Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chris_ASW

RCLine User

  • »Chris_ASW« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. September 2010, 10:25

Was wiegt MPX RX5 Light 2,4Ghz ohne Gehäuse??

Hallo,

ich plane mir das zu bauen: http://www.vth.de/shop/warenkorb/artikel…ee0491a973.html

Ich habe eine Royal Evo Pro mit M-Link. Leider ist der derzeit leichteste Empfänger der RX5 Light, der mit Gehäuse 7g wiegt laut MPX. Theoretisch müsste ich den füt den Flieger nehmen,aber mir erscheint der zu schwer für das Fliegerle. Weiß zufällig jemand was der Empfänger ohne Gehäuse wiegt?? Ich habe noch das 35Mhz Modul für meine Royal rumliegen. Wenn jemand einen sehr leichten und nicht alzu teuren 35Mhz Empfänger kennt, könnte ich auch den verwenden.

Mfg
Chris
Verein: http://akamodell.de/

Projekte:

2m F3F/B -Flieger
Concepta(Shocky)
Piper J3 Cub mit 1,4m Spannweite
Flo mit 1,3m Spw.

Derzeitige Flieger:

Nuri 1 mit 1,0m
Xperience Pro von NAN
Risk von Stratair
Last Down V2

2

Dienstag, 21. September 2010, 10:36

Hallo,

was der RX5 Light genau an Gewicht kann ich dir nicht sagen.
Allerdings habe ich erst eben gesehen, dass MPX einen RX6 (micro) anbietet.

Mike

3

Dienstag, 21. September 2010, 12:04

Hi,
den kleinen 6er bekommt man lt. MPX ohne Gehäuse und nach Abtrennen der JST-Buchsen auf 1,5g runter. Das Ding ist dann noch etwa so groß wie eine Briefmarke. Sollte eigentlich klein und leicht genug sein.
Der ist inzwischen erhältlich.
Gruß aus Teltow
Achim