Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

241

Sonntag, 24. Oktober 2010, 12:39

Zitat



klassischer Fall wie man möglichst umständlich und mit maximalem Aufwand, sowie zusätzlichen Kosten für den Nutzer etwas erreicht, was man auch bereits mit dem vorhandenen Möglichkeiten ohne Zusatzkosten haben könnte. Die A9 hat bereits alle Voraussetzungen um die Daten vom Telemetriesystem zu speichern. Damit macht sich Hitec zum Kasper und stellt sich auf die gleiche Stufe wie Jeti.
Mein Renschler Picolario loggt jeden Flug mit, nach der Landung betätigt man eine Taste und die Daten dieses Fluges werden in den Festspeicher übernommen - anderenfalls überschrieben. 10 verschiedene Flüge kann man abends auslesen und per LogView anzeigen. So wird das gemacht. Das Vario, eine GPS Maus und mehr brauchts nicht.



Also zufällig habe ich das Picolario LOG GPS von Renschler auch. Und nach dem das da beim "Update" war, geht gar nichts mehr! Es speichert einfach nichts mehr ab. Da kann ich die Taste zur Speicherung der Daten drücken,so oft ich will. Und darüber hinaus empfängt das GPS nicht im Rumpfinnern unter der CFK Haube meine Alpina. Soll ich es außen anbringen? Weil das GPS nicht im Flieger geht benutze ich es jetzt ohne GPS und ohne Log Funktion. Und die Darstellung in CompeGPS und die Kosten für das Progamm hätte ich mir auch sparen können....

Fazit :600 € verschwendet !

Da lobe ich mir Hitec und die Log Funktion und Visualisierung auf dem PC und in 3 D in Google Earth.
Außerdem liegst Du technisch falsch, denn die A9 und das Spectra Modul haben keinen Scheib-Lesespeicher, den man auslesen kann. Und ohne einen solchen kann man eben beide nicht zum Datenloggen verwenden.

mfg

Jürgen
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Skyrock« (24. Oktober 2010, 12:41)


kubikzwerg

RCLine Neu User

Wohnort: Gerolsbach, Bayern

  • Nachricht senden

242

Sonntag, 24. Oktober 2010, 12:43

RE: Ich benutze XP

Zitat

Original von Skyrock
ich benutze Windows XP und bei mir funktioniert Version 1.04 problemlos.Es muss also an deinem Setup liegen.
Ich glaube, ich weiß auch woran. Stell mal bitte in der Systemsteuerung von Windows 7 unter Regions- und Sprachoptionen, die Zahldarstellung auf die amerikanische Schreibweise um, also da, wo wir bei den Zahlen einen Punkt setzen, steht ein Komma und da, wo wir ein Komma setzen steht bei denen ein Punkt.

Beispiel: 3.756,13 ----> 3,756.13

Am Besten ist es du deinstallierst Vesion 1.3, schaltest die Benutzerkontensteuerung unter Windows 7 aus , meldest Dich als Administrator an und installierst Version 1.04 neu.

Außerdem kannst du das auch "trocken" üben.

- Du rufst die HPP-22 Software auf (ohne was an den Rechner anzuschließen)
- Du klickst auf etc
- Du wählst den Specta 2,4 Demo Modus aus
- Du klickst auf View/Sensors und bist im Sensormenü
u.s.w.

Erst wenn die Software bei der Darstellung im view/display/2D display nicht mehr mit einem Fehler abbricht, ist alles richtig installiert. Dazu lädst du dir bei rcgoups.com im Aurora 9 Thread die Datei "mikeflight.txt" herunter.

Diese kannst Du jetzt mit der HPP-22 Software laden und abspielen.

mfg

Jürgen


Hallo Jürgen,

das mit dem Umstellen auf US Format hatte ich zwar schon probiert aber just in case hab ich's nochmals ausprobiert mit dem gleichen Ergebnis.

Wie ich schon Holger antwortete hab ich das Problerm sobald ich unter View's auf Spectra Update klicke, man kann diesen View dann auch nicht mehr abschalten, in der Ver. 1.03 geht das alles problemlos. Erst dann kommt der Run Time Error 5. Solange ich die HPP-22 Software nur schliesse und wieder starte gibt's das Problem nicht. War gestern Abend schon spät und ich war mir nicht mehr so ganz sicher wann das Problem genau auftritt. Aber nach mehrmaligem durchprobieren hat sich das nun so herauskristallisiert.
Was ich noch nicht probiert habe ist ein Reboot vom Rechner. Das werd ich dann jetzt mal noch machen mal sehen. ANsonsten hilft nur deinstallieren und eine Neuinstallation.

Das ganze tritt auch auf wenn ich das HPP-22 nicht anschliesse.

Hast Du noch einen Link für das mikeflight file? der Thread hat weit über 600 Seiten.

Dank für Deine Hiilfe.

Gruss

Jürgen

Soooooo,
reboot hilft auch nicht. Run Time Error bleibt. Ist wohl für den einmaligen Gebrauch gedacht :wall:

Wenn ich das HPP-22 nicht anschliesse dann hab ich den Fehler auch wenn ich die Software schliesse und neu starte?!?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kubikzwerg« (24. Oktober 2010, 12:53)


Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

243

Sonntag, 24. Oktober 2010, 13:34

Ich könnte Dir die Datei auch schicken. sende mi eine PN mit deiner Email, dann mache ich das. Das Posting auf RCGroups ist # 8234!

Installier den Kam einfach neu und schalte voher auf jeden Fall die Benutzerkonstensteueung ab. Dann muss das gehen!
Hier die Beschreibung von Mike Mayberry fü die Installation :


Jürgen
----------------------------------

Originally Posted by MikeMayberry
Wow... catching up from last night was like a roller coaster ride!

Okay so here are some of the precautions for updating:

1. Uninstall the old HPP-22 software and reinstall new software found here: http://hitecrcd.co.kr/tester/tester.htm (If module alarm is going off you probably didn't update to the latest software. once you do this you can go in and reset the alarm.)

2. Disable Anti Virus software (if needed) for the install.

3. Run as Administrator or turn off or down user account control in the control panel/user accounts.

4. Module not found: European countries will want to change language on the PC to English. (Anyone that has a better description for this please elaborate.) Also check the pins... I have seen where one of the pins was bent so it would connect properly.

---------------------------------------------------
Und hier noch eine andere Fehlerbehebung :

I tried my HPP-22 for the SPECTRA and also having the "a runtime error '5' invalid procedure call or argument" problem.

Learned from this:
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1324426

This time, I uninstall my HPP-22. Then delete the directory in:
(if you are running Windows 7 32bit)
C:\Users\<username>\AppData\Local\VirtualStore\Pro gram Files\Hitecrcd
OR
(if u are running Windows 7 64bit)
C:\Users\<username>\AppData\Local\VirtualStore\Pro gram Files (x86)\Hitecrcd

After than, install the HPP-22 software in Administrator mode.
Now, the "a runtime error '5' invalid procedure call or argument" problem disappeared!
Problem Solve!
----------------------
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Skyrock« (24. Oktober 2010, 13:56)


Holi

RCLine User

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

244

Sonntag, 24. Oktober 2010, 17:10

@Jürgen (ASWeler)
lösche nach der Deinstallation der alten SW unbedingt übrig gebliebene Dateien und/oder Ordner. Schau in der Registry nach Einträgen und lösche diese auch. Installiere erst danach neu. Die Spracheinstellung hat ab Version 1.03 keine Bedeutung mehr. Mein System läuft auch auf Komma.

@Jürgen (Juergen)

Zitat

Und nach dem das da beim "Update" war, geht gar nichts mehr!
dafür gibts die Möglichkeit der Reklamation.

Zitat

empfängt das GPS nicht im Rumpfinnern unter der CFK Haube meine Alpina.
habe meines hinten in den Rumpf geschoben - mußt es ja nicht unter die Haube legen. In der Alpina dürfte massig Platz hinten sein.

Zitat

CompeGPS und die Kosten für das Progamm hätte ich mir auch sparen können....
allerdings:evil:

Zitat

Außerdem liegst Du technisch falsch, denn die A9 und das Spectra Modul haben keinen Scheib-Lesespeicher,
wo speichert die A9 denn dann die Modelldaten ab, wo hinterlegt es die min/max Werte der Empfängerspannung und wo merkt sie sich die persönlichen Mischerdaten?? Wo werden die ganzen Einstellungen derA9 hingeschrieben und beim Start wieder ausgelesen? Was soll dann der Hinweis beim Ausschalten " Modelldaten werden gespeichert".
Die Hardware IST da nur die Software ist nicht darauf ausgelegt.

Zitat

Fazit :600 € verschwendet !
was kostet die Telemetrie von Hitec 150/180€?
Zusätzlich!! um diese vollumfänglich nutzen zu können braucht es noch diesen Empfänger HT Dingsda Navi (wieviel €?) einen Laptop (kosten um 500€) oder ein I-oder Smartphone (Kosten um 450€ + monatliche Gebühren von ca.49€ für ne Flat). Viele andere werden - so wie ich - diesen ganzen Kram nicht da haben. Wie lang soll der Rattenschwanz den werden wenn man sich eine neue Funke kauft? Telemetrie somit für mich gestorben.
ist Renschler aber wesentlich billiger - oder?
Grüße aus dem igen Dresden,
Holger

Nicht verzweifeln, entdecke die "UN"möglichkeiten!
flightinside - schau mal wieder rein

kubikzwerg

RCLine Neu User

Wohnort: Gerolsbach, Bayern

  • Nachricht senden

245

Sonntag, 24. Oktober 2010, 18:12

Zitat

Original von Skyrock
Ich könnte Dir die Datei auch schicken. sende mi eine PN mit deiner Email, dann mache ich das. Das Posting auf RCGroups ist # 8234!

Installier den Kam einfach neu und schalte voher auf jeden Fall die Benutzerkonstensteueung ab. Dann muss das gehen!
Hier die Beschreibung von Mike Mayberry fü die Installation :


Jürgen
----------------------------------

Originally Posted by MikeMayberry
Wow... catching up from last night was like a roller coaster ride!

Okay so here are some of the precautions for updating:

1. Uninstall the old HPP-22 software and reinstall new software found here: http://hitecrcd.co.kr/tester/tester.htm (If module alarm is going off you probably didn't update to the latest software. once you do this you can go in and reset the alarm.)

2. Disable Anti Virus software (if needed) for the install.

3. Run as Administrator or turn off or down user account control in the control panel/user accounts.

4. Module not found: European countries will want to change language on the PC to English. (Anyone that has a better description for this please elaborate.) Also check the pins... I have seen where one of the pins was bent so it would connect properly.

---------------------------------------------------
Und hier noch eine andere Fehlerbehebung :

I tried my HPP-22 for the SPECTRA and also having the "a runtime error '5' invalid procedure call or argument" problem.

Learned from this:
http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1324426

This time, I uninstall my HPP-22. Then delete the directory in:
(if you are running Windows 7 32bit)
C:\Users\<username>\AppData\Local\VirtualStore\Pro gram Files\Hitecrcd
OR
(if u are running Windows 7 64bit)
C:\Users\<username>\AppData\Local\VirtualStore\Pro gram Files (x86)\Hitecrcd

After than, install the HPP-22 software in Administrator mode.
Now, the "a runtime error '5' invalid procedure call or argument" problem disappeared!
Problem Solve!
----------------------


Danke Jürgen.

Nun geht's, hatte die Benutzerkontensteuerung wohl nicht wirklich abgeschalten, denn beim zweiten Versuch die Steuerung auszuschalten verlangte Win7 einen reboot.

Nochmals Danke.
Hab das mikeflight file gefunden und das funktioniert auch. Gibt's so ein file auch für die 3d Darstellung oder kann man mit einem Konvertierungsprogramm aus dem txt ein kml file machen? Sollten ja rein theoretisch alle Daten vorhanden sein.

Wäre super wenn's das auch noch gäbe.
Was muss ich denn tun damit die Software die Daten speichert? Wie schon erwähnt passiert rein garnichts wenn ich auf den Rec Button drücke.
Oder müssen für die Rec Funktion Sensordaten vorhanden sein?

Schonmal Danke für Deine nächste Antwort.

Gruss

Jürgen

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

246

Sonntag, 24. Oktober 2010, 18:20

@Holger

Du kaufst zu teuer ein !

Ich habe hier in den U.S.A. für den vollen Telemetriesatz, 4*Temp, UPM magnetisch, UPM optisch, Tankstand, GPS und HTS-SS 132,14 € bezahlt. (Kann man übrigens in England für den gleichen Preis kaufen und braucht in Deutschland keinen Zoll bezahlen!)

Das HTS-Navi kostet 53,57 € und das HTS. Voice ebenfalls 53,57 €.

Damit habe ich den kompletten Renschlerersatz und noch mehr (Tankstand, Temperatur und UPM Messungen)für insgesamt 239,29 €.

Ein preiswertes Netbook gibt es für 250 €. Damit kann man ürigens vielmehr anfangen als nur geloggte Daten zu visualisieren. Für den freien Intenetzugriff gibt es kostenlose Hotspots z.B. bei MCD und Flatrate Internetabos gibt es schon für 9,99 € pro Monat.

mfg

Jürgen
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

247

Sonntag, 24. Oktober 2010, 18:33

Zitat

Hab das mikeflight file gefunden und das funktioniert auch. Gibt's so ein file auch für die 3d Darstellung oder kann man mit einem Konvertierungsprogramm aus dem txt ein kml file machen? Sollten ja rein theoretisch alle Daten vorhanden sein.



Für das *.KML File gibt es auch ein allerdings nicht so gutes Beispiel bei RCGoups . Schau mal posting #9855 im Aurora Thread an.
Schau dir auch mal das Bild vom Mike Mayberry im Posting 9982 an.
Übrigens die KML Files werden mit Google earth direkt erzeugt Google Eath importiert die Daten von der USB-Schnittstelle visualisiert sie udn erzeugt eine speicherbare *.kml Datei.Du klickst Dazu in Google Earth auf Tools/GPS wählst richtig aus und drückst auf importieren....

Zitat

Was muss ich denn tun damit die Software die Daten speichert? Wie schon erwähnt passiert rein garnichts wenn ich auf den Rec Button drücke.
Oder müssen für die Rec Funktion Sensordaten vorhanden sein?


na klar! Du schliesst jetzt via HPP-22 das Spectra Modul an, (nicht vergessen es mit etc + Spectra Modul in der HPP22 Software anzuwählen) , startest den Sender, drückst bei senden ? auf ja, und klickst View/Sensor an. Jetzt stehen die vom Optima Empfänger gesendeten Telemetriedaten aus dem Spectra Modul an und Du kannst auf Aufnahme drücken. Nachdem der Flug beendet ist, speicherst Du die Daten als *.txt Datei ab, kannst sie wieder aufrufen und anschauen (eben wie in mikeflight.txt)



mfg

Jürgen
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Skyrock« (24. Oktober 2010, 20:08)


Holi

RCLine User

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

248

Sonntag, 24. Oktober 2010, 19:33

RE: @Holger

Zitat

Original von Skyrock
Das HTS-Navi kostet 53,57 € und das HTS. Voice ebenfalls 53,57 €. ... Netbook gibt es für 250 €....schon für 9,99 € pro Monat.
Jürgen
auch zu teuer gekauft - nur dafür das man bei Hitec die gegebenen Möglichkeiten der A9 nicht nutzen will. Hab übrigens grade die Modellspeicher übers HPP 22 auf dem PC gesichert.
Ginge genauso fein mit den Telemetriedaten - wenn man den wollte. Aber so kann man ja eventuell nochmal 53€ kassieren. Oder - wie in meinem Fall - mindestens 132€ einbüßen.
Grüße aus dem igen Dresden,
Holger

Nicht verzweifeln, entdecke die "UN"möglichkeiten!
flightinside - schau mal wieder rein

kubikzwerg

RCLine Neu User

Wohnort: Gerolsbach, Bayern

  • Nachricht senden

249

Sonntag, 24. Oktober 2010, 22:07

Zitat

Original von Skyrock




Für das *.KML File gibt es auch ein allerdings nicht so gutes Beispiel bei RCGoups . Schau mal posting #9855 im Aurora Thread an.
Schau dir auch mal das Bild vom Mike Mayberry im Posting 9982 an.
Übrigens die KML Files werden mit Google earth direkt erzeugt Google Eath importiert die Daten von der USB-Schnittstelle visualisiert sie udn erzeugt eine speicherbare *.kml Datei.Du klickst Dazu in Google Earth auf Tools/GPS wählst richtig aus und drückst auf importieren....

Zitat

Was muss ich denn tun damit die Software die Daten speichert? Wie schon erwähnt passiert rein garnichts wenn ich auf den Rec Button drücke.
Oder müssen für die Rec Funktion Sensordaten vorhanden sein?


na klar! Du schliesst jetzt via HPP-22 das Spectra Modul an, (nicht vergessen es mit etc + Spectra Modul in der HPP22 Software anzuwählen) , startest den Sender, drückst bei senden ? auf ja, und klickst View/Sensor an. Jetzt stehen die vom Optima Empfänger gesendeten Telemetriedaten aus dem Spectra Modul an und Du kannst auf Aufnahme drücken. Nachdem der Flug beendet ist, speicherst Du die Daten als *.txt Datei ab, kannst sie wieder aufrufen und anschauen (eben wie in mikeflight.txt)



mfg

Jürgen[/quote]

Danke Jürgen.

Mit dem kml file hast Du wohl recht. Das Playback dauert nur ein paar Sekunden.

Mit dem Aufzeichnen der Daten werde ich dann wohl mal warten bis ich das Telemetrieset habe und dann probier ich es nochmal.


Ach mein Telemetrieset hat auch nur €139,- plus Versand gekostet war also nicht viel teurer als bei FastLad
Woher hast Du denn die Preise fürs HTS-Navi nun schon wieder?

Gruss

Jürgen

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

250

Sonntag, 24. Oktober 2010, 23:23

Zitat

Ach mein Telemetrieset hat auch nur €139,- plus Versand gekostet war also nicht viel teurer als bei FastLad
Woher hast Du denn die Preise fürs HTS-Navi nun schon wieder?


Von hier :

http://www3.towerhobbies.com/cgi-bin/wti0093p?&C=MKA


mfg

Jürgen
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

251

Montag, 25. Oktober 2010, 12:39

Bilder der Hitec Neuheiten auf der IHobby in Chicago

Anbei ein paar Fotos von den Hitec Neuheiten, die am Wochenende auf er iHobby in Chicago vorgestellt wuden

Bild 1 zeigt den Hitec Stand auf der IHobby
Bild 2 die neuen wasserdichten Servos
Bild 3 die neuen 6 Kanal Full-Range Minima Empfänge mit der neuentwickelten M-BODA Antenne
Bild 4 zeigt die neuen Sensoren für 200A Strommessung, 50A Strommessung, das HTS-SS-Blue und die neue Spannungsmessung
Bild 5 zeigt eine Übersicht über alle Sensoren

mfg

Jürgen
»Skyrock« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hitec2.jpg
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

252

Montag, 25. Oktober 2010, 12:40

Bild 2

Die neuen wasserdichten Servos
»Skyrock« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hitec3.jpg
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

253

Montag, 25. Oktober 2010, 12:40

Bild 3

Die neuen Minima Empfänger :
»Skyrock« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hitec4.jpg
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skyrock« (25. Oktober 2010, 12:41)


Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

254

Montag, 25. Oktober 2010, 12:42

Bild 4

Die neuen Sensoren und Das HTS-SS-Blue
»Skyrock« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hitec 5.jpg
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

255

Montag, 25. Oktober 2010, 12:43

Bild 5

Übesicht über alle Sensoren
»Skyrock« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hitec 6.jpg
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

256

Montag, 25. Oktober 2010, 12:45

Das HTS-Voice

Und hier noch ein Bild von dem neuen HTS-Voice!

(M.E. ein neues Krebsgeschwür am Sender und überhaupt nicht gelungen. Das ginge auch besser !)

Aber immerhin hat es einen Kopfhörerausgang, damit das Gequatsche und Gepiepse auf unseren Plätzen nicht überhand nimmt.

P.S. : Alle Bilder sind übrigens der Facebookseite von Hitec / Multiplex entnommen.

mfg

Jürgen
»Skyrock« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hitec7.jpg
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Mekonikum

RCLine User

Wohnort: Wesermarsch

  • Nachricht senden

257

Montag, 25. Oktober 2010, 14:32

Also immer noch keine Micro-Empfänger in Sicht, nicht mal geplant?
Schwach ...
Keine Lust mehr auf USB Sticks? Dann weg damit, geht auch automatisch online - mit Dropbox.
Nutzt diesen Link zum registrieren, und wir beide bekommen mehr Speicherplatz - kostenlos. :)

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

258

Montag, 25. Oktober 2010, 15:02

Zitat

Original von Mekonikum
Also immer noch keine Micro-Empfänger in Sicht, nicht mal geplant?
Schwach ...
Doch, die "Minima"-Empfänger wurden doch gerade vorgestellt. Die sind doch klein genug? Oder nicht?


Grüße
Udo

Mekonikum

RCLine User

Wohnort: Wesermarsch

  • Nachricht senden

259

Montag, 25. Oktober 2010, 15:08

Nein, die sind riesig.
Deswegen heißen die auch Mini und nicht Micro. :)

Aber mit auspacken, Stecker weg etc. kann man da bestimmt was machen, bleiben noch die langen Antennen, die finde ich zu lang und klobig für Miniempfänger.
Keine Lust mehr auf USB Sticks? Dann weg damit, geht auch automatisch online - mit Dropbox.
Nutzt diesen Link zum registrieren, und wir beide bekommen mehr Speicherplatz - kostenlos. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mekonikum« (25. Oktober 2010, 15:10)


Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

260

Montag, 25. Oktober 2010, 16:42

@Hauke : Die Minima Empfänger sind nicht riesig!

Der Minima 6 T Empfänger hat die Abmessungen 2,1 * 3,1 * 0,7 cm bei einem Gesamtgewicht (incl Gehäuse) von 6,5 g.

Damit ist der Empfänger nicht riesig und die Antennen sind auch nicht zu lang!

Für ein Saalflugmodell (habe ich früher mal gebaut) mit 800 mm Spannweite und einem Abfluggewicht von 3,2 g ist der natürlich immer noch zu schwer.

Bitte nenne uns doch mal einen Full Range 6 Kanalempfänger mit kleineren Abmessungen und niedrigerem Gewicht!

mfg

Jürgen
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Skyrock« (25. Oktober 2010, 16:43)