Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 20. September 2010, 17:54

Bitte um Hilfe bei Senderwahl

Hallo,

auch wenn das der 100ste Thread in Richtung "welche Funke nehm ich am besten" ist und ich euch womöglich damit langweile, bitte ich doch kurz um eure fachkundige Hilfe.
Meine Spektrum DX5e reicht mir nimmer, weil ich in naher Zukunft modellmäßig aufstocken möchte. Ich bin aber mit Spektrum zufrieden, vor allem habe ich daheim bereits 3 dsm2 Receiver liegen.
Daher will ich bei Spektrum bleiben.

Natürlich habe ich die DX8 ins Auge gefasst, aber erstens ist sie noch nicht lieferbar, zweitens ist sie auch recht teuer. Ich fliege z. zT. nur Fläche, will aber mit dem Helifliegen auch mal anfangen.

Jetzt gibt es die Chance, dass ich zu einer DX7 um 220 Euro kommen kann, was doch sehr günstig ist. Allerdings habe ich gelesen, dass sie für Flächenmodelle weniger geeignet sein soll, was mich doch recht verunsichert. Und die fehlende Timerfunktion auf Gas stört mich eigentlich auch.

Was meint ihr? Ist die DX7 eine geeignete Flächenfunke? Für Heli soll sie ja recht gut sein.
Die option Graupner MC22 mit Spektrum Modul ist ja auch sehr interessant, allerdings nicht für meine Geldbörse :-(

Habt ihr Tipps? Soll ich auf die DX8t warten?

lg Bobster

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

2

Montag, 20. September 2010, 20:46

Moin,
die DX7 geht schon für Flächenmodelle, nur zu kompliziert sollten sie nicht werden. Wenn du nicht gerade 4-Klappen-Segler oder ähnlich komplexe Modelle fliegen willst, kannst du die DX7 schon nehmen. Die DX8 kann auf dem Gebiet eh nicht viel mehr. Im Prinzip hat man nur einen weiteren Kanal spendiert, längst überfällige Funktionen nachgerüstet (z.B. einstellbarer Knüppelmodus und per Gashebel schaltbarer Timer) und das Heliprogramm ein Stück weit aufgebohrt. Wenn du also nicht auf den neuen Timer bestehst und dir 7 Kanäle reichen, nimm ruhig die DX7. Wenn du bisher mit einer DX5 klar gekommen bist, wirst du wohl in den nächsten zwei oder drei Jahren sicher keine Modelle fliegen, die eine DX7 überfordern.

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. September 2010, 21:25

Hach, endlich wieder... :D
Komisch, bis jetzt weiß noch niemand genau was die DX8 alles kann, da sie noch keiner hat und noch keine endgültige Anleitung zur Verfügung steht...
Aber du weißt, was sie alles nicht kann... 8(

Angeblich gibt es die volle 4-Klappen-Unterstützung erst mit einem Softwareupdate, aber das ist auch nur ein Gerücht. Ich gehe allerdings nicht davon aus, dass Spektrum lange Zeit und mit großem Aufwand ein Sender ankündigt, der dann nicht viel mehr kann als eine DX7....

@bobster: Wie bereits gesagt, natürlich geht die DX7 für einfache Flächenmodelle, sofern man mit Kanalzahl und den begrenzten Softwaremöglichkeiten klar kommt.
Aber die 220 € sind vermutlich ohne Empfänger, wenn du das beim Preisvergleich berücksichtigst, ist die DX8 gar nicht so viel teurer und bietet zudem (neben einem Kanal mehr und, besserer Mechanik und Software) noch Telemetrie.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lars77« (20. September 2010, 21:32)


der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. September 2010, 21:30

Jetzt fang nicht an zu stänkern, ich hab doch gar nichts gegen Spektrum gesagt...^^ Aber wenn die DX8 wirklich der überwältigende Quantensprung in der RC-Technik wäre, als der sie immer angepriesen wird, dann hätte man das in den Ankündigungen auch deutlich gemacht. Die Funktionslisten, die ich bis jetzt gelesen habe (und das waren so einige) sind aber nicht sehr viel aufregender, als die der DX7. Aber wie gesagt, ich denke für Bobsters Ansprüche dürften beide Sender noch lange ausreichen.
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

5

Montag, 20. September 2010, 21:38

Stänkern? ???

Wir sind uns doch einig, beurteilen sollten wir den Sender anhand der tatsächlichen Funktionen, und nicht auf der Basis irgendwelcher Vorab-Handbücher oder sonstiger Gerüchte... Erst dann wissen wir, was sie alles NICHT kann... :w

Ich denke jedenfalls, dass sie den recht moderaten Aufpreis zur DX7 auf alle Fälle wert ist. Heute 50 € mehr zahlen ist günstiger als in 1-2 Jahren den 3. Sender zu kaufen.
Für simple Modelle würde ich (wenn's günstig sein soll) eher die DX6i kaufen, den Sender gibt's für reichlich 100 €, und der reicht auch für einfache Modelle.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lars77« (20. September 2010, 22:05)


Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

6

Montag, 20. September 2010, 22:08

Das hat ab 1. Januar 2011 sowieso alles ein Ende. 8(

Dann wird die FUTABA - PFLICHT ausgerufen :D und der Bürgerkrieg beendet. :ok:
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

dennis2581

RCLine User

Wohnort: Österreich- Kärnten

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

7

Montag, 20. September 2010, 22:11

Zitat

Original von rinkowski
Das hat ab 1. Januar 2011 sowieso alles ein Ende. 8(

Dann wird die FUTABA - PFLICHT ausgerufen :D und der Bürgerkrieg beendet. :ok:


??:hä:
FUTABA 4 ever!! :ok: :ok:

8

Dienstag, 21. September 2010, 07:45

Zitat

Original von Lars77

@bobster: Wie bereits gesagt, natürlich geht die DX7 für einfache Flächenmodelle, sofern man mit Kanalzahl und den begrenzten Softwaremöglichkeiten klar kommt.
Aber die 220 € sind vermutlich ohne Empfänger, wenn du das beim Preisvergleich berücksichtigst, ist die DX8 gar nicht so viel teurer und bietet zudem (neben einem Kanal mehr und, besserer Mechanik und Software) noch Telemetrie.


Nö, da ist ein 7 Kanal Empfänger dabei. Das macht es ja so interessant. Und meine Flieger werden alle recht einfach sein.

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 21. September 2010, 09:07

Naja, wenn's so günstig ist kannst du ruhig erstmal zuschlagen. Die Grenzen sind halt alle Modelle mit Wölbklappen und/oder komplexeren Funktionen.

Notfalls bekommt man so einen Sender auch wieder halbwegs akzeptabel verkauft, falls sich deine Ansprüche grundsätzlich ändern.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]