Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mekonikum

RCLine User

Wohnort: Wesermarsch

  • Nachricht senden

521

Samstag, 8. Januar 2011, 14:03

Es wird hier nicht wirklich diskutiert ob SD Karten besser für Telemetrie sind als CF Karten oder?
JEDE Speicherkarte die aktuell auf dem Markt ist sollte für die mickrige Datenrate der Telemetrie deutlich überdimensioniert sein.

Oder anders: es ist völlig wurst welche Karte benutzt wird und taugt als Quarkargument gegen nicht-Aurora gar nichts.
Keine Lust mehr auf USB Sticks? Dann weg damit, geht auch automatisch online - mit Dropbox.
Nutzt diesen Link zum registrieren, und wir beide bekommen mehr Speicherplatz - kostenlos. :)

522

Samstag, 8. Januar 2011, 14:06

Bitte zurück zum Thema!
Gruß aus
Wolfram

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfram Holzbrink« (8. Januar 2011, 14:07)


WolfiE

RCLine Neu User

Wohnort: Wels, Oberösterreich

  • Nachricht senden

523

Samstag, 8. Januar 2011, 17:19

Hi Leute,

Wird eigentlich beim E-Heli der Governor der Aurora verwendet, oder ist der nur für Verbrenner gedacht???

Habe nämlich bei aktiviertem Governor diesen auf CH7 und Throttle auf CH 3. Ich muss doch meinen Regler beim E-Heli auf Throttle anschließen oder liege ich hier falsch.

Gruß Wolfgang

524

Samstag, 8. Januar 2011, 17:31

Zitat

Original von WolfiE
Hi Leute,

Wird eigentlich beim E-Heli der Governor der Aurora verwendet, oder ist der nur für Verbrenner gedacht???

Habe nämlich bei aktiviertem Governor diesen auf CH7 und Throttle auf CH 3. Ich muss doch meinen Regler beim E-Heli auf Throttle anschließen oder liege ich hier falsch.

Gruß Wolfgang

Der Governor der A9 ist nur für Verbrenner, am CH7 wird der Drehzahlregler angeschlossen.
Beim E-Heli gehst du an CH3.
Bis bald, Wolfgang.

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

525

Samstag, 8. Januar 2011, 17:41

Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

526

Samstag, 8. Januar 2011, 17:50

Zitat



Tschuldig Wolfram....

Das glaubst Du Jürgen?


Eine 32MB Karte konnte bereits 12MB/s
http://www.amazon.de/dp/B000H7IJT0/?smid…ASIN=B000H7IJT0

Zum abspielen/aufnehmen von Musik reichen 153,6 KB/s (Lesegeschwindigkeit CD Rom Laufwerk)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Elektroniktommi« (8. Januar 2011, 18:07)


WolfiE

RCLine Neu User

Wohnort: Wels, Oberösterreich

  • Nachricht senden

527

Samstag, 8. Januar 2011, 18:01

Zitat

Original von WoFlei

Zitat

Original von WolfiE
Hi Leute,

Wird eigentlich beim E-Heli der Governor der Aurora verwendet, oder ist der nur für Verbrenner gedacht???

Habe nämlich bei aktiviertem Governor diesen auf CH7 und Throttle auf CH 3. Ich muss doch meinen Regler beim E-Heli auf Throttle anschließen oder liege ich hier falsch.

Gruß Wolfgang

Der Governor der A9 ist nur für Verbrenner, am CH7 wird der Drehzahlregler angeschlossen.
Beim E-Heli gehst du an CH3.


Danke Dir WoFlei!!!

Gruß Wolfgang

jbartels

RCLine User

Wohnort: DE-Herford

  • Nachricht senden

528

Samstag, 8. Januar 2011, 21:32

Zitat

Original von WoFlei

Zitat

Original von WolfiE
Hi Leute,

Wird eigentlich beim E-Heli der Governor der Aurora verwendet, oder ist der nur für Verbrenner gedacht???

Habe nämlich bei aktiviertem Governor diesen auf CH7 und Throttle auf CH 3. Ich muss doch meinen Regler beim E-Heli auf Throttle anschließen oder liege ich hier falsch.

Gruß Wolfgang

Der Governor der A9 ist nur für Verbrenner, am CH7 wird der Drehzahlregler angeschlossen.
Beim E-Heli gehst du an CH3.


hallo,

warum sollte das nicht auch mit e-heli gehen? ich werde das sobalt die neu sensorbox mit strom und spannungs-sensoren hier ist testen.

wenn ich CH 3 für den regler nehmen müste dann muss ich dort Y-Kabel mit ans pitchservo anschlissen :nuts:

bei der A9 ist die kanalzuortnung frei und da macht es doch sinn die ersten 3 für die taumelscheibe zu nehmen und gas auf 6 zu legen.

wenn der regelkeis über die A9 nicht zu langsam wird ist das doch ideal die drehzahl direkt im sender einzustellen.

MfG Joachim :w
Thunder Tiger Innovator MD 530 u. Expert
T-Rex 250 SE u. T-Rex 600ESP mit Aurora 9

529

Samstag, 8. Januar 2011, 22:16

Zitat

Original von jbartels
warum sollte das nicht auch mit e-heli gehen?

Natürlich geht das, bedenke aber das alle Funktionen, die auf THROTTLE wirken, wie T.HOLD oder T.CUT dann nicht mehr nutzbar sind. Unterschiedliche Drehzahlen lasen sich doch leicht über FP realisieren.
Die Taumelservos auf die Kanäle 1-3 legen ist bei der A9 kein Problem, einfach Pitch und Throttle tauschen. Warum willst du das tun ? Damit sie gleichmäßiger laufen, mit weniger Zeitversatz ?
Bis bald, Wolfgang.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »WoFlei« (8. Januar 2011, 22:31)


jbartels

RCLine User

Wohnort: DE-Herford

  • Nachricht senden

530

Samstag, 8. Januar 2011, 23:01

Zitat

Original von WoFlei

Zitat

Original von jbartels
warum sollte das nicht auch mit e-heli gehen?

Natürlich geht das, bedenke aber das alle Funktionen, die auf THROTTLE wirken, wie T.HOLD oder T.CUT dann nicht mehr nutzbar sind.
Die Taumelservos auf die Kanäle 1-3 legen ist bei der A9 kein Problem, einfach Pitch und Throttle tauschen. Warum willst du das tun ? Damit sie gleichmäßiger laufen ?


Hallo,

weil 1-3 taumelscheibe und 4 heck übersichtlicher ist mittendrin gas.
und ich will nicht ich tue es immer weil alles andere irgendwie nicht zum heli passt.

hast du drehzahlsensor oder woher weist du das ? das was ohne sensor angeboten wird ist ja nur ein ein einfacher schalter der nichts mit einem regelkreis in der A9 zu tun hat.

da haben wir wohl etwas aneinander vorbei getippt.
govenor der A9 = regelkreis der in der A9 (in meiner A9 noch nicht vorhanden)
schaltkanal govenor = ausgang mit festwerten für externen govenor.

z.b. könnte mann das mit einem Castel regler nutzen ink. t.cut und t-hold(der kann das unterscheiden und läst dann sanftanlauf wech wenn du z.b ausversehen oder gewollt an autorotation kommst)

kann mann halt bei externem Gov. über beide wege machen. dann stellt mann drehzahl entweder über gasgerade oder %wert ein.

evt ist es aber auch bug das die beiden t.x funktionen nicht auch auf den gov.-steuer-kanal gehen. denn auch dort will ich ja den motor abstellen können (egal ob E oder V) :shake:

MfG Joachim :w
Thunder Tiger Innovator MD 530 u. Expert
T-Rex 250 SE u. T-Rex 600ESP mit Aurora 9

jbartels

RCLine User

Wohnort: DE-Herford

  • Nachricht senden

531

Samstag, 8. Januar 2011, 23:07

Zitat

Original von WoFlei
Unterschiedliche Drehzahlen lasen sich doch leicht über FP realisieren.


Hallo,

FP = FestPitch ??
oder wofür steht bei dir FP

MfG Joachim :w
Thunder Tiger Innovator MD 530 u. Expert
T-Rex 250 SE u. T-Rex 600ESP mit Aurora 9

532

Samstag, 8. Januar 2011, 23:19

Zitat

Original von jbartels
da haben wir wohl etwas aneinander vorbei getippt.

Stimmt, sorry !
Ich meine den Schaltkanal Govenor, dieser schaltet den Drehzahlregler im Verbrenner, mit Hilfe von verschiedenen %Werten.

Edit: FP=Flugphase.
Bis bald, Wolfgang.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WoFlei« (8. Januar 2011, 23:21)


Holi

RCLine User

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

533

Sonntag, 9. Januar 2011, 11:37

Zitat

:D :D
das war (wenn überhaupt) vor 5 und 8 Jahren, mittlerweile hat sich dort auch viel getan.
Und ich bin immer noch der Überzeugung das die interne Speichermöglichkeit (je Modellspeicher) der A9 für einen Flugtag mit 2 Modellen locker ausreichen würde, immer vorausgesetzt das die riesigen Programmiermöglichkeiten sowie Modellspeicherplätze (30? Speicherplätze - ich hab z.B. nur 5Modelle) eh kaum einer ausnutzen kann. Wenn man sieht was ein Renschler Vario oder ein einfacher Regler an Datensätzen speichern kann. Nur würde man dabei eben eines lukrativen Zusatzgeschäftes verlustig gehen.
Grüße aus dem igen Dresden,
Holger

Nicht verzweifeln, entdecke die "UN"möglichkeiten!
flightinside - schau mal wieder rein

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Holi« (9. Januar 2011, 11:43)


Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

534

Sonntag, 9. Januar 2011, 13:45

Zitat

Wenn man sieht was ein Renschler Vario oder ein einfacher Regler an Datensätzen speichern kann.


Mein Renschler Piccolario Log GPS Vario macht nach einem Update beim Hersteller genau das nicht mehr. Es speichert keine Flugdaten mehr ab. 600 € sind ganz schön viel Geld für eine solche Fehlfunktion.

Da lobe ich mir die Speichermöglichkeiten auf dem Laptop oder Netbook über das HTS-Navi. Dies und die Visualisierung der Flugdaten vor Ort eröffnet ganz neue Möglichkeiten.

Wie man sieht habe ich zum Thema des Datenloggens ganz andere Auffassungen, die anscheinend mehr in die Hitec-Philosophie passen.

Jürgen
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Holi

RCLine User

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

535

Sonntag, 9. Januar 2011, 16:05

Zitat

Original von Skyrock

Mein Renschler Piccolario Log GPS Vario macht nach einem Update beim Hersteller genau das nicht mehr.
Jürgen

wenn Du Deine Rechte als Verbraucher nicht kennst oder nicht nutzt - dafür gibt es die sogenannte Garantie. Ich hätte es zurückgeschickt. Meins - mit der neuen SW gekauft - funktioniert fehlerfrei.

Zitat

Wie man sieht habe ich zum Thema des Datenloggens ganz andere Auffassungen, die anscheinend mehr in die Hitec-Philosophie passen.
die zumindest auf den von mir genutzten Flugplätzen niemand mit oder ohne einer A9 teilt. Dort sind soweit alles Normalos - welche mit dem Sender in der einen und dem Flieger in der anderen Hand, aber nicht mit Transporter oder Anhänger erscheinen wollen. Aber das wird Hitec auch noch merken. Weniger ist eben manchmal mehr :ok:
Grüße aus dem igen Dresden,
Holger

Nicht verzweifeln, entdecke die "UN"möglichkeiten!
flightinside - schau mal wieder rein

jbartels

RCLine User

Wohnort: DE-Herford

  • Nachricht senden

536

Sonntag, 9. Januar 2011, 17:13

Zitat

Original von Holi
die zumindest auf den von mir genutzten Flugplätzen niemand mit oder ohne einer A9 teilt. Dort sind soweit alles Normalos - welche mit dem Sender in der einen und dem Flieger in der anderen Hand, aber nicht mit Transporter oder Anhänger erscheinen wollen. Aber das wird Hitec auch noch merken. Weniger ist eben manchmal mehr :ok:


Hallo,

dann solltest du mal bei mir auf dem airport vorbei schauen. die modellflieger die ohne laptop zum fliegen fahren werden immer weniger.
die technik geht da halt immer weiter.
und die meisten schaffen das ohne Transporter oder Anhäger.

ich glaube der rest wird ehr mit der zeit nachziehen.

MfG Joachim :w
Thunder Tiger Innovator MD 530 u. Expert
T-Rex 250 SE u. T-Rex 600ESP mit Aurora 9

WolfiE

RCLine Neu User

Wohnort: Wels, Oberösterreich

  • Nachricht senden

537

Sonntag, 9. Januar 2011, 18:34

Hallo,

benötige eure Hilfe und bitte nicht schlagen, ist mein erster Heli den ich mit der Aurora einstelle.

Ich habe bei meinem Heli Hurricane 425 die Taumelscheibe bei 0° Pitch exakt gerade ausgerichtet, das ganze habe durch verstellen der mechanischen Anlenkungen genau hinbekommern, das heißt ich habe keinerlei Werte im Subtrimm eingetragen. Als nächstes bin ich auf max. und min. Pitch gegangen und habe dort die leichten Abweichungen der Taumelscheibe (waren max 0,3mm) Im EPA Menü, bei dem jeweiligen Servo eingestellt.
Nun habe ich den Rotorkopf aufgebaut und die Blatthalter bei 0° Pitch durch verstellen der Anlenkungen auf 0° ausgerichtet. Jetzt wollte ich den kollektiv Pitch einstellen, habe zuvor im Swashmix Menü alle Werte auf 50% gesetzt und nun habe ich max. positiven Pitch von 12° und max. negativen Pitch von 10,7°.

Wie gehe ich vor, damit ich auf postiv und negativ Pitch die gleichen Ausschläge bekomme???

Habe mir schon den Kopf zerbrochen. Erhöhen des Pitchwertes im Swashmix erhöht die Ausschläge ja in beide Richtungen. Oder muß ich das ganze im EPA Menü für jedes einzelne Taumelscheiben Servo machen.

Gruß Wolfgang

538

Sonntag, 9. Januar 2011, 18:47

Im Menü P.Curve den Stützpunkt 7 der Pitchkurve soweit zurück nehmen bis du auf 10 Grad bist.
Bis bald, Wolfgang.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »WoFlei« (9. Januar 2011, 19:03)


WolfiE

RCLine Neu User

Wohnort: Wels, Oberösterreich

  • Nachricht senden

539

Sonntag, 9. Januar 2011, 19:02

Zitat

Original von WoFlei
Im Menü P.Curve den Stützpunkt 7 der Pitchkurve soweit zurück nehmen bis du auf 10 Grad bist.


Dank Dir WoFlei.

Nur Interessehalber, wie kommt es zu so einer Abweichung???

Ich habe mich eigentlich bemüht alles mechanisch möglichst genau einzustellen.

Gruß Wolfgang

540

Sonntag, 9. Januar 2011, 19:03

Schau dir hier im Forum mal die Einstellvideos von Jens Glamann an, die haben mir beim Einstieg sehr geholfen.
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=278334&sid=
Bis bald, Wolfgang.