Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

winni22

RCLine User

  • »winni22« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Jugendcoach, EDV-Dozent

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. Oktober 2010, 22:38

Frage zum Sender/ Empfänger

Hallo,
steinigt mich bitte nicht wenn ich Frage, aber ich hab in der SuFu leider nichts gefunden ;(
Ich habe zum Start für mein schönes neues Hobby mir einen Billigsender zugelegt der allerdings in meiner Depron S.e.5.a vorzüglich seinen Dienst verrichtet.
Der Sender (35MHz) nennt sich RIR4EXA (Wild-Technik) und hat die Frequenz 35.870 FM.
Nun habe ich gelesen das dieser dem Kanal 187 entspricht und auf dem B-Band läuft.
Möchte mit dem gleichen Sender ein zweites Modell steuern.
Zu meiner Frage diesbezüglich: Welchen Empfänger kann ich mir dazu kaufen?
Muss es auch ein B-Band sein?
Oder kann ich auch einen anderen Empfänger benutzen (A-Band) vorausgesetzt nat. das ich entsprechende Quarze benutze?
Ich weiß hier wird nicht viel von diesen Billigsendern gehalten, aber er tut für meine Ansprüche treu seinen Dienst und später hab ich ja auch noch Zeit mir einen hochwertigen Sender zu kaufen.

Gruß
Jörg
Ein Flugzeug zu erfinden, ist nichts.

Es zu bauen, ein Anfang.

Fliegen, das ist alles.

Otto Lilienthal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »winni22« (17. Oktober 2010, 22:39)


2

Sonntag, 17. Oktober 2010, 23:13

RE: Frage zum Sender/ Empfänger

ja das ist b-band, damit kannst du auch nur 35mhz b-band empfänger verwenden oder auf scanempfänger zurückgreifen.

zb den graupner r16 scan, dieser kann a und b-band bedienen und benötigt keine quarze.
es gibt auch günstigere scanempfänger aus fernost, aber mit diesen habe ich keine erfahrung.
...und ich sag noch zu mir: "das ist total dumm, was du da gerade machst!" :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carli« (17. Oktober 2010, 23:13)