Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 9. September 2010, 19:05

Graupner Mc-15 verliert nach ca. 30 Minuten ihren Speicher

Hallo Modellbauer,

ich bin neu hir und ich habe eine Frage und zwar: Warum verliert meine Mc-15 nach ca.30 Minuten ihre Speicherung?

mfg

Dieter

Fraett

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. September 2010, 19:18

Moin!

Also normalerweise (mit dem angesteckten und funktionierendem Senderakku) sollte das nicht passieren.
Ohne (oder mit tiefentladenem) Senderakku ist das normal, dass sie irgendwann die gespeicherten Einstellungen "vergisst". Da ist halt keine Knopfzelle als Stützbatterie eingebaut. Ich habe aber nie Ausgemessen wie lange sie ohne Akku speichert. Zum Akku wechseln reicht es jedenfalls.

Gruß, Jan

3

Donnerstag, 9. September 2010, 19:22

Hallo Jan,

Ich habe einen Lipo mit noch 11,9V drin und er verliert immer noch seinen Speicher.
Kann man vielleicht eine Knopfzelle nachträglich reinlöten.

mfg Dieter

Fraett

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. September 2010, 19:31

Moin!

Nee, wenn der Akku noch Saft hat, sollte der Sender seine Programmierung eigentlich nicht verlieren. Nachträglich ne Knopfzelle einlöten ist nicht. Ich wüsste jedenfalls nicht wo. ;)

Hast du selber die Lipos in den Sender eingebaut? Haben die irgendwelche Maßnahmen zur Spannungsreduktion? Ein voller Lipo hat schließlich noch 1,4V mehr als ein NiXX-achtzeller. Es ist an den Haaren herbeigezogen, aber ich kann mir vorstellen, dass der Sender unter der Hohen Spannung leiden könnte.

Gruß, Jan

5

Donnerstag, 9. September 2010, 19:33

Hi

Nein ich darf nur nicht den Lipo über 12V laden sonst brennt sie ab.

mfg Dieter

Peter1994

RCLine User

Wohnort: Nortrup

Beruf: Schüler... :(

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. September 2010, 19:35

Guck doch mal, was passiert, wenn du einen 8Zeller, also den Originalen NIXX Akku einbaust. Ob sie dann immer noch den Speicher verliert... :w
LG Peter
Impressivo | Funjet | Parkzone Extra | Robbe Puma | Telemaster | EJS | Thor | EPPtasy 3D| Multijet | MX-16s

7

Donnerstag, 9. September 2010, 19:40

Hi

ich habe auch schon mal gesehen das einer 8-Mignon Battarien (1,5V) eingebaut hat geht das auch?

8

Donnerstag, 9. September 2010, 20:00

HI

ich meine 1,2V

mfg Doeter

9

Donnerstag, 9. September 2010, 21:37

klar geht das auch ! es gab sogar mal extra batteriehalter für in die sender die man dann mit batterien oder akkus bestücken konnte.... weis aber nicht ob es die noch gibt ;)
Wer schreib oder Tippfehler findet darf sie behalten :tongue: :w

Mein Hanger :

Schlepper:
Bellanca 2,8m

F-Schlepp Segler:
Pilatus B4 3,75m
Ventus 3,90m
ASW 20 5,00m
ASW 24 Voll Gfk 3,50m
Diamant 4,75

Sender:
Graupner MC-24

10

Donnerstag, 9. September 2010, 21:59

ich glaube so ein habe ich noch

11

Donnerstag, 9. September 2010, 22:35

also habs mit em Orginal Akku ausprobiert, hatt aber net geklappt

mfg Dieter

Fraett

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. September 2010, 23:39

Also nur um sicher zu gehen: Du trennst den Akku nicht komplett vom Sender oder?

Wie gesagt, wenn der komplett vom Akku getrennt wird reichts gut für nen akkuwechsel, aber auch nicht mehr. Anscheinend hat deine MC15 aber nen hau weg. Ich habe aber keine ahnung ob das irgendwie reparabel ist. vermutlich lohnt es eher nicht. :-(

Gruß, Jan

xels

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

13

Freitag, 10. September 2010, 06:56

Zitat

Original von AeRoX
HI

ich meine 1,2V

mfg Doeter


Nein, du meinst nicht 1,2 Volt.

Mignon BATTERIEN haben eine Nennspannung von 1,5 Volt.
Mignon AKKUS haben eine Nennspannung von 1,2 Volt.

14

Freitag, 10. September 2010, 11:51

ja hab ich doch gesagt 1,2 Volt und ich trenne meinen Akku nicht von Sender ab.

mfg Dieter

15

Montag, 20. September 2010, 21:14

Alzheimer-Sender

Hallo Dieter,

meine MC-18 hatte genau das gleiche Problem: nach 30 bis 45 min. Akku leer und Alzheimer (Fehlermeldung: bckup batt error). Ich habe den Sender deswegen 2 Mal bei Graupner zur Überprüfung gehabt. Resultat nach der 1. Reparatur: keine Fehlfunktion feststellbar, außer, dass der Akku nicht richtig geladen war?! Der Sender lief mit der Graupner-Ladung dann über 6 Stunden. Nach der ersten eigenen Ladung dann wieder nach 30 min Ende der Fahnenstange, weshalb ich dann das Ladegerät gewechselt habe. Das funktionierte halbwegs, aber nach ein paar weiteren Ladungen fing das Ganze von vorne an. Also: neuer Akku her. Das ging eine Weile bis es wieder anfing. Die zweite Reparatur ergab dann: "ein zuverlässiger Betrieb des Senders kann nicht gewährleistet werden". Fazit: MC-18 gegen eine MC-22s für 400 Euro getauscht.

Wahrscheinlich hat Dein Sender das gleiche Problem (das mir Graupner aber nicht verraten hat). Ich würde mich deswegen schon mal seelisch auf eine Investition einstellen (aber Weihnachten steht ja vor der Tür).

Gruß, Eric

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blueangelno6« (20. September 2010, 21:14)