Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 20. September 2010, 20:39

Info zu Reichweitenproblem bei Graupner iFS

Hallo,

wollte euch von meiner Erfahrung mit dem Graupner iFS V3 System berichten.

Ich habe vor 1,5 Jahren das MX16 iFS Set gekauft, da unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.
Ich habe mit dem Set nur ausgezeichnete Erfahrungen gemacht, keinerlei Probleme mit dem gewohnt guten Graupner-Menü.
Dann habe ich mir im Laufe der Zeit 2 Empfänger neu dazu gekauft, da der Bestand wuchs.
Mir sind dieses Jahr zwei Modelle runtergekommen, weil ich Funkstörungen hatte.
Mittlerweile weiß ich, daß es ein Funk-/Reichweitenproblem war.
Daraufhin bin ich zu meinem freundlichen Conrad-Händler bei dem ich die Anlage gekauft habe. Ich konnte ihm im Laden demonstrieren, daß ein Empfänger wunderbar arbeitet, die zwei anderen aber eine viel, wirklich eklatant, zu geringe Reichweite hatten.
Daraufhin hat er die Softwareversionen von Sender und Empfängern verglichen und festegestellt, dass sie alle eine unterschiedliche Version hatten, zwar alle V3 aber nicht gleich.
Er hat mir daraufhin alle auf die neueste Version upgedatet, das mit dem Prgogrammer geht, kann man dazu kaufen, auch für Failsave-Programmierung.
Dann hat er gemeint, ich solle es mal jetzt probieren, ansonsten müsse man die Empfänger einschicken.
Jetzt kommt's: Heute war ich fliegen, und alles läuft wieder wie am ersten Tag völlig problemlos!!!

[SIZE=3] --> Wenn ihr einen neuen Graupner iFS Empfänger, z.B. XR16iFS, kauft, uberprüft zwingend die Softwareversion, denn da gibt es Inkompatibilitäten!!![/SIZE]

Bis dann,

Grüße Alex

2

Montag, 20. September 2010, 21:59

RE: Info zu Reichweitenproblem bei Graupner iFS

Zitat

Original von alexm104
Ich konnte ihm im Laden demonstrieren, daß ein Empfänger wunderbar arbeitet, die zwei anderen aber eine viel, wirklich eklatant, zu geringe Reichweite hatten.


Wie hast du das gemacht? Im Laden?

Zitat

Wenn ihr einen neuen Graupner iFS Empfänger, z.B. XR16iFS, kauft, uberprüft zwingend die Softwareversion, denn da gibt es Inkompatibilitäten!!!


hilfreich wäre es, wenn du jetzt noch hier mitteilst, WELCHE Versionen bei dir nicht miteinander funktioniert haben, und welche jetzt funktionieren. Lt. Hersteller sollten eigentlich alle miteinander können.

Oliver

3

Montag, 20. September 2010, 22:31

Genau, im Laden. D.h. Empfänger binden, ein Servo anstecken, am Sender mit aufgeschraubter Antenne Programmiertaste auf der Rückseite drücken und Knüppel vor/zurück und weglaufen. Mit dem Empfänger, der ok war, kam ich bis zur Kasse (ca 50m) und alles war ok.
Beim den Empfängern, die nicht ok waren, war nach ca. 25m Schluß, das Servo zuckte nur noch, dann war vollends Ende, gar keine Reaktion mehr.
Das hat den Conrad-Mann überzeugt, der war sprachlos.

Dann hat er eine Prgrammierbox aus dem Regal genommen und ist mit meinen Empfängern und meinem Sender nach hinten ins Büro.
Er kam wieder und hatte alles auf V3.8 upgedatet, welche genau das vorher waren, hat er nicht gesagt, nur dass alle unterschiedliche Versionen hatten. Und wenn ich ehrlich bin, ist mir das auch schxxxx egal, das DIng muß einfach laufen.

Und natürlich, das ist genau der Punkt:

Ich habe einen Sender und kauf mir später einen Empfänger, der werksseitig eine ander Softwarevoersion hat, dann müsste das gehen, [SIZE=3]MÜSSTE[/SIZE] !
Alles andere kann eigentlich auch nicht sein, ansonsten müsste ein Hinweis dem Sender/Empfänger beiliegen, tut es aber eben nicht.

Fakt ist, bei ging es nicht, und ich habe genau deshalb 2 Modelle verloren, beim ersten dachte ich noch ich war zu blöd...
Ich werde Graupner zumindest darüber informieren, aber bringen wird das garantiert nichts. Da gilt wie immer, selbst ist der Mann. Zum Glück gibt's ne Lösung...

Deshalb mein Rat, immer Sender und Empfänger auf die gleiche neueste Software Version updaten.

Und mittlerweile ist die Anlage wieder wie früher, komfortabel und einfach, anschalten und los.

Viele Grüße Alex

4

Dienstag, 21. September 2010, 07:27

RE: Info zu Reichweitenproblem bei Graupner iFS

Zitat

Original von alexm104
Hallo,
Mittlerweile weiß ich, daß es ein Funk-/Reichweitenproblem war.
Grüße Alex


Hi Alex,
würd mich mal interessieren ,wie denn die Modelle runtergekommen sind?
Hattest du immer wieder mal kurze Aussetzer, oder waren die Modelle plötzlich unsteuerbar und das bis zum Bodenkontakt?
Konntest du die Sachen danach erneut am Boden testen ?
Hat die Anlage dann wieder funktionert.?
Welche Empfänger waren es denn?
XR 12,16,16F oder 20.
Failsafe wahr wahrscheinlich keins programmiert,oder?
Gruß Markus

5

Dienstag, 21. September 2010, 08:56

RE: Info zu Reichweitenproblem bei Graupner iFS

mich interessiert wann das war also wann hast du den sender gekauft wann den ersten empfänger wann den zweiten wann den dritten und von wem hast du die empfänger gekauft? über welche empfängertypen schreibst du hier ....

was ist eine V3.8?

und wo zeigt er dir die V3.8 an?



und nun mal langsam, wenn du einen sender mit einer V3.XX version hast die die adaptive hoppen kann und später einen für dich neuen aber mit alter software bestückten empfänger kaufst ..... dann mag der nich so richtig mit dem sender .....


in der bedienungsanleitung steht aber sicher auch drin das du mit den klamoten einen bodenreichweitentest machen sollst ... hast du das mit den neu erworbenen empfänger nicht gemacht?

offensichtlich hast du einen reproduzierbaren fehler gehabt ....

ich denke deine empfänger hatten eine ältere software als dein sender .....
ich denke wenn du vor dem ersten flug mit empfänger zwei und drei einen reichweitentest gemacht hättest ... wären deine flieger noch heile ....


übrigens ... wenn du das software update mit dem programmer gemacht hast .... steht auf dem bildschirm bei der aktuellen version niemals V3.8

diese 3.8 findet man oftmals bei ebay auktionen
liebe grüße Harald

alles nur Physik und gesunder Menschenverstand, gehe streng logisch vor .... dann bleibt nur eines übrig, der wirklicher Auslöser deines Problems --- oder wie ein berühmter Detektiv sagte dann bleibt der Täter übrig

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Controller« (21. September 2010, 09:03)


6

Dienstag, 21. September 2010, 09:43

RE: Info zu Reichweitenproblem bei Graupner iFS

Zitat

Original von Controller

was ist eine V3.8?

und wo zeigt er dir die V3.8 an?

<snip>

übrigens ... wenn du das software update mit dem programmer gemacht hast .... steht auf dem bildschirm bei der aktuellen version niemals V3.8

diese 3.8 findet man oftmals bei ebay auktionen


3.8 hat nix mit ebay zu tun.

3.8 ist die aktuelle iFS-Firmwareversion sowohl für Sender als auch für Empfänger. Die steckt im aktuellen Updater 2.2, der sich bei Graupner downloaden lässt. Die Firmwareversion wird sowohl im Updater, als auch über das XPD-Programm angezeigt. Dazu braucht man aber den Programmer.

Den defaultmässig eingestellten hopping-mode 4 beherrschen alle Softwareversionen seit 3.0.

Es gibt laut Software-Historie tatsächlich eine Verbesserung in der Reichweite in Empfänger-Verison 3.6, und in mehreren Versionen gab es Optimierungen bei der Synchronisation oder der schnelleren Wiederaufnahme der Verbindung.

Ob sich das aber tatsächlich im praktischen Betrieb bemerkbar macht? Ich habe zumindest zwischen 3.3 und 3.8 keine Reichweitenunterschiede feststellen können. Wie das im Mischbetrieb mit neuen und ganz alten Softwareversionen aussieht, weiß ich allerdings nicht, da ich meistens alles zusammen update. Zumindest 3.6/3.7/3.8 gehen nach meiner (sicherlich begrtenzten) Erfahrung aber problemlos miteinander .

Oliver

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stopfohr« (21. September 2010, 09:44)


7

Dienstag, 21. September 2010, 09:50

RE: Info zu Reichweitenproblem bei Graupner iFS

Hallo Oliver

ich kann dir folgen ja und zustimmen

allerdings ....


wenn du den empfänger mit dem programmer aufrufst

steht dann in der firmwareversion auf dem bildschirm V3.8

bitte erst mal einen empfänger über programmer am bildschirm besichtigen dann zweimal hingucken ehe du antwortest ......
liebe grüße Harald

alles nur Physik und gesunder Menschenverstand, gehe streng logisch vor .... dann bleibt nur eines übrig, der wirklicher Auslöser deines Problems --- oder wie ein berühmter Detektiv sagte dann bleibt der Täter übrig

8

Dienstag, 21. September 2010, 10:13

RE: Info zu Reichweitenproblem bei Graupner iFS

Zitat

Original von Controller
Hallo Oliver

ich kann dir folgen ja und zustimmen

allerdings ....


Ich kann dir jetzt nicht mehr ganz folgen...

Zitat

Original von Controller
was ist eine V3.8?
...
übrigens ... wenn du das software update mit dem programmer gemacht hast .... steht auf dem bildschirm bei der aktuellen version niemals V3.8


Zitat

Original von Controller
wenn du den empfänger mit dem programmer aufrufst

steht dann in der firmwareversion auf dem bildschirm V3.8


Was denn nun ??? Du sprichst in Rätseln ...

Aber egal, was eine 3.8 ist, sollte ja nun geklärt sein.

Oliver

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 21. September 2010, 10:44

Ah, ich bin also nicht der einzige, der die Controller-Beiträge nicht versteht... :shy:
Das geht schon bei der Lesbarkeit los, welche durch die konsequente Nichtanwendung von Rechtschreibung und Grammatik etwas eingeschränkt ist... :dumm: Spätestens wenn darunter Sinn und Inhalt leiden, wird's schwierig...
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars77« (21. September 2010, 10:45)


10

Dienstag, 21. September 2010, 13:07

erst mal nachdenken aber ich übersetze es mal


was ist eine V3.8 .....

was ist eine Version drei punkt acht? woher kommt diese bezeichnung? wenn ich meine upgedateten empfänger mit dem programmer und dem entsprechenden programm aufrufe ...... dann erkennt mein programmer den empfängertyp liest das eeprom aus und schreibt die firmware version und andere daten auf dem computermonitor .............

und da steht bei keinem meiner empfänger oder module .... V 3.8


also taucht doch sofort die frage auf
woher wisst ihr das es Version dreipunktacht ist also V 3.8 ?
woran erkennt ihr das ?
was steht bei euch auf dem monitor ?

deswegen auch die bitte - erst nachschauen - dann nachdenken - dann antworten


hilf mir Oliver oder auch Lars wo sehe ich die Versionsnummer dreipunktacht oder auch V3.8 ...... hilf mir bitte ......
ich zitiere Oliver mal:"Die Firmwareversion wird sowohl im Updater, als auch über das XPD-Programm angezeigt. Dazu braucht man aber den Programmer."
steht da wirklich V3.8?

bei Oliver gehe ich mal davon aus das er weiß wovon er spricht da er schon öfter zu ifs geschrieben hat
Lars du hast auch ifs im betrieb?
liebe grüße Harald

alles nur Physik und gesunder Menschenverstand, gehe streng logisch vor .... dann bleibt nur eines übrig, der wirklicher Auslöser deines Problems --- oder wie ein berühmter Detektiv sagte dann bleibt der Täter übrig

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Controller« (21. September 2010, 13:15)


11

Dienstag, 21. September 2010, 14:07

Zitat

Original von Controller
hilf mir Oliver oder auch Lars wo sehe ich die Versionsnummer dreipunktacht oder auch V3.8 ...... hilf mir bitte ......


Variante 1:

Lade den updater 2.2 von der graupner-ifs-page.

Programmer anstecken, Empfänger oder Sender in den Programmermodus bringen, Software starten, verbinden.

Dann steht da: Transmitter (oder Receiver) :V x.y Upgrading to: v3.8.
x.y ist die Version, die im Moment drauf ist. Und 3.8 ist eben die, die drauf gespielt wird, wenn du den Vorgang startest.

guggst du hier, da gibt es die Anleitung mit Bildern:
http://www.graupner-ifs-system.de/filead…Version_1.9.pdf

Varinate 2: über die XPD-Software. Wenn du die startest, und mit Sender oder Empfänger verbindest, steht auf der Eingangsseite die Beschreibung des verbundenen Gerätes, incl. Firmwareversion.

wie das aussieht sieht du hier:
http://www.graupner-ifs-system.de/filead…mpfaengern_.pdf
auf Seite 3.

Es gibt tatsächlich für alles eine Anleitung ;)

Und hier gibt es die Beschreibungen dazu, was in den einzelnen Firmwareversionen geändert wurde. Ist allerdings auf angelsächsisch:
http://xtremepowersystems.net/xdp.php

Oliver

Oliver

12

Dienstag, 21. September 2010, 15:01

Zitat

Original von stopfohr

Zitat

Original von Controller
hilf mir Oliver oder auch Lars wo sehe ich die Versionsnummer dreipunktacht oder auch V3.8 ...... hilf mir bitte ......


Variante 1:

Lade den updater 2.2 von der graupner-ifs-page.


Varinate 2: über die XPD-Software. Wenn du die startest, und mit Sender oder Empfänger verbindest, steht auf der Eingangsseite die Beschreibung des verbundenen Gerätes, incl. Firmwareversion.

wie das aussieht sieht du hier:
http://www.graupner-ifs-system.de/filead…mpfaengern_.pdf
auf Seite 3.
Oliver ich hatte dich ja gebeten erst anschliessen und abfragen dann denken dann reden / schreiben ... bei mir steht genau in diesem bild aus der anleitung (die du mir wie einem dummen jungen zeigst) auf meinem bildschirm dann und jetzt kommt es ... Firmware Version 4.8 und das sogar bei empfängern die angeblich 3.8 haben sollen ... vielleicht verstehst du mich jetzt ..... aber sorry hast du nachgesehen bevor du mir das geschrieben hast? aber trotzdem danke für deine mühe

Es gibt tatsächlich für alles eine Anleitung ;)

Und hier gibt es die Beschreibungen dazu, was in den einzelnen Firmwareversionen geändert wurde. Ist allerdings auf angelsächsisch:
http://xtremepowersystems.net/xdp.php

Oliver

Oliver
liebe grüße Harald

alles nur Physik und gesunder Menschenverstand, gehe streng logisch vor .... dann bleibt nur eines übrig, der wirklicher Auslöser deines Problems --- oder wie ein berühmter Detektiv sagte dann bleibt der Täter übrig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Controller« (21. September 2010, 15:04)


13

Dienstag, 21. September 2010, 15:31

Zitat

Original von Controller
Oliver ich hatte dich ja gebeten erst anschliessen und abfragen dann denken dann reden / schreiben ... bei mir steht genau in diesem bild aus der anleitung (die du mir wie einem dummen jungen zeigst) auf meinem bildschirm dann und jetzt kommt es ... Firmware Version 4.8 und das sogar bei empfängern die angeblich 3.8 haben sollen ... vielleicht verstehst du mich jetzt ..... aber sorry hast du nachgesehen bevor du mir das geschrieben hast? aber trotzdem danke für deine mühe


Wenn du an Stelle seitenlanger völlig unverständlicher Andeutungen einfach mal schreiben würdest, wo dein Problem ist, wären wir hier nach drei Zeilen fertig.

z.B. "Bei mir steht da 4.8, nicht 3.8"

Die älteren Versionen der XPD-Software haben einen Bug, und zeigen bei Versionen >3.7 was falsches an. Auch wenn da 4.8 steht, ist 3.8 drin. Ob die aktuelle Graupner-XPD-Softwareversion 3.1 davon noch betroffen ist, kann ich jetzt nicht auswendig sagen. Die aktuelle Version von der XPS-homepage zeigt es auf jeden Fall richtig an.

Ich bin mir aber (fast) sicher, daß der Graupner-Updater 2.2 da 3.8, und nicht 4.8 anzeigt. Das kann ich aber heute abend nochmal nachprüfen.

Oliver

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stopfohr« (21. September 2010, 15:31)


14

Dienstag, 21. September 2010, 15:52

Oliver jetzt wird es langsam ein wenig albern

weiter oben habe ich geschrieben
zitat
"übrigens ... wenn du das software update mit dem programmer gemacht hast .... steht auf dem bildschirm bei der aktuellen version niemals V3.8"

und zwar immer dann wenn du mit den programmen von der Graupner homepage arbeitest und genau das machst was in der von dir beschriebenen anleitung steht oder um dich zu zitieren "Es gibt tatsächlich für alles eine Anleitung "

es gibt tatsächlich bei graupner auf der homepage software support und eine anleitung und es gibt tatsächlich von graupner hardware bei der du nicht sehen kannst das du V3.8 drin hast, vielleicht ahnen aber halt nicht sehen

und deswegen stellte ich die frage woran und warum man denn der meinung sein kann V3.8 sei drin (denn wenn der Conrad mann mit dem von graupner zur verfügung gestellten equipment gearbeitet hat kann er seinem kunden nicht zeigen das V3.8 drin ist


ich denke das war auch oben schon verständlich ...........


und jetzt schreibst du selber "Ich bin mir aber (fast) sicher, daß der Graupner-Updater 2.2 da 3.8, und nicht 4.8 anzeigt. Das kann ich aber heute abend nochmal nachprüfen."

darum habe ich mehrfach gebeten .... erst gucken und prüfen .... dann denken ..... dann reden / schreiben

aber nix für ungut Oliver du gehörst zu den wenigen die über IFS schreiben / reden und auch wissen worüber sie denn sprechen ... das konnte man hier wieder sehr gut sehen .... schau mal nach bei deinen teilen .... jedenfalls alle meine auf vermeintlich 3.8 "upgedateten" module zeigen Frimware Version 4.8, habe ich auch erst vor kurzem mit besonderem erstaunen bemerkt ... ich wollte aber keine pferde scheu machen

reichweitenprobleme oder sonstige andere probleme mit ifs kenne ich nicht
wir haben etliche empfänger im betrieb
ich fliege selbst damit
meine schüler fliegen damit

programmierprobleme kenne ich nicht
updateprobleme kenne ich nicht

aber das 4.8 problem habe ich erst auf alkoholgenuß zurückgeführt
liebe grüße Harald

alles nur Physik und gesunder Menschenverstand, gehe streng logisch vor .... dann bleibt nur eines übrig, der wirklicher Auslöser deines Problems --- oder wie ein berühmter Detektiv sagte dann bleibt der Täter übrig

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Controller« (21. September 2010, 16:00)


15

Dienstag, 21. September 2010, 19:15

Zitat

Original von Controller
und jetzt schreibst du selber "Ich bin mir aber (fast) sicher, daß der Graupner-Updater 2.2 da 3.8, und nicht 4.8 anzeigt. Das kann ich aber heute abend nochmal nachprüfen."

darum habe ich mehrfach gebeten .... erst gucken und prüfen .... dann denken ..... dann reden / schreiben


Also, um das jetzt zu einem Ende zu bringen:

Sowohl der Updater 2.2, als auch XPD-Version 3.1 von der Graupner hompage zeigen bei mir 3.8, und nichts anderes.

Die Anzeige 4.8, wie ich schon schrieb, gab es bei älteren XPD-Versionen. Da muß man halt auch die PC-Software ab und zu mal updaten.

Zitat

aber das 4.8 problem habe ich erst auf alkoholgenuß zurückgeführt


:prost:

Oliver

16

Samstag, 9. Oktober 2010, 23:41

Hallo,

wie gesagt, ich habe keinen Programmer, sondern die bei Conrad haben das gemacht und mir das so gesagt. Das glaube ich jetzt mal so...
Ihr habt natürlich recht, bei den neuen Empfängern habe ich keinen Reichweitentest vorher gemacht... Ich habe die Anlage im Frühjahr 2009 gekauft, im Herbst dann einen weiteren Empfänger und dieses Jahr im Frühjahr noch einen.
Was soll ich sagen, es hat alles top funktioniert, da wird man leichtsinnig... das mir nicht mehr passiert.

Mittlereile habe ich wieder das Vertrauen in die Anlage und bin mit meinen Gedanken beim Fliegen nicht ständig bei der Technik, ich sag's euch, ein ungemein gutes Gefühl... :D :D :D

Trotzdem habe ich heute was krasses erlebt.
Da ich der Technik nicht mehr vertraute, habe ich mir den Zusatzempfänger gekauft, sicher ist sicher, dachte ich.
Also habe ich die Empfänger gebunden und einen Reichweitentest gemacht. Ich bin keine 20m weg gekommen, da haben die Servos nicht mehr korrekt reagiert...
Ich hätte kotzen können... :angry:

Seit einiger Zeit habe ich die Antenne des Senders hoch geklappt, Abstrahlwinkel und so, was man eben so alles liest...bin ja kein Funktechniker.
Da stand ich also auf der Rollbahn und war selbst fast am Abheben, da habe ich, weiß nicht wieso, die Antenne wieder gerade geklappt, und alles hat astrein funktioniert...
Reichweite ohne Ende, keine Störungen...8(
Ist am Ende meine Stummelantenne hin, kann das die Reichweite so einschränken???

Jedenfalls hatte ich heute mit gerade Antenne 2h reine Flugzeit, teils bis an die Sichtgrenze und keinerlei Probleme bei top Wetter :D

Zusammenfassend, auch bei hochgeklappter Antenne im Conrad-Laden hatten Empfänger unterschiedlicher Software unterschiedliche Reichweiten, Kohlefaser im Rumpf ist "nicht ganz so gut" und vielleicht liegt der Fehler an der Antenne.

wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 10. Oktober 2010, 10:54

hi leutz


ich kann mir fast nicht vorstellen dass sich mit einem firmwareupdate die reichweite verdoppelt. vor allem wenn die versionen grundsätzlich im nahbereich funktionieren.


diese antennen sind nicht zum häufigen bewegen gedacht, das kabel drin kann durch knicken beschädigt werden.

besonders den kabelschirm habe ich im verdacht "aufzugehen", das kann massiv sendeleistung kosten.


ich bewege die als routerantennen gedachten dinger wenn möglich nie :evil:
und verwende "fixe" und abnehmbare installationen.
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)