Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jani333

RCLine User

  • »jani333« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwaigern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. August 2010, 17:26

graupner MX 16 2,4ghz

hallo,
ich hab mal ne frage
bei dem empfänger von der MX 16 ifs is ja nur so ein kleiner stummel als antenne dran! kann die antenne im modell rumpf bleiben oder muss die antenne aus dem modell rausstehen?
[SIZE=2]Calmato 40
Esasstar mit Queruder
Hype Cessna
Yak 45 1010mm Yamara
Elbatros (easystar nachbau)
Rex-x Promo 2
Reely Carbon Fighter
Sender MX 16 ifsMeine Website /
[/SIZE]

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. August 2010, 20:53

Hallo,

Tja, das ist so eine Sache. Dieser Empfänger ist für Flugmodelle nicht geeignet weil er kein Diversity hat. Die Antenne sollte je nach Rumpf unbedingt herausschauen.
Kauf Dir besser einen IFS Empfänger mit zwei Antennen sonst musst Du Dich nicht wundern, wenn die Anlage einmal ausfallen sollte. Das wäre nicht der erste Fall.
In Flugmodellen ist Diversity Pflicht, alles andere ist fahrlässig.

Gruss Bruno

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. August 2010, 21:08

Dieser Empfänger ist für Flugmodelle nicht geeignet weil er kein Diversity hat.


Aus dem Graupner Newsletter

http://www.der-schweighofer.at/public/files/22709.pdf

Graupner IFS: Technische Daten
Reichweite (6 Kanal Empfänger)
• Bis zu 150m am Boden, bei Sichtverbindung
• Bis zu 500m in der Luft, bei Sichtverbindung
Reichweite (8/10-Kanal Empfänger)
• Bis zu 800m am Boden, bei Sichtverbindung
• Bis zu 2000m in der Luft, bei Sichtverbindung

Graupner sieht (sah) das wohl anders, sonst hätten die da nicht ... in der Luft, bei Sichtverbindung ... drin.

cu KH

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 22. August 2010, 21:35

Hallo,

Die können natürlich viel schreiben. So wie die das schreiben ist das ohnehin nur relativ. Sie schreiben auch von Entwicklern welche angeblich " Höchstfrequenzspezialisten " sein sollen. So einen Beruf gibt es gar nicht. Ausserdem habe die rein gar nichts entwickelt, was die 2,4 GHz Komponenten anbetrifft. Man hat lediglich auf dem Mark verfügbare Module Softwaremäsig angepasst, dies erst noch mit erheblichen Anlaufschwierigkeiten.

Im Erfinden neuer Superlativen waren die schon immer unschlagbar.

Ich denke nur an das beleuchtete Display der MC 24 Gold, welches angeblich einen " Meilenstein " in der Fernsteuertechnik darstellen soll. :O

Und so einem Anbieter soll man dann glauben was er schreibt? Da lachen sich ja die Hühner in die Krallen.

Wobei "Sichtverbindung" bei 2,4 GHz wortwörtlich zu verstehen ist! Das ist mit so einem Empfänger grundsätzlich nicht möglich, ausser man montiert ihn aussen unten am Modell. Solche Empfänger eignen sich nur für Fahrzeuge und Schiffe im relativ nahen Umfeld.
2,4 GHz hat Ausbreitungsbedingungen welche dem sichtbaren Licht sehr nahe kommen. Deshalb ist Diversity zwingend.
ICH würde diesen Empfänger niemals in ein Flugmodell einbauen, welches mehr als 200 - 300 weit weg fliegt.

Gruss Bruno

5

Sonntag, 22. August 2010, 21:57

RE: graupner MX 16 2,4ghz

Zitat

Original von jani333
... oder muss die antenne aus dem modell rausstehen?

Am besten unten aus dem Rumpf rausstehen lassen - dann kann man den Antennendildo als klasse Hochstarthaken verwenden!
:prost:


Axel
un wech ...

jani333

RCLine User

  • »jani333« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwaigern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. August 2010, 22:29

RE: graupner MX 16 2,4ghz

Zitat

Original von Axel_M

Zitat

Original von jani333
... oder muss die antenne aus dem modell rausstehen?

Am besten unten aus dem Rumpf rausstehen lassen - dann kann man den Antennendildo als klasse Hochstarthaken verwenden!
:prost:


Axel



ich hab doch gar kein segler :D :wall:
nee jetzt mal ernst
wurdet ihr mir empfehlen die mx 16 35mhz zu kaufen und dann umzubauen?
ich hab irgendwie kein richtigen tread gefunden wo eine stückliste ist (wass mann alles braucht)
[SIZE=2]Calmato 40
Esasstar mit Queruder
Hype Cessna
Yak 45 1010mm Yamara
Elbatros (easystar nachbau)
Rex-x Promo 2
Reely Carbon Fighter
Sender MX 16 ifsMeine Website /
[/SIZE]

7

Sonntag, 22. August 2010, 22:34

RE: graupner MX 16 2,4ghz

Zitat

Original von jani333
hallo,
ich hab mal ne frage
bei dem empfänger von der MX 16 ifs is ja nur so ein kleiner stummel als antenne dran! kann die antenne im modell rumpf bleiben oder muss die antenne aus dem modell rausstehen?


Du kannst den RX bedenkenlos nutzen, solange du keinen CFK Rumpf benutzt. In Holz oder GFK Rümpfen gibt es keine Probleme.
Wichtig ist, das du eine ausreichende Stromversorgung hast, keine 4Zeller Eneloop. In der Praxis hat sich das Ein-Antennen-System inzwischen bewährt und nicht nur bei IFS, sondern auch bei Hitec, Assan oder Corona.
Bis bald, Wolfgang.

jani333

RCLine User

  • »jani333« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwaigern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 22. August 2010, 22:36

jetzt blick ich nictmehr durch
also ich hab ein styromodell und ein holz
wo muss ich den empfänger dann einbauen???
[SIZE=2]Calmato 40
Esasstar mit Queruder
Hype Cessna
Yak 45 1010mm Yamara
Elbatros (easystar nachbau)
Rex-x Promo 2
Reely Carbon Fighter
Sender MX 16 ifsMeine Website /
[/SIZE]

9

Sonntag, 22. August 2010, 22:43

Zitat

Original von jani333
jetzt blick ich nictmehr durch
also ich hab ein styromodell und ein holz
wo muss ich den empfänger dann einbauen???


Du kannst, wenn du genügend Platz hast, den RX im Rumpf unterbringen.
Bis bald, Wolfgang.

jani333

RCLine User

  • »jani333« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwaigern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. August 2010, 22:55

macht es nix wenn er von holz umgeben ist?
wass ist mit der reichweite wird die nicht durch das Holz "Gedämmt"?
platz hätte ich natürlich genug?
[SIZE=2]Calmato 40
Esasstar mit Queruder
Hype Cessna
Yak 45 1010mm Yamara
Elbatros (easystar nachbau)
Rex-x Promo 2
Reely Carbon Fighter
Sender MX 16 ifsMeine Website /
[/SIZE]

nasenschweber

RCLine User

Wohnort: Deutschland, MekPom

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 22. August 2010, 22:56

RE: graupner MX 16 2,4ghz

Zitat

Original von jani333
wurdet ihr mir empfehlen die mx 16 35mhz zu kaufen und dann umzubauen?...

Heisst das jetzt, dass Du noch gar keine Funke hast?
Falls ja, dann schau mal hier: http://www.jeti-sender.de/graupner-sende…chtetes-display


Tom

jani333

RCLine User

  • »jani333« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwaigern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. August 2010, 23:00

ne ich hab noch keine
aber wenn das mit der stummelantenne geht dann kauf ich mir gleich die 2,4ghz
[SIZE=2]Calmato 40
Esasstar mit Queruder
Hype Cessna
Yak 45 1010mm Yamara
Elbatros (easystar nachbau)
Rex-x Promo 2
Reely Carbon Fighter
Sender MX 16 ifsMeine Website /
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jani333« (22. August 2010, 23:02)


jani333

RCLine User

  • »jani333« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwaigern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 22. August 2010, 23:42

Zitat

Original von jani333
macht es nix wenn er von holz umgeben ist?
wass ist mit der reichweite wird die nicht durch das Holz "Gedämmt"?
platz hätte ich natürlich genug?


???
[SIZE=2]Calmato 40
Esasstar mit Queruder
Hype Cessna
Yak 45 1010mm Yamara
Elbatros (easystar nachbau)
Rex-x Promo 2
Reely Carbon Fighter
Sender MX 16 ifsMeine Website /
[/SIZE]

14

Montag, 23. August 2010, 06:38

Hallo Jan,
das mit der Stummelantenne funzt einfach nur prima.
Wir haben 8 IFS -Piloten bei uns im Verein. Alle haben diese Empfänger in ihren Modellen.
Das einzige Material,das Probleme bereiten soll, ist Kohle (CFK).
Wenn du ein Modell hast,bei dem Kohle verbaut ist, solltest du die Antenne aus dem Modell führen und diesen Empfänger nehmen: XR-16F IFS.
Was die Reichweite anbelangt ,haben wir unseren Test nach 2,2 km abgebrochen.
Denke das reicht dicke.Oder ?

Was die MX 16 IFS angbelangt,so ist sie hinsichtlich Preis/Leistung wohl kaum zu toppen.
Du hast 8 Kanäle.Du kannst die Steuer-Mods beliebig verändern. Du hast ein deutsches Menü.

Eine weitere tolle Sache beim IFS-System:
Sollte deine Empfängerstromversorgung einbrechen,kriegst du es,anhand einer LED am RX angezeigt.

Vor dem Erstflug empfehle ich dir einen sogenannten "Rührtest" zu machen.
Hier eine kurze Anleitung was gemeint ist:

Hallo
Die einfachste Art die Stromversorgung zu testen, ist der "Rührtest".
Das heißt: Du hängst alle Servos an den Empfänger,schaltest die Anlage ein, und bewegst alle Knüppel (Servos) schnell hin und her.Dabei beachtest du die Empfänger LED.
Sie muß permanent grün bleiben.Wenns sie orange wird oder sogar rot und grün flackert, dann ist deine Stromversorgung nicht ausreichend.Bei Elektromodellen mache ich den Test genauso,wenn die Servos z.B per Regler-BEC versorgt werden.Nur, das ich nach Möglichkeit denn Motor des Modells eine Minute laufen lasse und dann unter Volllast meinen Rührtest mache.
Wenn dann alles grün ist,gibts keine Sorgen.

Wenn Du ganz auf Nummer sicher gehen möchtest,häng ein Servo mehr dran,als im Modell verbaut ist.
Gruß Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »siedleri« (23. August 2010, 10:08)


jani333

RCLine User

  • »jani333« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwaigern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Montag, 23. August 2010, 10:49

ok danke das klingt vertrauenswürdig :ok:
[SIZE=2]Calmato 40
Esasstar mit Queruder
Hype Cessna
Yak 45 1010mm Yamara
Elbatros (easystar nachbau)
Rex-x Promo 2
Reely Carbon Fighter
Sender MX 16 ifsMeine Website /
[/SIZE]

^____

RCLine User

  • »^____« wurde gesperrt

Wohnort: anonymisiert

Beruf: anonymisiert

  • Nachricht senden

16

Montag, 23. August 2010, 12:32

Hallo Jan,

Zitat

Original von jani333
ok danke das klingt vertrauenswürdig :ok:


Wie kommst Du denn darauf? ???

Naja, also wenn ich das hier so lese:

Zitat

das mit der Stummelantenne funzt einfach nur prima.


Wieder einmal ein Hersteller welcher offenbar in der Lage ist, die physikalischen Gesetze vollständig ausser Kraft zu setzen. :D

Zitat

Eine weitere tolle Sache beim IFS-System :
Sollte deine Empfängerstromversorgung einbrechen,kriegst du es,anhand einer LED am RX angezeigt.



... und das kann man dann mit dem Feldstecher vom Boden aus sehen wenn es erst in der Luft passiert? :O

JETI, MPX M-Link und möglicherweise auch HiTEC meldet das per Telemetrie mittels akustischem Signal im Sender, allenfalls schwache Signale am Empfänger auch.

So gesehen ist IFS mangels Telemetrie technisch veraltet, ebenso FUTABA FASST.

Arbeitest Du vielleicht bei oder für Graupner? So eine lobhudelei auf IFS liest man jedenfalls selten. Sowohl Peter Michel ( wird behauptet ) als auch Gernot Bruckmann ist von IFS abgekommen, resp. nach techn. Schwierigkeiten gar nicht erst geflogen.

Aber bitte, es gibt ja auch Millionen welche dieses Mobiltelefon mit der Antennenfehlkonstruktion kaufen.

Wenn Du mich fragst, rüste wenn vorhanden Deinen alten Sender um oder kaufe MPX M-Link oder HiTEC.


Gruss Bruno

jani333

RCLine User

  • »jani333« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwaigern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Montag, 23. August 2010, 13:21

hmm ihr verwirrt mich echt
einer sagt der Empfänger funzt perfekt der andere sagt doch wider nicht so gut

soll ich mir dann liber die kaufen
[SIZE=2]Calmato 40
Esasstar mit Queruder
Hype Cessna
Yak 45 1010mm Yamara
Elbatros (easystar nachbau)
Rex-x Promo 2
Reely Carbon Fighter
Sender MX 16 ifsMeine Website /
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jani333« (23. August 2010, 13:32)


RalfK

RCLine User

Wohnort: Schwabe in Chemnitz

  • Nachricht senden

18

Montag, 23. August 2010, 13:31

Hallo Jan,

Dich zu verwirren ist genau Bruno's Absicht.
Die MX 16 IFS ist momentan der ungeschlagene Preis / Leistungssieger und das Set ist für etwa 250 Eur zu bekommen. Du hast dann alles aus
einer Hand und mit einem Graupnersystem machst Du auf gar keinen Fall einen Fehler. Das ist für einen Neueinsteiger ein nicht zu verachtender Vorteil.


Lieber Bruno,

hast Du schlecht geschlafen oder was? Was Siedleri schreibt ist völlig korrekt und dem ist auch nichts hinzuzufügen. Nimm es doch einfach hin:
Das Einantennen-System funktioniert. Dein einzigster, mir verständlicher, Angriffspunkt ist die Datenrückmeldung. In Ordnung. Ich jedenfalls habe
diese Funktion noch nicht vermisst, dass muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Und wenn Du hier schon mit, für Otto Normalnutzer oder
Fritz Neueinsteiger, nicht relevanten Namen um dich wirfst dann bitte "Butter bei die Fische" und Daten / Fakten usw. liefern. Wenn jemand solche
Argumente zieht ist das für mich hochgradig bedenklich.

Viele Grüße,
Ralf
Viele Grüße, Ralf

jani333

RCLine User

  • »jani333« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schwaigern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Montag, 23. August 2010, 13:36

also kann ich mit ohne bedenken die MX 16 kaufen!
ich hab noch was von nem programmer gelesen brauch ich den?
[SIZE=2]Calmato 40
Esasstar mit Queruder
Hype Cessna
Yak 45 1010mm Yamara
Elbatros (easystar nachbau)
Rex-x Promo 2
Reely Carbon Fighter
Sender MX 16 ifsMeine Website /
[/SIZE]

RalfK

RCLine User

Wohnort: Schwabe in Chemnitz

  • Nachricht senden

20

Montag, 23. August 2010, 13:54

Hallo Jan,

der Firmwarestand ist bei der MX16 IFS laut Graupner V3.7. Das ist in Ordnung. Damit brauchts Du das Ding Anfangs nicht unbedingt.
Wenn Du später dann weitere Empfänger kaufst ist er schon notwendig. Ich habe meinen z.B. für knapp 20 Eur aus der Bucht gefischt.

Viele Grüße,
Ralf

Nachtrag (mann wird Alt und Vergesslich):
Zum einstellen von Failsave usw. ist der Programmer auch verwendbar und deutlich komfortabler als das einstellen am Empfänger selbst.
Viele Grüße, Ralf

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RalfK« (23. August 2010, 15:06)