Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Surfenderfalke

RCLine User

  • »Surfenderfalke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wermelskirchen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. August 2010, 18:13

HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten

Guten Abend zusammen,

ich brauche mal Eure Hilfe ?

HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten ????

Kann mir jemand sagen, wo die 3 kabel angelötet werden ?
Kann man die Platine 35 MHZ heraus nehmen ??

Ich hoffe auf Eure Antworten.

Olaf

Die Bilder sind leider im Nachbar Forum,
hier auf RC-Line kann ich nichts mehr einstellen,
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=217762

Vielleicht kann mir doch einer helfen.

Olaf
aus dem Bergischen
Lasst die bunten Vögel aus der Jugendzeit noch einmal zur Sonne fliegen, dunkel ist es noch lang genug. Die Retro Graupner Nostalgie Baupläne
gibt es bei mir, und noch vieles mehr, angefangen vom AMIGO 1960 bis 1990.

2

Montag, 16. August 2010, 00:21

RE: HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten

Heho DudermitdemlangenNamen,

die fünf Stecker sind von Außen nach innen:

- PPM,
- Plus Akku,
- Minus Akku,
- Frei und
- Antenne.

Die letzten beiden brauchst du natürlich nicht.
Und auf den Stecker der Dockingplatine passt ein Molex-Stecker von einem CPU-Lüfter.

Gruß Ralf

Surfenderfalke

RCLine User

  • »Surfenderfalke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wermelskirchen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. August 2010, 19:36

RE: HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten

Hallo, guten Abend,

mir ist leider die Verzweifelung mit dem System CORONA CT8Z ins
Gesicht geschrieben, ich suche Rat, ich würde gerne mal mit
jemandem darüber Sprechen.
Sender "HITEC Optic 6 Sport".
Ich bekomme kein dauerleuchten am Empfänger, damit auch keine
Bindung ??

Die Anleitung habe ich übersetzt,
genau danach gedrückt,
zum Schluß kommt das Flackern, und dann...
NIX !!!!!!!!!! kein Dauerleuchten am Empfänger.

Meine Zweifel liegen darin?; bekommt der Empfänger ein Sendersignal
zum ansteuern der Servos ???

>>>> Gruß
>>>> Olaf
»Surfenderfalke« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hitec 0004.jpg
Lasst die bunten Vögel aus der Jugendzeit noch einmal zur Sonne fliegen, dunkel ist es noch lang genug. Die Retro Graupner Nostalgie Baupläne
gibt es bei mir, und noch vieles mehr, angefangen vom AMIGO 1960 bis 1990.

4

Mittwoch, 25. August 2010, 23:16

RE: HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten

Hallo S'falke,

dein Coronamodul kenne ich leider nicht. Aber bekommt es überhaupt ein PPM-Signal? Hast du den Kanalimpuls richtig herum eingestellt? Im Grundmenü kannst du "shift n" und "p" schalten, was benötigt dein Modul?

Das PPM-Signal kannst du auch am Quarz des 35MHz-Moduls abgreifen, wenn es noch eingebaut ist.

Was hast du denn schon geändert oder ausgebaut, was ist wo angeschlossen?

Gruß Ralf

5

Donnerstag, 26. August 2010, 19:35

RE: HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten

Die Binding-Prozedur ist bei Corona etwas anders als bei anderen Systemen.
Bitte ca. 1 Meter abstand zwischen Sender und Empfänger !!!
Erst den Binding Knopf am Sender drücken und Ihn dann einschalten.
Die Binding Taste am Empfänger drücken und Ihn einschalten.
Der Empfänger blinkt zweimal, dann Emfpänger aus und Sender aus.
Nun ganz wichtig, erst den Empfänger an ( Ohne Knopf dücken )
und dann den Sender ( auch keinen Knopf drücken ).
Der Empfänger beginnt schnell zu blinken, dies dauert bis zu 10 Sekunden.
Sollten danach die Servos noch nicht arbeiten, einfach Empfänger aus und Sender aus.
Dann wieder Sender an und dann Empfänger an.
Nun sollte alles funktionieren !!!
Graupner MX-16 Hott
FW-190, BF-109, P-47, Spitfire, Funjet, Mentor, MiniMag, Twister, Eurofighter, BAE Hawk, Easycub, EasyGlider Pro, Junior S
und und und ... 8)

Surfenderfalke

RCLine User

  • »Surfenderfalke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wermelskirchen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. August 2010, 23:56

RE: HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten

Das habe ich gerade ausprobiert,
das war auch nicht des Rätzels lösung !!!!
aber danke an alle, die sich Gedanken machen.

Grüße
Olaf
aus dem Bergischen
Lasst die bunten Vögel aus der Jugendzeit noch einmal zur Sonne fliegen, dunkel ist es noch lang genug. Die Retro Graupner Nostalgie Baupläne
gibt es bei mir, und noch vieles mehr, angefangen vom AMIGO 1960 bis 1990.

Surfenderfalke

RCLine User

  • »Surfenderfalke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wermelskirchen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

7

Freitag, 27. August 2010, 00:33

RE: HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten

In der Anleitung des Senders gibt es das Shiftauswahlmenu,
die blinkende Voreinstellung ist "n", was negativen Shift bedeutet.
Ist der Empfänger mit positivem Shift ausgestattet,
drücken Sie eine der Courser-Tasten.
"P" beginnt zu blinken
http://www.hitecrc.de/store/dokumente/Optic6_Sport_DE.pdf

Auch das habe ich umgestellt ohne das 35 MHZ Modul drin zu haben,
!!!NIX....!!!! :wall:
Was kann ich damit anfangen ??
Jetzt geht es ans eingemachte !!
Bitte um Mithlife derer, die das Problem mit der HITEC Anlage
gelöst haben.

danke !

Olaf
Lasst die bunten Vögel aus der Jugendzeit noch einmal zur Sonne fliegen, dunkel ist es noch lang genug. Die Retro Graupner Nostalgie Baupläne
gibt es bei mir, und noch vieles mehr, angefangen vom AMIGO 1960 bis 1990.

8

Freitag, 27. August 2010, 12:06

RE: HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten

Also entweder hast du das ganze nicht richtig angeschlossen oder das Corona Modul / Empfänger ist defekt.
Die Corona Led am Sender leuchtet auch, wenn Plus und PPM Signal vertauscht sind.
Auch müssen die beiden Lötpunkte am Corona Modul für die Antenne sauber verlötet sein.
Ob Positives oder Negatives PPM Signal spielt beim Binden keine Rolle.
Die Optic6 hat doch nur einen 7,2v Akku und der sollte auf jeden Fall voll sein.
Denn sonst gibt es Probleme beim Binden, wie auch schon einige MPX Nutzer gemerkt haben.
Vielleicht solltest du mal ein Foto deiner Arbeit hier rein stellen, das hilft möglicherweise weiter.
Graupner MX-16 Hott
FW-190, BF-109, P-47, Spitfire, Funjet, Mentor, MiniMag, Twister, Eurofighter, BAE Hawk, Easycub, EasyGlider Pro, Junior S
und und und ... 8)

Surfenderfalke

RCLine User

  • »Surfenderfalke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wermelskirchen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

9

Freitag, 27. August 2010, 23:37

RE: HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten

Das ist mit dem Bild oben ganz einfach erklärt,

auf dem Lötpunkt "S" 4,3 Volt habe ich das orangene Kabel aufgelötet (PPM) ??,
auf dem Lötpunkt "RF+" 8,3 Volt habe ich das rote Kabel,
auf dem Lötpunkt "G" habe das braune Kabel,

ich habe mit und ohne 35 MHZ Modul getestet,
und 2 Empfänger auf einmal können nicht defekt sein!

Habe ich die beiden Kabel vertauscht, führt das rote Kabel PPM ???

Verzweifelte Grüße
Olaf
aus dem Bergischen
Lasst die bunten Vögel aus der Jugendzeit noch einmal zur Sonne fliegen, dunkel ist es noch lang genug. Die Retro Graupner Nostalgie Baupläne
gibt es bei mir, und noch vieles mehr, angefangen vom AMIGO 1960 bis 1990.

10

Samstag, 28. August 2010, 01:24

RE: HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten

Moin S'falke,

ob dein Modul defekt ist, kann ich dir nicht sagen, wohl aber, dass du die Anschlüsse richtig belegt hast. Mein E-Sky-Hf-Teil läuft genau so.

In einem Fernsteuerthread hier im Forum habe ich letztens gelesen, dass es wohl einige Module gibt, die auf der PPM-Eingang nur bis zu 3,3V vertragen. Im E-Sky-Sender hat mein Hf-Teil auch "nur" 2,9 V zur Verfügung, in meiner Hitec hat es mit der "Über-"Spannung aber auch kein Problem.

Sollte das bei deinem Corona-Modul anders sein?
Versuche es erstmal mit einem anderen PPM-Sender zu testen, dann hast du die Gewähr, ob Schaden oder nicht.
Wenn es immer noch intakt ist, nimm zwei 1A-Dioden in Reihe und bringe die in die PPM-Leitung mit dem Katodenring zum Corona. Über eine Diode fallen praktisch 0,5...0,7V ab, das senkt die Eingangsspannungetwa um 1V und etwas mehr ab, aber dein Signal wird nicht verändert.
Falls doch Schaden, öffne das Modul und mach' mal weitere Bilder von den Chips, dass die Typbezeichnung erkennbar ist...

Edit: Wie sehen die Spannungswerte mit eingestecktem 35MHz-Teil aus, ohne Quarz?
Und Edit2: Mein Akku hat 9,6V Maximalspannung direkt nach dem Laden. Kann Corona das vertragen?

Ruhe bewahren!

Gruß Ralf

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Ralf Sögel« (28. August 2010, 01:43)


11

Donnerstag, 2. September 2010, 23:45

RE: HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten

Hallo,

gibt's was neues vom Corona?

Gruß Ralf

Surfenderfalke

RCLine User

  • »Surfenderfalke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wermelskirchen

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

12

Samstag, 11. September 2010, 21:35

RE: HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten

Ja, das wars wohl,
ich habe den Glauben an diese 2,4 GHZ Technolgie verloren,
es scheint auch niemanden zu geben,
der sich richtig damit auskennt,
die Industrie will sicher auch nichts davon wissen,
sonst würden ja alle einfach umbauen.

Die letzte Variante habe ich ausgeschöpft,
das 35 MHZ Modul heraus genommen,
das PPM Signal 7,1 V auf S habe ich reduziert auf den vorgeschlagenen Wert,
ist jetzt 3,2 V.
Weder S noch TX, es kommt kein Servo in Wallung, das Lämpchen blinkt 2x,
aus, an dann das Flackern, kein Dauerlicht, keine Funktion.
Alles für den Mülleimer, ein großes Modell mit 35 MHZ verloren, dann die Hoffnung mit 2,4 wird alles anders, nix, alles für den Mülleimer.

Ich habe keine 1000€, ich baue alles selber, eben Holzmodellbau in Groß.
Einen Brand Microprop 7 Kanal Empfänger habe ich noch, werde diesen wohl wieder aktevieren, mit HITEC bin ich gescheitert, mit CORONA auch.

Olaf
aus dem Bergischen
»Surfenderfalke« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0093.jpg
Lasst die bunten Vögel aus der Jugendzeit noch einmal zur Sonne fliegen, dunkel ist es noch lang genug. Die Retro Graupner Nostalgie Baupläne
gibt es bei mir, und noch vieles mehr, angefangen vom AMIGO 1960 bis 1990.

13

Sonntag, 12. September 2010, 00:12

RE: HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten

Heho Surf'falke,

hast du wirklich das PPM-Kabel des Coronamoduls auf die Anrtenne angelötet? Du hattest es doch schon richtig geschrieben, "S" ist PPM nicht "ANT"! Und nimm dir zum Abgriff auf der Dockingplatine einen Molex-Stecker eines CPU-Lüfters, dann ist das schon einmal Löten weniger und man steckt ruhiger...

Interessiert mich jetzt aber auch, schicke doch mal die Beschreibung per PN und dann sehen wir weiter.

Gruß Ralf

14

Sonntag, 12. September 2010, 00:36

RE: HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten

Dein Foto bringt leider keinen Aufschluss über die komplette Verkabelung.
Ich habe vor kurzem eine Optic 6 Sport mit dem Corona DIY Modul umgerüstet.
Das Braune Corona Kabel (-) an G der Hitec Platine, das Rote (+) an RF+ und das Orange (PPM) an S der Platine.
Funktioniert tadellos, egal ob Positives oder Negatives PPM Signal eingestellt ist.
Ich vermute langsam, das dein Corona DIY Modul defekt ist, oder das Koax-Kabel der Antenne ist nicht ok.
Echt schade, das es bei dir nicht so funktioniert, wie es soll.
Graupner MX-16 Hott
FW-190, BF-109, P-47, Spitfire, Funjet, Mentor, MiniMag, Twister, Eurofighter, BAE Hawk, Easycub, EasyGlider Pro, Junior S
und und und ... 8)

15

Sonntag, 12. September 2010, 14:42

RE: HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten

weder der Hitec sender noch das Corona modul sind mist

wir haben etliche Corona Module mit vielen Empfängern laufen

die technik an sich funktioniert einwandfrei und das nicht nur einmal auf dem tisch beim ausprobieren sonder auch schon lange zeiz und etliche hundert flüge


also bitte nicht auf dem Corona modul rumschimpfen

Olaf ich bin einigermassen verwundert über dein post ................. das ist so nicht fair
einzig die tatsache das DU gescheitert bist lasse ich gelten ...........
liebe grüße Harald

alles nur Physik und gesunder Menschenverstand, gehe streng logisch vor .... dann bleibt nur eines übrig, der wirklicher Auslöser deines Problems --- oder wie ein berühmter Detektiv sagte dann bleibt der Täter übrig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Controller« (12. September 2010, 14:43)


16

Sonntag, 12. September 2010, 16:08

RE: HITEC Sender OPTIC 6 Sport auf 2,4 GHZ Corona Modul CT8Z umrüsten

Ich kenne das CORONA DSSS System auch nur als sicher und zuverlässig.
Die DIY Module in MX-12 , MX-16 und meiner OPTIC 6 Sport verrichten störungsfrei Ihren Dienst.
Aber im US-Forum wird über Problemen mit einigen HITEC Umbauten berichtet.
Dort empfiehlt man den Einsatz einer Schottky-Diode (BAT 85), ähnlich wie beim Frsky Hack-Module.
Vielleicht ist dies des Rätsels Lösung ?
Nur so oder so, Ferndiagnosen zu erstellen ist fast unmöglich, denn auch wenn man normalerweise nichts falsch machen kann, so kommt es doch immer wieder zu kleinen Fehlern mit grosser Wirkung.
Koax-Antennenkabel nicht sauber verlötet, Plus und Signalkabel vertauscht, Sender nicht auf PPM Signal umgestellt, oder oder oder.
Die Idee mit 2.4GHz Hack-Modulen finde ich genial, preiswertes Nachrüsten des geliebten Senders.
Olaf, vielleicht solltest du alles noch mal ablöten und komplett von vorne anfangen, um so nicht nur eine falsche Verkabelung, sondern auch kalte Lötstellen auszuschliessen.
Graupner MX-16 Hott
FW-190, BF-109, P-47, Spitfire, Funjet, Mentor, MiniMag, Twister, Eurofighter, BAE Hawk, Easycub, EasyGlider Pro, Junior S
und und und ... 8)