Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Oktober 2010, 08:57

Hat jemand die Telemetrie mit GPS der Aurora 9 schon im Einsatz?

Würde mich mal interessieren, denn ich habe kürzlich das HTS-SS in Verbindung mit dem GPS bekommen und mal angeschlossen. Hab aber noch keine GPS-Daten angezeigt bekommen

Es müsste doch eigentlich funktionieren, wenn ich mich mit dem GPS bewege, oder?

Vielen Dank

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Oktober 2010, 10:48

RE: Hat jemand die Telemetrie mit GPS der Aurora 9 schon im Einsatz?

Zitat

Original von diva12
Würde mich mal interessieren, denn ich habe kürzlich das HTS-SS in Verbindung mit dem GPS bekommen und mal angeschlossen. Hab aber noch keine GPS-Daten angezeigt bekommen

Es müsste doch eigentlich funktionieren, wenn ich mich mit dem GPS bewege, oder?

Vielen Dank
Klar, denke aber daran, dass der GPS-Sensor freie Sicht zum Himmel benötigt, im Bastelkeller oder in der Wohnung kannst du dich damit soviel hin- und herbewegen, wie du willst, da wird nichts angezeigt werden. :D

Grüße
Udo

3

Dienstag, 12. Oktober 2010, 11:18

Aha, hab´s bis jetzt nur in der Wohnung ausprobiert. Werde das heute gleich mal testen, ob´s geht. Vielen Dank für deine Antwort Udo. Auf dich ist immer Verlass.

Hast du es denn schon ausprobiert? Muss man noch was einstellen?

udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Oktober 2010, 13:35

Zitat

Original von diva12
Hast du es denn schon ausprobiert? Muss man noch was einstellen?
Nein, ich selbst warte, bis HiTEc das Sensorenpaket für die Elektroflieger auf dem Markt hat, dann werde ich gnadenlos zuschlagen :ok: (da ich bislang keinen einzigen Verbrennerflieger habe, ist die Anschaffung des jetzigen Sensorenpaketes für Verbrenner für mich ziemlich sinnfrei).

Grüße
Udo

5

Dienstag, 12. Oktober 2010, 13:44

Und wo wäre da denn der Unterschied. Lt. FastLad, wo ich die Sachen bestellt habe, gibt es keinen Unterschied bei dem HTS-SS (habe extra heute diesbezüglich per Mail angefragt). Es gäbe nur eine Bestell-Nr. für das HTS-SS.

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Oktober 2010, 15:14

Da kann der Udo aber ziemlich lange warten!!!

. Der optische Drehzahlmesser ist schon für E-Flieger geeignet, die Temperatursensoren und das GPS sind das auch.

Was er noch braucht wäre ein Sensor der die Ampere des E-Motos mißt und die aus dem Akku entnommenen mAh berechnet. Diese kämen dann im HTS-SS an die Stelle des magnetischen RPM Sensors und des Tankstandssensors.
Gleichzeitig muss hierfür dann die Visualisierung in der A9 geändert werden, was m.E. kein größeres Problem wäre.
Da ich bis auf meine 3 Segler, Alpina 4001, Ka6E und Last Down alles Motorflieger habe, bin ich mit dem jetzigen Telemetrie Set sehr zufrieden.

In die Alpina habe ich ohnedies bereits das Piccolario Log GPS eingebaut, so dass da aus meiner Sicht keine weitere Telemetrie mehr rein muss.
Ich habe hier in den U.S.A. den kompletten Satz für die Telemetrie vorliegen. Leider ist mein Sender in Deutschland.
@Udo
Wen Du Dir dieses Set und dann einzeln zusätzlich den GPS Sensor kaufst, bist Du auch als E-Flieger schon gut unterwegs : http://www.bphobbies.com/view.asp?id=D2448811&pid=E2334835

Und übrigens an Hitec : Wenn man am Sender eine Eingabe hätte, wieviel Ampere der Motor bei eingebautem Steller und aktueller Luftschaube bei Maximaldrehzahl zieht, dann könnte man aus der Drehzahl die Ampere und die entnommenen mAh sehr schön ableiten und bäuchte nicht mal einen neuen Sensor......
Jetzt warte ich auf den Sturm de E-Fraktion.....


Jürgen
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Skyrock« (12. Oktober 2010, 15:32)


udo260452

RCLine User

Wohnort: Geilenkirchen, zur Zeit Mazar-e-Sharif, Afghanistan

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Oktober 2010, 16:02

Zitat

Original von Skyrock
Da kann der Udo aber ziemlich lange warten!!!
Jürgen
Als HiTec-Kunde bin ich das Warten gewöhnt :D . Ich warte auch noch auf die versprochenen kleinen Empfänger .......

Zitat

@Udo Wen Du Dir dieses Set und dann einzeln zusätzlich den GPS Sensor kaufst, bist Du auch als E-Flieger schon gut unterwegs : http://www.bphobbies.com/view.asp?id=D2448811&pid=E2334835
Danke für den Tip, jedoch ...... wenn ich dazu dann auch noch den "nackten" GPS-Sensor rechne, dann zahle ich mehr, als der komplette Satz kostet. Da warte ich lieber. Derweil komme ich mit der Rückmeldung der Antriebsbatteriespannung sehr gut zurecht, den Timer brauche ich nicht mehr :D .

Grüße
Udo

8

Samstag, 23. Oktober 2010, 05:21

Hallo,

wie würde eine GPS Auswertung mit den Hitec Telemetrie Komponenten ablaufen ?

Einige Fragen:

Kann man die Daten über den HPP-22 auslesen ?

Mit welcher Software würde dann der Flug im 3D auf dem Laptop dargestellt ?

Verarbeiten Heli- SIM's (wie z.B. der Reflex) in Zukunft GPS Daten Imports ?

Skyrock

RCLine User

Wohnort: Dülmen, Deutschland

Beruf: Dr. Ing.

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. Oktober 2010, 21:47

Na ich !

Alles steht im Auroa Foum (Neu)!

Jürgen
Es wird nichts so HoTT gegessen, wie es gekocht wird!