Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lutz-stefan

RCLine Neu User

  • »lutz-stefan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Würzburg

Beruf: Versicherungsmakler

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. August 2010, 18:21

Welchen Anschluß für Empfänger-Akku

Hallo zusammen!!!!

Ich habe folgendes Problem - und zwar habe ich einen Empfängerakku (4,8V - 3000mh) an welchen ein Tamiya Stecker angebracht ist. Meine Frage, soll ich diesen durch einen Multiplex Empfängerakku-Stecker ersetzen, oder soll ich das Tamiya-Stecker-System bis zum Empfänger fortführen?????

Ich bilde mir ein, mal gelesen zu haben, dass die Tamiya-Stecksysteme (auch mit Goldbeschichtung) mit der Zeit Kontaktprobleme bekommen sollen - stimmt das????? (Wäre ja bei der Stromversorgung für den Empfänger nicht das optimale!!!!)

Wie sieht´s mit den Multiplex-Systemen aus?????

Für Eure Antworten bedanke ich mich bereits im Voraus.

Schöne Grüße aus Würzburg

Stefan

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. August 2010, 00:44

Hallo,

Zitat

Wie sieht´s mit den Multiplex-Systemen aus??


Besser

Gruss Bruno

barniair

RCLine User

Wohnort: EDNF bavarian forest..

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. August 2010, 16:46

RE: Welchen Anschluß für Empfänger-Akku

Hallo,

warum so kompliziert. Dann mußt Du zum Schalter hin wieder adaptieren.
Ich würde das Kabel mit Stecker entsprechend der von Dir verwendeten
Anlage einfach auswechseln.
Hast Du eine Graupner Anlage, dann eben ein GRP-Empfängerakkukabel
anlöten. (gilt auch für Futaba, Multiplex, Simprop etc.)
Vermutlich hast Du ohnehin ein UNI-Stecksystem an Deiner Anlage.
Es passt auch ein dickeres Servokabel, der gelbe Draht bleibt dann frei.
Die TAMIYA Stecker sind nur für Spielzeug geeignet.

Gruß Karl
Bei mir "schraubt" der Teddy...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »barniair« (16. August 2010, 16:49)