

Turn the transmitter off, connect the battery to the receiver, press the F/S button of receiver for 6 seconds and then release. The red LED will flash fast in HS Mode and slow in FS Mode.

MfG
__________________________________________
Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten !

Mein Verein Alamogordo-RC´ers USA / NM

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lord666« (17. Oktober 2010, 10:06)


Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 17. Oktober 2010, 10:41

Zitat

Original von Toxisch
wie kann ich den Empfänger umschalten und was macht bzw. warum geht der der Analogeservo beim digi-betrieb kaputt?

Gruß
Claus



Hi,

irgendwo hier im Thread stand, daß man zum Umschalten den Schalter am Empänger beim Anschalten gedrückt halten muss.
Aber da gibt es bestimmt jemand, der dir das besser erklären kann als ich.. :D

Die Analogservos dürfen nicht im Digitalmodus betrieben werden, weil sie die schnellere Impulsausgabe für Digitalservos nicht vertragen.

Gruß
Markus

edit: Ups, da hatte ja schon jemand geantwortet... :ok:
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Walker« (17. Oktober 2010, 10:43)


86

Sonntag, 17. Oktober 2010, 11:26

hat eigentlich jemand Erfahrung mit
FrSky TFR8 8-Kanal 2.4GHz Futaba FASST Kompatibler Empfänger
http://www.osmot.net/frsky-tfr8-8kanal-2…r-p-6886-6.html
Vorteil: ein deutscher Händler

Madmao

RCLine User

  • »Madmao« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Beinwil am See

Beruf: Systemspezialist Windoof

  • Nachricht senden

87

Sonntag, 17. Oktober 2010, 12:29

Hallo manifold,

ist imho der selbe Empfänger......

Greetz

Florian
Mein Hangar: Erwin XL, Erwin5 DS, Sunbird, FunCub, Valenta Flash

Schulhangar: EasyGlider Pro, EasyStar 2

Steuerung: DX18T

Junior Steuerungen: Spektrum DX5, Spektrum DX6 V2

88

Sonntag, 17. Oktober 2010, 13:06

Zitat

Original von Madmao
ist imho der selbe Empfänger......

das schreiben mehrere, allerdings stimmen die technischen Daten
http://www.frsky-rc.com/download.asp?id=23
nicht mit denen bei HK überein.

tuxian

RCLine User

Wohnort: Zwettl

  • Nachricht senden

89

Sonntag, 17. Oktober 2010, 17:05

Umschalten auf Analog-Modus (Standard ist der Digital-Modus!):

1.) Sender ausschalten
2.) Empfänger mit Spannung versorgen
3.) Knopf am Empfänger gedrückt halten und nach 6 Sekunden wieder loslassen, nun muss die LED langsam blinken.
4.) Spannungsversorgung trennen

Wenn man die Schritte wiederholt stellt man ihn auf den Digital-Modus, die LED blinkt dann schnell!


Wichtig ist auch dass Fail-Safe senderseitig deaktiviert ist sonst zittern die Servos (war jedenfalls bei mir der Fall!).

Am Freitag habe ich wieder einige Flüge durchgeführt, der Empfänger funktioniert problemlos.
Modellflug: Futaba FF-10, Sebart Wind S50E, Robbe Arcus, MPX Acromaster, Rainbow Autogyro, e-flite Deuces, Kyosho Spitfire 90, MPX Funjet Ultra, Wasser: e-flite Beaver, Planet Hobby Cessna 185
Segelflug: Puchacz, SF-25C, Super Dimona

90

Sonntag, 17. Oktober 2010, 18:34

:ok:
ich danke euch-
Gruß
Claus:
Hart ist hart und weich ist weich und immer weich ist auch hart.
Mein Verein: mfc-recknitztal

91

Sonntag, 24. Oktober 2010, 22:26

Zitat

Original von jeep
Hallo Hans-Willi

Zitat

Reg DIch nicht auf...es bringt einfach nichts..Derart technisch fundierte Aussagen finde ich eher lustig...


Nehme ich auch nicht ernst, Grinsen heisst bei uns lachen. siehe unten.

Zitat

Sorry, aber solche Aussagen bringen mich einfach zum Grinsen


Ich spreche davon das ich für einen blligen shocky kein 80€ empfänger original von futaba brauche!

das hat nichts mit technik ect. zu tun, sondern einfach nur das mir in so einem modell son empfänger egal ist :ok:

ich glaub nicht das ich solch einen empfänger in helis oder anderen modellen verwenden würde... never!
Cessna Corvalis
Funjet
Scooter 007

Logo400

FF7 2,4Ghz

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 24. Oktober 2010, 22:48

Zitat

Original von tribort13
Ich spreche davon das ich für einen blligen shocky kein 80€ empfänger original von futaba brauche!


Nö, wieso auch? Das Original für knapp 50 € mit 4 Kanälen tut es in einem Shockflyer auch...
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

tuxian

RCLine User

Wohnort: Zwettl

  • Nachricht senden

93

Donnerstag, 4. November 2010, 22:02

Modellflug: Futaba FF-10, Sebart Wind S50E, Robbe Arcus, MPX Acromaster, Rainbow Autogyro, e-flite Deuces, Kyosho Spitfire 90, MPX Funjet Ultra, Wasser: e-flite Beaver, Planet Hobby Cessna 185
Segelflug: Puchacz, SF-25C, Super Dimona

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

94

Donnerstag, 4. November 2010, 23:03

Da stellen sich mir jetzt ganz spontan zwei Fragen:

1. Funktioniert das wirklich?
2. Hatten die Chinesen das von Anfang an so beabsichtig, oder hat man da einen Bug gefunden, der jetzt als neues Feature verkauft wird? :D

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

95

Sonntag, 7. November 2010, 11:04

sorry doppelt gepostet beim editieren zum fehler ausbessern verkliggert
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »lichtl« (7. November 2010, 11:09)


lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

96

Sonntag, 7. November 2010, 11:07

Zitat

Original von lichtl

Zitat

Original von der_rote_baron
Da stellen sich mir jetzt ganz spontan zwei Fragen:

1. Funktioniert das wirklich?
2. Hatten die Chinesen das von Anfang an so beabsichtig, oder hat man da einen Bug gefunden, der jetzt als neues Feature verkauft wird? :D

mfg Der Baron


Das könnte sogar mit den orginal Futaba Empfänger so funktionieren, bei meiner 12tg sind mehrere Kanäle am Empfänger anderst anderst belegt als bei bei meiner ff7. laut Bedinungsanleitung macht man das bewußt so um mit den 4-8 kanal futaba empfängern kompatibel zu bleiben, die dann nicht anderst belegt werden müssen!
Kurz aus den Kopf sind nur die kanäle 1,2,und 4 beim 12 kanal Enpfänger gleich belegt wie beim 7 kanal empfänger.(Flächenkonfiguration Segler)
also scheint es so, als würden bei der FF7 sendermäßig nicht die kanäle 1234567der reihe nach genutzt sondern 124 689und10 in gengesatzt zur 12tg
Die kanlbelegungen vom4,6 und 8 Kanal empfänger kenn ich nicht!
Wie das bei der 14 Kanal aussieht kann ich aucht nicht nachvollzeihen.
Aber ich Mutmaße mal das eine ähnliche Konfiguration auch mit den orginal Futaba empfängern möglich ist.
Ich habe leider weder einen 6 kanal noch einen 8 Kanal empfänger orginal Futaba zur Verfügung um das zu testen sonst würd ichs sofort versuchen!
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

97

Sonntag, 7. November 2010, 11:29

Die kombination der beiden Empfänger an einer Funke mit verschidenen Kanälen ist doch sehr intressant könnte man doch 2 Modelle gleichzeitig mit einer Fernsteuerung bedinen, beisbielsweise 2 Fallschirmspringer oder das Beiboot eines Rettungskreuzers.
ohne gleich mehrere 12 oder 14 kanl empfänger einstezetn zu müssen==[]
Danke Tuxian für den link.Und Danke Baron für die Frage die gleich neue Innovationen in meinem Gehirn rumspinne Lässt. Da Test ich doch mal rum mit dem 7kanal und dem 12 Kanal Empfänger.
Da ergäben sich ja auch für menien beluchteten Drachen ganz neue Möglichkeiten die Beluchtung mehrere Objekte mit einer Fernsteurung zu steuern!
Da bringen die Kombinationsmöglichkeiten und die rx Futaba klone doch erschwingliche möglichkeiten!
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lichtl« (7. November 2010, 11:31)


Werner_Just

RCLine User

Wohnort: Nordeifel

  • Nachricht senden

98

Montag, 13. Dezember 2010, 10:05

Hallo Hans-Willi,

Zitat

Original von stein
PS. Ich hatte auch Muster von den Empfängern da, 3 mal dürft Ihr raten, warum die nicht in meinem Shop gelandet sind .....

hat sich an der Qualität des Empfängers in den letzten Wochen etwas geändert?

Interessant wäre mal eine Liste unter welchen Hersteller- und Typenbezeichnungen der FASST Clone wo erhältlich ist und ob es nicht doch Unterschiede gibt.

Gruß
Werner
[SIZE=1]Was mir an Fachwissen fehlt kompensiere ich durch mangelnde Erfahrung[/SIZE]

stein

RCLine User

Wohnort: Juelich, NRW

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

99

Montag, 13. Dezember 2010, 10:21

Moin !

Ich habe jetzt die Feeltronik 8 Kanal Empfänger im Vertrieb.
Stabiles Kunststoffgehäuse und anscheinend wird der Schrott schon im Vorfeld heraus gefiltert. Die Test fielen überaschend positiv aus.

Sind ab Mitte der Woche lieferbar....Der Preis ist mit 38,90 EUR Verkaufspreis im grünen Bereich, da die Rücklaufrate vergleichbar mit Markenprodukten ist. Was nützen mir preiswertere Empfänger, wenn die nicht durch die Qualitätssicherung laufen und ich einen Großteil der Klamotten zurück schicken muß. Das bedeutet nur Ärger..

Gruss
Hans-Willi

rigidSHA

RCLine Neu User

Wohnort: Schwäbisch Hall

Beruf: Ind.Mechaniker, z:Zt. Weiterbildung zum Techniker

  • Nachricht senden

100

Montag, 13. Dezember 2010, 21:30

Zitat

Original von stein
Moin !

Ich habe jetzt die Feeltronik 8 Kanal Empfänger im Vertrieb.
Stabiles Kunststoffgehäuse und anscheinend wird der Schrott schon im Vorfeld heraus gefiltert. Die Test fielen überaschend positiv aus.

Sind ab Mitte der Woche lieferbar....Der Preis ist mit 38,90 EUR Verkaufspreis im grünen Bereich, da die Rücklaufrate vergleichbar mit Markenprodukten ist. Was nützen mir preiswertere Empfänger, wenn die nicht durch die Qualitätssicherung laufen und ich einen Großteil der Klamotten zurück schicken muß. Das bedeutet nur Ärger..

Gruss
Hans-Willi


Hallo,

ich stelle mir die Frage, werd dann die Qualitätskontrolle macht.
Die Empfänger kommen aus dem Hause FrSky bei Feeltronic an.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Empfänger bei Feeltronic auf Herz und Nieren getestet werden. Die durchlaufen stichprobenartig einer optischen Kontrollen und werden höchstens noch mal auf Funktion getestet. Diesen Kontrollen sind sie im Hause FrSky bestimmt auch schon durchlaufen.

Die Empfänger müssen doch super sein, die verbreiten sich gerade schlagartig hier in D.
Vor wenigen Wochen hatten die noch zwei Shops im Angebot, mittlerweile ziehen viele nach.

Da kauf ich die als Endkunde doch lieber gleich in China und habe die gleiche Qualität bei einem drittel vom Preis. (Wenn sie mal vorrätig sind :) )

Grüße,

Marc