Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 26. September 2010, 21:16

Tausch von Modellen für die Spektrum DX8

Hallo,

ich habe nun endlich meine DX8 bekommen und wollte mal anregen, ob man hier die Modell-Files evtl. tauschen könnte.

Ich habe einen E-Flite Blade 400 bereits programmiert und könnte dieses File anbieten. Der Heli ist damit sehr zahm für den Schwebeflug eingestellt. Ich habe auf den Dual-Rates (oder sollte man bei der DX8 besser "Triple-Rates" sagen) folgendes programmiert:

D/R 0 = sehr zahm (70%, 30% Expo)
D/R 1 = etwas agiler (85%, 25% Expo)
D/R 2 = noch direkter (100%, 20% Expo)

Zum Umschalten aller Dual-Rates habe ich den "Aileron D/R"-Schalter definiert.

Ich kann für mein File natürlich keinerlei Garantie geben und übernehme insbesondere auch keine Haftung für evtl. dadurch entstandene Schäden.

Herzliche Grüße und immer eine Handbreit Luft unter den Kufen....

Jörg
»astro69« hat folgende Datei angehängt:
  • 01BLADE4.zip (1,84 kB - 51 mal heruntergeladen - zuletzt: 30. April 2014, 07:37)
Im Hangar:
CP's: T-Rex 450 Sport, Blade 450X, Blade 130X, T-Rex 150, Blade MCPx BL, Walkera HM1A,
Copter: Nano QX, MQX, 200 QX
Koax: Blade MCX2
Fläche: Vapor, E-Flite 4Site, Carbon Cup SS

Sender:
Spektrum DX9

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »astro69« (27. September 2010, 13:59)


2

Sonntag, 26. September 2010, 21:25

Find ich eine gute Idee :ok:
Alle Forenbeiträge ohne Gewähr! Jeder ist für sein tun und lassen selbst verantwortlich!
Fliegergrüße

Mein YouTube Channel - Schau mal vorbei

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SoaringEagle« (26. September 2010, 21:29)


Smart

RCLine User

Wohnort: D-Weil am Rhein

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. September 2010, 21:52

ja sehr gute Idee.


Gruß Rolf-K.

Wohnort: D-59821 Arnsberg ....das Sauerland, unendliche Weiden....

Beruf: technischer Angestellter

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. September 2010, 09:03

RE: Tausch von Modellen für die Spektrum DX8

Moin,

halte ich für keine gute Idee.
Denn ich müsste ja alles war mir nicht passt wieder ändern und löschen.

Ich hab einen T-Rex 700 Nitro inkl. 3 Flugphasen, Gas und Pitchkurven, Stoppuhr und Drehzahlregler und Telemtrie ohne Anleitung in 30min programmiert. Ne, ich will nicht angeben. Aber das hantieren mit der SD Karte und ändern des eingespielten Programms dauert länger ;) . Zudem weiss ich ja gar nicht wer da wo welche Fehler eingebaut hat :D .

Also nicht bange machen lassen: selber programmieren macht schlau.


Gruß
Jörg

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. September 2010, 11:36

Ich will ja nicht den Spielverderber spielen, aber auch meine Meinung ist: Nur was man selbst einstellt, hat man auch 100%ig verstanden. :shy:
So viel Zeit sollte man sich für jedes Modell einfach nehmen.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

relaxr

RCLine User

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. September 2010, 13:13

Na ja - man kann seine Programmierung ja auch dokumentieren, d.h. beschreiben. Wenn jemand ein komplexes Modell sehr gut programmiert hat, finde ich es schon effektiv, wenn andere einfach darauf zugreifen können und sich die Arbeit sparen können.

Bin mir sicher, daß es bald viele solcher Files im Netz gibt, wobei es dann natürlich auch Vorsicht! heissen muss.

Man kann zumindest einen Problemfall auch mal als Mailanhang versenden und sich von jemand drüberschauen lassen.

Und man kann gute Programmierungen alle irgendwo backuppen, um sich eine richtige Bibliothek aufzubauen.

Ja Vertrauen und Kontrolle sind auch hier dann das A und O
markus
8)

7

Montag, 27. September 2010, 13:22

Hallo Markus,

habe Deine Anregung aufgenommen und gleich mal ein wenig dokumentiert...


Grüße,

Jörg
(astro69)
Im Hangar:
CP's: T-Rex 450 Sport, Blade 450X, Blade 130X, T-Rex 150, Blade MCPx BL, Walkera HM1A,
Copter: Nano QX, MQX, 200 QX
Koax: Blade MCX2
Fläche: Vapor, E-Flite 4Site, Carbon Cup SS

Sender:
Spektrum DX9